+ Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 48 von 48
  1. Inaktiver User

    AW: Von 450€ Job auf 250€ gekürzt,ist das rechtlich?

    Es klingt erstmal gut, aber ich fürchte, da kommt dann bald die Kündigung. Hast Du schon mal prophylaktisch mit dem Anwalt besprochen, wie da Deine Rechte aussehen?


  2. Registriert seit
    08.06.2013
    Beiträge
    4.894

    AW: Von 450€ Job auf 250€ gekürzt,ist das rechtlich?

    Zitat Zitat von lily7 Beitrag anzeigen
    So nun habe ich mich bei einem Anwalt für Arbeitsrecht informiert.

    Falls es noch jemanden interessiert oder es irgendwann jemanden weiterhilft, werde ich jetzt davon berichten.

    Nachdem ich über 9 Jahre mein Festgehalt von 400€ und die letzten Jahre 450€ erhalten habe, war das eine faktische Vertragsänderung. Mein AG darf mir dieses Gehalt nicht einfach kürzen.
    Hast du das beim Arbeitgeber thematisiert?
    "Das können sie nicht machen ".......etc. ?
    Den Wind können wir nicht ändern, aber wir können ihm eine andere Richtung geben (Aristoteles)
    Weisst du warum dein Kopf rund ist ? Damit deine Gedanken eine andere Richtung nehmen können


  3. Registriert seit
    27.11.2007
    Beiträge
    375

    AW: Von 450€ Job auf 250€ gekürzt,ist das rechtlich?

    @Kopf-Herz-Bauch,
    meinem AG ist das egal, ich kann ja kündigen.

    @astronaut,
    ich könnte die Stunden einklagen.
    Wenn sie mir kündigen , dann müssen sie mir nach 15 Jahren eine Abfindung zahlen.
    Auch wenn ich die Stunden einklagen würde, dort möchte ich nicht mehr arbeiten wollen.
    Darüber hab ich mit meinem Anwalt gesprochen.

    @farfalle21,
    doch können sie und noch vieles mehr. Veträge zum X mal verlängern, wenn der AN nicht einverstanden ist, dann kann er ja gehen.


  4. Registriert seit
    28.10.2018
    Beiträge
    901

    AW: Von 450€ Job auf 250€ gekürzt,ist das rechtlich?

    Viel Erfolg @lily7! Hoffentlich findest du schnell einen guten, neuen Job

  5. Avatar von Sandra71
    Registriert seit
    06.04.2005
    Beiträge
    15.475

    AW: Von 450€ Job auf 250€ gekürzt,ist das rechtlich?

    Bei einer unberechtigten Kündigung lässt sich in der Regel eine Abfindung rausholen, einen gesetzlichen Anspruch auf eine Abfindung gibt es m.E. nicht.

    Womit hat dein Anwalt das begründet?

  6. Inaktiver User

    AW: Von 450€ Job auf 250€ gekürzt,ist das rechtlich?

    Bei betriebsbedingter Kündigung besteht ein Abfindungsanspruch. Bei einem 450 Euro-Job kann da aber nicht viel bei rumkommen.

  7. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    13.700

    AW: Von 450€ Job auf 250€ gekürzt,ist das rechtlich?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Bei betriebsbedingter Kündigung besteht ein Abfindungsanspruch. Bei einem 450 Euro-Job kann da aber nicht viel bei rumkommen.
    sie hat am anfang in der fa vollzeit gearbeitet und ist jetzt 20 jahre dort
    was dabei wirklich "rum kommt", wird in solchen faellen in aller regel ueber einen vergleich bei gericht ausgehandelt

  8. Inaktiver User

    AW: Von 450€ Job auf 250€ gekürzt,ist das rechtlich?

    Ein halbes Monatsgehalt pro Jahr der Betriebszugehörigkeit.

+ Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •