Antworten
Seite 1 von 191 1231151101 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 1906
  1. Moderation

    User Info Menu

    Wie wächst zusammen, was zusammen gehört - ein Austausch über Politik u. Gesellschaft

    Liebe Community,

    seit 1989 stellt sich dieses Thema uns allen. Da wir im Wahlkampfstrang darüber bereits sprachen und es eigentlich ein Thema ist, dass auch darüber hinaus geht, eröffne ich diesen Strang.

    Meine Idee ist ein Austausch, wie es gelingen kann, dass wir uns besser verstehen in Ost und West am Beispiel der aktuellen Tagespolitik.

    Zur Zeit ist es der Wahlkampf.

    Ich selber bin im Westen aufgewachsen und habe den Mauerfall in West-Berlin erlebt. Familiär habe ich in eine klassische Berliner Familie geheiratet, die eben durch den Mauerbau getrennt wurde. Ich arbeite schon immer in Ost-West-Teams und erlebe dadurch die unterschiedliche Sozialisation.

    Zur Zeit beschäftigen mich die Aussagen von Menschen, sei beim Mauerfall 15 und jünger waren, wie toll es doch in der DDR war.
    Unterstütze gegen Krebs - werde StammzellenspenderIn - DKMS
    Moderatorin "Schule, Uni, Studium & Ausbildung" "Gehören Kinder zu einem erfüllten Leben dazu?" Coronavirus & Userin

  2. Moderation

    User Info Menu

    AW: Wie wächst zusammen, was zusammen gehört - Austausch über Politik u. Gesellschaft

    Liebe Charlotte, die "Gesellscha" hat mir nicht gefallen, ich habe den Titel mal geringfügig geändert. Lieben Gruß!


    Analuisa, Moderation
    Moderation in der Religion, der Politik und im Glücklicher Leben.

  3. Moderation

    User Info Menu

    AW: Wie wächst zusammen, was zusammen gehört - ein Austausch über Politik u. Gesellsc

    Dankeschön!
    Unterstütze gegen Krebs - werde StammzellenspenderIn - DKMS
    Moderatorin "Schule, Uni, Studium & Ausbildung" "Gehören Kinder zu einem erfüllten Leben dazu?" Coronavirus & Userin

  4. User Info Menu

    AW: Wie wächst zusammen, was zusammen gehört - ein Austausch über Politik u. Gesellsc

    ich verweise mal auf ein Video, das ich für recht gut recherchiert empfinde und dessen Aussagen ich größtenteils bejahen würde,
    dauert allerdings ca 45 min
    30 Jahre deutsche Einheit - eine Bilanz
    Wenn du in den Spiegel schaust, siehst du den Menschen, der für dein Leben verantwortlich ist.

    Ich habe noch nie gehört, dass es jemandem gelungen ist, vor sich selbst davonzulaufen.

    20 Jahre Bricom - krieg ich jetzt ein Eis?

  5. User Info Menu

    AW: Wie wächst zusammen, was zusammen gehört - ein Austausch über Politik u. Gesellsc

    Zitat Zitat von hillary Beitrag anzeigen
    ich verweise mal auf ein Video, das ich für recht gut recherchiert empfinde und dessen Aussagen ich größtenteils bejahen würde,
    Danke für den Tipp, Hillary. Das schau ich mir später auf jeden Fall mal an.

  6. User Info Menu

    AW: Wie wächst zusammen, was zusammen gehört - ein Austausch über Politik u. Gesellsc

    Ehrlich gesagt, kann ich persönlich mit dem Strangtitel und dem darin ausgedrückten Anspruch nicht viel anfangen.

    Nach meinem Eindruck ist das Gefühl von Zusammengehörigkeit zwischen z. B. Ostfries/innen und Bayer/innen nicht wirklich ausgeprägt und entsprechend der Wunsch nach einem Zusammenwachsen schwer erkennbar. Dass das für für die einen oder die anderen irgendwelche Nachteile bedeutet, ist mir auch nicht aufgefallen (möglicherweise sehen diejenigen, die dort leben, das anders). Und so stellt sich mir die Frage, warum das beispielsweise bei Westfalen und Sachsen anders sein sollte/müsste.
    Meine Rechte sehe ich nicht beschränkt oder bedroht. Ich sehe mich bedroht durch Rechte und Beschränkte. Und lieber glaube ich Wissenschaftler/innen, die sich auch mal irren, als Irren, die glauben sie seien Wissenschaftler.
    Netzfund

  7. Inaktiver User

    AW: Wie wächst zusammen, was zusammen gehört - ein Austausch über Politik u. Gesellsc

    In einem Föderalstaat gehört zunächst gar nichts zusammen.

  8. User Info Menu

    AW: Wie wächst zusammen, was zusammen gehört - ein Austausch über Politik u. Gesellsc

    Zwekke, du hast insofern recht, als dass ich von der Mentalität her (aber auch der Sprache (Plattdeutsch ist eine Sprache, kein Dialekt)) einem Menschen aus Mecklenburg-Vorpommern vermutlich deutlich näher stehe als einem Schwaben oder Bayern:)

    In meiner Generation, ich bin Jahrgang 69, erkennt man einen Unterschied in Ost und West sehr deutlich in der Sozialisation - im Westen wuchsen viele von uns in einer Familie auf, in der die Mutter Hausfrau war, im Osten war eine berufstätige Mutter normal. Was man als Kind erlebte prägt. Das übernimmt man oft.

    Ich habe aber gedacht, dass mit dem Erwachsen sein der Nachwendekinder Ost und West keine so große Rolle mehr spielen wird.

    Was mich erstaunt ist das hohe Abschneiden der AfD in den neuen Ländern. Wie kommt das?

  9. User Info Menu

    AW: Wie wächst zusammen, was zusammen gehört - ein Austausch über Politik u. Gesellsc

    Zitat Zitat von Zwekke Beitrag anzeigen
    Ehrlich gesagt, kann ich persönlich mit dem Strangtitel und dem darin ausgedrückten Anspruch nicht viel anfangen.
    Wen es interessiert, der tauscht sich aus, wen nicht, der nicht.
    Ich denke, dass Berliner das noch viel stärker spüren als Bewohner der alten Länder.
    Und mich beschäftigt es auch, ich habe fast die Hälfte meines bisherigen Lebens im "Sozialismus" gelebt.
    Wenn du in den Spiegel schaust, siehst du den Menschen, der für dein Leben verantwortlich ist.

    Ich habe noch nie gehört, dass es jemandem gelungen ist, vor sich selbst davonzulaufen.

    20 Jahre Bricom - krieg ich jetzt ein Eis?

  10. User Info Menu

    AW: Wie wächst zusammen, was zusammen gehört - ein Austausch über Politik u. Gesellsc

    Zitat Zitat von Sasapi Beitrag anzeigen

    Ich habe aber gedacht, dass mit dem Erwachsen sein der Nachwendekinder Ost und West keine so große Rolle mehr spielen wird.
    Ich denke, eine so große Rolle spielt das auch nicht.

    Was mich erstaunt ist das hohe Abschneiden der AfD in den neuen Ländern. Wie kommt das?
    Weil sich manch Ossi immer noch unverstanden/abgehängt fühlt und die AfD auf dieser Klaviatur mittlerweile besser spielt als die Linke.
    Die Linke ist seit Jahren im Bundestag vertreten und hat für diese Ossies "nichts" erreicht, also wählt man jetzt das Gegenteil bzw findet die Schuldzuweisung an die Moslems grad gut. Das funktioniert super, auch bei älteren Menschen. Die Angst vor dem Fremden verfängt bei denen noch.
    Wenn du in den Spiegel schaust, siehst du den Menschen, der für dein Leben verantwortlich ist.

    Ich habe noch nie gehört, dass es jemandem gelungen ist, vor sich selbst davonzulaufen.

    20 Jahre Bricom - krieg ich jetzt ein Eis?

Antworten
Seite 1 von 191 1231151101 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •