Antworten
Seite 2 von 153 ErsteErste 12341252102 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 1529
  1. User Info Menu

    AW: Wie wächst zusammen, was zusammen gehört - ein Austausch über Politik u. Gesellsc

    Mir geht es gerade umgekehrt - ich habe nur in Westdeutschland gelebt, war aber knapp nach dem Mauerfall für meinen damaligen AG im Aufbau Ost unterwegs. Ich hatte einen guten Zeitpunkt erwischt, die Mauer war weg, aber die ganzen Glücksritter aus dem Westen noch nicht da :) Der "Schwung" nach dem Mauerfall war noch deutlich zu spüren.
    Eine meiner zwei besten Freundinnen stammt aus Sachsen und ist im Sommer 89 über Ungarn geflohen. Wir haben uns kennengelernt, als wir beide im gleichen Haus gelandet waren. Ich ausbildungsbedingt, sie aufgrund von "Nun gehen Sie da mal hin."
    Ich weiß noch, dass mir dieser Mut unglaubliche Hochachtung abnötigte.

  2. User Info Menu

    AW: Wie wächst zusammen, was zusammen gehört - ein Austausch über Politik u. Gesellsc

    Zitat Zitat von Sasapi Beitrag anzeigen
    ...Der "Schwung" nach dem Mauerfall war noch deutlich zu spüren.
    Das war ne coole Zeit, hat aber nicht lange gedauert. Die Treuhand hat unbarmherzig aussortiert ohne nach dem Schicksal der Leute zu fragen, das hatte keiner so vermutet. Da mein Vater aus dem westlichen Ausland stammt und dort großgeworden ist, hatte der das prophezeit, aber immer wenn ich das irgendwo anbrachte, wurde ich niederdiskutiert. Damals schwor ich mir nie wieder politisch denken, argumentieren und engagieren. Hat bis zum Auftauchen der AfD gehalten, da konnte ich nicht mehr. Seltsamerweise fällt der Ausbruch meiner Autoimmunerkrankung genau in diese Zeit.

    Eine meiner zwei besten Freundinnen stammt aus Sachsen und ist im Sommer 89 über Ungarn geflohen. Wir haben uns kennengelernt, als wir beide im gleichen Haus gelandet waren. Ich ausbildungsbedingt, sie aufgrund von "Nun gehen Sie da mal hin."
    Ich weiß noch, dass mir dieser Mut unglaubliche Hochachtung abnötigte.
    Meine Lieblingsauftraggeberin ist diesen Weg gegangen, aber 1994 zurückgekehrt und hat ne eigene Firma im tiefsten Sachsen aufgemacht. Ärmel hoch und los. Ich arbeite unglaublich gern für die.
    Auch Sarianas Weg nötigt mir großen Respekt ab. Sie ist schon einige Zeit vor der Wende legal ausgereist, das war kein Zuckerschlecken, sondern schikanös.
    Wenn du in den Spiegel schaust, siehst du den Menschen, der für dein Leben verantwortlich ist.

    Ich habe noch nie gehört, dass es jemandem gelungen ist, vor sich selbst davonzulaufen.

    20 Jahre Bricom - krieg ich jetzt ein Eis?

  3. User Info Menu

    AW: Wie wächst zusammen, was zusammen gehört - ein Austausch über Politik u. Gesellsc

    Zitat Zitat von Sasapi Beitrag anzeigen

    Was mich erstaunt ist das hohe Abschneiden der AfD in den neuen Ländern. Wie kommt das?
    Da würde ich vor allem wissen wollen wie viele seit Mauerfall von Ost nach West und West nach Ost gezogen sind. Das ist ein massives Hin- und Hergeziehe gewesen. Wie haben wohl im Westen sozialisierte Wessis im Osten und im Osten sozialisierte Ossis im Westen gewählt? Wäre niemand umgezogen könnte ich mir aus Enttäuschung vorstellen. Ostdeutschen ist es weder im Westen, noch im Osten leicht gemacht worden und so ist es zum Teil immer noch. Dass ganze Leben verkorkst worden sind mit großen Versprechen von Wohlstand, der ja auch kam (alle hatten plötzlich Autos und Telefone), ist bekannt. Wohlstand in gewissem Maße ja, aber Wertschätzung viel zu gering. Ossis waren neugierig und wissbegierig, vielleicht ein wenig wie Kinder, obwohl sie genau so gestandene Leute waren wie die anderen. Wessis waren Besserwessis, von oben herab, nicht neugierig, nur gierig.

    Baerbock, Scholz, Laschet sind Wessis. (Frau Merkel ist auch nicht wirklich eine Ossi.)
    Wie manche aus dem Ausland zugewanderte manchmal herumkrakeelen das sie benachteiligt werden so empfinden das bestimmt auch viele Ossis für sich. Und nun sollen sie schon wieder abgeben.
    Bestimmt ist viel Protest und Enttäuschung mit Grund.

  4. User Info Menu

    AW: Wie wächst zusammen, was zusammen gehört - ein Austausch über Politik u. Gesellsc

    Ich äußere mich gerne morgen zum Thema. Habe ein Projekt auf dem Tisch, na ja selbst und ständig.
    Liebe ist nicht weil ... sondern trotz und obwohl.
    (Gabriele Krone-Schmalz)

  5. Moderation

    User Info Menu

    AW: Wie wächst zusammen, was zusammen gehört - ein Austausch über Politik u. Gesellsc

    Wie, Linda-linda, kommst du darauf, dass Frau Merkel keine Ossi ist?
    Unterstütze gegen Krebs - werde StammzellenspenderIn - DKMS
    Moderatorin "Schule, Uni, Studium & Ausbildung" "Gehören Kinder zu einem erfüllten Leben dazu?" Coronavirus & Userin

  6. User Info Menu

    AW: Wie wächst zusammen, was zusammen gehört - ein Austausch über Politik u. Gesellsc

    Zitat Zitat von Sariana Beitrag anzeigen
    Ich äußere mich gerne morgen zum Thema. Habe ein Projekt auf dem Tisch, na ja selbst und ständig.

    Wenn du in den Spiegel schaust, siehst du den Menschen, der für dein Leben verantwortlich ist.

    Ich habe noch nie gehört, dass es jemandem gelungen ist, vor sich selbst davonzulaufen.

    20 Jahre Bricom - krieg ich jetzt ein Eis?

  7. User Info Menu

    AW: Wie wächst zusammen, was zusammen gehört - ein Austausch über Politik u. Gesellsc

    Zitat Zitat von Linda-Linda Beitrag anzeigen
    . Wessis waren Besserwessis, von oben herab, nicht neugierig, nur gierig.
    Einspruch!
    ...
    Wie manche aus dem Ausland zugewanderte manchmal herumkrakeelen das sie benachteiligt werden so empfinden das bestimmt auch viele Ossis für sich. Und nun sollen sie schon wieder abgeben.
    Bestimmt ist viel Protest und Enttäuschung mit Grund.
    Ja, da ist was dran. Deswegen finde ich das von mir verlinkte Video ganz gut, wir sehen hier oft eher das, was nicht geschafft wurde, weniger das, was doch alles funktioniert hat. Mir hilft manchmal alte Fotos aus den 1980ern im Osten und Bilder von heute anzuschauen.
    Aber 30 Jahre sind eben auch ne Zeit.
    Wenn du in den Spiegel schaust, siehst du den Menschen, der für dein Leben verantwortlich ist.

    Ich habe noch nie gehört, dass es jemandem gelungen ist, vor sich selbst davonzulaufen.

    20 Jahre Bricom - krieg ich jetzt ein Eis?

  8. User Info Menu

    AW: Wie wächst zusammen, was zusammen gehört - ein Austausch über Politik u. Gesellsc

    Danke, Sariana. Ich bin gespannt :)

  9. Moderation

    User Info Menu

    AW: Wie wächst zusammen, was zusammen gehört - ein Austausch über Politik u. Gesellsc

    Die Moderation möchte auch noch was anmerken:

    Das Thema ist von Charlotte so weit gefasst worden, dass sowohl analytische Beiträge, z.B. zur Geschichte der Wiedervereinigung und der Zeit danach oder zu statistisch erfassbaren Unterschieden in den Lebensverhältnissen/ Ansichten/ Wahlverhalten etc. von "Ossis" und "Wessis" hier Platz haben, als auch persönliche Erfahrungsberichte, und ich denke, das ist auch gut so.

    Eine Bitte habe ich dennoch: Bitte achtet darauf, pauschale Zuschreibungen à la "die Ostler verhalten sich so-und-so" / "die Wessis denken dies-und-das" zu vermeiden. Pauschalisierungen beschreiben 1. selten die Realität, 2. sorgen sie ziemlich sicher für Unmut und ein ungutes Strangklima. Also argumentiert bitte differenziert.


    Viele Grüße,

    Analuisa, Moderation
    Moderation in der Religion, der Politik und im Glücklicher Leben.

  10. User Info Menu

    AW: Wie wächst zusammen, was zusammen gehört - ein Austausch über Politik u. Gesellsc

    Mir fällt auf, dass die Treuhand tatsächlich für Westdeutsche oft kaum eine Rolle gespielt hat - die war halt da, ab und zu hat man etwas Besonderes mitbekommen. Aber für Ostdeutsche sieht es augenscheinlich anders aus - so ist zumindest mein Eindruck.

    Da fehlt es vielleicht teilweise am gegenseitigen Verständnis.

Antworten
Seite 2 von 153 ErsteErste 12341252102 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •