Antworten
Seite 285 von 297 ErsteErste ... 185235275283284285286287295 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.841 bis 2.850 von 2965
  1. User Info Menu

    AW: Präsidentschaftswahlen in den Vereinigten Staaten 2020 - Vorwahlen und Wahlkampf


  2. Moderation

    User Info Menu

    AW: Präsidentschaftswahlen in den Vereinigten Staaten 2020 - Vorwahlen und Wahlkampf

    Hallo, ich graetsche mit einer kurzen Ankuendigung hier herein:
    Der Nachfolgestrang zum Regierungswechsel am 20.01. und der USA-Politik unter Joe Biden und Kamala Harris ist bereits vorbereitet und wird puenktlich am Mittwoch eroeffnet. Ich hoffe, Ihr findet darin alle eine neue "Heimat" fuer das Thema.

    Gruss,
    Flau
    -Moderation-
    Moderatorin im Forum Über Treue und Lügen in der Liebe, Politik und Tagesgeschehen, Was bringt Sie aus der Fassung?, Medizinische Haarprobleme und Zähne


    [Damals] wurde weniger Geschiss gemacht und insgesamt war alles besser. Was an den Müttern lag. Denen von damals. Wenn sie ihren Kindern doch bloß [...] noch beigebracht hätten, wie man Kinder erzieht.
    Userin Minstrel02 im Forum Erziehung

  3. User Info Menu

    AW: Präsidentschaftswahlen in den Vereinigten Staaten 2020 - Vorwahlen und Wahlkampf

    Das Militär war für mich, so komisch das klingt, irgendwie immer die Beruhigungspille in Sachen Trump.
    Für einen erfolgreichen Staatsstreich braucht man das Militär des entsprechenden Landes im Rücken.
    So abfällig, wie Trump sich allein über die Veteranen des Militärs oft äusserte (und die Veteranen sind Heilige in den USA) hätte er das niemals gehabt.
    Und gegen das Militär hätten am Ende Trumps Hooligan-Truppen niemals echte Meter gemacht.
    "Gute Nacht, ihr Prinzen von Maine, ihr Könige von Neuengland!"
    (John Irving)

  4. User Info Menu

    AW: Präsidentschaftswahlen in den Vereinigten Staaten 2020 - Vorwahlen und Wahlkampf

    Danke, Flau!
    für all die Arbeit hier!
    Was du nicht willst, das man dir tut, das füg auch keinem andern zu!


    Andra tutto bene!


    Anstand - find ich gut!

  5. Moderation

    User Info Menu

    AW: Präsidentschaftswahlen in den Vereinigten Staaten 2020 - Vorwahlen und Wahlkampf

    @kaffessahne, oh bitte, gern geschehen! Hier faellt ja kaum Arbeit an und ich bin hier eher zur Bildung, also ich profitiere mehr von diesem Strang.
    Moderatorin im Forum Über Treue und Lügen in der Liebe, Politik und Tagesgeschehen, Was bringt Sie aus der Fassung?, Medizinische Haarprobleme und Zähne


    [Damals] wurde weniger Geschiss gemacht und insgesamt war alles besser. Was an den Müttern lag. Denen von damals. Wenn sie ihren Kindern doch bloß [...] noch beigebracht hätten, wie man Kinder erzieht.
    Userin Minstrel02 im Forum Erziehung

  6. Moderation

    User Info Menu

    AW: Präsidentschaftswahlen in den Vereinigten Staaten 2020 - Vorwahlen und Wahlkampf

    Zitat Zitat von Tomstanson Beitrag anzeigen
    Das Militär war für mich, so komisch das klingt, irgendwie immer die Beruhigungspille in Sachen Trump.
    Für einen erfolgreichen Staatsstreich braucht man das Militär des entsprechenden Landes im Rücken.
    So abfällig, wie Trump sich allein über die Veteranen des Militärs oft äusserte (und die Veteranen sind Heilige in den USA) hätte er das niemals gehabt.
    Und gegen das Militär hätten am Ende Trumps Hooligan-Truppen niemals echte Meter gemacht.
    Ja, ist fuer mich auch ein neues Gefuehl, vom Militaer beruhigt zu werden. Ich hoffe, Dein letzter Satz bleibt Konjunktiv und muss nicht etwa im Indikativ Praeteritum neu geschrieben werden.
    Moderatorin im Forum Über Treue und Lügen in der Liebe, Politik und Tagesgeschehen, Was bringt Sie aus der Fassung?, Medizinische Haarprobleme und Zähne


    [Damals] wurde weniger Geschiss gemacht und insgesamt war alles besser. Was an den Müttern lag. Denen von damals. Wenn sie ihren Kindern doch bloß [...] noch beigebracht hätten, wie man Kinder erzieht.
    Userin Minstrel02 im Forum Erziehung

  7. User Info Menu

    AW: Präsidentschaftswahlen in den Vereinigten Staaten 2020 - Vorwahlen und Wahlkampf

    Zitat Zitat von Tatra Beitrag anzeigen
    Netter Versuch, Donald!


    Das hätte bestimmte Leute gefreut, wenn bei einem solch großen Aufriss Sicherheitspersonal gebunden gewesen wäre.
    Was du nicht willst, das man dir tut, das füg auch keinem andern zu!


    Andra tutto bene!


    Anstand - find ich gut!

  8. User Info Menu

    AW: Präsidentschaftswahlen in den Vereinigten Staaten 2020 - Vorwahlen und Wahlkampf

    Die Zustimmungsrate beim Militär ist erstaunlicherweise nicht sooo niedrig, im Capitol waren ja auch ein paar dabei. In einem Fall, den ich persönlich kenne, liegt das daran, dass anscheinend erstmal Geld geflossen ist, Auch auf due Konten der Soldaten und am niedrigen Bildungsstand. Das Militär ist oft Anlaufpunkt für Schulabgänger, die sonst kaum Chancen haben. Außerdem ist Militär per se eher konservativ unterwegs. Die höheren Ränge dürften ihn realistischer einschätzen, incl. Seiner Missachtung für die Veteranen.
    Das FBI dürfte eine gepfkegte Abneigung hegen.

  9. User Info Menu

    AW: Präsidentschaftswahlen in den Vereinigten Staaten 2020 - Vorwahlen und Wahlkampf

    Zitat Zitat von Tatra Beitrag anzeigen
    ... Militär ... im Capitol waren ja auch ein paar dabei.
    Das dürften die Soldaten gewesen sein, die mit qAnon mindestens sympathisieren
    "Gute Nacht, ihr Prinzen von Maine, ihr Könige von Neuengland!"
    (John Irving)

  10. Inaktiver User

    AW: Präsidentschaftswahlen in den Vereinigten Staaten 2020 - Vorwahlen und Wahlkampf

    Der Trump-Boykott geht weiter...

    Jetzt rufen die Mitarbeiter der größten Verlage dazu auf, geplante Memoiren von ihm und mehr, nicht zur Veröffentlichung zu bringen

    Aus
    US-Ticker: +++ 08:47 US-Expertin: Trump wollte sich nur bereichern +++ - n-tv.de
    ...........
    "
    "Keine Buchverträge für Betrüger" – lautet der Titel eines offenen Briefes, in dem mehr als 250 Verleger, Autoren und Literaturagenturen ihre Branche dazu aufrufen, Donald Trump die Veröffentlichung von Memoiren nach seiner Präsidentschaft zu verwehren.
    ...
    Die Mitarbeit im Regierungsteam Trumps solle ein Ausschlusskriterium für einen möglichen Buchvertrag sein. Unter den Unterzeichnern des Briefes sind Mitarbeiter der fünf größten US-Verlage.
    "

    ..........

    Irgendwie hat man das Gefühl, dass die republikanischen Senatoren, die ihn weiter unterstützen, langsam einsam werden... DT ist es schon.

    - Kündigung sozialer Medien.
    - Kündigung diverser Verträge im Privatbereich.
    - Kündigungen diverser Banken.
    - Absage an weitere schriftliche Veröffentlichungen.
    - Entzug von Werbung.
    - Schuldzuweisungen der Capitolstürmer.
    - Entzug der Spendengelder an die gesamte Partei durch die Wirtschaft.

    "Keine mag mich mehr"

    Dazu passen Mails selbst an von ihm aus dem Haus geworfen, ehemalige Mitarbeiter mit der Einladung zu seiner eigens veranstalteten Abschiedsvorstellung.
    Da will auch keiner hin.


    Noch etwas mehr als einen Tag...

    Und dann kann er auch nicht einmal mehr offizielle Lügenmitteilungen und -Videos vom Klo im Weissen Haus schicken.

    Mich würde es auch nicht wundern, wenn er die Airforce One als Andenken für sich beansprucht und einbehalten will morgen.

Antworten
Seite 285 von 297 ErsteErste ... 185235275283284285286287295 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •