+ Antworten
Seite 1 von 18 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 175
  1. Avatar von Sunny_Brooks
    Registriert seit
    20.06.2016
    Beiträge
    206

    Kleiderordnung - eine Kollegin hält sich nicht dran

    Guten Morgen,

    bei uns in der Abteilung gibt es seit längerem eine Kleiderordnung, d.h. Hosen oder Röcke müssen das Knie bedecken und offene Schuhe sind verboten. Daran soll sich jeder halten, egal ob man wirklich im Außendienst arbeitet oder nicht. Ich selber z. B. habe so gut wie nie mit Kunden Kontakt, aber die Kleiderordnung gilt trotzdem für mich.

    Jetzt gibt es hier eine Kollegin im Büro die gerade nach längerer Krankheit wiedergekommen ist und nun jeden Tag mit Sandalen ins Büro kommt. Gesagt hat zu ihr wohl noch niemand was, ob es jemanden außer mir aufgefallen ist, weiß ich auch nicht, aber eigentlich sitzt sie mit unseren Gruppenleiter im Büro d.h. der müsste das eigentlich schon gesehen haben. Am letzten Donnerstag ging es dann mal wieder im Büro über das Thema „Kleiderordnung“ und Sinn und Unsinn darüber, da hat sie meiner Meinung nach definitiv mitbekommen, was Sache ist, trotzdem ist sie heute wieder mit Sandalen aufgetaucht.

    Jetzt überlege ich halt: Spreche ich sie direkt an, spreche ich meinen Gruppenleiter an oder sage ich gar nichts?

    Ich finde es halt sehr ungerecht, das sie hier mit Sandalen rumläuft und ich musste trotz den Rekordtemperaturen von mehr als 40 Grad letzte Woche mit geschlossenen Schuhen da sitzen.

    Mein Problem bei der Sache ist halt, dass sie überhaupt nicht mit mir klar kommt. Ich saß zur Anfangszeit nur mit ihr in einem Büro und das war Horror für mich, da bin ich echt nur mit Bauchschmerzen auf die Arbeit, die Frau hat wirklich Haare auf den Zähnen.

    Einfach beim Chef „petzten“ kommt mir aber halt auch falsch vor, vor allem da ich mir denke: Der hätte es eigentlich schon längst sehen müssen, wenn er nichts sagt, dann will er nichts sagen… Dann ist natürlich noch die Frage, wie ich das zum Chef sage, da bin ich mir auch nicht sicher.

    Für mich irgendwie eine total blöde Situation, weil es mich halt einfach jeden Tag tierisch ärgert wenn sie da mit ihren Sandalen an geschlappt kommt, anderseits war sie halt jetzt echt lange Krank und soll jetzt wieder herzlichst im Team empfangen werden und wir sollen uns bemühen ihr zu helfen.
    Ich kann nicht jeden glücklich machen ... ich bin halt leider kein Nutella Glas

  2. Avatar von Tirili
    Registriert seit
    20.11.2012
    Beiträge
    1.939

    AW: Kleiderordnung - eine Kollegin hält sich nicht dran

    Wenn dein Chef nichts sagt, stört es ihn anscheinend nicht.
    Ich würde ab morgen Sandalen anziehen und fertig. Entweder alle oder keiner.

  3. gesperrt
    Registriert seit
    24.07.2019
    Beiträge
    90

    AW: Kleiderordnung - eine Kollegin hält sich nicht dran

    Zitat Zitat von Tirili Beitrag anzeigen
    Wenn dein Chef nichts sagt, stört es ihn anscheinend nicht.
    Ich würde ab morgen Sandalen anziehen und fertig. Entweder alle oder keiner.
    Genau! Würde ich auch so machen!

  4. Avatar von Uni-Corn
    Registriert seit
    09.07.2019
    Beiträge
    270

    AW: Kleiderordnung - eine Kollegin hält sich nicht dran

    Zitat Zitat von Tirili Beitrag anzeigen
    Wenn dein Chef nichts sagt, stört es ihn anscheinend nicht.
    Ich würde ab morgen Sandalen anziehen und fertig. Entweder alle oder keiner.
    yepp!!! Genauso
    Einfach machen...wird gut

    Ich hol mir mein Spiel zurück!!!!!

  5. Avatar von Sneek
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    2.214

    AW: Kleiderordnung - eine Kollegin hält sich nicht dran

    Ist es möglich, dass ihre Krankheit was mit den Füßen zu tun hatte? Fersensporn, Hallux-OP...?

  6. Avatar von Sunny_Brooks
    Registriert seit
    20.06.2016
    Beiträge
    206

    AW: Kleiderordnung - eine Kollegin hält sich nicht dran

    Zitat Zitat von Tirili Beitrag anzeigen
    Wenn dein Chef nichts sagt, stört es ihn anscheinend nicht.
    Ich würde ab morgen Sandalen anziehen und fertig. Entweder alle oder keiner.
    Das habe ich mir auch schon überlegt, ABER: Die Kleiderordnung kommt ja nicht von unserem direkten Vorgesetzten, sondern von einem "höherem" und der hat schon mehrmals Kollegen verwarnt, die etwas unangemessenes getragen haben. Die besagte Kollegin ist halt eine komplette "Bürositzerin" d.h. die geht zweimal am Tag auf das Klo und das wars dann, die Chancen das der Chef also ihre Sandalen sieht sind recht gering, ich dagegen bin öfter mal im Haus unterwegs, da hätte ich Angst das er mich "erwischt" und was soll ich dann sagen, dass ich das nur mache weil sich eine Kollegin auch nicht dran hält... Ne das geht nicht.
    Ich kann nicht jeden glücklich machen ... ich bin halt leider kein Nutella Glas


  7. Registriert seit
    12.11.2016
    Beiträge
    826

    AW: Kleiderordnung - eine Kollegin hält sich nicht dran

    Ich würde es dann einfach dabei lassen, wenn der Vorgesetzte nichts sagt. Letztendlich schwitzt Du in Deinen geschlossenen Schuhen auch nicht weniger, nur weil sie auch welche anhat.

  8. Moderation Avatar von Flau
    Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    6.221

    AW: Kleiderordnung - eine Kollegin hält sich nicht dran

    Hmm, ich dachte zuerst: Das kann man freundlich ansprechen, wirklich so als Tipp, gerade wenn ihr der Ernst der Lage (dass das tatsaechlich auch "verfolgt" wird) nicht bewusst ist. Aber wenn sie dich so gar nicht leiden kann, eher keine gute Idee. Dann gefiel mir tatsaechlich auch der Vorschlag, dass das der Freifahrtschein fuer Sandalen Deinerseits ist, aber Dein letztes Post scheint das auch zu widerlegen.

    Dann faellt mir tatsaechlich auch nichts ein, ausser das zaehneknirrschend hinzunehmen und sich ggf. hier im Forum Luft zu machen. Tut mir Leid fuer Dich, ist schon unfair! Aber im Grunde betrifft es Dich nicht und ich sehe keinen sinnvollen Handlungsspielraum fuer Dich.
    Allerhoechstens: Wenn das sehr hartnaeckig ist, mal die Unschuld vom Lande geben und den Vorgesetzten fragen, ob Du vielleicht mal offene Schuhe tragen darfst, das Wetter sei ja wirklich glut heiss, und evtl. sei die Vorschrift doch nicht so eng auszulegen. Falls er dann fragt, wie Du darauf kommst, koenntest Du sagen, Du haettest andere Kollegen (-kein Name-) mit Sandalen gesehen und koenntest das ja witterungsbedingt auch verstehen, daher haette sich bei Dir die Hoffnung geregt dass... Und so weiter.
    Dabei besteht allerdings die Gefahr, dass es doch zum "Petzen" wird, und allerschlimmstenfalls sieht es sogar so aus, als ob Du es sehr geschickt - also perfide - so eingefaedelt haettest. Das wuerde ich dabei bedenken, ob Dein Vorgesetzter das als echte Nachfrage annehmen kann, oder ob es dann doch daraufhinausliefe, dass Du die Kollegin "aufzeigst".
    Moderatorin im Forum Über Treue und Lügen in der Liebe, Politik und Tagesgeschehen, Was bringt Sie aus der Fassung?, Medizinische Haarprobleme und Zähne


    [Damals] wurde weniger Geschiss gemacht und insgesamt war alles besser. Was an den Müttern lag. Denen von damals. Wenn sie ihren Kindern doch bloß [...] noch beigebracht hätten, wie man Kinder erzieht.
    Userin Minstrel02 im Forum Erziehung

  9. Avatar von VanDyck
    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    24.796

    AW: Kleiderordnung - eine Kollegin hält sich nicht dran

    Zitat Zitat von Sunny_Brooks Beitrag anzeigen
    Ich finde es halt sehr ungerecht, das sie hier mit Sandalen rumläuft und ich musste trotz den Rekordtemperaturen von mehr als 40 Grad letzte Woche mit geschlossenen Schuhen da sitzen.
    Stimmt, das ist ungerecht.
    Und du kannst ganz einfach für etwas mehr Gerechtigkeit sorgen, wenn du gleich morgen auch in Sandalen aufschlägst - ganz einfach.
    Womöglich machen es dann auch noch weitere Kolleginnen so - wenn ja, dann könnt ich euch alle bei dieser Kollegin bedanken, denn sie hätte dann den Anstoß dafür gegeben, schwachsinnige Kleiderordnungen, die auch noch (angeblich) bei fast 40 Grad gelten sollen, auf den Müll zu befördern.

    Kann es sein, dass du dich auch über dich selbst ärgerst, weil du nicht die Traute aufgebracht hast, auf die Kleiderordnung zu pfeifen, wenns 40 Grad hat?
    Und womöglich ist auch der Chef ein ganz normaler Mensch, der bei diesen Temperaturen selbstverständlich darüber hinweg sieht, was ansonsten seine Gültigkeit hat.
    Es gibt so viele schöne Momente im Leben; ich sollte mich entspannen,
    dann durchfluten sie mich wie Regen ...
    American Beauty
    Ich habe das Maus zurück geholt.
    The Green Mile

  10. Avatar von Avocado_Diaboli
    Registriert seit
    01.06.2017
    Beiträge
    2.254

    AW: Kleiderordnung - eine Kollegin hält sich nicht dran

    Mach´s doch genauso: Im Bürozimmer zu Sandalen wechseln. Da scheint einen ja niemand zu sehen, und deswegen quakt auch keiner bei deiner Kollegin.

    Beim Rausgehen auf den Gang wieder Schuhe an.
    Bevor du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist.
    - Sigmund Freud

+ Antworten
Seite 1 von 18 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •