+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

  1. Registriert seit
    04.09.2011
    Beiträge
    299

    Einstellungsuntersuchungen dieser Art legitim?

    Hallo,
    ich habe zum 30.9. meinen jetzigen Job gekündigt, und einen neuen Arbeitsvertrag unterzeichnet, in einer anderen Organisation, Anfangen werde ich dort am 1.10.18. Die Tätigkeit liegt im sozialen Bereich.

    nun hat man mir letzte Woche beiläufig gesagt, dass ich einen Termin vom Gesundheitsamt bekommen werde, und dass dort eine Gesundheitsuntersuchung statt finden soll.
    Im Schreiben vom Gesundheitsamt ist ein Fragebogen mit sehr persönlichen Fragen, die m.E. im Vorstellungsgespräch gar nicht gestellt werden dürfen: bin ich schwanger, hatte ich schon eine Geschlechtskrankheit, rauche ich wenn ja welche Marke und wieviel, war ich schon mal in Kur, hatte ich eine Therapie oder psychische Erkrankung, Bluthochdruck, besondere Erkrankungen meiner Eltern, Geschwister und kinder, wurden in den letzten 6 Monaten Röntgenaufnahmen der Brustorgane durchgeführt....

    Eine Schweigepflichtsentbindung soll ich unterschreiben, in der der Auftraggeber (neue Arbeitsstelle) vom Gesundheitsamt über die Durchführung und Ergebnisse unterrichtet wird. Auch eine Schweigepflichtsentbindung für meine Hausärztin. Beide könnte ich zu einem späteren Zeitpunt widerrufen.

    Dann wird eine Urinprobe entnommen um auf Eiweiss und Zucker zu testen.

    Ich finde das alles merkwürdig, meine Arbeit mache ich schon sehr lange und habe noch nie gehört, dass solch Untersuchungen durchgeführt werden. Meine neue Chefin hat gesagt, dass diese Untersuchungen gemacht werden müssen.
    So, stimmt das? Ich empfinde es als Grenzüberschreitung in meine Privatsphäre, und sehe überhaupt keine Relevanz zur Ausübung meiner Arbeit, im öffentlichen Dienst bin ich auch nicht.


    Über Eure Meinungen wäre ich sehr dankbar, und darüber, wie Ihr damit umgehen würdet.
    LG

  2. Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    19.959

    AW: Einstellungsuntersuchungen dieser Art legitim?

    bei google hast du nichts gefunden?
    bei bestimmten berufsgruppen ist es pflicht.

    gehörst du dazu? sozialer bereich? krankenhaus?

    der arbeitgeber wird übrigens nicht über die ergebnisse informiert.

    der schweigepflichtsentbindung kannst du doch sofort widersprechen, wenn du das nicht willst.

    ich würde mich im übrigen freuen, wenn ich auf kosten des arbeitgebers mal so richtig durchgecheckt werden würde
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Schade, dass man im Leben Menschen begegnet, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  3. Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    19.959

    AW: Einstellungsuntersuchungen dieser Art legitim?

    Zitat Zitat von boo-klover Beitrag anzeigen
    Ich finde das alles merkwürdig, meine Arbeit mache ich schon sehr lange und habe noch nie gehört, dass solch Untersuchungen durchgeführt werden. Meine neue Chefin hat gesagt, dass diese Untersuchungen gemacht werden müssen.
    jeder angestellte kann zum betriebsarzt, wenn er will. kann ich auch
    nicht jeder mitarbeiter muss. da dürfte deine chefin auf dem holzweg sein.
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Schade, dass man im Leben Menschen begegnet, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  4. Avatar von Tirili
    Registriert seit
    20.11.2012
    Beiträge
    1.366

    AW: Einstellungsuntersuchungen dieser Art legitim?

    Zitat Zitat von Loop1976 Beitrag anzeigen

    ich würde mich im übrigen freuen, wenn ich auf kosten des arbeitgebers mal so richtig durchgecheckt werden würde
    Ich nicht. Und die Fragen gehen ja wohl mal gar nicht. Geschlechtskrankheit? Therapie? Rauchen und welche Marke? Was soll das? Familienerkrankungen? Ich glaub es geht los.

    Einer Leihmutter kann man solche Fragen stellen, sonst niemandem.

  5. Inaktiver User

    AW: Einstellungsuntersuchungen dieser Art legitim?

    Die Untersuchung würde ich machen lassen - so kostet sie mich nichts.
    Die Fragen würde ich allerdings ganz sicher nicht beantworten, die Entbindung von der Schweigepflicht natürlich auch nicht genehmigen.

  6. Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    19.959

    AW: Einstellungsuntersuchungen dieser Art legitim?

    Zitat Zitat von Tirili Beitrag anzeigen
    Ich nicht. Und die Fragen gehen ja wohl mal gar nicht. Geschlechtskrankheit? Therapie? Rauchen und welche Marke? Was soll das? Familienerkrankungen? Ich glaub es geht los.

    Einer Leihmutter kann man solche Fragen stellen, sonst niemandem.
    natürlich würde ich auch nicht alle fragen beantworten.
    aber die untersuchung für umme würde ich machen.
    es geht ja um die gesundheitliche vorsorge.
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Schade, dass man im Leben Menschen begegnet, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  7. Avatar von Tirili
    Registriert seit
    20.11.2012
    Beiträge
    1.366

    AW: Einstellungsuntersuchungen dieser Art legitim?

    Nicht erlaubt bei der Einstellungsuntersuchung sind:

    Untersuchung auf Drogenkonsum
    Untersuchung auf Alkoholkonsum
    HIV-Untersuchung
    Genetische Untersuchungen
    Auch folgende Fragen an den Bewerber im Rahmen der betriebsärztlichen Untersuchung sind nicht erlaubt, bezüglich folgenden Inhalten:

    Schwangerschaft und Schwangerschaftstest
    Vorerkrankungen
    Krankheiten der Eltern
    Persönlichen Gewohnheiten, welche nichts mit dem Arbeitsplatz zu tun haben


    Quelle: praktischarzt.de
    Und das Gesundheitsamt hat diese Fragen auf dem Auskunftsbogen?


  8. Registriert seit
    04.09.2011
    Beiträge
    299

    AW: Einstellungsuntersuchungen dieser Art legitim?

    danke,
    wenn die Fragen nicht beantwortet werden, kan eine Untersuchung nicht statfinden. Steht so auf dem Formular.

    meine Bedenken sind, dass man mir kündigen könnte auf Grund mangelnder Mitwirkung, und dass dann eine Sperrfrist beim Arbeitsamt eintreten könnte.
    hat da jemand Erfahrung?

  9. Avatar von Tirili
    Registriert seit
    20.11.2012
    Beiträge
    1.366

    AW: Einstellungsuntersuchungen dieser Art legitim?

    Diese Fragen sind unzulässig und haben mit einer normalen Einstellungsuntersuchung nichts zu tun.
    Bist du rechtsschutzversichert?

  10. Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    19.959

    AW: Einstellungsuntersuchungen dieser Art legitim?

    Zitat Zitat von boo-klover Beitrag anzeigen
    danke,
    wenn die Fragen nicht beantwortet werden, kan eine Untersuchung nicht statfinden. Steht so auf dem Formular.

    meine Bedenken sind, dass man mir kündigen könnte auf Grund mangelnder Mitwirkung, und dass dann eine Sperrfrist beim Arbeitsamt eintreten könnte.
    hat da jemand Erfahrung?
    du musst die fragen VOR der untersuchung beantworten?
    seltsam..... kenne ich so nicht.

    da du die frage nach deiner berufsgruppe nicht beantwortet hast und somit hier niemand weiß, ob die untersuchung pflicht ist oder nicht, kann dir auch keiner die frage beantworten, ob du gekündigt werden kannst.

    je nach berufsgruppe: ja, kannst du.
    ob du eine sperre kriegst, musst du die agentur für arbeit fragen. vermutlich aber ja.
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Schade, dass man im Leben Menschen begegnet, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •