Thema geschlossen
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 32
  1. Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    21.418

    AW: Mein Job macht mich krank

    Zitat Zitat von Baibai Beitrag anzeigen
    Es scheint die GF aufgescheucht zu haben, sie wollen mit mir reden.
    Ist doch logisch, dass sie mit Dir reden wollen.
    Ein Arbeigeber, der sich um die Krankheiszahlen kümmert, ist per se nichts schlechtes.
    Ist bei uns im Betrieb auch jemand immer wieder so lange krank, wird mit ihm gesprochen, was man am Arbeitsplatz verbessern kann o.ä.
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Schade, dass man im Leben Menschen begegnet, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  2. gesperrt
    Registriert seit
    24.03.2019
    Beiträge
    25

    AW: Mein Job macht mich krank

    Zitat Zitat von Loop1976 Beitrag anzeigen
    Ist bei uns im Betrieb auch jemand immer wieder so lange krank, wird mit ihm gesprochen, was man am Arbeitsplatz verbessern kann o.ä.
    Denke es geht eher um das Zeugnis, weil die GF das Gepräch vor meiner Krankheit angekündigt hat.

  3. Avatar von aurora18
    Registriert seit
    19.05.2018
    Beiträge
    349

    AW: Mein Job macht mich krank

    Zitat Zitat von Baibai Beitrag anzeigen
    Im Jahresgespräch, daraufhin wurde mir gesagt, es würde 2019 deutlich ruhiger werden... wird es aber nicht. Es ändert sich nichts. Ich habe nun ein Arbeitszeugnis angefordert.
    bei mir ändert sich ebenfalls nichts .. habe gestern eine Bewerbung abgeschickt , allerdings habe ich noch kein Arbeitszeugnis angefordert. Ich drücke dir die Daumen, dass sich dein Wunsch erfüllt
    Carpe Diem

  4. Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    21.418

    AW: Mein Job macht mich krank

    Zitat Zitat von Baibai Beitrag anzeigen
    Ich habe aber auch Angst, dass sich die Situation an meinem Arbeitsplatz noch mehr verschlechtert, je länger ich krank geschrieben bin.
    Wenn Du krank bist, bist Du krank. Hat ja ein Arzt fest gestellt.

    Die vier Wochen letztes Jahr fand die GF schon recht viel. Wobei andere bei uns über Monate krank geschrieben sind, Bandscheibe, OP, Knie...
    Vergleiche Deine Krankheiten nicht mit anderen. Das ist ja wohl unfair.
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Schade, dass man im Leben Menschen begegnet, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  5. Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    21.418

    AW: Mein Job macht mich krank

    Zitat Zitat von Baibai Beitrag anzeigen
    Denke es geht eher um das Zeugnis, weil die GF das Gepräch vor meiner Krankheit angekündigt hat.
    Hast Du denn den Wunsch nach einem Zeugnis begründet?
    Es gibt keinen Anspruch auf ein Zwischenzeugnis. Das wissen die wenigsten.

    Weißt Du es?
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Schade, dass man im Leben Menschen begegnet, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  6. Inaktiver User

    AW: Mein Job macht mich krank

    Zitat Zitat von Baibai Beitrag anzeigen
    Das mag sein... zumal es ja auch seltsam ist, wenn zwei ältere Damen über 50 nochmal wechseln wollen... ich dachte auch, dass AG eher jüngere Menschen einstellen, weil Älteren unterstellt wird, sich nicht mehr so fix einzuarbeiten. So kann man sich wohl irren.
    OmG, solche Aussagen lassen mich echt zweifeln....Hab mit 50 ein Studium angefangen und mit 53 nochmal die Branche gewechselt....und studiere jetzt berufsbegleitend den Master....Ich habe eine Bewerberin mit unter 30 aus dem Feld gekickt (hab ich später erfahren), bei 50plus "älteren Damen" kommen mehrere Vorteile zusammen, Berufserfahrung, Lebenserfahrung und Schwangerschaft sollte kaum vorkommen...

    Tipp von mir: Hirne nicht über den neuen Job rum, bevor Du ihn hast, bis dahin leg Dir ein möglichst dickes Fell zu, kuriere Dich aus ...DENN sollte der neue Job nicht der werden, brauchst Du langen Atem....

  7. Avatar von Sneek
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    2.254

    AW: Mein Job macht mich krank

    Zitat Zitat von Baibai Beitrag anzeigen
    Im Gespräch kam heraus, dass es sich u.a. um eine stellvertretende Geschäftsführung handelt. Das ging runter wie Öl, dass man mir das zutraut.
    Traust Du Dir das denn selbst zu? Wenn Du tatsächlich Burn Out hast, ist vielleicht gerade nicht der passende Zeitpunkt, sich gleich so viel aufzubürden.

  8. Inaktiver User

    AW: Mein Job macht mich krank

    Zitat Zitat von Baibai Beitrag anzeigen
    Nicht alle.
    Woher weißt Du das?

  9. gesperrt
    Registriert seit
    24.03.2019
    Beiträge
    25

    AW: Mein Job macht mich krank

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    OmG, solche Aussagen lassen mich echt zweifeln....Hab mit 50 ein Studium angefangen und mit 53 nochmal die Branche gewechselt....und studiere jetzt berufsbegleitend den Master....Ich habe eine Bewerberin mit unter 30 aus dem Feld gekickt (hab ich später erfahren), bei 50plus "älteren Damen" kommen mehrere Vorteile zusammen, Berufserfahrung, Lebenserfahrung und Schwangerschaft sollte kaum vorkommen...
    Schon klar- aber es ging bei dem Job ausdrücklich um "frischen Wind" und darum, die Bewerberin über Jahre hinweg aufzubauen, damit sie dann später GF wird, wenn die aktuelle in Rente geht. Ich schätze die zwei Mitbewerberinnen auf Mitte/Ende 50- sie wären dann ja maximal noch wenige Jahre Geschäftsführung und das "lohnt" sich ja nicht.

  10. Inaktiver User

    AW: Mein Job macht mich krank

    Zitat Zitat von Sneek Beitrag anzeigen
    Traust Du Dir das denn selbst zu? Wenn Du tatsächlich Burn Out hast, ist vielleicht gerade nicht der passende Zeitpunkt, sich gleich so viel aufzubürden.
    Guter Einwand....gerade ein neuer Job mit mehr Verantwortung ist da sehr fordernd....

Thema geschlossen
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •