Antworten
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 43
  1. User Info Menu

    AW: AG will mich zu regelm. privaten Coronatests verpflichten

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Nein, Nase reicht. Wird bei uns auch so gehandhabt.
    Das hängt vom jeweiligen Test ab. Bei allen medizinischen Tests wird die zu verwendende Probe vorgeschrieben, das hat durchaus triftige Gründe und beeinflusst die Zuverlässigkeit. Tiefe Entnahme ist meist zuverlässiger da die Viruskonzentration dort höher ist. Das sollte aber nur von geschulten Testern gemacht werden, da höhere Verletzungsgefahr wenn man nicht weiß was man tut.

  2. User Info Menu

    AW: AG will mich zu regelm. privaten Coronatests verpflichten

    Generell kann der Arbeitgeber nur Tests vorschreiben wenn ansonsten eine erhöhte Gefährdung besteht oder eine gesetzliche Vorschrift, bei Pflegepersonal zB. Und auch nur dann hätte er einen Anspruch auf die Vorlage der Testzertifikate aus dem Testzentrum.

  3. Inaktiver User

    AW: AG will mich zu regelm. privaten Coronatests verpflichten

    Zitat Zitat von asoula Beitrag anzeigen

    Ansonsten kann man natürlich jede Woche mailen, dass man negativ war, ohne dass man beim Test war.
    ich denke dass der AG eine Bescheinigung sehen möchte ... Schummeln wird wohl nicht gehen ... aber ich würde mich weigern .. am WE und in meiner Freizeit darf ICH machen was ICH will .. da hat mir der AG NICHTS vorzuschreiben ... !! das fehlte ja noch ...

  4. Inaktiver User

    AW: AG will mich zu regelm. privaten Coronatests verpflichten

    Zitat Zitat von Tatra Beitrag anzeigen
    Das hängt vom jeweiligen Test ab. Bei allen medizinischen Tests wird die zu verwendende Probe vorgeschrieben, das hat durchaus triftige Gründe und beeinflusst die Zuverlässigkeit.
    Ok, war mir nicht bekannt.

    Ich gehe aber doch davon aus, dass, gerade in einer Apotheke, der Test wie vorgeschrieben durchgeführt wird.

    Und ganz grundsätzlich kann man sich die Testerei ja auch sparen, wenn man sich nicht an die Vorschriften hält.

  5. User Info Menu

    AW: AG will mich zu regelm. privaten Coronatests verpflichten

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Mein AG bietet zwei Schnelltests in der Woche an, von denen ich einen in Anspruch nehme...wohlgemerkt während meiner Arbeitszeit.
    Meiner ebenfalls. Einmal in der Woche lasse ich mich testen. An dem anderen Wochentag, an dem das angeboten wird, bin ich im Homeoffice.

    Was du am Wochenende machst, ist deine Sache. Dein Arbeitgeber kann dich nicht zwingen, zu einer Teststation zu fahren.

  6. User Info Menu

    AW: AG will mich zu regelm. privaten Coronatests verpflichten

    was ich noch viel schlimmer finde, ist wenn ein arbeitgeber einen nötigen will sich impfen zu lassen. :( getestet wird bei uns einmal in der woche, es wurde auch gebeten sich einmal die woche in einem testzentrum testen zu lassen, das habe ich aber erst einmal gemacht, als ich zum friseur wollte.

    ich sehe wie der druck immer mehr wird sich impfen zu lassen. wenn ich im krankenhaus oder altenheim arbeiten würde, dann könnte ich das verstehen. ich sitze aber in einem einzelbüro und hab keinen direkten kontakt zu kunden, nur selten zu meinen kollegen. meine kollegen aus dem lager haben ein schreiben bekommen vom chef, dass sie systemrelevant sind, seit letzter woche hat mindestens jeder dort die 1.spritze bekommen. ich hab allerdings kein solches schreiben bekommen.

  7. Inaktiver User

    AW: AG will mich zu regelm. privaten Coronatests verpflichten

    Zitat Zitat von Selina1981 Beitrag anzeigen
    meine kollegen aus dem lager haben ein schreiben bekommen vom chef, dass sie systemrelevant sind, seit letzter woche hat mindestens jeder dort die 1.spritze bekommen. ich hab allerdings kein solches schreiben bekommen.
    Ich hab so ein Schreiben auch bekommen, das heißt nur, dass man in der Impfpriorisierung weiter nach oben rutschen kann.

  8. Inaktiver User

    AW: AG will mich zu regelm. privaten Coronatests verpflichten

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich hab so ein Schreiben auch bekommen, das heißt nur, dass man in der Impfpriorisierung weiter nach oben rutschen kann.
    Eben.
    Warum fühlt man sich dadurch genötigt, entscheiden kann doch jeder immer noch selber, ob er sich ímpfen lässt oder nicht?
    Wenn ein AG die Impfung für sinnvoll hält und seine Mitarbeiter dahingehend unterstützt oder Anreize setzt, dass sie sich impfen lassen, ist es doch legitim.
    Müssen muss ja immer noch keiner, so what?

  9. Inaktiver User

    AW: AG will mich zu regelm. privaten Coronatests verpflichten

    die aussage: system-relevant bedeutet: für den betrieb wäre es übel bis übelst wenn der laden zumachen, dichtmachen, zusammenbricht- weil die leute entweder krank oder in quarantäne sind.
    und das der arbeitgeber anreize setzt dies zu verhindern- ist doch wohl akzeptabel.
    deswegen kündigen oder abmahnen- ist nicht rechtens. aber das ist doch wohl bekannt.

  10. Inaktiver User

    AW: AG will mich zu regelm. privaten Coronatests verpflichten

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    die aussage: system-relevant bedeutet: für den betrieb wäre es übel bis übelst wenn der laden zumachen, dichtmachen, zusammenbricht- weil die leute entweder krank oder in quarantäne sind.
    Nein, das bedeutet nicht systemrelevant. Das würde sonst wohl für jeden Betrieb gelten.

Antworten
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •