Antworten
Seite 1 von 88 1231151 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 877
  1. User Info Menu

    Probleme mit meiner neuen jungen Chefin

    Hallo zusammen!

    Ich arbeite schon seit vielen Jahren in meiner Firma und vor Kurzem ist eine Führungsposition für die ich mich schon sehr sehr lange interessiere frei geworden. Nur ich und noch ein Mädel ende 20 das gerade mal zwei Jahre in der Firma arbeitet haben uns dafür beworben. Wir haben beide hart um die Stelle konkurriert, wir haben uns wirklich nichts geschenkt und tja ihr könnt es euch ja denken. Sie hat die Stelle bekommen! Ich muss zu geben das mich das sehr traf. Ich arbeite schon so lange in der Firma und so ein junges Ding frisch von der Uni mit sehr wenig Erfahrung steht nun über mir und ich muss ihre Anweisungen befolgen!

    Obwohl diese ganze Situation alles andere als schön für mich ist bin ich bereit über meinen Schatten zu springen und sie als meine Chefin zu respektieren. Ich will meinen Job behalten vor allem in Corona Zeiten. Meine Chefin sieht das allerdings etwas anders. Sie behandelt mich von oben herab und spricht entweder in einem kühlen befehlenden oder Spöttischen Ton mir mir. Sie gibt mir unterfordende Arbeiten. Zu allen anderen Mitarbeitern ist sie natürlich freundlich und respektvoll.


    Hier ein Beispiel von ihrem Umgangston:

    Ich komme in ihr Büro und bringe ihr Dokumente und Unterlagen die sie von mir angefordert hatte, ich stelle ihr eine Frage und nenne sie wie üblich bei ihrem Vornamen. Sie sieht mich an und sagt: Du nennst mich ab heute Chefin. Ich war baff und sprachlos. Danach sagte sie noch: Du kannst jetzt gehen und schliess die Tür. Es wahr demütigend und machte mich sehr wütend. Solche Situationen gab es nun zuhauf mit ihr und ich halte es bald nicht länger aus.


    Ich bitte euch alle um Rat. Wie soll ich vorgehen? Soll ich sie konfrontieren und ihr sagen das sie mich normal behandeln soll? Da habe ich allerdings etwas Angst das ich meinen Job verlieren könnte. Oder soll ich einfach gute Miene zum bösen Spiel machen? Das ganze einfach hinnehmen und extra unterwürfig sein in der Hoffnung das sie anfängt mich besser zu behandeln?

    Ich bin dankbar für jeden Ratschlag
    Vielen dank fürs lesen.

  2. Moderation

    User Info Menu

    AW: Probleme mit meiner neuen jungen Chefin

    "Chefin"? Ernsthaft?
    Das würde ich definitiv nicht tun und die Anweisung ignorieren. (Ist ja nicht arbeitsbezogen.)

    Wie groß ist das Unternehmen? Gibt es eine Möglichkeit, intern zu wechseln?

  3. Inaktiver User

    AW: Probleme mit meiner neuen jungen Chefin

    Mmh, schade das es nun ist wie es ist.

    Nein....chefin würde ich sie auch nicht anreden.

    Beim Vornamen aber auch nicht.

    Ich würde sie um ein Gespräch bitten. Offen sagen wie du es hier geschrieben hast:

    "Obwohl diese ganze Situation alles andere als schön für mich ist bin ich bereit über meinen Schatten zu springen und sie als meine Chefin zu respektieren."

  4. User Info Menu

    AW: Probleme mit meiner neuen jungen Chefin

    Esma897, hast du jemanden in der Firma, mit dem du sprechen kannst? Wenn du viele Jahre dabei bist, müsstet du doch ein gewisses Standing/Verbündete haben?

    Das Verhalten deiner „Chefin“ (sie ist es, aber das bestehen auf „Chefin“ ... ) ist unter aller Kanone, es zeigt ihre Unsicherheit oder Wut? Du schreibst, ihr habt euch nichts geschenkt. Könnte es ihre Rache sein? Ging es unfair zu?
    Der Herbst ist da DerHerbst ist da

  5. User Info Menu

    AW: Probleme mit meiner neuen jungen Chefin

    Zitat Zitat von Esma897 Beitrag anzeigen
    Du nennst mich ab heute Chefin
    Ich hätte gelacht und wäre wieder rausgegangen.

    Theoretisch.

    Wahrscheinlich wär ich auch baff.

    Die kommt frisch von der Uni und denkt, sie muss jetzt mal so schön hierarchisch von oben herab ihre Macht demonstrieren.

    Gibt es einen Betriebsrat bei euch?

    Vielleicht brauchst du einen langen Atem … und die Hoffnung, dass sich das einschleift. Oder sie Gegenwind bekommt.

    Hatte mal eine ähnliche Situation, zwei fürchterliche Vorgesetzte gleich, 20 Jahre jünger, keiner mochte sie. Ich hab mich des öfteren mit ihnen gefetzt, die Stimmung war unerträglich. Betriebsrat hinzugeholt, Einzelgespräche mit allen … hat sich gebessert.
    naja, kommt immer auf die Firma an und auf die Kolleginnen.

    Ich wünsch dir ein dickes Fell und einen guten Plan und gute Rechtsberatung.
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]

  6. User Info Menu

    AW: Probleme mit meiner neuen jungen Chefin

    Zitat Zitat von Suzie Wong Beitrag anzeigen
    es zeigt ihre Unsicherheit
    Ganz klar. Profilieren steht groß auf ihrer Stirn. Hat sie auf der Uni gelernt. Keine Erfahrung, aber mal so tun wie die Großen.
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]

  7. User Info Menu

    AW: Probleme mit meiner neuen jungen Chefin

    Hallo Cariad, danke für deine Antwort.

    Ich weiss nicht ob ihr Spruch mit der Chefin einfach nur dazu gedacht war Salz in meine Wunde zu streuen das sie die Position hat und nicht ich oder ob sie es ernst meint. Ich würde es ihr auf jeden fall zutrauen.

    Das Unternehmen hat so um die 100 Angestellte und hat auch noch andere Standorte. Bei sämtlichen Abteilungen in meinem Standort bekam ich eine Absage und das auch noch mit sehr ausweichenden Antworten. Das gleiche bei den anderen Standorten. Ich bin überzeugt das meine Chefin mich angeschwärzt hat. Oder es liegt daran das ich nicht mehr die jüngste bin. Ich bin Anfang 50

  8. User Info Menu

    AW: Probleme mit meiner neuen jungen Chefin

    Ich würde da eine Etage höher um ein moderiertes Gespräch bitten. Oder mal im Betriebsrat fragen.

    Ich habe das mal selbst erlebt. Da gab es Spannungen zwischen meiner direkten, auch viel jüngeren Vorgesetzten wegen unterschiedlichen Einstellungen, was die grundsätzliche Einteilung der Arbeitszeit betraf. Das führte zu heftigen Auseinandersetzungen zwischen ihr und mir.

    Sie und ich haben unabhängig voneinander eine Chefetage höher um Eingriff und Klärung gebeten. Das haben wir bekommen und zwar so gut, dass wir beide unser Gesicht wahren konnten, unsere Interessen erhielten einen Kompromiss und wir arbeiten wieder ziemlich entspannt miteinander, müssen wir auch, weil wir ziemlich viel Verantwortung teilen.

    Ich bin auf jeden Fall jetzt eine Spur schneller und bestimmter, wenn ich meine Interessen wahrnehme und sie auch.

    Unsere gemeinsame Obrigkeit hat uns freundlich gesagt, dass wir jederzeit bei Interessenkonflikten an sie herantreten können - was uns klugerweise auch ein Stück im Zaume hält.

    Letztlich war es auch ein bisschen ein Hierarchiegedöns bei uns, in dem wir beide Kante gezeigt hatten, es zum heftigen Eskalieren kam und uns von außen bzw. von oben geholfen wurde. Ich trete übrigens seitdem ein bisschen mehr alphamäßig auf und das tut uns allen wirklich gut, weil ich dadurch in meiner Persönlichkeit klar erkennbar bin.

    Wir duzen uns als einzige weit und breit noch von früher her, als wir in ganz anderen Zusammenhängen mal zu tun hatten. Das konnten wir gut beibehalten. Ich achte sie als meine Chefin, sage das Wort jedoch höchstens mal scherzhaft, wenn die Situation es ergibt und der Haussegen aufs Beste stimmt.

  9. User Info Menu

    AW: Probleme mit meiner neuen jungen Chefin

    Esma897, wir sind gleich alt. Also der würde ich zeigen, wo der Hammer hängt.

    Nein, natürlich ist Deine Situation ist blöd. Bleib cool, guck nach Verbündeten. Mach gute Miene zum bösen Spiel. Rede mit ihr, sei nicht (!) ehrlich, halte deine Meinung hinterm Zaun. Mehr Konfrontation bringt nichts.
    Der Herbst ist da DerHerbst ist da

  10. User Info Menu

    AW: Probleme mit meiner neuen jungen Chefin

    Danke für deine Antwort.

    Ich und meine Chefin haben uns bevor sie Chefin wurde mit Vornamen angeredet.
    Wie ich sie um ein offenes Gespräch bitten soll ist eine etwas grössere Herausforderung. Sie ist sehr unnahbar und ich weiss nicht wie ich beginnen soll.

Antworten
Seite 1 von 88 1231151 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •