+ Antworten
Seite 624 von 679 ErsteErste ... 124524574614622623624625626634674 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.231 bis 6.240 von 6782
  1. Avatar von Fourthhandaccount
    Registriert seit
    09.01.2013
    Beiträge
    26.492

    AW: Adel liegt im Gemüte, nicht im Geblüte!

    Meghans Kleider von "früher" würde ich nicht als "edel" bezeichnen. Sie waren sexy. Kleiner, aber feiner Unterschied.
    Ich bitte um Nachsicht.
    Neben der Tatsache, dass mich eine kleine gesundheitliche Einschränkung derzeit temporär versuchen lässt, den Tee mit kaltem Wasser aufzubrühen, oder die Kaffeekanne wahlweise in die Mülltonne oder auch in den Trockner schmeißen lässt, führt dies leider auch zu fehlenden Wörtern, falschen Wörtern, verschobenen Buchstaben und sonstigen sprachlichen und schriftlichen Aussetzern.

    Jaja, ich weiß, ab nun sicher die Generalentschuldigung für schludriges Deutsch ;- )

  2. Inaktiver User

    AW: Adel liegt im Gemüte, nicht im Geblüte!

    Zitat Zitat von Fourthhandaccount Beitrag anzeigen
    Meghans Kleider von "früher" würde ich nicht als "edel" bezeichnen. Sie waren sexy. Kleiner aber feiner Unterschied.
    Soweit ich gesehen habe, war da nix edel. Sehr kurz ist selten edel. Sehr dünne Beine. Aber Harry muss es ja angezogen haben

  3. Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    22.977

    AW: Adel liegt im Gemüte, nicht im Geblüte!

    Zitat Zitat von Fourthhandaccount Beitrag anzeigen
    Sie war auch sehr viel in Jeans unterwegs. Hier kam mal die Kritik, dass so viel über ihre Kleidung diskutiert wird (Rowellan?), ich sehe Kleidung aber auch als Ausdrucksmittel und Abbild einer Persönlichkeit (dass sie in einem gewissen Sinne dagegen rebelliert hat, ist ihre Persönlichkeit). Und ihre ist nicht dieser komischer Hut, pillbox hat? Oder ein "fascinator". Das war Verkleidung.
    Dann wurde sie schlecht beraten.

    Dieser furchtbare Hut hat mich an den von Beatrice und Eugenie zu Kates Hochzeit erinnert.

  4. Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    22.977

    AW: Adel liegt im Gemüte, nicht im Geblüte!

    Katherine muss wohl eher auf "Stil" als auf "Mode" gehen - die Bilder werden auch in 20 Jahren noch gut aussehen.

    Ganz ähnlich ja bei Diana. Als sie ihren Stil gefunden hatte.


  5. Registriert seit
    23.02.2006
    Beiträge
    4.050

    AW: Adel liegt im Gemüte, nicht im Geblüte!

    Meinst Du mit Hut diese unglückliche Kreuzung zwischen Klo Deckel und Raumschiff Galactica?

    Je suis Charlie!

    Hugh Grant über Boris Johnson (29.8.2019)(Danke an untitled):

    You will not fuck with my children’s future. You will not destroy the freedoms my grandfather fought two world wars to defend. Fuck off you over-promoted rubber bath toy. Britain is revolted by you and you little gang of masturbatory prefects


  6. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    9.412

    AW: Adel liegt im Gemüte, nicht im Geblüte!

    Zitat Zitat von VanessaB Beitrag anzeigen
    i glaab, di hods
    mi?

    na


  7. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    9.412

    AW: Adel liegt im Gemüte, nicht im Geblüte!

    Zitat Zitat von Fourthhandaccount Beitrag anzeigen
    Ich bin ja eher wie Meghan und somit gegen Ausgewogenheit :- ) Ich finde Kates Klamotten und Frisur piefig. Und sie viel zu dünn. Ich möchte damit keiner Frau auf die Füße treten, die von Natur aus deutlich schlanker ist als andere. Kate, pardon, Catherine war aber früher "normal" schlank, nun ist sie dünn. .
    Ich stimme dir zu....
    Ich finde aber Meghan auch grenzwertig schlank - die sind doch beide sehr sehr dünn.

    Style etc. - Geschmackssache.

    Ich finde Kate sieht, vom BMI mal abgesehen, "normal" aus - normal hübsch. Wie 1 Mio andere. Hübsch, aber nicht umwerfend schön. Altersgenossinnen in anderen Diensten hätten die langen braunen Haare eher zum Wuscheldutt gewuschelt.

    Meghan find ich auch hübsch. Schön nicht. Normal hübsch für eine Frau mit auch nicht-weißen Wurzeln. Ich finde, sie schaut mehr wie eine Latina aus - so bissl Jennifer Lopez?

    Maxima finde ich außerordentlich schön.

    Alles im Auge des Betrachters.

  8. Avatar von Lukulla
    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    35.014

    AW: Adel liegt im Gemüte, nicht im Geblüte!

    Zitat Zitat von Sugarnova Beitrag anzeigen
    Dürfen die so einfach eine eigene Marke "Sussex Royal" gründen?
    Haben sie ja schon. Sie haben Marken eintragen lassen, um Güter und Dienstleitungen darüber zu verkaufen.

    Zitat Zitat von Fourthhandaccount Beitrag anzeigen
    Lukulla, letztlich haben sie doch unternehmerisch agiert, was sie demnächst auch darstellen wollen. ...
    Ich denke auch nicht, dass es in erster Linie um Tässchen und sonstigen Kram geht, sondern um Projekte.
    Mir ging es darum, darzustellen, dass auch mit Kleinen Dingen viel Geld so nebenbei gemacht werden kann. Sicher werden die Beiden viel Projekte mit ihrer Marke h voran treiben, Umwelt, Bildung, schätze ich, Gesundheit und Sport.
    Aber sie können ohne grosse Anstrengung eben auch viel viel Geld verdienen, letztlich mehr als sie am Hofe hätten und da waren es schon mehrere 10 Millionen Pro Jahr.
    Sie können eine Designerin anheuern, die irgendeinen Fummel creiert, eine Handtasche, eine Hose, ein Parfüm, da pappen sie ihr Label drauf, kaufen sie ein paar Influencerinnen ein, und das Zeug geht wie geschnitten Brot. Dann wird das Ganze gelabelt als umweltfreundlich und in Afrika hergestellt, und schon klingelt die Kasse.

    Zitat Zitat von Schweinderl Beitrag anzeigen
    Duke and Duchess of Cambridge, Kate and Wills, secretly set up companies to protect their brand | Daily Mail Online

    Vor einigen Jahren haben William und Kate auch Firmen gegründet, die sich um den Schutz ihrer Namens- und Bildrechte gekümmert haben. Mit der Möglichkeit, diese auch für den Verkauf von Produkten für Charities zu nutzen.
    Danke für den Hinweis.
    Ich sehe das aber eher so, dass sie Zugriff darauf haben wollten, was wer unter ihrem Namen anbietet und dass sie das verbieten können. Ich glaube nicht, dass es um Geld verdienen geht:

    Kensington Palace stressed last night the firms would not be ‘regular trading arms’ and were likely to remain dormant for the foreseeable future.

    But aides admitted they could not rule out them being used for commercial purposes at some stage, with the profits going to charity.

    They also confirmed the companies could be used for ‘protection’ when it came to the issue of trademarks or the couple’s brand.
    markiert von mir
    You'd have to be here
    I'm seeing a garden, a place I keep longing to show to you
    It's northerly facing and close to an open fjord
    The wind that was moving the rhubarb moved through my childhood, too
    Calling so slowly from summer's before

    Kari Bremnes


  9. Registriert seit
    14.10.2019
    Beiträge
    1.157

    AW: Adel liegt im Gemüte, nicht im Geblüte!

    Zitat Zitat von Fourthhandaccount Beitrag anzeigen
    Meghans Kleider von "früher" würde ich nicht als "edel" bezeichnen. Sie waren sexy. Kleiner, aber feiner Unterschied.
    Ich meinte jetzt bevor sie Herzogin wurde. Und ab da sind sich die Kleider beider doch im Stil ähnlich?
    Und von Kate gibt es doch von "vorher" auch Fotos die eher sexy sind - mit Mini, Top etc.

    Ich mein, ja, es mag Nuancen geben, aber ich finde das wird einfach hochgespielt, vielleicht weil es besser in die Dramaturgie passt.

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Ich stimme dir zu....
    Ich finde aber Meghan auch grenzwertig schlank - die sind doch beide sehr sehr dünn.
    Das stimmt. Wobei man das ja von Promis gewohnt ist...

    Style etc. - Geschmackssache.

    Ich finde Kate sieht, vom BMI mal abgesehen, "normal" aus - normal hübsch. Wie 1 Mio andere. Hübsch, aber nicht umwerfend schön. Altersgenossinnen in anderen Diensten hätten die langen braunen Haare eher zum Wuscheldutt gewuschelt.

    Meghan find ich auch hübsch. Schön nicht. Normal hübsch für eine Frau mit auch nicht-weißen Wurzeln. Ich finde, sie schaut mehr wie eine Latina aus - so bissl Jennifer Lopez?
    Ich finde beide sehr hübsch, manchmal sogar schön - und oft sehr perfekt gestylt.
    Ob "leger" oder festlich.
    Maxima wäre hingegen so gar nicht mein Typ. (Mila Jovovich find ich wiederum toll )

    Also stimmt wohl das:

    Alles im Auge des Betrachters.

  10. Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    22.977

    AW: Adel liegt im Gemüte, nicht im Geblüte!

    Zitat Zitat von Kyoto Beitrag anzeigen
    Meinst Du mit Hut diese unglückliche Kreuzung zwischen Klo Deckel und Raumschiff Galactica?
    Jo, bin grad zu müde die Bilder rauszusuchen. (Sie sahen den "schrecklichen Stiefschwestern" in Cinderella übrigens sehr ähnlich).

    Zu Meghans Stil - den fand ich vorher und nachher an sich eigentlich gut, hinterher sicherlich Tendenz zu eher traditionell.

    Vorher sah sie sehr aus wie in der Serie "Suits", figurbetonte Bleistiftkleider.
    Geändert von Sugarnova (23.01.2020 um 20:41 Uhr)

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •