+ Antworten
Seite 2 von 439 ErsteErste 12341252102 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 4390
  1. Inaktiver User

    AW: Adel liegt im Gemüte, nicht im Geblüte!

    Die Monaco- Sprösslinge sind doch nicht hübsch! Ich finde, die sehen aus, als ob sie entweder mager- oder kokainsüchtig sind. Zwanghaftes Marathonlaufen könnte auch noch angehen- sowatt von ausgemergelt!

    Und als Nachkommen eines dubiosen Felsenpiraten sind die Jungs im wahren Adel eh nicht akzeptabel. So konnte sich Frau Caroline ja auch nur in den Welfen- Schuppen einheiraten,weil das Mindesthaltbarkeitsdatum ihres inkontinenten dritten Gatten ( trotz aller Versuche, es mit reichlich Alkoholkonsum zu verlängern) bereits seit längerem überschritten war.

    Im Rentnersender ZDF lief neulich ein Bericht über Kronprinzessin Victoria....können wir eigentlich zulassen, daß sie ihren Muckibuden- Betreiber ehelicht?
    Oder haben wir jemand blauen Geblüts für sie an der Hand?

  2. Inaktiver User

    Adel liegt im Gemüte, nicht im Geblüte!

    Im Zuge der Blutauffrischung, die in den anderen, europäischen Königshäusern durch die Vermählung mit "Bürgerlichen" bereits erfolgreich durchgeführt wurde, denke ich, wir sollten der Victoria ihren Daniel zugestehen.

    Scheint ein netter Kerl zu sein, nach allem, was man von ihm NICHT hört. Und sie hat ihn gern, was will man mehr?

    Gottseidank sind die Zeiten vorbei, in denen Prinzessinnen aus Staatsraison bereits als Kinder irgendwelchen gekrönten Greisen in die Betten gelegt wurden!

    Die Grimaldi-Burschen hab' ich lange nicht mehr gesehen; das letzte Mal in so einer Zahnarztwartezimmerzeitschrift, als Caroline mit Andrea (?) ein paar farbige Waisenkinderlein besucht hat.

    Kann also durchaus sein, daß ich da nicht mehr so ganz auf dem laufenden bin.

    Aber hey! - ich hab' Euch was KAISERLICHES angeschleppt, wie findet Ihr denn denn jetzt?! Schwiegermutters Traum, wenn Ihr mich fragt...

  3. Inaktiver User

    AW: Adel liegt im Gemüte, nicht im Geblüte!

    Aber auch echt nur Schwieschermuddi träumt von diesem adrett- langweiligen Kerlchen.

  4. Inaktiver User

    Adel liegt im Gemüte, nicht im Geblüte!

    Hey komm... Willi Winzohr hat auch nicht viel mehr Pep! Und sonst is' ja nix (Hoch-)Adeliges mehr in freier Wildbahn unterwegs. Oder doch?

  5. Inaktiver User

    AW: Adel liegt im Gemüte, nicht im Geblüte!

    Gehört nicht unsern Foffi auch zur Hohenzollern- Sippe?

    Oder ist der einst per Scheck adelig geworden?

  6. Avatar von Rowellan
    Registriert seit
    03.05.2007
    Beiträge
    14.014

    AW: Adel liegt im Gemüte, nicht im Geblüte!

    Also das, was da in diesen Kreisen rumläuft - gebunden oder ungebunden - das könntste mir nackisch auf den Bauch binden... (an dieser Stelle wäre der grüne Smiley angesagt).

    Ich bin ja dafür, daß sich im Zuge der Gleichberechtigung die ganzen Prinzessinen und Fürstinnen mal unter den schnuckligen männlichen Schauspielern und Models umschauen, um den Genpool etwas aufzupeppen.
    Mal ganz ehrlich ins Blaue gesponnen: Würde z.B. die Windsor-Linie von den Genen eines, sagen wir mal, George Clooney oder Johnny Depp nicht ungemein profitieren?
    *lost in the woods*

  7. Inaktiver User

    AW: Adel liegt im Gemüte, nicht im Geblüte!

    Im Falle einer Beimischung des Depp'schen Blutes müßten wir allerdings damit rechnen, daß sich die Nachkommen eher selten waschen und in ihrer Freizeit mit goldenen Zähnen herumlaufen.

  8. Avatar von Rowellan
    Registriert seit
    03.05.2007
    Beiträge
    14.014

    AW: Adel liegt im Gemüte, nicht im Geblüte!

    Egal - Hauptsache diese Segelohren und Hasenzähne verschwinden endlich mal raus. Und wenn nicht, dann wäre ein ungewaschenes Gesicht bzw. die goldenen Zähnchen unter Umständen doch noch eine optische Verbesserung *pfeif*
    *lost in the woods*

  9. Inaktiver User

    AW: Adel liegt im Gemüte, nicht im Geblüte!

    Haben die insularen Prinzlein eigentlich von ihrem Vater auch die spektakulären Finger geerbt? Beim Karlchen Windsor, was ja der nächste Könich sein wird, sehen die immer aus wie knallrote Würstchen kurz vorm Platzen.
    Wilhelm Windsor hat von der Frau Mama ja zumindest den devot- dümmlichen Blick mitbekommen.

  10. Inaktiver User

    AW: Adel liegt im Gemüte, nicht im Geblüte!

    Zitat Zitat von Rowellan
    Also das, was da in diesen Kreisen rumläuft - gebunden oder ungebunden - das könntste mir nackisch auf den Bauch binden... (an dieser Stelle wäre der grüne Smiley angesagt).

    Ich bin ja dafür, daß sich im Zuge der Gleichberechtigung die ganzen Prinzessinen und Fürstinnen mal unter den schnuckligen männlichen Schauspielern und Models umschauen, um den Genpool etwas aufzupeppen.
    Mal ganz ehrlich ins Blaue gesponnen: Würde z.B. die Windsor-Linie von den Genen eines, sagen wir mal, George Clooney oder Johnny Depp nicht ungemein profitieren?




    Mich würde mal interessieren, wie Betsi zum angeheiraten Adel (z.B. Mariella Ahrens) und gekauften Adel (Pippi-Prinz von Anhalt) steht.

    Daß Felippe von Spanien DER Herzensbrecher für viele ist, erstaunt mich wirklich. Der mag ja nett, aber nett ist die Kasserierin vom Edeka auch. Ich finde ihn zu groß und latschig und außerdem sterbenslangweilig. Der hat z.B. Frederik von Dänemark eindeutig mehr Pfeffer im Hintern.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •