Antworten
Seite 21 von 146 ErsteErste ... 1119202122233171121 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 1454
  1. User Info Menu

    AW: Afghanistan - Taliban ziehen wieder in Kabul ein

    Zitat Zitat von jared54 Beitrag anzeigen
    Das wird jetzt vermutlich OT, aber solange der Westen ein so unappetitliches (und sehr frauenfeindliches) Regime wie die Saudis hätschelt sind für mich Kritiken in Richtung AFG oder sonstige Staaten pure Heuchelei.
    Hmm,, ich finde das ja nicht OT, wenn ein vergleichendes Beispiel gebracht wird, welches dazu dienen soll, die ganze Gemengelage aufzuhellen.
    Und ja natürlich: deiner Schlussfolgerung, es handele sich eben auch um Heuchelei wenn es um Afghanistan geht, lässt sich wohl kaum widersprechen.
    Da sind wir schon wieder bei Egon Bahr: es entspricht eben 'unseren' nationalen Interessen, mit Saudi-Arabien zusammen zu arbeiten - und Afghanistan ist eben relativ uninteressant (geworden), jedenfalls zur Zeit, so lange nicht wieder eine internationale Terror Gefahr von dort ausgeht.
    Es gibt so viele schöne Momente im Leben; ich sollte mich entspannen,
    dann durchfluten sie mich wie Regen ...
    American Beauty
    Nothing in life is as important as you think it is, while you are thinking about it.
    Daniel Kahneman

  2. User Info Menu

    AW: Afghanistan - Taliban ziehen wieder in Kabul ein

    Zitat Zitat von Mendo Beitrag anzeigen
    .

    Ich finde, es ist Aufgabe einer Bundesregierung das eigene Volk zu schützen. Es gibt massive Probleme in D, z.B. Alterarmut, Rente.

    .
    Naja..... So einfach ist es nicht...

    Wenn sich weltweit Organisationen zusammen tun die aktiv gegen den Westen planen (9/11)

    Dann ist es schon gut das frühzeitig versucht wird, das zu unterbinden.

    Die Art und Weise wie - ist ein Balance Akt.

    Ein fremdes Land zu besetzen ist für mich die falsche Wahl.
    Betrunken flirten ist wie hungrig Einkaufen gehen.

    Man geht mit Sachen nach Hause, die man eigentlich gar nicht will
    .

  3. User Info Menu

    AW: Afghanistan - Taliban ziehen wieder in Kabul ein

    Zitat Zitat von overknee Beitrag anzeigen
    Ich bin durchaus dagegen, fremden Ländern unsere Lebensart überstülpen zu wollen. Ich brauche es nicht, dass meine Werte am Hindukusch verteidigt werden.
    Aber Unterdrückung von Frauen und Minderheiten, das geht mir noch nahe.
    Natürlich geht einem das menschlich nahe.

    Aber wie sollen wir von aussen die Frauenrechte in solchen Ländern stärken? Das geht nur durch eine innere (!) Erneuerung dieser Länder und das braucht Zeit.

    In den 70-ern braucht übrigens eine deutsche verheiratete Frau die Erlaubnis des Ehemannes, wenn sie arbeiten gehen wollte.

    Sooo lange herrscht bei uns auch noch keine Gleichberechtigung.

    Gestatten wir doch jedem Land, in seinem eigenen Tempo in die Zukunft zu gehen.

    luci
    LEBE LIEBER UNGEWÖHNLICH

  4. User Info Menu

    AW: Afghanistan - Taliban ziehen wieder in Kabul ein

    Zitat Zitat von luciernago Beitrag anzeigen
    .

    gestatten wir doch jedem Land, in seinem eigenen Tempo in die Zukunft zu gehen.
    :
    Ich würde eben diesen Frauen gestatten, hier asyl zu beantragen.....

    Dann können die Unterdrückenden Männer zuschauen wie sie unter sich klar kommen.


    Aber meist sind es ja die jungen Männer die her kommen und nicht die Frauen
    Betrunken flirten ist wie hungrig Einkaufen gehen.

    Man geht mit Sachen nach Hause, die man eigentlich gar nicht will
    .

  5. User Info Menu

    AW: Afghanistan - Taliban ziehen wieder in Kabul ein

    Zitat Zitat von _lufti Beitrag anzeigen
    Ich würde eben diesen Frauen gestatten, hier asyl zu beantragen.....
    Dann können die Unterdrückenden Männer zuschauen wie sie unter sich klar kommen.
    In gewisser Weise ist dieser Gedanke von dir durchaus folgerichtig - finde ich jedenfalls.
    Es gibt so viele schöne Momente im Leben; ich sollte mich entspannen,
    dann durchfluten sie mich wie Regen ...
    American Beauty
    Nothing in life is as important as you think it is, while you are thinking about it.
    Daniel Kahneman

  6. Moderation

    User Info Menu

    AW: Afghanistan - Taliban ziehen wieder in Kabul ein

    Zitat Zitat von Mendo Beitrag anzeigen
    ... Den Afghanistan Einsatz verdanken wir übrigens den Grünen.
    Na, das ist doch so nicht richtig! Joschka Fischer war damals Außenminister der rot-grünen Regierungs-Koalition, als das Mandat beschlossen wurde.
    Ex-Außenminister Joschka Fischer kritisierte den Abzug der internationalen Truppen aus dem Land. „Die sehr frühe Umorientierung auf Irak war ohne jeden Zweifel ein großer Fehler. Ich hätte nicht (damit) gerechnet, dass es zu einer solch überstürzten Abzugsentscheidung kommt und insofern, dass nicht verhandelt wurde über die Bedingungen des Abzugs“, sagte der Grünen-Politiker bei dem gemeinsamen Termin mit Baerbock. „Die Konsequenzen sehen wir heute.“

    Der Einsatz sei nach dem 11. September 2001 aber eine zwingende Notwendigkeit gewesen. „Die USA waren der wichtigste Sicherheitsgarant, und da war Solidarität angesagt. Insofern stehe ich zu diesem Einsatz.“


    Kurz nach den Anschlägen vom 11. September 2001 hatte Fischer als Außenminister Gerhard Schröders (SPD) den USA zugesichert, die deutsche Unterstützung in Afghanistan schließe keine Option im Kampf gegen den Terrorismus aus – auch nicht eine militärische. Wenige Wochen später sagte er: „Eine politische Lösung ist keine Alternative zu einer Militärreaktion, sie muss auf der Militärreaktion basieren.“ Innerparteilich wurde der Grüne wegen seiner Haltung kritisiert, konnte aber den Kurs mit der Parteispitze durchsetzen. (AFP/dpa/fn)
    Quelle
    A reader lives a thousand lives before he dies... The man who never reads lives only one.
    (George R. R. Martin)

    Moderation von:
    Alle Jahre wieder... ---------- -Rezeptideen und Rezepte für Kinder----
    3 .. 2 .. 1 .. Ebay-Forum
    ------------------Hochzeit --------------------------Reisen

  7. User Info Menu

    AW: Afghanistan - Taliban ziehen wieder in Kabul ein

    Zitat Zitat von VanDyck Beitrag anzeigen
    Hmm,, ich finde das ja nicht OT, wenn ein vergleichendes Beispiel gebracht wird, welches dazu dienen soll, die ganze Gemengelage aufzuhellen.
    Und ja natürlich: deiner Schlussfolgerung, es handele sich eben auch um Heuchelei wenn es um Afghanistan geht, lässt sich wohl kaum widersprechen.
    Da sind wir schon wieder bei Egon Bahr: es entspricht eben 'unseren' nationalen Interessen, mit Saudi-Arabien zusammen zu arbeiten - und Afghanistan ist eben relativ uninteressant (geworden), jedenfalls zur Zeit, so lange nicht wieder eine internationale Terror Gefahr von dort ausgeht.
    Realpoltitik eben.
    Mag seine Berechtigung haben. Dann aber bitte nicht so selektiv mit Menschenrechten "argumentieren".
    Lieber offen ein Schweinehund als ein Heuchler.

  8. User Info Menu

    AW: Afghanistan - Taliban ziehen wieder in Kabul ein

    Zitat Zitat von jared54 Beitrag anzeigen
    Realpoltitik eben.
    Mag seine Berechtigung haben. Dann aber bitte nicht so selektiv mit Menschenrechten "argumentieren".
    Lieber offen ein Schweinehund als ein Heuchler.
    Ja, sehe ich auch so.
    Betrunken flirten ist wie hungrig Einkaufen gehen.

    Man geht mit Sachen nach Hause, die man eigentlich gar nicht will
    .

  9. User Info Menu

    AW: Afghanistan - Taliban ziehen wieder in Kabul ein

    Zitat Zitat von _lufti Beitrag anzeigen
    Ich würde eben diesen Frauen gestatten, hier asyl zu beantragen.....
    Wie soll das, ganz praktisch, funktionieren?
    Selbst wenn die Frauen Zugang zu den westlichen Medien haben/hätten, kann der Großteil sie nicht lesen.
    Und selbst wenn sie die westlichen Nachrichten lesen können, wie können sie sicher durch die Taliban "hindurch" zu einem Sammelpunkt kommen?
    Die Hilfsorganisationen werden wohl kaum so wahnsinnig sein, und solche Transporte ohne Militärschutz organisieren.

  10. 16.08.2021, 16:35

    Grund
    Bezug auf gelöschte Inhalte

  11. User Info Menu

    AW: Afghanistan - Taliban ziehen wieder in Kabul ein

    Zitat Zitat von jared54 Beitrag anzeigen
    Realpoltitik eben.
    Mag seine Berechtigung haben. Dann aber bitte nicht so selektiv mit Menschenrechten "argumentieren".
    Lieber offen ein Schweinehund als ein Heuchler.
    Tja - solch eine 'Schweinehund-Ehrlichkeit' wird es in der Politik wohl kaum jemals geben - zumal das auch wiederum andere Probleme aufwerfen würde.
    Und ... wollen die (meisten) Menschen denn überhaupt die Schweinehund-Ehrlichkeit hören?
    Lebt es sich ohne Schweinehund-Ehrlichkeit nicht viel besser?
    Es gibt so viele schöne Momente im Leben; ich sollte mich entspannen,
    dann durchfluten sie mich wie Regen ...
    American Beauty
    Nothing in life is as important as you think it is, while you are thinking about it.
    Daniel Kahneman

  12. 16.08.2021, 16:47

    Grund
    Bezug auf gelöschte Inhalte

Antworten
Seite 21 von 146 ErsteErste ... 1119202122233171121 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •