+ Antworten
Seite 19 von 79 ErsteErste ... 917181920212969 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 785

  1. Registriert seit
    25.09.2009
    Beiträge
    1.850

    AW: Probleme mit neuer Abteilungsleiterin

    Zitat Zitat von Telpa Beitrag anzeigen
    (Gekürzt von mir)

    Ich stelle es mir aber auch sehr schwierig vor. In der Hierarchie aufgestiegen (kann per se immer schon gut Knatsch sorgen), die (im Kollegenkreis) vermeintlich gesetzte Kollegin überholt, sicherlich das erste Mal Personalverantwortung. Dann kommt so ein Angriff. Holla die Waldfee - das ist eine fiese Bewährungsprobe gleich zu Beginn. Da kommt schon einiges zusammen - da greifen auch alte Hasen mal in die Grütze, um vermeintlich alles richtig zu machen und um ihr Gesicht nicht zu verlieren.

    Ich will damit nicht sagen, dass sie jetzt alles richtig macht - aber die Situation ist für sie eben auch bescheiden. Und wenn dann noch das Gefühl da ist, dass die Entschuldigung eher halbherzig ist - tja, schwierig...
    Tja, aber da ist man nicht drei Monate lang verwirrt. Und jemanden mit Arbeit, die in der vorgegebenen Zeit nicht zu schaffen ist, einzudecken, und das fortgesetzt, da braucht es auch Kalkül und ne gute Portion Rachedurst. Eigentlich sollte sie auch daran interessiert sein, dass nun alle im Team friedlich zusammen arbeiten können.

  2. Avatar von Sentenza_
    Registriert seit
    26.09.2015
    Beiträge
    69.152

    AW: Probleme mit neuer Abteilungsleiterin

    Alles andere als großmütig und souverän.
    Never argue with idiots. They drag you down to their level and beat you with experience.

    You never know how strong you are until being strong is your only choice.
    Bob Marley

    Sentenza
    ®.seit 20.09.2001


  3. Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    5.782

    AW: Probleme mit neuer Abteilungsleiterin

    Ich finde, die TE hätte vorsichtiger sein sollen mit ihrem Lästern (war hoffentlich nicht im Büro) aber ich finde auch die zwei Kolleginnen, die das weiter erzählt haben unmöglich. Die hätten ihr allerhöchstens sagen sollen: "So, jetzt hast Du gesagt, was Du denkst und jetzt sollen wir uns aber alle Mühe geben, dass wir weiterhin gut im Team zusammen arbeiten. Sonst wird das für uns alle unangenehm".

    Alles weitertratschen. Das hört sich an wie auf einem Klosterinternat oder in der DDR. Total beschränkt und kindisch.

  4. Avatar von Mediterraneee
    Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    3.361

    AW: Probleme mit neuer Abteilungsleiterin

    Zitat Zitat von farrah79 Beitrag anzeigen
    Eigentlich sollte sie auch daran interessiert sein, dass nun alle im Team friedlich zusammen arbeiten können.
    Daran sollte sie schon deshalb interessiert sein, weil das bei einer Leitungsfunktion zur Stellenbeschreibung gehört. Es ist ihre Aufgabe.
    Manche Menschen leben so vorsichtig, die sterben wie neu.



  5. Registriert seit
    15.06.2007
    Beiträge
    7.308

    AW: Probleme mit neuer Abteilungsleiterin

    Zitat Zitat von Telpa Beitrag anzeigen
    Ich will damit nicht sagen, dass sie jetzt alles richtig macht - aber die Situation ist für sie eben auch bescheiden. Und wenn dann noch das Gefühl da ist, dass die Entschuldigung eher halbherzig ist - tja, schwierig...
    Ja- die Situation war für diese Frau sicher ein schwieriger Start (obwohl doch klar ist, dass sich bei mehreren Bewerbern keine große Freude zeigt, wenn sie es nicht geworden sind).
    Das Besondere ist aber ihr Stellung- sie hat Macht und sie scheint das auszunutzen. Und sowas - finde ich- geht halt nicht!
    Hier geht es dann um Führungsqualität und ich muss als Chef halt auch damit leben, dass mich Untergebene nicht gut finden.

    Ich kann daraus keine persönliche Fehde werden lassen- lassen wir ihr eine Zeitspanne, wo sie ihre Rache ausleben konnte, dann ist es aber nun nach 3 Monaten auch gut.

    Was das immer mit dieser "halbherzigen"Entschuldigung soll- verstehe ich nicht.
    Was genau meinst du damit?

  6. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    61.495

    AW: Probleme mit neuer Abteilungsleiterin

    Es wird keine Ruhe geben. Dazu fühlt sich Manuela viel zu sehr im Recht. "Es muss auch mal gut sein, modepuppe, etc. "
    Von Einsicht keine Spur. Mit anderen Worten: alles weitere ist für die Füße.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

  7. Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    21.870

    AW: Probleme mit neuer Abteilungsleiterin

    Zitat Zitat von Loop1976 Beitrag anzeigen
    Welche Wahl hast Du?
    Was würdest Du einer Freundin in so einer Situation raten?
    Hochschubs....

    Von Dir kommst ja wieder eine nicht schöne Bezeichnung. Wette Dame.
    Du bist unversöhnlich und zeigst auch keine Einsicht.
    Dir ist leider nicht zu helfen.
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Schade, dass man im Leben Menschen begegnet, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht


  8. Registriert seit
    25.09.2009
    Beiträge
    1.850

    AW: Probleme mit neuer Abteilungsleiterin

    @brighid und Loop:

    Versetzt euch doch einfach mal in die Situation. Ihr müsstet seit drei Monaten für das selbe Gehalt jeden Tag ein bis zwei Stunden mehr arbeiten als die anderen. Macht pi mal Daumen drei Tage im Monat, sind insgesamt neun Tage. Wie versöhnlich ist man da, wenn man nicht Buddha höchst persönlich Ist.
    Manuela hat sich entschuldigt. Halbherzig oder nicht, wer hier mag das beurteilen und welche Rolle spielt das. Mehr kann sie nicht machen.

  9. Avatar von animosa
    Registriert seit
    26.11.2011
    Beiträge
    7.220

    AW: Probleme mit neuer Abteilungsleiterin

    Was war denn die Begründung dafür, dass du die Stelle nicht bekommen hast?

    Wenn man sich intern bewirbt, bekommt man noch auch die Gründe mitgeteilt,
    weshalb man die Stelle nicht bekommen hat. Ansonsten würde ich das erfragen. Und ich würde auch sagen, dass ich enttäuscht bin.

    Das ist doch das allererste, was ich machen würde, wenn mich so etwas stört.

  10. Avatar von Telpa
    Registriert seit
    22.09.2012
    Beiträge
    3.753

    AW: Probleme mit neuer Abteilungsleiterin

    Zitat Zitat von kenzia Beitrag anzeigen
    .Was das immer mit dieser "halbherzigen"Entschuldigung soll- verstehe ich nicht.
    Was genau meinst du damit?
    Sie hat sich verbal entschuldigt. Aber ich befürchte eben, dass unterschwellig zu merken ist, dass sie die AL als Person weiterhin nicht ernst nimmt, ihre Berufung zur AL nicht ernst nimmt. Eben dieses „Werte Dame“, „Modepüppchen“ etc.. Daher ist es für mich keine vollumfängliche Entschuldung. Für mich reicht einfach nicht nur das gesprochene Wort - man muss es auch so meinen.
    Laufe so, dass du am Ziel nicht am Ende bist.

+ Antworten
Seite 19 von 79 ErsteErste ... 917181920212969 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •