Antworten
Seite 34 von 34 ErsteErste ... 24323334
Ergebnis 331 bis 340 von 340
  1. User Info Menu

    AW: Gleichstellung in Politik und Wahlkampf

    Zitat Zitat von Zwekke Beitrag anzeigen
    Und jetzt wartest du nur noch darauf, dass eine Frau ihn eröffnet?
    Und du wartest darauf, dass Männer vermeintliche Privilegien aufgeben.

    Gleiche Logik, Gleiches Argument.

  2. User Info Menu

    AW: Gleichstellung in Politik und Wahlkampf

    Zitat Zitat von Wolfgang11 Beitrag anzeigen
    Und du wartest darauf, dass Männer vermeintliche Privilegien aufgeben.

    Gleiche Logik, Gleiches Argument.
    So ist das nun mal, wenn Männer tatenlos bleiben, solange es nicht um ihre eigenen Vorteile geht.
    "Generischer Akkusativ. Den anderen Fällen sind mitgemeint."
    Twitterperle

  3. User Info Menu

    AW: Gleichstellung in Politik und Wahlkampf

    Zitat Zitat von agathe13 Beitrag anzeigen
    ALso bei Männern hat Qualifikation gereicht, aber bei Frauen muss man härtere Maßstäbe anlegen?

    Äh, hieß es nicht gerade noch, es solle nur nach Kompetenz gehen, aber jetzt ist Vitamin B plötzlich doch okay? .
    Nein, beides habe ich nicht behauptet.

    Schade, dass du anderen hier so oft die Worte im Mund herumdrehst.

  4. User Info Menu

    AW: Gleichstellung in Politik und Wahlkampf

    Zitat Zitat von going_to Beitrag anzeigen
    Wenn ich da als Politikerin dauernd so angegangen würde ,hätte ich da keinen Account. .
    Das ist nah dran an: das hat sie davon, was hat sie denn auch in der Öffentlichkeit zu suchen!!! Was will sie auch so hoch hinaus!
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]

  5. User Info Menu

    AW: Gleichstellung in Politik und Wahlkampf

    gellöscht
    Geändert von agathe13 (15.06.2021 um 19:10 Uhr) Grund: Dublette
    "Never take things personally. [...] Always give the benefit of doubt, until evidence to the contrary. Never assume malice. We are all going through things and you never know the inner battles some of us fight, so it‘s best to check your ego at the door.“

  6. User Info Menu

    AW: Gleichstellung in Politik und Wahlkampf

    Zitat Zitat von kangastus Beitrag anzeigen
    Nein, beides habe ich nicht behauptet.

    Schade, dass du anderen hier so oft die Worte im Mund herumdrehst.
    Ich hatte gefragt.

    Du kannst aber immer noch gerne erklären, wie du das hier gemeint hast, wenn nicht so, dass an die Beförderung von Frauen härtere Maßstäbe angelegt werden sollen (Qualifikation und Kompetenz) als es zuvor bei der Beförderung von Männern der Fall war (nur Qualifikation).

    Ich arbeite im ÖD, wo die Gleichstellung ja wirklich vorgeschrieben ist, und das Inkompetenzlevel ist gleich geblieben, nur dass jetzt eben mehr Frauen dabei sind. Ich finde das fatal, denn es wäre die Gelegenheit, tatsächlich nach Kompetenz auszusortieren und nicht nur nach Qualifikation.
    "Never take things personally. [...] Always give the benefit of doubt, until evidence to the contrary. Never assume malice. We are all going through things and you never know the inner battles some of us fight, so it‘s best to check your ego at the door.“

  7. User Info Menu

    AW: Gleichstellung in Politik und Wahlkampf

    Ich finde ja diese Gender-Diskussion, egal ob in Politik oder in der Wirtschaft oder sonstwo völlig daneben: Es soll halt - unabhängig vom Geschlecht - einfach der Mensch "vorne dran sein", der es am besten kann jeweilig.

    Und ich wüsste jetzt auch nicht, wo in der Politik Frauen benachteiligt sind, einfach nur deshalb weil sie Frauen sind. Wir haben doch die aktuellen Bsp.: Die Kanzlerin, Ursula von der Leyen ... .

    Aber anyway, wurde ja irgendwo schon geschrieben: Nach so viel Jahren "Frauen-Power" darf auch gerne wieder mal ein Mann Bundeskanzler werden. Wäre auch nur "gerecht"!

    Ich finde es ehrlich gelinde gesagt ziemlich seltsam, dass es so einen Strang mit dem Titel überhaupt gibt.

    [editiert]
    Geändert von Analuisa (15.06.2021 um 20:22 Uhr) Grund: off topic

  8. User Info Menu

    AW: Gleichstellung in Politik und Wahlkampf

    Zitat Zitat von Vienna__ Beitrag anzeigen
    Ich finde ja diese Gender-Diskussion, egal ob in Politik oder in der Wirtschaft oder sonstwo völlig daneben: Es soll halt - unabhängig vom Geschlecht - einfach der Mensch "vorne dran sein", der es am besten kann jeweilig.
    Das wäre das Ziel. Bloss wie kommt man dahin?
    Rechenspiel: Nehmen wir an, von 100 Männern und 100 Frauen wären sagen wir je 10% für einen bestimmten Job bestens geeignet. Die folgenden 20% wären noch so einigermaßen geeignet.
    Wenn nun 20 Jobs zu besetzen sind, aber nur 5 Frauen werden aufgestellt und 15 Männer, dann fehlen 5 sehr gut geeignete Frauen, und 5 weniger gut geeignete Männer haben den Job.
    Unabhängig von solchen Dingen wie Gerechtigkeit etc. muss es doch jedem System daran gelegen sein, die besten 10% zu bekommen und nicht weniger gute, die halt verfügbar sind.
    Mit "am besten geeignet" meine ich "am besten geeignet für die Aufgabe", was sich unterscheiden kann von "kennt die richtigen Leute", "hat abends und am Wochenende viel Zeit", "findet sich selbst super", "wäre folgerichtig", "muss jetzt wegen Proporz".

    Und ich wüsste jetzt auch nicht, wo in der Politik Frauen benachteiligt sind, einfach nur deshalb weil sie Frauen sind.
    Dieser Thread ist voll von Beispielen. Hast du die Beiträge hier gelesen?

    Wir haben doch die aktuellen Bsp.: Die Kanzlerin, Ursula von der Leyen ... .
    Und seit Obama gibt es keinen Rassismus mehr in den USA?
    Weil Schäuble Bundestagspräsident sein kann, gibt es keine Benachteiligung von Behinderten mehr?
    Weil Gerhard Schröders Mutter Putzfrau war, ist das deutsche Schulsystem gerecht?
    "Never take things personally. [...] Always give the benefit of doubt, until evidence to the contrary. Never assume malice. We are all going through things and you never know the inner battles some of us fight, so it‘s best to check your ego at the door.“

  9. Moderation

    User Info Menu

    AW: Gleichstellung in Politik und Wahlkampf

    Der Strang wird vorübergehend zu Moderationszwecken geschlossen.

    Während der Schließzeit ist es nicht erlaubt, das Thema in einem neuen oder einem bestehenden Strang zu diskutieren.


    Gruß,

    Analuisa, Moderation
    Ich weiß noch, wie wir in Auschwitz in der Baracke saßen und uns überlegt haben,was wir den Deutschen antun würden. [...] es waren die schlimmsten Dinge, über die wir nachdachten. Aber dann sagten wir uns: Wenn wir das täten, dann wären wir genauso schlimm wie sie.
    Ruth Webber, geb. Rut Muszkies, zum Zeitpunkt ihrer Befreiung 9 Jahre alt


    Moderation in der Religion, der Politik und im Glücklicher Leben.

  10. Moderation

    User Info Menu

    AW: Gleichstellung in Politik und Wahlkampf

    Wir öffnen den Strang wieder und bitten dringend und wiederholt darum, das Strangthema zu beachten.

    Es mag manchmal unerlässlich sein, zur Stützung der eigenen Argumentation auf ein Beispiel aus einem anderen, nicht direkt zum Thema gehörenden Bereich zurückzugreifen. Dies ist natürlich zulässig. Vermeidet aber bitte, derartige Vergleiche zum Anlass zu nehmen, ein auf diese Weise angerissenes Thema zum Hauptthema zu machen.

    Wir behalten uns weiterhin vor, Off-topic-Beiträge zu löschen.

    Wir wünschen allen Beteiligten eine konstruktive und erkenntnisreiche Diskussion.


    Viele Grüße,

    Analuisa, Moderation
    Ich weiß noch, wie wir in Auschwitz in der Baracke saßen und uns überlegt haben,was wir den Deutschen antun würden. [...] es waren die schlimmsten Dinge, über die wir nachdachten. Aber dann sagten wir uns: Wenn wir das täten, dann wären wir genauso schlimm wie sie.
    Ruth Webber, geb. Rut Muszkies, zum Zeitpunkt ihrer Befreiung 9 Jahre alt


    Moderation in der Religion, der Politik und im Glücklicher Leben.

Antworten
Seite 34 von 34 ErsteErste ... 24323334

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •