Antworten
Seite 322 von 349 ErsteErste ... 222272312320321322323324332 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.211 bis 3.220 von 3484
  1. User Info Menu

    AW: Bundestagswahl, Wahlkampf und Koalitionsbildung 2021

    @Rixator

    Eine schreckliche Vorstellung ! Hoffentlich können sie unter Berücksichtigung der Notwendigkeit ,einen Kompromiss finden. FDP hier geht es um VERANTWORTUNG und nicht um einen möglichst großen
    Gewinn. Leider kennt man diese Partei schon länger und warum haben sie trotz niedrigsten Wahlprozenten in Regierungen fast immer eine Beteiligung gefunden.?
    Geändert von heimat (20.11.2021 um 10:40 Uhr)

  2. Inaktiver User

    AW: Bundestagswahl, Wahlkampf und Koalitionsbildung 2021

    Zitat Zitat von heimat Beitrag anzeigen
    @Rixator

    Eine schreckliche Vorstellung ! Hoffentlich können sie unter Berücksichtigung der Notwendigkeit ,einen Kompromiss finden. FDP hier geht es um VERANTWORTUNG und nicht um einen möglichst großen
    Gewinn. Leider kennt man diese Partei schon länger und warum haben sie trotz niedrigsten Wahlprozenten in Regierungen fast immer eine Beteiligung gefunden.?
    Weil die FDP die Partei der unternehmerischen Freiheit ist und zu allen Richtungen passt. Ob es sich um Windmüller handelt, ob es ein Maschinenbauer oder ein Pflegedienstunternehmer, unternehmerische Freiheit brauchen alle.

  3. User Info Menu

    AW: Bundestagswahl, Wahlkampf und Koalitionsbildung 2021

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Weil die FDP die Partei der unternehmerischen Freiheit ist und zu allen Richtungen passt. Ob es sich um Windmüller handelt, ob es ein Maschinenbauer oder ein Pflegedienstunternehmer, unternehmerische Freiheit brauchen alle.
    Es ist durchaus nachvollziehbar, dass die Parteien bei Regierungsverantwortung soviel wie irgend möglich aus ihren Programmen anbringen und durchziehen wollen.

    Ich halte jedoch keine/n der anstehenden Ampel-KoalitionärInnen für so blöd, keine Kompromisse zu finden, angesichts der anstehenden Probleme. Wenn sie das alles nur für ihre jeweiligen Ego-Tripps brauchen, dann Gute-Nacht Marie.

    Entweder haben sie es sich jetzt auf die Fahne geschrieben, aus allem das Beste hervorzuholen oder ja, dann kann Herr Lindner sich ja wieder vor die Mikrofone stellen und sagen: "Besser gar nicht, als schlecht regieren".

  4. Inaktiver User

    AW: Bundestagswahl, Wahlkampf und Koalitionsbildung 2021

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    ... Ob es sich um Windmüller handelt, ob es ein Maschinenbauer oder ein Pflegedienstunternehmer, unternehmerische Freiheit brauchen alle.
    Unter Berücksichtigung/Beschränkungen von schädlichen und bedrohlichen Auswirkungen auf Gesundheit, Natur und Umwelt.

  5. User Info Menu

    AW: Bundestagswahl, Wahlkampf und Koalitionsbildung 2021

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Unter Berücksichtigung/Beschränkungen von schädlichen und bedrohlichen Auswirkungen auf Gesundheit, Natur und Umwelt.
    So von der FDP die totale Freiheit gemeint ist, unter Negierung der vorgenannten Aspekte (für deren Einhaltung die anderen hoffentlich sorgen werden) hätte Herr Lindner schon längst sein "Statement" abgelassen.

  6. Inaktiver User

    AW: Bundestagswahl, Wahlkampf und Koalitionsbildung 2021

    Die Co-Landesvorsitzende der Grünen in Ba-Wü, Sandra Detzer hat derweil schon mal klare Ansagen gemacht, damit Linder schon mal weiß, was Sache ist

    "Wo wir Grünen an die Schalthebel der Macht kommen, werden wir nicht mehr verhandeln"

    Und deshalb wird gerade uns Grüne an der Regierung anschließend nichts mehr aufhalten können. Wir werden mit aller uns dann zur Verfügung stehenden Macht gestalten und vorangehen, wie wir das im Wahlkampf versprochen haben. Der Klimawandel lässt schließlich keine Zeit mehr. Auch anderswo, bei der Kindergrundsicherung etwa oder beim Wohnungsbau, sind die Wünsche nach Veränderung mit Händen zu greifen. Wir werden deshalb mit aller Kraft reformieren, bis man uns entweder wieder abwählt oder – warum nicht? – zum Dank auf den Thron hebt.
    (Hervorhebungen von mir)

    "Was issn das? Wie bitte?" Bütikofer wundert sich über Grünen-Kommentar

    Ich finde, das klingt doch schon mal vielversprechend. Ein Koalitionsvertrag sie zu knechten, sie alle zu binden ...

  7. Inaktiver User

    AW: Bundestagswahl, Wahlkampf und Koalitionsbildung 2021

    Ich dachte, mein Schwein pfeift, als ich vorhin las, dass Baerbock vermutlich das Außenministerium für sich beansprucht.

    Erstaunt berichtet die internationale Presse schon bei ihrer Kanzlerkandidaten-Nominierung über die "no government experience" der Kandidatin.

    Alleine die Vorstellung, Baerbock als Außenministerinim im Gespräch mit Putin, Xi oder Biden zu erleben, oder bei einem Auftritt auf einem G7- oder G20-Gipfel, löst jetzt schon Fremschämempfindungen aus.

    Als Außenministerin muss sie es mit den Putins, Bidens und Erdogans dieser Welt aufnehmen, hat aber noch nie irgendetwas regiert - kein Bundesland, kein Ministerium, kein Landratsamt, nicht einmal ein Dorf-Rathaus, und sei es in ihrem Heimatort Pattensen bei Hannover. Ihr fehlt jedwede Regierungserfahrung, doch sie peilt das wichtige Außenamt im Staat an ("Aber hey, wir sind die größte Volkswirtschaft der Welt").

    Auch kann ich nicht nachvollziehen, warum diese Grünenpolitikerin von den Medien so gehypt wird/wurde.

  8. Inaktiver User

    AW: Bundestagswahl, Wahlkampf und Koalitionsbildung 2021

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich dachte, mein Schwein pfeift, als ich vorhin las, dass Baerbock vermutlich das Außenministerium für sich beansprucht.

    Erstaunt berichtet die internationale Presse schon bei ihrer Kanzlerkandidaten-Nominierung über die "no government experience" der Kandidatin.

    Alleine die Vorstellung, Baerbock als Außenministerinim im Gespräch mit Putin, Xi oder Biden zu erleben, oder bei einem Auftritt auf einem G7- oder G20-Gipfel, löst jetzt schon Fremschämempfindungen aus.

    Als Außenministerin muss sie es mit den Putins, Bidens und Erdogans dieser Welt aufnehmen, hat aber noch nie irgendetwas regiert - kein Bundesland, kein Ministerium, kein Landratsamt, nicht einmal ein Dorf-Rathaus, und sei es in ihrem Heimatort Pattensen bei Hannover. Ihr fehlt jedwede Regierungserfahrung, doch sie peilt das wichtige Außenamt im Staat an ("Aber hey, wir sind die größte Volkswirtschaft der Welt").

    Auch kann ich nicht nachvollziehen, warum diese Grünenpolitikerin von den Medien so gehypt wird/wurde.
    Sie ist für Putin, Xi und Erdogan die beste deutsche Außenministerin.
    Weil sie weder Qualifikation noch die Erfahrung hat.
    Eine würdige Nachfolgerin für Heiko Maas, der außenpolitisch auch nichts auf die Reihe gebracht hat.
    extra 3: Die schlechte Bilanz des Aussenministers Maas | ARD Mediathek
    Geändert von Inaktiver User (21.11.2021 um 17:23 Uhr) Grund: Quellenangabe

  9. Inaktiver User

    AW: Bundestagswahl, Wahlkampf und Koalitionsbildung 2021

    Hofreiter und Göhring-Eckardt kannste aber auch nicht nehmen.
    So sehr mir die Umwelt am Herzen liegt, aber die grüne Führungsriege...
    Wie bewegt sich eigentlich ein grüner Außenminister fort? Flugzeug ist ja nicht so optimal.
    Geändert von Inaktiver User (21.11.2021 um 20:44 Uhr) Grund: nicht vergessen

  10. Inaktiver User

    AW: Bundestagswahl, Wahlkampf und Koalitionsbildung 2021

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Wie bewegt sich eigentlich ein grüner Außenminister fort? Flugzeug ist ja so optimal.
    Mit dem Fahrrad, ist doch klar.
    Kurzreisen mit dem Segelflugzeug und Fernreisen mit der Gorch Fock oder einem anderen Segelschiff.
    Aber sie braucht ja nicht zu reisen, kann ja alles per Teams oder Zoom erledigt werden.
    Da können der NSA oder die russischen Geheimdienste gleich mitschneiden.

Antworten
Seite 322 von 349 ErsteErste ... 222272312320321322323324332 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •