+ Antworten
Seite 36 von 79 ErsteErste ... 26343536373846 ... LetzteLetzte
Ergebnis 351 bis 360 von 785
  1. Avatar von Sentenza_
    Registriert seit
    26.09.2015
    Beiträge
    69.226

    AW: Probleme mit neuer Abteilungsleiterin

    Zitat Zitat von carassia Beitrag anzeigen
    Auch das wissen wir nicht, weil es komplett hypothetisch ist.
    Das ist nicht hypothetisch, das ist ganz real. Es hätte dann die eine Aussage gegen die andere gestanden, und die AL hätte nicht gewusst, woran sie ist.

    Die TE hat aber, steht ja hier auch mehrfach, zugegeben, dass diese Äußerung von ihr kam, und erst damit hatte die AL den Spatz in der Hand.
    Never argue with idiots. They drag you down to their level and beat you with experience.

    You never know how strong you are until being strong is your only choice.
    Bob Marley

    Sentenza
    ®.seit 20.09.2001

  2. Avatar von Sentenza_
    Registriert seit
    26.09.2015
    Beiträge
    69.226

    AW: Probleme mit neuer Abteilungsleiterin

    Zitat Zitat von xanidae Beitrag anzeigen
    Deswegen sollte sie vom Betriebsrat aus auch dokumentieren. Ein „Gefühl“ reicht halt nicht, wenn man sich beschweren will. Hat sie nicht gemacht - warum nicht?
    Ich hätte das auch nicht gemacht. Es ist überflüssig.

    Die AL wird ja sicherlich auch ohne schriftliche Auflistung durch die TE wissen, welche zusätzlichen Aufgaben sie der TE aufgehalst hat und dies im Bedarfsfall kleinklein der Geschäftsleitung vorzulegen in der Lage sein.

    Außerdem hätte die TE neben der Zusatzarbeit und die dabei entstandenen Überstunden sich noch mit der Dokumentation beschäftigen sollen. Wann denn? Vielleicht noch an die Überstünden drangehängt oder aus der Erinnerung heraus dann nach Feierabend?
    Never argue with idiots. They drag you down to their level and beat you with experience.

    You never know how strong you are until being strong is your only choice.
    Bob Marley

    Sentenza
    ®.seit 20.09.2001

  3. Avatar von Mediterraneee
    Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    3.431

    AW: Probleme mit neuer Abteilungsleiterin

    Hier wird immer mal wieder geschrieben, irgendwer - wechselweise die TE oder die AL oder beide - sollten rausgeschmissen werden. Leute, beschäftigt Euch mal mit Arbeitsrecht. Ein AG kann einen Mitarbeiter nicht einfach so rausschmeißen. Das geht nur unter bestimmten Voraussetzungen - und die liegen hier nicht vor.

    Manuela, auch Dein jüngstes Posting lässt nicht ansatzweise vermuten, dass Dir Dein Anteil an der ganzen Misere klar ist und Du gewillt bist, etwas sachlicher, professioneller und reflektierter an die Sache heranzugehen. Das ist sehr schade. Und damit meine ich nicht den Begriff "Modepüppchen".
    Manche Menschen leben so vorsichtig, die sterben wie neu.


  4. VIP Avatar von xanidae
    Registriert seit
    23.02.2001
    Beiträge
    17.745

    AW: Probleme mit neuer Abteilungsleiterin

    Zitat Zitat von Sentenza_ Beitrag anzeigen
    Ich hätte das auch nicht gemacht. Es ist überflüssig.

    Die AL wird ja sicherlich auch ohne schriftliche Auflistung durch die TE wissen, welche zusätzlichen Aufgaben sie der TE aufgehalst hat und dies im Bedarfsfall kleinklein der Geschäftsleitung vorzulegen in der Lage sein.

    Außerdem hätte die TE neben der Zusatzarbeit und die dabei entstandenen Überstunden sich noch mit der Dokumentation beschäftigen sollen. Wann denn? Vielleicht noch an die Überstünden drangehängt oder aus der Erinnerung heraus dann nach Feierabend?
    Arbeitsrechtlich ist eine Dokumentation der Arbeitszeit Pflicht. Wenn diese nicht ausreichend ist, um die Mehrarbeit abzubilden, muss man es selbst tun. Mit solchen Nachweisen hat man mehr Chancen, wenn man sich bei dem Chef der AL beschweren will.
    Evangelisch schlecht gelaunt, zieh ich meine Runden
    „Fünf Jahre nicht gesungen“ Thees Uhlmann


  5. Registriert seit
    17.08.2016
    Beiträge
    7.180

    AW: Probleme mit neuer Abteilungsleiterin

    Zitat Zitat von carassia Beitrag anzeigen
    Da du die Beteiligten nicht kennst, kannst du das wohl kaum so sicher behaupten.
    Doch. Das kann ich sogar mit tödlicher Sicherheit so sagen.
    Ein anständiger Mensch missbraucht das Vertrauen eines anderen Menschen nicht bzw. unterbricht ihn, wenn er in einen Gewissenskonflikt geraten könnte durch die Aussagen des Kollegen.

    Alles andere ist unterste Schublade.

  6. Avatar von Sentenza_
    Registriert seit
    26.09.2015
    Beiträge
    69.226

    AW: Probleme mit neuer Abteilungsleiterin

    Zitat Zitat von Mediterraneee Beitrag anzeigen
    Hier wird immer mal wieder geschrieben, irgendwer - wechselweise die TE oder die AL oder beide - sollten rausgeschmissen werden. Leute, beschäftigt Euch mal mit Arbeitsrecht. Ein AG kann einen Mitarbeiter nicht einfach so rausschmeißen. Das geht nur unter bestimmten Voraussetzungen - und die liegen hier nicht vor. ...
    Ich hab das auch geschrieben. Einfach so geht das natürlich nicht, völlig unhaltbar.

    Wie in dieser Sache aus einem Furz ein Donnerschlag wird, weil zwei Dämchen "Herr Lehrer, ich weiß was, auffem Lokus brennt Licht! ..." gerufen haben, das finde ich erstaunlich.
    Never argue with idiots. They drag you down to their level and beat you with experience.

    You never know how strong you are until being strong is your only choice.
    Bob Marley

    Sentenza
    ®.seit 20.09.2001

  7. Avatar von Sentenza_
    Registriert seit
    26.09.2015
    Beiträge
    69.226

    AW: Probleme mit neuer Abteilungsleiterin

    Zitat Zitat von xanidae Beitrag anzeigen
    Arbeitsrechtlich ist eine Dokumentation der Arbeitszeit Pflicht. Wenn diese nicht ausreichend ist, um die Mehrarbeit abzubilden, muss man es selbst tun. Mit solchen Nachweisen hat man mehr Chancen, wenn man sich bei dem Chef der AL beschweren will.
    Sicher kennst du dich damit aus, im Gegensatz zu mir. Ich hätte es trotzdem nicht getan, weil die Dokumentation ihrerseits ja auch wieder meine Zeit kosten würde.

    Bei der Lage, in dem Fall, hätte die TE so oder so keine Chance, da könnte die Dokumentation noch so ausführlich, korrekt und gut formatiert sein.
    Never argue with idiots. They drag you down to their level and beat you with experience.

    You never know how strong you are until being strong is your only choice.
    Bob Marley

    Sentenza
    ®.seit 20.09.2001

  8. Avatar von animosa
    Registriert seit
    26.11.2011
    Beiträge
    7.228

    AW: Probleme mit neuer Abteilungsleiterin

    Es gab schon mal eine ähnliche Geschichte hier in der Bri. Ist schon etwas her. Vllt 2 Jahre. Ich grüble nun, wieso das häufiger vorkommt: junge Vorgesetzte schikaniert langjährige Buchhalterin.
    Damals musste die TE im selben Büro sitzen mit der AL. War fast der einzige Unterschied. Merkwürdig...
    Wir kommen zum Mond, aber nicht mehr an die Tür des Nachbarn.

  9. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    7.648

    AW: Probleme mit neuer Abteilungsleiterin

    Zitat Zitat von animosa Beitrag anzeigen
    . Ich grüble nun, wieso das häufiger vorkommt: junge Vorgesetzte schikaniert langjährige Buchhalterin.
    Ja...
    Das ist auch hier eher umgekehrt der Fall.

    Das Problem, mit jüngeren Vorgesetzten nicht klar zu kommen, ist halt weit verbreitet und man sucht "Anteilnahme und Bestätigung".

    Und genau dieser eine Punkt ist IMO entscheidend.

    Das wird schlicht glatt gebügelt.

    Das spricht aber auch Bände.


  10. Registriert seit
    25.11.2019
    Beiträge
    52

    AW: Probleme mit neuer Abteilungsleiterin

    Natürlich hat auch er damals gesagt, dass ich niemals solche Aussagen gegenüber anderen machen hätte dürfen. Und das ich mir die Situation teilweisen selbst eingebrockt habe. Wir hatten auch schon öfters Streit deswegen, weil er nicht voll hinter mir steht und sagt, dass ich das jetzt eine zeitlang aushalten muss bis wieder Gras über die Sache gewachsen ist.

    Ich habe gestern stundenlang mit meinem Mann darüber diskutiert ob ich mich woanders bewerben soll oder nicht.
    Aber die Firma ist in unserer ländlichen Gegend der einzige größere Betrieb. Er gehört zu einer größeren Gruppe und zahlt auch für unsere Gegend höhere Löhne und Gehälter als hier üblich. Wenn jemand bei meiner Firma kündigt oder zu einem anderen Arbeitgeber hier wechseln will, denkt jeder Chef, dassda was nicht in Ordnung ist. Denn sonst würde die nicht da weggehen.
    Die nächste größere Stadt, in der ich eine vergleichbare Arbeit finden würde ist mit dem Auto eine halbe Stunde entfernt. Dann noch in der Stadt irgendwohin und Berufsverkehr geht locker einfach 40 bis 50 Minuten drauf. Dazu hätte ich noch Fahrtkosten. Jetzt habe ich nur 12 Minuten zu Fuss zur Arbeit. Und ich müsste mir noch ein Auto kaufen, da wir nur ein Auto haben und das mein Mann für die Arbeit braucht.

    Auf der anderen Seite kann ich mir nicht vorstellen, dass Modepüppchen die Zusatzarbeiten irgendwann wieder wegfallen lässt. Noch dazu, wo sie jetzt von oben alles abgesichert hat.

    Mein Mann sagt, ich soll durchhalten. Irgendwann wird wieder Gras über die Sache gewachsen sein und die Zusatzarbeiten wieder wegfallen, sofern ich mir nichts mehr leiste. Und welche Arbeitsbelastung ich woanders hätte, weiss ich auch nicht im voraus.

    Ich denke, dass sich das nicht ändert mit der Zusatzarbeit. Auf der anderen Seite habe ich auch keine Lust jeden Tag mit dem Auto zu pendeln. Und wo ich dann hingerate weiss ich ja auch nicht.

    Einfach alles Mist.

+ Antworten
Seite 36 von 79 ErsteErste ... 26343536373846 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •