Antworten
Seite 307 von 307 ErsteErste ... 207257297305306307
Ergebnis 3.061 bis 3.063 von 3063
  1. User Info Menu

    AW: Bundestagswahl, Wahlkampf und Koalitionsbildung 2021

    Zitat Zitat von Grissom Beitrag anzeigen
    -markiert von mir-
    da es ja nun nicht die Grünen waren, die dafür gesorgt haben, dass es so kam, kann man daran vielleicht auch endlich mal erkennen, dass die überlegungen der grünen einfach nur realistisch waren.
    wer geglaubt hat, dass das alles immer so weitergeht mit rohstoff-energieverschwendung und umweltbenutzung ohne irgendeine schonung, hat schon immer die rechnung ohne den wirt gemacht

    der wirt ist unsere erde und wenn ein lebenwesen seinen wirt zerstört, zerstört es sich selbst……..
    Wenn Du schon die Materie personifizierst, was ich irrational finde, kann ich Dir entgegnen, dass der Wirt (Erde) sich in den letzten 50 Jahren zuviele Gäste in seine Schänke eingeladen hat, nein, er hat sie nicht eingeladen, sondern verantwortungslose Leute haben sie einfach gemacht und mitgebracht.
    Ich stelle ganz dialektisch die Gegenfrage: „Warum soll der Klimawandel schlecht für die Menschheit sein?“
    [editiert]

    Weißt Du wo das Problem der Grünen liegt?
    Dass es in ihren Reihen zuviele Utopisten sind, deren Programme naturwissenschaftlich, großtechnisch und auch wirtschaftlich nicht realisierbar sind.
    Deshalb werden sie sich in der Regierungsverantwortung auf das Machbare konzentrieren und nicht auf radikale Utopien.
    Es sind junge Leute und die sollten, genau wie die von der FDP, ihre Chance bekommen.
    Ich freue mich auf die Außenministerin Annalena Baerbock, wenn sie mit Lawrow oder Wang Yi über CO2 Emissionen diskutiert, das Lachen der beiden können wir noch in Berlin hören.
    Geändert von Analuisa (21.10.2021 um 20:57 Uhr) Grund: off topic gelöscht, bitte Strangthema beachten
    Wer Sicherheit der Freiheit vorzieht, ist zu Recht ein Sklave.
    Aristoteles

  2. User Info Menu

    AW: Bundestagswahl, Wahlkampf und Koalitionsbildung 2021

    Zitat Zitat von frank60 Beitrag anzeigen
    Der Staat flankiert den Markt damit er seine Kräfte frei entfalten kann. Was das mit Arbeitsschutz zu tun hat erschließt sich mir nicht. ...
    Dann informiere Dich mal über die Arbeitsbedingungen in Ländern oder zu Zeiten ohne Arbeitschutzgesetze.
    So wie dort sieht es aus, wenn der Markt "frei agiert".


    .... Allein die Tatsache, dass man mit Gesetzen arbeiten muss doch die deutlich, welche Kräfte der Markt besitzt. ...
    In vielen Bereichen besitzt der Markt heute vor allem destruktive Kräfte.
    Und die müssen eben eingedämmt werden.

    ... Der Markt gewinnt am Ende immer, sei es, dass sich Schwarzmärkte, Schmuggel usw. herausbilden. ...
    Ach so, also genau wie Verbrechen sich immer durchsetzt, immer existiert?
    Ist das Deine Vorstellung von einer guten Welt?

    ... Ehrlich machen, aha, wie war das mit dem Ozonloch damals? Das war auch mal ein Geschäftsmodel der Grünen.
    Schlechtes Beispiel für Deine Auffassung:
    Das Ozonloch existiert, es wurden weltweit Verbote erlassen, um sein Anwachsen zu verringern und das scheint langsam aber sicher auch zu funktionieren.

    "Geschäftsmodell", also politische Agenda der Grünen waren damals übrigens primär Ausstieg aus der Atomkraft, Abrüstung, saurer Regen und Gleichberechtigung (Frauen, Minderheiten).

  3. User Info Menu

    AW: Bundestagswahl, Wahlkampf und Koalitionsbildung 2021

    Zitat Zitat von frank60 Beitrag anzeigen
    Das stimmt sehr nachdenklich, es sollte eine Schlüsselposition sein die über die Jahre bewusst geschwächt wurde. Jetzt haben die Länder das Sagen zur Geldwertstabilität des Euro, die früher Peseten, Drachme, Franc und Lira hatten.
    Naja, Spanien, Frankreich, Griechenland und Italien übernehmen ja nicht den Vorsitz über die Bundesbank.
    Und die EZB ist nun mal eine europäische Einrichtung.

Antworten
Seite 307 von 307 ErsteErste ... 207257297305306307

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •