Thema geschlossen
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 40
  1. Inaktiver User

    AW: Zeitvertrag läuft aus- Fragen dazu-

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    aber ist es üblich, dass der AG auf den AN zukommt?

    oder müsste der (bisher hochgelobte) AN zu Kreuze kriechen und um einen neuen Vertrag betteln?
    Warum nicht einfach mal nachfragen wie aussieht?
    Das hat doch nix mit zu Kreuze kriechen zu tun.
    Bekunde Dein Interesse, na klar!


  2. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    11.903

    AW: Zeitvertrag läuft aus- Fragen dazu-

    Sehe ich auch so - einfach mal nachfragen.
    Zu Kreuze kriechen oder betteln ist was anderes.


  3. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    1.771

    AW: Zeitvertrag läuft aus- Fragen dazu-

    Unbedingt nachfragen!

    Ich hatte auch mal einen zeitlich befristeten Vertrag - da wurde mir von Anfang an vom Chef gesagt, wenn ich nix von ihm höre, geht der Vertrag automatisch in einen unbefristeten über.

    So war‘s dann auch.

    Viel Erfolg,
    viv

  4. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.249

    AW: Zeitvertrag läuft aus- Fragen dazu-

    Aus meiner Zeit als ausgeliehene Expertin habe ich mir angewöhnt, zwei Wochen vor Ablauf der abgemachten Zeit immer mal zu sagen, "Ich bin ja ab (Datum) nicht mehr da, was soll denn insbesondere noch gemacht werden, wie sieht es mit der Übergabe aus?" Da hatte ich schon Chefs aus allen Wolken fallen und zum Telefon stürzen.

    Man könnte auch, wie unsere Externen, sagen, "Chef, wenn du mich noch brauchst, ist diese Woche der Moment, mit meinem AG über Verlängerung zu reden, sonst bin ich ab (Datum) woanders."

    Ich würde immer zusehen, Dusseligkeit auszuschließen.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  5. Avatar von Horus
    Registriert seit
    08.04.2005
    Beiträge
    43.865

    AW: Zeitvertrag läuft aus- Fragen dazu-

    Wusel hat Recht.
    Gut möglich, dass der AG die Fristen eben nicht auf dem Schirm hat. Aktiv nachfragen hat nichts mit betteln zu tun.

    Du gehst ja nicht hin und sagst „bittebitte gib mir einen neuen Vertrag!“, sondern:

    „Du Chef, mein Vertrag läuft am x aus. Da ich planen können muss, möchte ich wissen, wie ihr euch das danach vorstellt“

    Dieses Gespräch hätte ich übrigens schon vor mindestens einem Monat geführt und nicht erst kurz vor Vertragsende.

    Achtung, Lesen gefährdet die Dummheit!
    _____________________________________

    Mut ist nicht das Gegenteil von Angst. Sondern die Erkenntnis, dass etwas anderes wichtiger ist als die eigene Angst.

  6. Avatar von marylin
    Registriert seit
    27.03.2007
    Beiträge
    5.413

    AW: Zeitvertrag läuft aus- Fragen dazu-

    Gibt es die Fristen beim Arbeitsamt nicht mehr? Ich musste mich spätestens 3 Monate vor Ende des Arbeitsvertrages beim AA arbeitslos melden... Traf dann nie ein, weil die Verträge immer verlängert wurden, aber für alle Fälle...?

    Ich würde auch einfach fragen/darauf hinweisen, dass am... ja mein Vertrag endet und fragen, wie es weitergehen soll. Das hat nix mit Betteln zu tun, sondern um Klarheit zu schaffen.
    Bevor man anfängt zu reden, könnte man sich überlegen:
    Ist es wichtig?
    Ist es wahr?
    Und ist es besser, als die Stille?


  7. Moderation Avatar von izzie
    Registriert seit
    11.01.2007
    Beiträge
    9.236

    AW: Zeitvertrag läuft aus- Fragen dazu-

    Du kannst ja deinen Resturlaubsanspruch als Aufhänger für dieses Gespräch nehmen.
    A reader lives a thousand lives before he dies... The man who never reads lives only one.
    (George R. R. Martin)

    Moderation von:
    Alle Jahre wieder... ---------- -Rezeptideen und Rezepte für Kinder----
    3 .. 2 .. 1 .. Ebay-Forum
    ------------------Hochzeit --------------------------Reisen


  8. Registriert seit
    29.05.2019
    Beiträge
    22

    AW: Zeitvertrag läuft aus- Fragen dazu-

    Ich stimme Wildwusel zu - ich arbeite auch in einem Bereich wo es viele befristete Verträge gibt (Wissenschaft - in Ö und früher auch einmal in GB) und ich habe es mehr als 1x erlebt, dass Chefs die Fristen verpasst hatten, bzw vor lauter Streß sich immer nur um die allerdringlichsten Probleme gekümmert haben, und solange sie nichts vom problem wissen, nicht reagieren). Unsere Personalabteilung schreibt und mittlerweile 4 Wochen vorher wenn eine Stelle ausläuft, ob wir sie verlängern wollen oder nicht.

    Ich würde zum Chef gehen und sagen, dass der Vertrag am XY ausläuft und ich noch Z Tage Urlaub stehen habe und die gerne folgendermaßen nehmen möchte und ihm den Urlaubszettel hinhalten. Entweder unterschreibt er es, dann ist alles klar, oder er kriegt einen Riesenschreck und stürzt zu Telefon um alle Hebel in Bewegung zu setzen, dass der Vertrag (so wie er es sich vielleicht gedacht hat, aber vergessen hat, den zuständigen Stellen mitzuteilen) verlängert wird. Dann hast wieder du die Macht in der Hand, su sagen: Sorry, Chef, nachdem ich davon ausgegangen bin, dass ich nicht verlängert werden, habe ich ab XY schon einen neuen Job.

    Das hat nichts mit Betteln zu tun sonder ist meiner Meinung nach ein Zeichen für Umsichtigkeit und Eigenverantwortung einer Arbeitnehmerin!

  9. gesperrt
    Registriert seit
    10.07.2019
    Beiträge
    334

    AW: Zeitvertrag läuft aus- Fragen dazu-

    Zitat Zitat von VanSta Beitrag anzeigen
    Ich würde zum Chef gehen und sagen, dass der Vertrag am XY ausläuft und ich noch Z Tage Urlaub stehen habe und die gerne folgendermaßen nehmen möchte und ihm den Urlaubszettel hinhalten. Entweder unterschreibt er es, dann ist alles klar, oder er kriegt einen Riesenschreck und stürzt zu Telefon um alle Hebel in Bewegung zu setzen, dass der Vertrag (so wie er es sich vielleicht gedacht hat, aber vergessen hat, den zuständigen Stellen mitzuteilen) verlängert wird. Dann hast wieder du die Macht in der Hand, su sagen: Sorry, Chef, nachdem ich davon ausgegangen bin, dass ich nicht verlängert werden, habe ich ab XY schon einen neuen Job.
    Warum sollte sie die Nummer mit „ätschi-bätschi, anderer Job“ spielen?
    Das ist doch Kindergarten! Entweder ist es „Hinterhertreten“, Oder schlechter Stil, wenn sie gerne dableiben möchte - und sicher keine gute Basis für Verhandlungen um höheres Gehalt. Vielleicht funktioniert es aufgrund der engen Situation sogar, aber es wird beim Chef immer das Gefühl bleiben, erpreßt worden zu sein.

    Das hat nichts mit Betteln zu tun sonder ist meiner Meinung nach ein Zeichen für Umsichtigkeit und Eigenverantwortung einer Arbeitnehmerin![/QUOTE]


  10. Registriert seit
    29.05.2019
    Beiträge
    22

    AW: Zeitvertrag läuft aus- Fragen dazu-

    Zitat Zitat von Nemesis71 Beitrag anzeigen
    Warum sollte sie die Nummer mit „ätschi-bätschi, anderer Job“ spielen?
    Das ist doch Kindergarten! Entweder ist es „Hinterhertreten“, Oder schlechter Stil, wenn sie gerne dableiben möchte - und sicher keine gute Basis für Verhandlungen um höheres Gehalt. Vielleicht funktioniert es aufgrund der engen Situation sogar, aber es wird beim Chef immer das Gefühl bleiben, erpreßt worden zu sein.

    Das hat nichts mit Betteln zu tun sonder ist meiner Meinung nach ein Zeichen für Umsichtigkeit und Eigenverantwortung einer Arbeitnehmerin!
    [/QUOTE]

    Ich habe nichts von "ätsch-bätschi" geschrieben :-) Die TE schreibt in Post #5 dass sie jederzeit woanders anfangen kann und ich habe es so verstanden, dass sie dort nicht bleiben will (Falls ich das falsch verstanden habe, sorry!)

    Wenn sie doch bleiben will, kann sie sich den Teil mit dem anderen Job ja sparen, denn dann trifft das ja nicht zu.

Thema geschlossen
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •