+ Antworten
Seite 5 von 26 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 255
  1. Avatar von Uni-Corn
    Registriert seit
    09.07.2019
    Beiträge
    272

    AW: Aufdringliche Kollegin- brauche Ratschläge

    Zitat Zitat von Paraplumeau Beitrag anzeigen
    Nein mein Verhalten war nicht normal.
    (Eigentlich wollte ich ihr ins Gesicht springen, habe das aber nur durch missachtendes Verhalten zum Ausdruck gebracht.)
    Um so erstaunlicher, dass sie ihr übergriffiges Verhalten fortsetzte.

    Nein, ich will mich nicht erklären müssen. Sie hat hinzunehmen, dass ich nicht möchte, dass sie mich anspricht.
    Sie hat es nicht verstanden, also habe ich es lauter und unter Benutzung von Schimpfwörtern erklärt.

    Das hält jetzt seit etwa einer Woche und wird zur Not wiederholt.
    Seid Ihr Kollegen? Vielleicht MUSS sie Dich ansprechen? Ich gehe jetzt von "dienstlich"aus, "privat" kann und darf man unterbinden.
    Einfach machen...wird gut

    Ich hol mir mein Spiel zurück!!!!!

  2. Avatar von Uni-Corn
    Registriert seit
    09.07.2019
    Beiträge
    272

    AW: Aufdringliche Kollegin- brauche Ratschläge

    Liebe TE,

    Whatsapp kann man auch gut blockieren....geht auch mit dem "Status"...habe auch einen A...kollegen, mit dem ich leider eng zusammenarbeiten muß...der hat immer meinen Status gestalkt, wer nicht normal mit mir redet, den geht mein privater(!) Status nix an...
    Einfach machen...wird gut

    Ich hol mir mein Spiel zurück!!!!!

  3. Avatar von Tirili
    Registriert seit
    20.11.2012
    Beiträge
    1.942

    AW: Aufdringliche Kollegin- brauche Ratschläge

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    So halte ich es auch, alles andere ist stochern im Nebel. Wer mir etwas sagen möchte, darf es gerne auf direkte Weise formulieren. Wozu auf etwas eingehen, was nur Anspielungen sind, die so oder ganz anders zu verstehen sind? Manchmal empfinde ich das sogar als ziemliche Provokation. Das ist jedenfalls nicht die Sprache, die ich mag und sprechen würde.
    Das halte ich genauso. Ich fühle mich auch provoziert durch unklares Geschwurbel, das kann mich regelrecht sauer machen.

    Ich sehe es auch so, dass mit dem Beantworten der privaten Nachricht das Kind schon ein Stück weit in den Brunnen gefallen war. Finde ich übrigens ziemlich unverschämt, einfach eine private Nummer zu verwenden, auch wenn sie öffentlich aushängt.

    Dein Verhalten hat sie darin bestärkt, dass sie nichts falsch macht. Um klare Worte wirst du nicht drumherum kommen.

    Sei mir nicht böse, xy, aber ich brauche meine Ruhe in der Pause. :Buch auspack:.
    Bitte schreib mich nicht mehr privat an, ich halte Beruf und Privatleben gern getrennt.


  4. Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    3.591

    AW: Aufdringliche Kollegin- brauche Ratschläge

    Zitat Zitat von Tirili Beitrag anzeigen
    Finde ich übrigens ziemlich unverschämt, einfach eine private Nummer zu verwenden, auch wenn sie öffentlich aushängt.
    Naja, das sehe ich anders. Wer seine Daten öffentlich macht, muss damit rechnen, dass sie auch verwendet werden.

  5. Avatar von Tirili
    Registriert seit
    20.11.2012
    Beiträge
    1.942

    AW: Aufdringliche Kollegin- brauche Ratschläge

    Ich denke, die hängen sicher da für Notfälle oder falls der AG mal anrufen muss. Das heißt nicht, dass Kollegen die Nummer aus der Liste abschreiben und für ihr Mitteilungsbedürfnis benutzen dürfen.

  6. Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    21.417

    AW: Aufdringliche Kollegin- brauche Ratschläge

    Zitat Zitat von Tirili Beitrag anzeigen
    Ich denke, die hängen sicher da für Notfälle oder falls der AG mal anrufen muss. Das heißt nicht, dass Kollegen die Nummer aus der Liste abschreiben und für ihr Mitteilungsbedürfnis benutzen dürfen.
    die kollegin ist ja scheinbar ein mensch, der das wort privatsphäre nichts sagt.
    eben deswegen gibt es diesen strang. da helfen nur deutliche worte.

    menschen, die respekt vor der privatsphäre anderer haben, machen sowas natürlich nicht ungefragt.
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Schade, dass man im Leben Menschen begegnet, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  7. Avatar von Tirili
    Registriert seit
    20.11.2012
    Beiträge
    1.942

    AW: Aufdringliche Kollegin- brauche Ratschläge

    Eben, und ich hätte da schon gefragt, wie sie dazu kommt, einfach ungefragt meine Nummer in ihre Kontakte aufzunehmen.


  8. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    5.250

    AW: Aufdringliche Kollegin- brauche Ratschläge

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    S
    Allerdings sollten klare Signale, die du ihr sendest (davon gehe ich mal aus, dass du das tust), von ihr auch wahrgenommen werden können.
    Kommunikation besteht nur max. zu 30 % und das auch nur im Idealfall aus "sprechen"
    Daher halte ich diese Argumente, "soll halt's Maul aufmachen, wenn...." für sehr fragwürdig.
    Wir alle nehmen sehr viel mehr wahr, als nur den kleinen Teil, der uns Wort wörtlich gesagt wird.

    Die Haupt-Kommunikation geschieht durch Mimik, Gestik, Körperhaltung (und -geruch... ) und ganz ganz oft durch das was gerade nicht gesagt wird. Das läuft automatisch und unbewusst, aber es läuft.

    ich glaube ja, bei dem Problem der TE läuft das so, dass die zu zutrauliche Kollegin klar merkt, dass die Wld ihr nicht zugeneigt ist. Um daher steigert sie die Methode! Die meint, um Wld Gunst zu bekommen, muss sie noch .... und noch mehr und mehr....
    Gibts ja in Liebesbeziehungen auch, dass der eine nie zurückruft etc und der andere daraufhin noch mehr investiert.

    Sag ihr neutral und höflich, dass du nicht willst. Oft wiederholen, nicht einknicken.

  9. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    60.924

    AW: Aufdringliche Kollegin- brauche Ratschläge

    Zitat Zitat von carassia Beitrag anzeigen
    Naja, das sehe ich anders. Wer seine Daten öffentlich macht, muss damit rechnen, dass sie auch verwendet werden.
    ansonsten müssen diese daten unter verschluss sein!!
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

  10. Avatar von Tirili
    Registriert seit
    20.11.2012
    Beiträge
    1.942

    AW: Aufdringliche Kollegin- brauche Ratschläge

    Sie schrieb doch, die Kollegin hat sie aus einer dienstlichen Telefonliste abgeschrieben. Die sind dann sicher nicht jedem zugänglich, aber intern einsehbar.

+ Antworten
Seite 5 von 26 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •