Antworten
Seite 146 von 146 ErsteErste ... 4696136144145146
Ergebnis 1.451 bis 1.458 von 1458
  1. Moderation

    User Info Menu

    AW: Afghanistan - Taliban ziehen wieder in Kabul ein

    Bitte setzt eure Unterhaltung bei Bedarf per PN fort, luciernago und Zwekke.

    Zur allgemeinen Info: Wer hier Infos aus seinem Privatleben mitteilen möchte, kann das, sofern ein Bezug zum Strangthema erkennbar ist, gerne tun. Es ist allerdings niemand dazu verpflichtet, private Fragen anderer User*innen zu beantworten.

    Für die Nacht schließe ich hier ab.


    Viele Grüße,

    Analuisa, Moderation
    Moderation in der Religion, der Politik und im Glücklicher Leben.

  2. Moderation

    User Info Menu

    AW: Afghanistan - Taliban ziehen wieder in Kabul ein

    Entschuldigt bitte, ich habe vergessen, den Strang wieder aufzuschließen, eigentlich hatte ich das schon heute Morgen machen wollen.

    Bitte beachtet das Thema und die Netiquette.



    Analuisa, Moderation
    Moderation in der Religion, der Politik und im Glücklicher Leben.

  3. Moderation

    User Info Menu

    AW: Afghanistan - Taliban ziehen wieder in Kabul ein

    Ich habe die ganze Zeit schon an das afghanische Mädchenorchester gedacht, die in den letzten Jahren auch auf Tournee weltweit waren. Ich hab sie hier in Sydney im Opernhaus erlebt, auch in Deutschland hatten sie einige Auftritte.
    Heute kam die Meldung, dass sie, zusammen mit ihren Lehrern und Schülern des Afghan National Institute of Music, evakuiert werden konnten. Erst nach Doha, dann weiter nach Europa. Sie mussten ohne Instrumente ausreisen.

    www . abc . net . au/classic/read-and-watch/news/music-students-evacuated-from-afghanistan/13575446?

    The evacuation was the result of over two months of negotiations with the Taliban and international bodies. The group have received global support from high-profile politicians and musicians like Yo-Yo Ma.

    ANIM staff and students were prioritised for evacuation by the US on 28 August, but after waiting in line for 17 hours were turned back from Kabul airport because of safety concerns.

    The evacuation on Sunday was facilitated by the foreign ministry of Qatar. From Doha, the staff and students will continue on to European countries.
    They travelled without instruments and will have to find new instruments at their final destinations. Traditional Afghan instruments can be imported through Pakistan and India.


    Established in 2015 after a decades-long ban on music by the Taliban, Afghanistan’s first women’s orchestra faces an uncertain future.

    ANIM's director Dr Ahmad Sarmast coordinated the evacuation from his home in Australia, where he is now working to evacuate a further 184 staff and students. They were not part of the initial evacuation because they did not hold valid passports.

    Ich wünsche ihnen, dass sie wieder spielen und dann irgendwann mal wieder auch in ihrem Heimatland leben können.
    "I don't want to be part of a world where being kind is a weakness" - Keanu Reeves

    Moderatorin in den Reiseforen und bei der Eifersucht, bei den Selbständigen, Arbeiten im Ausland und im Kunstforum.

  4. User Info Menu

    AW: Afghanistan - Taliban ziehen wieder in Kabul ein

    Das klappt bestimmt!
    "Wenn Sie die Art und Weise ändern, wie Sie die Dinge betrachten, ändern sich die Dinge, die Sie betrachten."
    Max Planck - deutscher Physiker und Nobelpreisträger 1858-1947


    Denken und Sein werden vom Widerspruch bestimmt
    Aristoteles - Griechischer Philosoph

    "Es ist nicht wie es ist, sondern so, wie Du denkst, dass es ist. "bifi

  5. User Info Menu

    AW: Afghanistan - Taliban ziehen wieder in Kabul ein

    Ein CNN-Beitrag über die aktuelle Lage in Afghanistan.
    Die wirtschaftliche Lage ist in vielen Familien so schlecht, dass sich viele Eltern dazu gezwungen fühlen, ihr einzig verbliebenes „Kapital“ „zu veräußern“, um an Geld zu kommen. Ihre 9 bis 10 Jährigen Töchter.

    CNN witnesses 9-year-old being sold for marriage to 55-year-old man - YouTube
    Geändert von nur_so (03.11.2021 um 11:53 Uhr)

  6. Moderation

    User Info Menu

    AW: Afghanistan - Taliban ziehen wieder in Kabul ein

    Da dreht sich mir der Magen um.
    "I don't want to be part of a world where being kind is a weakness" - Keanu Reeves

    Moderatorin in den Reiseforen und bei der Eifersucht, bei den Selbständigen, Arbeiten im Ausland und im Kunstforum.

  7. User Info Menu

    AW: Afghanistan - Taliban ziehen wieder in Kabul ein

    Ein entsetzliches Schicksal, dass nicht nur afghanische Mädchen betrifft, sondern z.B. auch Mädchen aus syrischen Flüchtlingsfamilien im Libanon oder der Türkei.

    Frauen und Mädchen sind nun mal die größten Verliererinnen kriegerischer Auseinandersetzungen, überall und jederzeit. Darüber wird immer mal wieder aus aktuellen Anlässen berichtet, grundsätzlich ändert sich nichts daran, oder es dauert sehr, sehr lange.

    OT, aber wichtig, finde ich: Zum Beispiel wurde Vergewaltigung erst im Jahr 2002 als Kriegsverbrechen in das Statut des Ständigen Internationalen Strafgerichtshofes aufgenommen. Es dauerte dann noch fast eineinhalb Jahrzente bis ein erstes Urteil dazu gesprochen wurde, welches schon zwei Jahre später wieder aufgehoben wurde. Und erst 2008 wurde die UN-Resolution 1820 verabschiedet, die sich klar gegen sexuelle/sexualisierte Gewalt als Kriegsmittel und deren Straflosigkeit ausspricht. Relevante Auswirkungen sind mir unbekannt.
    „Die Tragik unserer Epoche," pflegte Jojo zu sagen, "besteht darin, dass die Menschen ihre persönliche Unzufriedenheit mit einem politischen Problem verwechseln.

    Juli Zeh, Über Menschen, S. 173

  8. User Info Menu

    AW: Afghanistan - Taliban ziehen wieder in Kabul ein

    Zitat Zitat von Zwekke Beitrag anzeigen
    Frauen und Mädchen sind nun mal die größten Verliererinnen kriegerischer Auseinandersetzungen, überall und jederzeit.
    Und Kinder.

    Das wird da auch nix mehr.

    Die Taliban werden sich durch- und festsetzen und die restliche Welt ist zum Zugucken verdammt. Ja, dann wird ein bisschen am Geldhahn gedreht, aber letztlich trifft es die Bevölkerung.

    Es ist zum Haareraufen.

Antworten
Seite 146 von 146 ErsteErste ... 4696136144145146

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •