Antworten
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 51

Thema: soll gehen

  1. User Info Menu

    AW: soll gehen

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Gehe zum Arzt und lasse dich krankschreiben. Evtl. hilft auch eine Verhaltenstherapie.
    - wie kommt man in diesem Konstrukt darauf eine Verhaltenstherapie anzubieten?

  2. Inaktiver User

    AW: soll gehen

    Vielleicht wird die Unsicherheit dadurch besser. Denn es kommt mir so vor, dass die TE nicht weiß, was sie tun soll und was für sie besser ist. Panik ist in dieser Situation ein schlechter Berater.

  3. User Info Menu

    AW: soll gehen

    Zitat Zitat von helpel Beitrag anzeigen
    Danke Euch noch mal. Habe inzwischen Termine beim Betriebsrat und einem Anwalt. Und geeignete Stellen sehe ich mir im Netz an, ich bin nicht untätig, wie weiter oben jemand meinte.
    Wir wissen nur das, was du hier schreibst. Wenn du den Sachverhalt nur sehr vage beschreibst, sind Fehlannahmen die logische Folge.

    Warum die Erde rund und auf keinen Fall flach ist?
    Wenn sie flach wäre, hatten Katzen schon längst alles runter geschubst.
    .

  4. User Info Menu

    AW: soll gehen

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Evtl. hilft auch eine Verhaltenstherapie.
    Über diesen Rat habe ich mich auch gewundert.

    Eine wirkungsvolle Therapie, ganz allgemein, ist nun mal nicht mit ein paar
    Sitzungen erledigt.

    Das Problem von @helpel ist aber ein akutes, das nach sehr zeitnahen
    Reaktionen verlangt.

  5. User Info Menu

    AW: soll gehen

    Sie hat ja zeitnah reagiert, Anwalt und Betriebsrat sind eingeschaltet. Die Tipps hier hat sie sich sicher auch zu Herzen genommen. Das man erstmal Panik hat, kann ich gut verstehen, auch wenn sie natürlich nicht gut ist. Sie wollte Rat, musste sich sortieren, alles gut bis jetzt. Krankschreiben würde ich auf keinen Fall machen und eine Verhaltenstherapie unnötig wie ein Kropf. Lass uns bitte an der Entwicklung teilnehmen und viel Kraft für die nächste Zeit

  6. Inaktiver User

    AW: soll gehen

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    Über diesen Rat habe ich mich auch gewundert.
    Eine wirkungsvolle Therapie, ganz allgemein, ist nun mal nicht mit ein paar
    Sitzungen erledigt.
    Das Problem von @helpel ist aber ein akutes, das nach sehr zeitnahen
    Reaktionen verlangt.
    Stimmt genau, mir ist das auch klar. Ich wollte nur vermeiden, dass sie in Panik gerät und die falschen Entscheidungen trifft. Es muss ja nicht unbedingt ein Therapeut sein, sondern da genügt auch ein offenes Gespräch, mit einer Person, die sich da auskennt. Sie schreibt ja oben, dass sie nun die richtigen Schritte eingeleitet hat.

  7. User Info Menu

    AW: soll gehen

    Zitat Zitat von helpel Beitrag anzeigen
    Gebetsmühlenartig drängt man mich zum Gehen, es gibt Anrufe auch privat, auch nach 22:00 Uhr noch. Meine Fragen nach dem wahren Grund werden nicht beantwortet.
    Und das geht alles von dieser einen Vorgesetzten aus?

    Warum wendest du dich nicht eine Etage höher, dort scheint man doch von diesen Vorgängen gar nichts zu wissen?

    Zitat Zitat von helpel Beitrag anzeigen
    Danke Euch noch mal. Habe inzwischen Termine beim Betriebsrat und einem Anwalt.
    Wurde Zeit....warum nicht schon früher?

  8. User Info Menu

    AW: soll gehen

    Zum Thema "mit 51 findet man keinen Job mehr" gilt im sozialen Bereich überhaupt nicht....Ich habe mit 53 völlig problemlos als beruflicher Branchenneuling was gefunden. Meine Kommilitonen ebenfalls, und die sind z.T. sogar noch älter....

    Wenn Ihr nen Betriebsrat habt, ist das doch schon mal gut.

    Wie reagierst Du auf die Anrufe?

    Tipp von mir : Ab 20 Uhr ist mein Handy aus, generell und immer. Für meine Azubis habe ich noch ein Diensthandy, das ist zu denen bekannten Zeiten an (7-16 Uhr Mo-Fr), ansonsten reagiere ich null.

    Wenn Du angerufen wirst, ohne Bereitschaft zu haben, gehst Du ab sofort nicht mehr ran,Punkt.

    Beim nächsten Anruf antworte mit einer Frage, das verunsichert:

    "Helpel, wann gehst Du? Hast Du schon was Neues?"

    Deine Antwort "Warum fragst Du?" "Wer will das so dringend wissen?"

    Auf Aussagen wie "Alle sind froh, wenn Du gehst" o.ä., Gegenfrage "Und das sagt wer?"

    Dokumentiere das alles....Mit Uhrzeit, Wortlaut usw.

    Die Verhaltenstherapie ist nicht die schlechteste Idee, auf jeden Fall irgendwann mal machen, DENN, man kommt aus solchen Zeiten meist mental angetitscht raus.

    Alles Gute!
    Einfach machen...wird gut

    Ich hol mir mein Spiel zurück!!!!!

  9. Moderation

    User Info Menu

    AW: soll gehen

    Zitat Zitat von Uni-Corn Beitrag anzeigen
    Zum Thema "mit 51 findet man keinen Job mehr" gilt im sozialen Bereich überhaupt nicht....Ich habe mit 53 völlig problemlos als beruflicher Branchenneuling was gefunden. Meine Kommilitonen ebenfalls, und die sind z.T. sogar noch älter....!

    Anfang 50 ist definitiv keine Hürde, auch in anderen Branchen nicht. Ich habe auch in dem Alter wechseln müssen aufgrund eines Firmenverkaufs. Es kommt wirklich sehr auf die Qualifikation an.
    Islabonita

    Moderation im Freundschaftsforum, Umgangsformen, Familiensache, Mietforum und in Rund um die Bewerbung - ansonsten normale Userin

    Werde die, die du bist
    Hedwig Dohm

  10. User Info Menu

    AW: soll gehen

    Ich verstehe noch immer nicht ganz, WIE denn dieser Druck aussieht und wie du immer wieder auf die Kündigung angesprochen wirst.

    Was ich mir auch nicht vorstellen kann ist, dass da wirklich gar nichts vorgefallen ist bzw. du gar keine Ahnung hast, warum das passiert. Oder habe ich das was überlesen?
    "...es gibt höchstens hoffnungslose Menschen, aber nie hoffnungslose Situationen..."
    Sprichwort auf Oxtorne


    Willst du Gott zum Lachen bringen, erzähle ihm von deinen Plänen.

Antworten
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •