Thema geschlossen
Seite 1015 von 1126 ErsteErste ... 15515915965100510131014101510161017102510651115 ... LetzteLetzte
Ergebnis 10.141 bis 10.150 von 11254
  1. User Info Menu

    AW: Adel liegt im Gemüte, nicht im Geblüte!

    Zitat Zitat von Belllatrix Beitrag anzeigen
    ...
    Ich hab mich manchmal ein wenig fremdgeschämt. Manchmal waren seine Kommentare ja witzig, aber oft hat er sowas von daneben gehauen, dass ich mir das nur mit Senilität, oder totaler Weltfremdheit in Kombination mit Taktlosigkeit erklären konnte. Er schien gar nicht darüber nachzudenken welche Wirkung seine Worte haben könnten.
    Mir erschien es immer so, als wäre es seine Art, eine gewissen Selbständigkeit zu bewahren und da er sich ja damit nicht regelkonform verhielt, aus dem "Goldenen Käfig" auszubrechen.
    "Wir brauchen Bürokratie, um unsere Probleme zu lösen. Aber wenn wir sie erst haben, hindert sie uns, das zu tun, wofür wir sie brauchen."
    Ralf Dahrendorf (1929-2009)

    "Widme dich der Liebe und dem Kochen mit ganzem Herzen!"
    Dalai Lama (geb. 1935)

    "Warum denn immer gleich so sachlich werden, wenn es doch auch persönlich geht!"

    André Heller (geb. 1947)

    in der BriCom als Hillie unterwegs seit 2003

  2. User Info Menu

    AW: Adel liegt im Gemüte, nicht im Geblüte!

    Zitat Zitat von Tomstanson Beitrag anzeigen
    Nein, ist eine britische Serie ...
    ...für einen amerikanischen Streamingdienst ....
    des Brot ich ess, des Lied ich sing....

    Die Story von Charles und Diana war schon sehr melodramatisch dargestellt....
    Im Herzen barfuß

  3. User Info Menu

    AW: Adel liegt im Gemüte, nicht im Geblüte!

    Zitat Zitat von frangipani Beitrag anzeigen

    Ich glaub auch, dass es schwierig ist, ein Volk zu einen und zu motivieren, wenn man nur eine limitierte Amtszeit hat. Dazu muss man schon gut sein und das Volk muss auch mitmachen.
    Na ja, bei den letzten Amtsperioden unserer Kanzler von durchschnittlich 16 Jahren sollte schon ein bisschen etwas möglich sein.

    Ob eine Einigkeit nicht ohnehin eine Utopie ist, stelle ich außerdem anheim. Die Briten sind's ja trotz ihrer Monarchie auch nicht - ich erwähne dabei nur an das Memorandum zum Austritt aus der EU.

    Inwieweit das nicht mehr Praesentsein von Philip Auswirkungen auf die britische Seele hat, wird man sehen. Elizabeth’s Luecke wird schwerwiegender sein, glaube ich. Royalist oder nicht. Wenn man schon sieht, was fuer Grabenkaempfe entstehen, nur weil ein Enkel ausbricht, wirds dann bestimmt spannend.
    Ich denke, Charles und William werden das gut hinbekommen. Die Grabenkämpfe waren doch weniger in der englischen Gesellschaft (dem Volk) ausgetragen und angesiedelt als in der Familie selbst.






  4. User Info Menu

    AW: Adel liegt im Gemüte, nicht im Geblüte!

    Zitat Zitat von MadameE Beitrag anzeigen
    Ich finde auch nicht, dass Charles und Camilla da jetzt die nächsten Jahre ihren Hochzeitstag in Trauer zu verbringen haben - mit 99 darf auch mal ein Todesfall als Selbstverständlich gesehen werden. So unverhofft wird in dem Alter ja eher nicht gestorben.
    Absolut. Es wäre etwas übertriebene Tragik, wenn nun der Hochzeitstag auf Dauer 'versemmelt' wäre. Der Mann hatte sein Leben nun wirklich gelebt.


    Zitat Zitat von frangipani Beitrag anzeigen
    Dieter Bohlen und Heidi Klum wuerd ich nun aber nicht wirklich mit einem Menschen vergleichen, der seit 7 Jahrzehnten eine Art Vorbildrolle fuer sein Land darstellt. Laut Aufgabe der Krone und wahrscheinlich Grundeinstellung Elizabeth’s.
    Was ist denn jetzt schon wieder ? Ich bezog mich auf den Beitrag von Hases_Frau, der generisch von einer Generation sprach, die etwas 'grober' veranlagt war (siehe Zitat in blauer Schrift) und war nicht dezidiert auf Könichs gemünzt.

    Zitat Zitat von Hases_Frau Beitrag anzeigen
    ... sagt hat, geht natürlich überhaupt nicht, aber ich denke, auch das läßt sich sehr leicht erklären. Trotzdem hätte er es unterlassen sollen, aber das wird tatsächlich in mehrfacher Hinsicht >>eine Frage der Generation sein, früher war der Ton insgesamt rauher und er war nicht der Einzige, der da ohne Fingerspitzengefühl unterwegs war.<<







  5. User Info Menu

    AW: Adel liegt im Gemüte, nicht im Geblüte!

    er war ein Mann an Ihrer Seite - und das war toll ! Ansonsten muss man einfach an den englichen Humor denken - nur für die Britten!!

    Er hat nicht leicht am Anfang - - der Deutsche - er aus dem Haus Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg, einer Nebenlinie des Hauses Oldenburg, mütterlicherseits dem Haus Battenberg, einer morganatischen Nebenlinie des Hauses Hessen.

  6. Moderation

    User Info Menu

    AW: Adel liegt im Gemüte, nicht im Geblüte!

    Juli, relax :). Da wir ja eher ueber Staatspersonen und ihre Auftraege diskutierten, ist mir dieser Kommentar zu einer (taktlosen) Generation durchgegangen. War schon spaet hier.

    Gestern abend zeigten sie hier diese ganze Salutschuesse- und 72 Pferde Zeremonie, mit Kommentaren (hier in Canberra wird glaub ich heute geschossen). Da hab ich noch so ueberlegt, ob In Zukunft, wenn die Alten nicht mehr da sind, das alles so weitergefuehrt werden wird. Damit meine ich nicht nur die Windsors, ob die diese alten Traditionen so am Leben halten wollen, sondern auch die ganzen Ausfuehrenden, all diese Zeremonienmeister, Regimentsoberen, und was es da so alles gibt. Haben die wohl Nachwuchsprobleme?
    ‘One of the criticisms I've faced over the years is that I'm not aggressive enough or assertive enough, or maybe somehow, because I'm empathetic, it means I'm weak. I totally rebel against that. I refuse to believe that you cannot be both compassionate and strong.’
    Jacinda Ardern, 2019


    Moderatorin in den Reiseforen und bei der Eifersucht, bei den Selbständigen, Arbeiten im Ausland und im Kunstforum.

  7. User Info Menu

    AW: Adel liegt im Gemüte, nicht im Geblüte!

    Ein paar der hier verlautbarten Sprüche kannte ich nicht, aber mir bleibt PP sympathisch, weil er scheinbar einfach jemand ist, der ohne Berechnung sagt, was er denkt.

    Ja, Taktgefühl war manchmal wohl nicht seins, aber irgendwelche -ismen würde ich ihm jetzt nicht abhängen, dafür hat er zu offen in jedwede Richtung geschossen. Und auch sich selbst ähnlich betitelt.
    Wer sagt schon so offen was er denkt? Und wenn das dann das Schlimmste ist das dabei raus kam....

    Durch sein Alter kam nach und nach wohl eine gewisse Narrenfreiheit dazu.

  8. User Info Menu

    AW: Adel liegt im Gemüte, nicht im Geblüte!

    Zitat Zitat von GinT Beitrag anzeigen
    Na ja, The Crown ist nett anzuschauen und man lernt auch viel Geschichtliches , aber inside the firm - da hat Hollywood doch sehr die amerikanische Fantasie spielen lassen.
    Meghan Markle läßt grüßen....
    Ich habe den "Crown"-Hype auch erst nicht verstanden - manches ist überzogen - aber trotzdem richtig gut fiktiv umgesetzt.

  9. User Info Menu

    AW: Adel liegt im Gemüte, nicht im Geblüte!

    Man darf halt auch nicht vergessen - die beiden haben 47 geheiratet.
    Geändert von Sugarnova (11.04.2021 um 02:34 Uhr)

  10. User Info Menu

    AW: Adel liegt im Gemüte, nicht im Geblüte!

    Zitat Zitat von Tomstanson Beitrag anzeigen
    Nein, ist eine britische Serie ...
    Aha,deshalb so gut
    "Toleranz wird zum Verbrechen,wenn sie dem Bösen gilt".Thomas Mann

Thema geschlossen
Seite 1015 von 1126 ErsteErste ... 15515915965100510131014101510161017102510651115 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •