+ Antworten
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567
Ergebnis 61 bis 69 von 69

  1. Registriert seit
    23.09.2017
    Beiträge
    263

    AW: Dominante neue Kollegin - Teil 2

    Sie, sie, sie, sie und nochmal sie...
    Egal wo Du auch noch hingehen wirst - Dein Feindbild, um Dich von Dir selbst abzulenken, findest Du überall.
    Da bin ich mir völlig sicher.

  2. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    4.465

    AW: Dominante neue Kollegin - Teil 2

    Sweet Tiger,

    dein letzter Beitrag strotzt wieder vor Aufzählungen die nicht wirkliche Realität ist.

    Diese ganzen Info´s... sind meist nur Vermutungen von Dir - oder Angst die aus dir spricht - oder schlicht falsch....

    Deinen Chef den sie wieder zu labbert (der arme - der will das gar nicht)..... arbeiten in zwei Firmen ohne das es auffällt.....das Verhältnis mit einem Arzt, der ihr ohne Probleme gelbe Zettel ausstellt.....

    Sorry, aber das ist alles Blödsinn und hat nichts mit Fakten zu tun.

    Das schlimmste von dir

    Zitat Zitat von SweetTiger Beitrag anzeigen
    Der Sohn ist auch nach ca. 2 Tagen aufgetaut und wir haben uns eigentlich auch alle gut mit ihm verstanden. Trotz oder vielleicht gerade wegen des Autismus ist der echt voll okay und das haben wir alle nicht übers Herz gebracht, ihn auszuschließen.
    Warum zum Teufel solltet ihr den überhaupt ausschließen - nur weil du seine Mutter nicht abhaben kannst?

    Ihr habt es nicht übers Herz gebracht....... wow


    -------

    Nochmal, du musst deinen Chef nicht bemitleiden. Er ist erwachsen und kann sich selbst drum kümmern.

    und wenn diese Frau wirklich in 2 Firmen gleichzeitig gearbeitet hat und "krank" gemacht hat - um im anderen Job sein zu können.... dann ist das keine Kleinigkeit sondern Betrug

    Wenn dein Chef sie trotzdem noch dauern in der Firma duldet, dann hat er ne meise und verstehe noch weniger warum du ihn ständig bemitleidest und den tollen Kerl siehst.
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.

    Grab nicht zu weit in dem Mist rum, dann stinkt's nur noch mehr. Geh davon weg, und merk dir, wie's gerochen hat, damit du beim nächsten Verlierer früher Lunte riechst. (Zitat Wildwusel)

  3. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    23.840

    AW: Dominante neue Kollegin - Teil 2

    Zitat Zitat von SweetTiger Beitrag anzeigen
    Da sie auch ein Verhältnis mit einem Arzt hat(te) ...
    Woher weißt Du denn solche pikanten Details?

  4. Avatar von Mediterraneee
    Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    3.707

    AW: Dominante neue Kollegin - Teil 2

    SweetTiger, nochmal:
    Du erzählst, all diese Dinge (Einstellung der Frau, Kündigung der Frau, Wiedereinstellung der Frau, erneute Kündigung der Frau, Praktikum für den Sohn) sollen innerhalb von zwei Monaten geschehen sein? Und jetzt ist sie endgültig weg, taucht aber permanent zum Quatschen auf? Hat zwei Jobs nebeneinander, bescheißt diesbezüglich beide Arbeitgeber? Diskutiert ein Verfahren ihres Lebensgefährten in der Firma, in der sie nach nur zwei Monaten nicht mehr arbeitet? Und nun auch noch eine Affäre mit ihrem Arzt?

    Kommt Dir selbst das alles nicht vollkommen unrealistisch vor? Nicht mal Hollywood erzählt so einen Mist!
    Kannst Du Dir vorstellen, den Gedanken zuzulassen, dass das alles völlig andere Hintergründe hat und Du die Dinge, die Du mitbekommen hast, schlichtweg völlig an der Realität vorbei interpretierst, weil Du gedanklich völlig fixiert auf diese Person bist?
    Manche Menschen leben so vorsichtig, die sterben wie neu.


  5. Avatar von Rotbuche
    Registriert seit
    26.09.2016
    Beiträge
    656

    AW: Dominante neue Kollegin - Teil 2

    Du behauptest, sie hätte bei euch in der Lohnbuchhaltung gearbeitet und deshalb habe sie sie die Anmeldung bei Finanzamt, Krankenkasse und Sozialversicherung umgehen können? Sie hat sich also selbst ihr Gehalt überwiesen, ohne Steuern und Abgaben abzuführen. Kommt mir reichlich abenteuerlich vor. Sowas ist doch heute alles automatisiert bzw. wird bei kleinen Unternehmen komplett einem externen Lohnbuchhaltungsbüro überlassen. Auch wäre dies handfester Betrug, den der Chef anzeigen müsste.

    Und woher willst du überhaupt wissen, dass es sich so abgespielt hat?

    Außerdem: In der Lohnbuchhaltung hätte sie doch mit deinem Arbeitsbereich erst recht nichts zu tun gehabt.
    Regelmäßige Lektüre von Frauenzeitschriften kann zur Verblödung führen.


  6. Registriert seit
    07.02.2015
    Beiträge
    1.278

    AW: Dominante neue Kollegin - Teil 2

    Natürlich ist das alles nicht möglich. Und das angebliche Verhältnis mit einem Arzt ist doch auch nur ein Hirngespinst, um die Geschichte plausibler zu machen.
    Sämtliche relevante Fragen werden von Dir galant ignoriert.
    Warum Du nur halbtags arbeitest zB -wo doch sooo viel zu tun ist und "zu Deiner Entlastung " jemand eingestellt werden soll.
    Du hast Dir da eine völlig absurde Geschichte zurechtgesponnen.
    Aber dennoch hoffe ich für Dich, dass diese Frau bald aus Deinem Blickfeld verschwindet.


  7. Registriert seit
    23.09.2017
    Beiträge
    263

    AW: Dominante neue Kollegin - Teil 2

    Wenn man sich das mal so überlegt...

    TE arbeitet nur halbtags. Hat keine nennenswerten Qualifikationen, weiß aber ganz genau:

    Wann die Dame (so sie denn überhaupt existiert!) beim Chef ist
    Was da geredet wird
    Was der Chef denkt
    Was der Chef sagt
    Was in anderen Abteilungen im Detail vor sich geht
    Wo die Dame sonst noch arbeitet
    Dass sie noch woanders arbeitet
    Dass sie div. Verhältnisse hat (ab heute auch mit einem Mediziner)
    und so weiter...

    Zum Thema Weiterbildung hat sie ein Buch gekauft. Der Titel ist völlig egal, denn es hat ja 1200 Seiten!!!
    Hat Krieg und Frieden auch (pun intended)
    Schnauft aber darüber, dass bisher keine Zeit zum Lernen war, bei dem Arbeitspensum
    Und will jetzt Tipps, wie man richtig lernt.

    Keinen Partner, keine Kinder, keine Hobbies, Halbtagsstelle = keine Zeit? Das geht sich alles nicht aus.

    Das ist keine "blühende Fantasie" mehr, das sind Wahnvorstellungen.

    Wenn das mal nicht in einem echten Drama endet...


  8. Registriert seit
    07.12.2018
    Beiträge
    1.546

    AW: Dominante neue Kollegin - Teil 2

    Ich habe hier in der Bri ja schon einiges gelesen was mich den Kopf schütteln ließ aber diese " Geschichte " toppt alles .
    Liebe TE ich möchte Dich nicht bewerten aber nach allem was Du hier schreibst würde ICH an Deiner Stelle mir schnellstens fachliche Hilfe suchen .
    Da wird auf keinerlei Fragen der User eingegangen sondern immer weiter an der " Geschichte " gesponnen und es wird sogar noch abenteuerlicher als im alten Strang .

    Ich frage mich was geht es eine Mitarbeiterin an mit wem der Chef fremd geht oder ob die Kollegin ihren Mann mit einem Arzt betrügt ?
    TE warum bleibst Du nicht bei Dir selbst und verrichtest Deine Arbeit und gehst danach nach Hause und kümmerst Dich um Deine eigenen Angelegenheiten ?
    Warum ist das Leben der Anderen so elementar wichtig für Dich dass Du da ständig darüber nachdenken musst ?

    Dort sind wohl alle nicht besonders ausgelastet wenn sie Zeit haben sich über Belanglosigkeiten Gedanken machen zu können .


  9. Registriert seit
    26.10.2016
    Beiträge
    5.631

    AW: Dominante neue Kollegin - Teil 2

    Zitat Zitat von Glasmurmel60 Beitrag anzeigen
    Liebe TE ich möchte Dich nicht bewerten aber nach allem was Du hier schreibst würde ICH an Deiner Stelle mir schnellstens fachliche Hilfe suchen .
    Dito.

    Wie willst du dich auf deine Arbeit konzentrieren, wenn du permanent zwischen Verliebtheits- und Panikgefühlen wegen allem möglichen kreist?
    Cave: Beiträge können ggf. marginale Rückstände von Ironie und Sarkasmus aufweisen.
    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie das Posting oder fressen Sie die Verfasserin.

+ Antworten
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •