Antworten
Seite 20 von 106 ErsteErste ... 1018192021223070 ... LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 1056
  1. User Info Menu

    AW: Die USA unter der Regierung von Joe Biden

    Greta Thunbergs Antwort auf Ted Cruz:

    So happy that USA has finally rejoined the Pittsburgh Agreement. Welcome back !

    Quelle
    Manche Menschen leben so vorsichtig, die sterben wie neu.

    "In Deinem Alter..."
    "Ich bin nicht in meinem Alter!"


    It‘s called a joke. We used to tell them before people became offended by everything.

  2. Inaktiver User

    AW: Die USA unter der Regierung von Joe Biden

    Zitat Zitat von Grissom Beitrag anzeigen
    ... Faktisch aber geht es ganz klar um eine rollenverteilung zwischen ihm und pelosi, alleine schon auf der organisatorischen ebene.

    Hinter der Bühne aber spricht biden sehr wohl mit beispielsweise mitch mc Connell über Details des impeachments.
    Beides nicht zu machen, wäre auch etwas merkwürdig, zumal in der Rangfolge nach
    dem Präsidenten die Beiden mit Pelosi an 3.Stelle nach dem Vice President und McConnel an 4. stehen.

  3. User Info Menu

    AW: Die USA unter der Regierung von Joe Biden

    Nee, der McConnel ist weg vom Fenster! Statt dessen kommt jetzt nach Nancy Pelosi der temporäre Speaker of the house, Patrick Leahy dran.

    Aber hoffen wir mal, dass es so bleibt.

    Aber impeachment - ich weiss, so ein Staatsstreich soll nicht ungestraft in Vergessenheit geraten. Aber jetzt hat die neue Regierung so viel zu tun und in diesen positiven Tagen mit einem impeachment anzufangen? Das kann man doch auch später machen. In 3 Monaten oder so. Das kann dann auch schnell über die Bühne gehen. Nur um Trump davon abzubringen, dass er noch einmal versucht Präsident zu werden.

  4. User Info Menu

    AW: Die USA unter der Regierung von Joe Biden

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen

    Die berüchtigten rechten "Proud Boys" bezeichnen Trump als "Versager" und "Betrüger"... und sehen Biden etwas positiver.
    gekürzt von mir

    Wow! Auch wenn das nur Lippenbekenntnisse sind, damit hätte ich nie gerechnet.
    Manche Menschen leben so vorsichtig, die sterben wie neu.

    "In Deinem Alter..."
    "Ich bin nicht in meinem Alter!"


    It‘s called a joke. We used to tell them before people became offended by everything.

  5. User Info Menu

    AW: Die USA unter der Regierung von Joe Biden

    Zitat Zitat von Mediterraneee Beitrag anzeigen
    gekürzt von mir

    Wow! Auch wenn das nur Lippenbekenntnisse sind, damit hätte ich nie gerechnet.
    Ich schon. War ja auch völlig klar, dass genau das passieren wird.
    Spielregeln sollten nicht gebrochen werden.
    Bei der Dummheit der Menschen war sich schon Einstein nicht sicher über deren Endlichkeit

    Die Gedanken sind frei....

  6. User Info Menu

    AW: Die USA unter der Regierung von Joe Biden

    Zitat Zitat von daggy5gram Beitrag anzeigen
    Eine frau, die jedes wort mit bedacht setzt. Was für eine wohltat.
    Allein schon direkt am anfang die anrede: 'Dr. Biden'. Im vollen bewusstsein der zurückliegenden debatte; ein statement für frauenrechte und gegen das gehabe der abgewählten weissen chauvinisten - mit nur einem wort mehr gesagt als andere in ganzen twittertiraden.
    Wohl wahr. Da hat melania als role Model einen gewaltigen schaden angerichtet.
    Bei der Dummheit der Menschen war sich schon Einstein nicht sicher über deren Endlichkeit

    Die Gedanken sind frei....

  7. User Info Menu

    AW: Die USA unter der Regierung von Joe Biden

    Zitat Zitat von nur_so Beitrag anzeigen
    Bernie Sanders ist Atheist, auch wenn er sicher die Bibel besser kennt als Donald Trump.
    Bislang stand außerfrage: Ein US-Präsident muss Christ sein oder zumindest an „etwas“ glauben. Dies verlangte schon das in den USA tief verwurzelte Christentum. Doch diese Vorgabe hat offenbar an Kraft verloren – zumindest in der Demokratischen Partei. Der 78-jährige Senator Bernie Sanders aus Vermont hat die Vorwahlen in Nevada und New Hampshire gewonnen. In Iowa lag er an der Spitze gleichauf mit seinem Rivalen Pete Buttigieg. Juden machen etwa zwei Prozent der Wähler aus. Noch nie ist ein jüdischer Anwärter so weit gekommen. Oder jemand, der sich wie Sanders, als nicht religiös engagiert definiert.
    Wahlen - Sind die USA reif fur einen judischen Prasidenten?

    Atheist, Agnostiker oder schlicht nicht praktizierend?
    Im Herzen barfuß

  8. Moderation

    User Info Menu

    AW: Die USA unter der Regierung von Joe Biden

    Zitat Zitat von Mediterraneee Beitrag anzeigen
    Greta Thunbergs Antwort auf Ted Cruz:

    So happy that USA has finally rejoined the Pittsburgh Agreement. Welcome back !

    Quelle
    Mal wieder gut gekontert, Greta!
    May you be surrounded by friends and family,
    and if this is not your lot, may the blessings find you in your solitude.

    Leonard Cohen


    Entweder man lebt, oder man ist konsequent.
    Erich Kästner

  9. Moderation

    User Info Menu

    AW: Die USA unter der Regierung von Joe Biden

    Zitat Zitat von GinT Beitrag anzeigen
    Wahlen - Sind die USA reif fur einen judischen Prasidenten?

    Atheist, Agnostiker oder schlicht nicht praktizierend?
    Jude, Atheist, Agnostiker oder whatever wäre mir ja tausendmal lieber als Trumps heuchlerisches Rumwedeln mit der Bibel. Der ist doch auch nur dann gläubig, wenn es ihm nützt.
    May you be surrounded by friends and family,
    and if this is not your lot, may the blessings find you in your solitude.

    Leonard Cohen


    Entweder man lebt, oder man ist konsequent.
    Erich Kästner

  10. User Info Menu

    AW: Die USA unter der Regierung von Joe Biden

    By the way ... die coolste Socke bei der Inauguration war ja wohl Harris' Stieftochter Ella Emhoff ...
    Und sie ist von Null auf 100 ... wenn man bei Google nur Ella eingibt, wird sie als erstes genannt ...

    So ... weg vom Boulevard, hin wieder zur Politik.

    Ja , ich finde die Zeichen, die Biden noch am Tag der Inauguration anfing zu setzen und am Folgetag direkt fortsetzte (u.a. WHO und Klimaabkommen), lässt wirklich hoffen, dass die USA wirklich wieder ein Gesprächspartner sein werden
    "Gute Nacht, ihr Prinzen von Maine, ihr Könige von Neuengland!"
    (John Irving)

Antworten
Seite 20 von 106 ErsteErste ... 1018192021223070 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •