Antworten
Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678
Ergebnis 71 bis 79 von 79
  1. User Info Menu

    AW: Erdogan, Putin, die EU und Syrien

    Jedenfalls hat die EU die grenzen wegen Corona für nicht-EU bürger dichtgemacht.
    Damit läuft Erdogans drohung, die Syrer rüberzuschicken, ins leere.
    nichts ist wie es scheint

  2. User Info Menu

    AW: Erdogan, Putin, die EU und Syrien

    Zitat Zitat von daggy5gram Beitrag anzeigen
    Jedenfalls hat die EU die grenzen wegen Corona für nicht-EU bürger dichtgemacht.
    Damit läuft Erdogans drohung, die Syrer rüberzuschicken, ins leere.
    Rate mal, womit Erdogan es begründet...

    Natürlich - so wahrt er das Gesicht und hat gleichzeitig das durchgeboxt, was er wollte.
    Geändert von indiegrandma (20.03.2020 um 01:39 Uhr) Grund: Korrektur. Herrn Erdogan hatte ich etwas, äh ja...
    Maxïmo Park: "The reason I am here".

  3. User Info Menu

    AW: Erdogan, Putin, die EU und Syrien

    Erdogan ist ein zynischer und brutaler Menschenverachter.

    ...
    Die türkische Regierung und Präsident Recep Tayyip Erdogan hatten die Flüchtlinge mit falschen Versprechungen an die Grenze zu Griechenland gelockt. Ende Februar verkündete Ankara nämlich, die Grenze sei offen und der Weg nach Berlin, Paris und Rom frei. Ein kostenloser Busservice brachte alle Auswanderwilligen direkt ins Grenzgebiet bei Edirne.

    Binnen weniger Tage waren rund 20.000 Menschen dem Aufruf Ankaras gefolgt. Die türkischen Soldaten stellte einige Boote zur Verfügung und beschossen sogar griechische Soldaten mit Tränengas. Gab jemand beim Durchschwimmen des Grenzflusses Evros auf und kehrte ans türkische Ufer zurück, zwangen die Soldaten ihn, es noch einmal zu versuchen.

    ...

    „Sie haben uns nur benutzt und nach Strich und Faden ausgetrickst“, sagt Wael wiederholt frustriert. Er ist einer der letzten rund 2000 überwiegend syrischen Flüchtlinge, die an der türkischen Grenze ausharrten und fest daran glaubten, es nach Griechenland und ins vermeintliche Paradies Europa zu schaffen.

    Nun aber müssen sie endgültig realisieren, dass es für sie keine Chance mehr gibt, immer mehr geben auf. Denn die EU hat aufgrund der Corona-Epidemie das Aufnahmeprogramm für Flüchtlinge gestoppt. Am Mittwoch machte die Türkei aus Angst vor dem Virus ihre Landesgrenzen zu Griechenland und Bulgarien zu. Der Traum von Europa ist ausgeträumt.
    WELT
    Körperlich Distanz
    Sozial zusammen


    You'd have to be here
    I'm seeing a garden, a place I keep longing to show to you
    It's northerly facing and close to an open fjord
    The wind that was moving the rhubarb moved through my childhood, too
    Calling so slowly from summer's before

    Kari Bremnes

  4. User Info Menu

    AW: Erdogan, Putin, die EU und Syrien

    Stelle das hier rein.
    Muss man im Zusammenhang betrachten.
    In Libyen wird weiter gebombt.
    ...

    Mag nicht die Welt Online zitieren, aber schenkt man der Redaktion Glauben (auch wenn ich das nicht verstehe, aber Deniz Yücel schreibt für die Welt), von daher glaube ich aber, da sind Leser "besser" informiert - zumindest hat er wirklich Wissen. ... .

    Recep Tayyip Erdoğan provoziert gerade wieder eine neue Flüchtlingswelle gen Seewege nach Griechenland (?).
    Es reichen die Schlagworte "Türkei", "Flüchtlinge".
    Wie perfide, verachtend wird es noch?

    Sprachlos.
    Auch hier.

    ...
    Maxïmo Park: "The reason I am here".

  5. User Info Menu

    AW: Erdogan, Putin, die EU und Syrien

    Maxïmo Park: "The reason I am here".

  6. User Info Menu

    AW: Erdogan, Putin, die EU und Syrien

    ja, hier ist guter Rat teuer...

    Ich glaube im wahrsten Sinne des Wortes... mein Verdacht ist, dass Herr Erdogan Geld braucht um halbwegs unbeschadet über die Corona-Krise zu kommen, und er der Meinung ist das es schon einmal erfolgreich war Europa die Flüchtlinge vor die Tür zu stellen.

    Ich bin in dieser Sache total zwiegespalten... einerseits tun mir die Menschen, die er für seine Zwecke missbraucht unheimlich leid... andererseits fürchte ich, dass Herr Erdogan nie aufhören wird dieses miese Spiel zu spielen, wenn die EU jetzt wieder nachgibt und weiteres Geld locker macht.

    Manchmal denke ich wir sollten die Menschen einfach aufnehmen... und schluss. Dann könnte man auch die Mitgliedsverhandlungen mit der Türkei abbrechen... nix mehr mit Visafreiheit und Kohle... ach ja... und vielleicht muss die EU auch mal "Schwein sein" und türkische Landsleute ohne Aufenthaltsstatus zurück in ihre Heimat schicken... vielleicht lernt der Mann dann mal das er nicht der allmächtige Herrscher ist, nach dessen Pfeife alle tanzen sollen...
    Das dumme an Halbwahrheiten ist, dass man meist die falsche Hälfte glaubt

  7. User Info Menu

    AW: Erdogan, Putin, die EU und Syrien

    @Max.

    Teile einige Deiner Gedanken, aber das Problem ist, m.E., würde man es so machen, würde es auch wieder einen erneuten Pull-Effekt haben in Sachen Migration.
    Frei nach "die haben es geschafft, warum wir nicht auch?", die Denke kenne ich von vielen Flüchtlingen/Wirtschaftsmigranten, die ich durch mein Berufsleben täglich (eigentlich) begleite.

    Was Menschen auf sich nehmen, um nach Deutschland zu kommen, hat mir öfter schon die Sprache verschlagen. Leider auch - das gilt nicht für alle, wirklich nicht - die Ansprüche, die dann an Deutschland gestellt werden bzw. der Frust und die Aggression, die entstehen, wenn da krude Erwartungen nicht erfüllt werden, aber das wird OT an der Stelle.

    Die EU muss eine Lösung finden, aber davon ist sie nach Meinung meilenweit entfernt, das ist wieder den Deckel auf einem Topf mit kochendem Wasser halten zu wollen, irgendwann geht das nicht mehr.
    Abgesehen davon beobachte ich die Entwicklungen in der Türkei innenpolitisch wie außenpolitisch mit Sorge.

    Das Geld braucht Erdogan aktuell auch sicher für seine "Aktionen" in Libyen/Syrien.
    Es ist nicht mit Worten zu beschreiben, welcher Verbrechen sich dieser Mann und seine AKP-Schergen schuldig machen.
    Maxïmo Park: "The reason I am here".

  8. User Info Menu

    AW: Erdogan, Putin, die EU und Syrien

    Möchte etwas teilen, auf das mich gerade Martin Sonneborn aufmerksam machte.

    BRANDBRIEF GEGEN DIE TÜRKEI UND EUROPA
    DIE STAATEN DIE MIT DEN MENSCHEN SPIELEN.
    WENN HILFE GEBLOCKT WIRD 20.05.2020
    Wir starten mit dem wohl schwersten Post
    in der Geschichte von "Liebe im Karton".
    Aktuell werden 300 Container Ware für Syrien im Hafen von Mersin von der türkischen Regierung geblockt. Das sind über 8000 Paletten Ware. Als Grund für die Blockade werden Begründungen wie Hygiene und Coronamaßnahmen genannt. Jeden Tag entstehen pro Container 100 Dollar Standgebühren.
    Davon betroffen ist auch unsere letzte Hilfslieferung für Syrien.In unserem Fall sind es 120 Paletten Hilfsgüter, die über Wochen hinweg gesammelt, sortiert und feinsäuberlich verpackt wurden. Die 50 Tonnen Hilfsgüter sind für Menschen in Not in der Region Idlib bestimmt.
    Wie eine Firma wird in all unseren Projekten im Schichtbetrieb gearbeitet und mit höchster Sorgfalt auf Sauberkeit und Perfektion gearbeitet.
    Dies alles wird von unzähligen ehrenamtlich Helfern geleistet, um den Menschen in Not zu helfen.
    Wir fordern die türkische Regierung auf diesen menschenverachtenden Kurs zu verlassen und die Hilfsgüter wieder nach Syrien durchzulassen.
    Auch fordern wir die Erlassung der Standkosten für die Container.
    Wir fordern auch Europa auf ihren menschenverachtenden Kurs zu verlassen und hier in Europa die katastrophalen Camps umgehend zu räumen.
    Denn jeder weiß, dass 7 Dixiklos zu wenig sind für 20 000 Menschen in einem Camp.
    Diese ganze Politik, die in Europa und in der Türkei gefahren wird führt nur dazu, dass die Menschen in Ihrer Not alleine gelassen werden und das NGO`s Ihre Arbeiten einstellen werden oder müssen.
    gez. Tobias Winkler
    Initiator: Liebe im Karton
    Bitte unterstützt uns indem Ihr diesen Post teilt.
    Wir wollen laut werden.
    Laut werden für Syrien.
    Laut werden für die Menschlichkeit.
    #Syrienhilfe #LiebeimKarton #Idlib #News #Refugees #Turkey #Syria #SOSSyria #SaveIdlib #LeaveNoOneBehind #wirsindmehr


    Das AKP-Regime gehört für mich zu den größten Verbrechern (an der Menschlichkeit/Demokratie) dieser Zeiten. Vorne an: Recep Tayyip Erdoğan
    Unfassbar.


    P.S.
    Zum Nachlesen
    Recep Tayyip Erdo& – Wikipedia

    Ich bin sehr dankbar, in einem Land zu leben, in dem ich das posten darf, ohne am nächsten Tag verhaftet zu werden.
    ...
    Geändert von indiegrandma (27.05.2020 um 15:37 Uhr)
    Maxïmo Park: "The reason I am here".

  9. 12.06.2020, 05:00


  10. User Info Menu

    AW: Erdogan, Putin, die EU und Syrien

    Filmtipp, ARD, "Die Kinder des Kalifats".
    Reportage & Dokumentation: Kinder des Kalifats | ARD Mediathek

    Läuft noch nicht lange, ist sehr bedrückend, aber wichtig zum Verständnis (ich weiß, dass es "das" so gibt, aber jedes Mal höre ich diesen Menschen zu bin ich wieder fassungslos darüber, was religiöse Ideologien mit Menschen machen; selbst gebildete Menschen können dem erliegen, das macht mich noch fassungsloser. ...).

    Gestern hat mich mein syrischer "Sohn" besucht, der sich hier prächtig entwickelt, in Ausbildung ist, er hat es sehr viel leichter als andere, kommt er aus einer Akademikerfamilie und ist selber sehr gebildet, ein Sprachentalent dazu, er spricht besser, als manche "Bio-Deutscher", die ich kenne.
    So langsam fängt er an, sein festgefahrenes Bild, das ihm die Religion/Tradition eingebläut hat, vorsichtig zu hinterfragen, ..., in Teilen zu verlassen, was viel Mut erfordert.
    ...

    Würde er zurückgehen, wäre ihm sein Tod sicher, das weiß auch seine Familie in Syrien, die es ihm strikt verbietet (und sehr leidet).
    Er ist 23 Jahre alt.
    ...
    Maxïmo Park: "The reason I am here".

Antworten
Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •