Thema geschlossen
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 66
  1. Avatar von Sneek
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    1.641

    AW: Firma verheizt mich

    Ich darf mich trotzdem ein wenig über die offensichtliche Selbstverständlichkeit wundern, mit der man für ein Vorstellungsgespräch krankfeiert.

    Wird auch ein großer Spaß, wenn man zufällig in vollem Ornat einem Kollegen über den Weg läuft.

  2. Inaktiver User

    AW: Firma verheizt mich

    Warum nicht dem Chef sagen, daß du ein Vorstellungsgespräch hast und deshalb einen Tag Urlaub haben willst?

  3. Avatar von Horus
    Registriert seit
    08.04.2005
    Beiträge
    43.655

    AW: Firma verheizt mich

    Wegbewerben.

    Parallel dazu die Zusagen aus dem Jahresgespräch einfordern:

    Mein Vorgesetzter sprach im Jahresgespräch letzten Dezember eigentlich davon, mich zu entlasten, um meine Kranktage zu reduzieren (18 letztes Jahr aufgrund von Migräne/Erkältungen, stressbedingt).
    - verlang einen Gesprächstermin beim Chef
    - bereite dich gut darauf vor, schriftlich! Schreib unter anderem ausführlich auf, was du im Moment alles machst, was du vorher gemacht hast, wie sich die Zusatzbelastung konkret auswirkt
    - liste nochmals auf, was beim Jahresendgespräch vereinbart wurde. Das hast du hoffentlich schriftlich (die Vereinbarungen aus solchen GEspräche sollten immer verschriftlicht werden)
    - Im Gespräch "Chef, am [Datum] haben wir a), b) und c) vereinbart. Sie waren einverstanden, dass dies so geschehen soll. Bis heute ist bezüglich a) dasunddas passiert bzw. nicht bassiert, bezüglich bI) dasunddas, bezüglich c) dasunddas. Meine gesundheitliche Situation ist soundso. Meine wöchentliche Arbeitszeit beträgt x Stunden (Zeiterfassungsauszug dabei haben!). Ich stelle fest, dass das Gegenteil von dem passiert ist, was wir vereinbart haben. Wie lösen wir diese Situation?"

    Und als Soforthilfemassnahmen: beschaff dir Schallschutzkopfhörer und setz sie im Büro auf. Musst ja nicht Musik hören, nur schon der Schalldämpfungseffekt hilft der Konzentration. Und vielleicht gibt es ja bestimmte Art von Hintergrundmusik, die dir hilft, die übrige Geräuschkulisse auszublenden und dich besser zu konzentrieren (ist bei mir so)

    Achtung, Lesen gefährdet die Dummheit!
    _____________________________________

    Mut ist nicht das Gegenteil von Angst. Sondern die Erkenntnis, dass etwas anderes wichtiger ist als die eigene Angst.


  4. Registriert seit
    02.11.2005
    Beiträge
    424

    AW: Firma verheizt mich

    Zitat Zitat von carassia Beitrag anzeigen
    Quark! Natürlich geht das auch im ÖD!
    Quark! Im ÖD findet Auswahlverfahren x am Tag y statt. Wer da nicht kann, hat Pech gehabt. Die Organisation ist aufwändig, und der Auswahlausschuss kommt wegen einer Person nicht nochmal zusammen, wenn es andere geeignete Bewerber gibt.


  5. Registriert seit
    05.09.2016
    Beiträge
    3.256

    AW: Firma verheizt mich

    Zitat Zitat von carassia Beitrag anzeigen
    Ganz im Gegenteil, es ist lange erwiesen, dass Großraumbüros in aller Regel sowohl der Zufriedenheit der Mitarbeiter als auch dem Arbeitsergebnis abträglich sind. Firmen, die immer noch darauf bestehen, sind nicht auf der Höhe der Zeit.
    Zweifellos. Moderne Unternehmen stellen allen ihren Angestellten ein Einzelbüro zur Verfügung, insbesondere Großunternehmen in Großsstädten. Klar.

    Ich habe übrigens in meinem heutigen Job auch ein schönes, großes Einzelbüro und bin sehr geräuschempfindlich. Trotzdem ist mir klar, dass zumindest in meiner Region Einzelbüros keine Selbstverständlichkeit sind.


  6. Registriert seit
    05.09.2016
    Beiträge
    3.256

    AW: Firma verheizt mich

    Zitat Zitat von Loop1976 Beitrag anzeigen
    ach na dann.....
    dann muss man eben auf dem rücken der allgemeinheit krank feiern, wenn man ein vorstellungsgespräch hat.....

    warum bin ich eigentlich so doof und lege meine termine alle, soweit möglich, außerhalb meiner arbeitszeit?
    Zitat Zitat von Sneek Beitrag anzeigen
    Ich darf mich trotzdem ein wenig über die offensichtliche Selbstverständlichkeit wundern, mit der man für ein Vorstellungsgespräch krankfeiert.

    Wird auch ein großer Spaß, wenn man zufällig in vollem Ornat einem Kollegen über den Weg läuft.
    Ihr versteht das nicht. Bei der Art und Weise, wie die TE brutal ausgenutzt und in Käfighaltung gehalten wird, ist alles erlaubt...

    Mein erster Eindruck, dass da jemand sehr um sich selbst und seine Bedürfnisse kreist, bestätigt sich zunehmend..

  7. gesperrt
    Registriert seit
    23.11.2018
    Beiträge
    2.365

    AW: Firma verheizt mich

    schwer vorstellbar, dass sie kurzfristig einen urlaubstag bekommt, wenn sie angibt, dass sie ein bewerbungsgespräch hat.


  8. Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    2.861

    AW: Firma verheizt mich

    Ich würde trotzdem einen Tag Urlaub beantragen zwecks Vorstellungsgespräch. Vielleicht wird dann mal wer wach und sieht seine Felle davon schwimmen?

    Gibt es denn nicht die Möglichkeit wenigstens stundenweise vor oder nach der Arbeit (Freizeitausgleich) freizunehmen oder einen halben Tag? Das Gespräch wird doch wohl nicht mittags stattfinden?


  9. Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    3.057

    AW: Firma verheizt mich

    Zitat Zitat von sundays Beitrag anzeigen
    Wie man sowas so pauschal behaupten kann, verstehe ich nicht.
    Als ob es überall gleich wäre.
    Neulich hatte ich ein Vorstellungsgespräch mit 7 Personen auf Arbeitgeberseite, auch ÖD.
    Die haben sich an dem einen Tag alle Bewerber angesehen. Sowas kann man nicht wirklich verschieben.
    Auch diese deine Aussage ist ja pauschal, ne.
    Ich arbeite im ÖD und habe es halt schon des öfteren erlebt, dass das sehr wohl verschoben werden kann.
    Als ob es überall gleich wäre


  10. Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    3.057

    AW: Firma verheizt mich

    Zitat Zitat von Guayanesa Beitrag anzeigen
    Quark! Im ÖD findet Auswahlverfahren x am Tag y statt. Wer da nicht kann, hat Pech gehabt. Die Organisation ist aufwändig, und der Auswahlausschuss kommt wegen einer Person nicht nochmal zusammen, wenn es andere geeignete Bewerber gibt.
    Es kommt halt auf die Position an. So wie sich das hier anhört, reden wir hier nicht von oberen Vergütungsgruppen.
    Und wie ich schon schrieb: Bei uns geht das sehr wohl.

Thema geschlossen
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •