+ Antworten
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567
Ergebnis 61 bis 61 von 61
  1. VIP Avatar von mkr
    Registriert seit
    20.01.2002
    Beiträge
    4.719

    AW: Chef stellt mich aufs Abstellgleis

    Begriff Mobbing:
    Mobbing oder Mobben als soziologischer Begriff beschreibt das wiederholte und regelmäßige, vorwiegend seelische Schikanieren, Quälen und Verletzen[1] eines einzelnen Menschen durch eine beliebige Art von Gruppe oder Einzelperson. Mobbing kann z. B. erfolgen in der Familie, in einer Peergroup, in der Schule, am Arbeitsplatz, in Vereinen, in Wohneinrichtungen (Heimen) oder Gefängnissen,[2] in Wohnumfeldern (Nachbarschaften) oder im Internet (CyberMobbing). Zu typischen Mobbinghandlungen gehören Demütigungen, Verbreitung falscher Tatsachenbehauptungen, Zuweisung sinnloser Aufgaben,Gewaltandrohung, soziale isolation oder eine fortgesetzte, unangemessene Kritik an einer natürlichen Person oder ihrem Tun.[3]
    .................gekürzt von mir

    Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Mobbing

    Das zur Definition Mobbing.

    Ich würde mir als TE überlegen warum der Chef das so macht. Aus Jux und Dollerei kann ich mir nicht vorstellen.
    Bei der nächsten Frage "was machen wir jetzt?" würde ich wohl antworten: Ich schreibe das Diktat, was Sie machen kann ich nicht wissen.
    Noch besser wäre aber mal ein Gespräch mit ihm zu führen. Am besten mit einer Person deines Vertrauens oder dem Betriebs/Personalrat. Geht natürlich auch alleine(nicht ratsam), nur da gibts keine Zeugen und du solltest wenigstens eine Gesprächsnottiz anfertigen.
    Grüßlis
    mkr

    ________________________________
    Geändert von mkr (14.02.2020 um 11:32 Uhr)

+ Antworten
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •