+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 27 von 27

  1. Registriert seit
    08.04.2020
    Beiträge
    7

    AW: Teilzeitjob - mein Chef will, dass ich die Osterfeiertage nacharbeite?!

    Zitat Zitat von Hypathia Beitrag anzeigen
    in der branche hatte ich vor vielen Jahren eine befristete Teilzeit-Beschäftigung - immer wieder 6-Monats verträge.
    Ein Tag die Woche + ggf. einen zusatztag nach Absprache pro monat, in Monaten mit nur vier Donnerstagen.
    jedes mal haben die den Modus geändert: je nachdem was während der nöchsten Monate ungünstiger für mich war, haben sie die arbeitszeit gleichmäßig nach Stunden auf alle Wochentage gelegt, so dass ich mit meinen 10 Wochenstungen bei feiertag 2 gutgeschrieben bekam, und am Brücken -Freitag dann 8 Stunden arbeiten musste, oder aber doch exakt auf feste Wochentage, so dass ich vom feiertag nichts hatte, wenn er auf einen Montag fiel.

    Was ich der TE sagen will: ich rechne nicht mit Rückhalt vom Mutterkonzern in der Konstellation.
    ich würde das nach der Probezeit auf den Tisch bringen und anmelden, dass du aus der Aktion ja noch Zeitguthaben hast.
    Pass nur gut auf, dass deine Anwesenheit bestätigt und dokumentiert ist.
    Das gestaltet sich wohl eher schwierig, da bei uns weder gestempelt wird noch sonstwas. Ich schreibe mir meine Arbeitszeiten für mich selbst auf, ja. Aber ob das als "Beleg" genügen würde, keine Ahnung.

    Dass ich mal die Regionaldirektion kontaktiere, habe ich mir allerdings auch schon mal überlegt. Ich denke schon, dass ich da den entsprechenden Rückhalt bekäme, denn was sollten sie schon großartig dagegen argumentieren? Die Rechtslage ist ja klar.

  2. Avatar von BlueVelvet06
    Registriert seit
    26.03.2017
    Beiträge
    7.998

    AW: Teilzeitjob - mein Chef will, dass ich die Osterfeiertage nacharbeite?!

    Sie könnten fragen, warum du nicht erst einmal mit ihm gesprochen hast. Ist auch nachvollziehbar. Der Gang „nach oben“ bleibt dir immer noch. Trotzdem werden die sich nicht in ein Arbeitsverhältnis zwischen Dritten einmischen. Es steht dann ja auch Aussage gegen Aussage. Also los, sprich ihn an.
    Gute Nachricht: ich bekomme den obersten Knopf meiner Jeans wieder zu.
    Schlechte Nachricht: ich habe sie nicht an
    .

  3. Moderation Avatar von Islabonita
    Registriert seit
    30.09.2005
    Beiträge
    10.252

    AW: Teilzeitjob - mein Chef will, dass ich die Osterfeiertage nacharbeite?!

    Ich würde zunächst den korrekten Dienstweg einhalten und den Chef direkt darauf ansprechen. Es könnte ja sein, dass er es wirklich nicht weiß.
    Islabonita

    Moderation im Freundschaftsforum, Umgangsformen, Familiensache, Mietforum und in Rund um die Bewerbung - ansonsten normale Userin

    Werde die, die du bist
    Hedwig Dohm


  4. Registriert seit
    27.02.2020
    Beiträge
    588

    AW: Teilzeitjob - mein Chef will, dass ich die Osterfeiertage nacharbeite?!

    Ja. Vielleicht hat er selbst früher einen Job mit Wechselschicht und Dienstplänen gehabt, da ist das nämlich anders als bei einem Job mit festen Arbeitstagen.


  5. Registriert seit
    08.04.2020
    Beiträge
    7

    AW: Teilzeitjob - mein Chef will, dass ich die Osterfeiertage nacharbeite?!

    Zitat Zitat von Islabonita Beitrag anzeigen
    Ich würde zunächst den korrekten Dienstweg einhalten und den Chef direkt darauf ansprechen. Es könnte ja sein, dass er es wirklich nicht weiß.
    Ich denke schon, dass er das weiß. Er hatte vor mir schon mehrere Teilzeitkräfte beschäftigt und ist seit 20 Jahren selbstständig (er ist Mitte 40). Aber ja, ich werde natürlich erst versuchen, die Sache mit ihm zu klären und wenn er sich stur stellt oder der Meinung ist, er wäre im Recht, dann werde ich mal die Regionaldirektion kontaktieren.

  6. Avatar von WhiteTara
    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    7.854

    AW: Teilzeitjob - mein Chef will, dass ich die Osterfeiertage nacharbeite?!

    Zitat Zitat von Mr_McTailor Beitrag anzeigen
    Unsere zur Software würde Dir übrigens für die so genannte "Nacharbeit" kaltlächelnd und ohne weiteren Kommentar Plusstunden gutschreiben.
    Genau ...aber es klingt nicht so als würden Arbeitsstunden bei der TE mit irgendeiner Software fest gehalten....

    Zitat Zitat von vombata Beitrag anzeigen
    Ja. Vielleicht hat er selbst früher einen Job mit Wechselschicht und Dienstplänen gehabt, da ist das nämlich anders als bei einem Job mit festen Arbeitstagen.
    Ich arbeite seit Jahrzehnten mit Wechselschichten, auch an Sonn- und Feiertagen --> auch für uns gilt: gibt es offizielle Feiertage innerhalb einer Woche reduziert sich entsprechend die Sollarbeitszeit dieser Woche, somit gibt es nichts, was nachgearbeitet werden müsste.
    LG WhiteTara


  7. Registriert seit
    27.02.2020
    Beiträge
    588

    AW: Teilzeitjob - mein Chef will, dass ich die Osterfeiertage nacharbeite?!

    Ja, das natürlich, aber an diesen Feiertagen muss dann einer in den sauren Apfel beißen und arbeiten, kriegt natürlich dafür woanders frei.

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •