Antworten
Seite 58 von 146 ErsteErste ... 848565758596068108 ... LetzteLetzte
Ergebnis 571 bis 580 von 1454
  1. Inaktiver User

    AW: Afghanistan - Taliban ziehen wieder in Kabul ein

    Zitat Zitat von daggy5gram Beitrag anzeigen
    Ich frage mich mittlerweile, ob Biden wirklich so unbedarft in diese situation getappt ist.
    Natürlich nicht. Die amerikanische und die deutsche Regierung führten schon 2020 Geheimgespräche mit den Taliban. Biden kam erst Anfang des Jahres dazu, Merkel müsste eigentlich viel mehr wissen.

    Das Auswärtige Amt* bestätigte laut ZDF eine Zusammenkunft mit den Taliban, jedoch ohne nähere Einzelheiten zu nennen.
    Die Linke fürchtet, dass sie Versprechen an die Islamisten gab - statt ehemalige Bundeswehrhelfer selbst aufzunehmen.

    Die Unterredungen hätten in Katars Hauptstadt Doha stattgefunden, hieß es in Berichten von ZDF und Bild. Die Taliban hätten dabei versichert, sie wollten sich für den Schutz früherer Ortskräfte der Deutschen in Afghanistan* einsetzen

    Quelle

    Leider gibt es keine Informationen dazu, was damals wirklich vereinbart wurde. Jedenfalls glaube ich nicht, dass die amerikanische und die deutsche Regierung so überrascht waren, wie sie jetzt tun.

  2. User Info Menu

    AW: Afghanistan - Taliban ziehen wieder in Kabul ein

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Natürlich nicht. Die amerikanische und die deutsche Regierung führten schon 2020 Geheimgespräche mit den Taliban. Biden kam erst Anfang des Jahres dazu, Merkel müsste eigentlich viel mehr wissen.
    Natürlich wissen "die" mehr.
    Natürlich wird der Bürger nicht über alles informiert.
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  3. User Info Menu

    AW: Afghanistan - Taliban ziehen wieder in Kabul ein

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen

    ..

    Ich denke, Biden hat Recht. Keiner externen Armee kann zugemutet werden Schlachten zu schlagen, die die einheimischen Streitkräfte nicht zu schlagen bereit oder in der Lage sind.
    .....
    zugemutet wurde den eigenen soldaten, fernab der heimat 9/11 zu rächen und (vermeintlich) für die zukunft zu verhindern.


    alles andere ist eine fadenscheinige ausrede, auch von biden
    Die Gedanken sind frei....

  4. Inaktiver User

    AW: Afghanistan - Taliban ziehen wieder in Kabul ein

    Das Desaster in Afghanistan beschädigt auch die Nato

    Der Triumph der Taliban ist eine Demütigung für die nordatlantische Allianz. Seit Jahren tat sie fast nichts anderes mehr, als afghanische Soldaten auszubilden – die quasi kampflos das Feld räumten. Für Generalsekretär Stoltenberg trägt in erster Linie die gestürzte Regierung die Schuld an der Niederlage.

    Nachdem die Nato zwischen 2003 und 2014 die Internationale Sicherheitsunterstützungstruppe (Isaf) angeführt hatte, lautete ihr Auftrag von 2015 an nur noch, die heimischen Sicherheitskräfte auszubilden und zu beraten. Die Mission «Resolute Support» sah nicht mehr vor, selber in Kämpfe einzugreifen.
    Unzählige Milliarden flossen zudem in die Aufrüstung der afghanischen Armee. Noch in der ersten Jahreshälfte 2021 stellte die Nato den Regierungstruppen Kriegsgerät und Hilfsgüter im Wert von 72 Millionen Dollar zur Verfügung. Mit ihren gepanzerten Fahrzeugen und Helikoptern hätten die über 300 000 Soldaten der Regierung den geschätzt 70 000 bis 80 000 Taliban eigentlich haushoch überlegen sein sollen.

    Super. Dieses ganze Kriegsgerät ist in die Hände der Taliban gefallen.

    Für den Sicherheitsexperten Christian Mölling von der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik ist jedoch weniger die Truppenstärke, sondern die Kampfmoral entscheidend. Man habe sich hinsichtlich der Einsatzbereitschaft der afghanischen Verbände offenbar jahrelang Illusionen hingegeben, so Mölling. Die Idee, mit westlicher Vorstellung einen kohärenten Staat und eine funktionierende Armee aufzubauen, sei an der afghanischen Realität gescheitert.
    Von mir gefettet.

  5. User Info Menu

    AW: Afghanistan - Taliban ziehen wieder in Kabul ein

    Zitat Zitat von _lufti Beitrag anzeigen
    Da die Taliban sich momentan nach außen hin sehr zugänglich zeigen, würde ich die Gunst der Stunde genau dazu nutzen.......
    nice try, wer muss denn gerettet werden, wenn doch gar niemand in gefahr ist.
    Die Gedanken sind frei....

  6. User Info Menu

    AW: Afghanistan - Taliban ziehen wieder in Kabul ein

    Zitat Zitat von Grissom Beitrag anzeigen
    nice try, wer muss denn gerettet werden, wenn doch gar niemand in gefahr ist.
    Es geht nicht um Rettung sondern um die Option nicht unter den Taliban leben zu müssen
    Betrunken flirten ist wie hungrig Einkaufen gehen.

    Man geht mit Sachen nach Hause, die man eigentlich gar nicht will
    .

  7. User Info Menu

    AW: Afghanistan - Taliban ziehen wieder in Kabul ein

    Zitat Zitat von Grissom Beitrag anzeigen
    zugemutet wurde den eigenen soldaten, fernab der heimat 9/11 zu rächen und (vermeintlich) für die zukunft zu verhindern.


    (...)
    nun, 9/11 ist eine Weile her. Die Welt hat sich weitergedreht und verändert. Was damals als angemessen betrachtet wurde, kann sich in der Betrachtung und Erfahrung doch ändern.

    Great nations don't fight endless wars.

    Sehe ich auch so.

    Und wir haben außerhalb unseres Staatsgebietes nix zu suchen. Auch wenn es noch so einsatzgeile Generäle gibt und noch so unfähige Minister.

    Dass die Bundeswehr in Afghanistan komplett von der Rolle war und offensichtlich dort (wieviele waren es gleich wieder?) 20.000 Flaschen Wein bewachte (sorry, aber das ist echt der Witz des Jahrtausends ) und sonst überhaupt nix derriß - und zwar teuerst steuerfinanziert kommt ja nun mehr als deutlich zu Tage.

    Grad zur Rechten Zeit, wie ich finde!
    Gut, dass solches Versagen mitten in den Hauptwahlkampf bombt. Dann kann jeder seine Schlüsse ziehen und die abwählen.

  8. User Info Menu

    AW: Afghanistan - Taliban ziehen wieder in Kabul ein

    Zitat Zitat von Sariana Beitrag anzeigen
    Ich denke, dass die ganzen Spekulationen wie es in Afghanistan weitergehen wird, derzeit verfrüht sind.
    Ich gehe davon aus, dass die große Ratsversammlung - die Loja Dschirga – zusammentreten und über die Zukunft von Afghanistan enscheiden wird.
    "Im Auslegen seid frisch und munter! Legt ihr’s nicht aus, so legt was unter"

    © Goethe / Faust

  9. Moderation

    User Info Menu

    AW: Afghanistan - Taliban ziehen wieder in Kabul ein

    Zitat Zitat von _lufti Beitrag anzeigen
    Da die Taliban sich momentan nach außen hin sehr zugänglich zeigen, würde ich die Gunst der Stunde genau dazu nutzen.......
    Das würde wohl nur Frauen betreffen, die jetzt akut gefährdet sind durch ihre Tätigkeit in den letzten Jahren (Lehrerinnen, Frauenrechtlerinnen, Journalistinnen etc.)

    Alleine in ein fremdes Land zu flüchten ist dort bei vielen Frauen gar nicht denkbar, weil es komplett gegen ihre Erziehung und Tradition geht. Oft auch nicht erstrebenswert, egal, wie schlecht es ihnen geht. Alleine leben ist etwas sehr westliches.

    Ich arbeite viel mit Studentinnen und Studenten aus Entwicklungsländern (hpts. West- und Subsahara Afrika und SOA), das, was den meisten von ihnen hier schwer zu schaffen macht, ist das Leben alleine ohne Familienverbund. Eltern, die ihre Kinder hier besuchen, äußern das oft, dass ihnen die jungen Menschen hier leid tun, so alleine.
    A reader lives a thousand lives before he dies... The man who never reads lives only one.
    (George R. R. Martin)

    Moderation von:
    Alle Jahre wieder... ---------- -Rezeptideen und Rezepte für Kinder----
    3 .. 2 .. 1 .. Ebay-Forum
    ------------------Hochzeit --------------------------Reisen

  10. User Info Menu

    AW: Afghanistan - Taliban ziehen wieder in Kabul ein

    Zitat Zitat von chya Beitrag anzeigen
    Ich gehe davon aus, dass die große Ratsversammlung - die Loja Dschirga – zusammentreten und über die Zukunft von Afghanistan enscheiden wird.
    Danke für den Link.
    Liebe ist nicht weil ... sondern trotz und obwohl.
    (Gabriele Krone-Schmalz)

Antworten
Seite 58 von 146 ErsteErste ... 848565758596068108 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •