Thema geschlossen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17
  1. User Info Menu

    AW: Verhalten Chef/Kollegen bei Eigenkündigung

    Zitat Zitat von chaos99 Beitrag anzeigen
    Nein.

    Du kannst mit einem Aufhebungsvertrag als Arbeitnehmer in Absprache mit dem Arbeitgeber die vertraglichen und gesetzlichen Kündigungsfristen umgehen.

    Mit Abfindung hat das erst einmal nichts zu tun.
    Na ja ..... . Der AG probiert es halt ... Fragt sich halt, was in dem Vertrag drin steht - ist ja das A&O.

    Schlussendlich geht es nur um eines: Geld!

    Muss man ausrechnen.
    Geändert von Vienna__ (23.06.2020 um 00:49 Uhr) Grund: ergänzt

  2. User Info Menu

    AW: Verhalten Chef/Kollegen bei Eigenkündigung

    Zitat Zitat von Vienna__ Beitrag anzeigen
    Na ja ..... . Der AG probiert es halt ... Fragt sich halt, was in dem Vertrag drin steht - ist ja das A&O.

    Schlussendlich geht es nur um eines: Geld!

    Muss man ausrechnen.
    TE sagt es doch.... es ist die besagte Kündigungsfrist ihrerseits, die damit umgangen wird.

    Es geht nicht um Geld.

    Ich würde, die Frage betreffend, auch locker bleiben und die letzten Tage abspulen.
    Ich habe da nie einen Nachteil gehabt, wenn ich gekündigt habe.

    Die Blösse sich geben, sich krank schreiben zu lassen, war bei mir auch nie Option.
    Arbeiten nach Vorschrift habe ich lieber gemacht, als zuhause zu sitzen.
    Geändert von chaos99 (23.06.2020 um 06:01 Uhr)

  3. User Info Menu

    AW: Verhalten Chef/Kollegen bei Eigenkündigung

    Zitat Zitat von Lizzie64 Beitrag anzeigen
    Ah, ok! Wieder was gelernt 😊
    Weitverbreiteter Irrtum. Kommt immer wieder vor, dass jemand kommt und kündigt und fragt, ob er früher gehen kann als die normale Kündigungsfrist es erlauben würde und wenn man dann sagt „klar, machen wir einen Aufhebungsvertrag“ dann kommt „um Gottes Willen, bloß nicht!“
    Liest man hier auch immer wieder „bloß keinen Aufhebungsvertrag“. Was Blödsinn ist, das kommt immer drauf an, was drin steht.

    Warum die Erde rund und auf keinen Fall flach ist?
    Wenn sie flach wäre, hatten Katzen schon längst alles runter geschubst.
    .

  4. User Info Menu

    AW: Verhalten Chef/Kollegen bei Eigenkündigung

    Zitat Zitat von Maurizioo Beitrag anzeigen
    So ist es, da ich im Juli beginne und drei Monate Kündigungsfrist hätte.
    Das hätten er ja nun nicht machen müssen, das ist doch auch ein Entgegenkommen.

    Warum die Erde rund und auf keinen Fall flach ist?
    Wenn sie flach wäre, hatten Katzen schon längst alles runter geschubst.
    .

  5. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Verhalten Chef/Kollegen bei Eigenkündigung

    Zitat Zitat von BlueVelvet06 Beitrag anzeigen
    Das hätten er ja nun nicht machen müssen, das ist doch auch ein Entgegenkommen.
    Für ihn ist es sehr vorteilhaft.

    Er kann günstigere Leute, die frisch in der Firma sind, behalten und muss sie nicht wegen Corona kündigen.

  6. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Verhalten Chef/Kollegen bei Eigenkündigung

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Wollte Dein Arbeitgeber nicht, dass Du gehst? Warum ist er denn dann jetzt beleidigt, dass Du das wirklich durchziehst?

    Nur einer der Chefs legte mir einen Wechsel nahe.

  7. VIP

    User Info Menu

    AW: Verhalten Chef/Kollegen bei Eigenkündigung

    Da der TE nicht mehr antworten kann, schließe ich den Strang.
    Look around, look around at how
    Lucky we are to be alive right now!

    “The Schyler Sisters“ Hamilton

Thema geschlossen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •