Antworten
Seite 265 von 297 ErsteErste ... 165215255263264265266267275 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.641 bis 2.650 von 2965
  1. User Info Menu

    AW: Präsidentschaftswahlen in den Vereinigten Staaten 2020 - Vorwahlen und Wahlkampf

    Zitat Zitat von Ulina Beitrag anzeigen
    Solange Trump nicht Bidens Wahlsieg anerkennt, wird es weiterhin Unruhen geben. Ist doch ganz logisch. Ein großer Teil seiner Anhänger ist davon überzeugt, dass Trump die Wahl gewonnen hat und die Demokraten haben sie gestohlen. Das hat sich zwei Monate in den Leuten eingebrannt und monatelang wurden sie darauf vorbereitet, dass nur ihr Idol die Wahl gewinnen kann.
    Glaubst du wirklich, das ein Eingeständnis Trumps die Situation befrieden kann?

    Die sind so weit gegangen, ich glaube, sie würden an der Legende der gestohlenen Wahl noch festhalten, wenn Trump sich gar nicht mehr dran erinnern könnte.
    Was du nicht willst, das man dir tut, das füg auch keinem andern zu!


    Andra tutto bene!


    Anstand - find ich gut!

  2. User Info Menu

    AW: Präsidentschaftswahlen in den Vereinigten Staaten 2020 - Vorwahlen und Wahlkampf

    Zitat Zitat von kaffeesahne Beitrag anzeigen
    Der Sumpf ist bunt.
    Da sind ja noch die Qanons und wat weiß ich für Konsorten.
    Denk ich auch. Ich befürchte nur, dass die Gruppierungen, denen es primär ums losschlagen geht (ich sag mal ähnlich wie Hooligans) am schlechtesten wieder unter Kontrolle zu bringen sind.
    Also jetzt ganz aktuell.
    Das ist noch nicht ausgestanden für die nächsten Tage/Wochen, fürchte ich.

    Ich habe mir wirklich vorhin erst wieder klar gemacht, dass die da ja alle bewaffnet sind und sein dürfen wie blöd.........da muss man bei uns ja erstmal ein gerüttelt Maß kriminelle Energie investieren, um auch nur die Bewaffnung auf die Beine gestellt zu kriegen.

    Das ist dort alles ja ein "Kinderspiel"........
    Hat die Blume einen Knick, war der Schmetterling zu dick

  3. User Info Menu

    AW: Präsidentschaftswahlen in den Vereinigten Staaten 2020 - Vorwahlen und Wahlkampf

    Laut Trump impeached for second time - BBC News

    will Trump in ca. 45 min eine Rede halten:

    Donald Trump is expected to speak tonight, likely sometime in the next 45 minutes.

    The White House is reportedly still working out where to post the video message, which will come on the heels of his second impeachment. The president's personal accounts have been barred from Twitter, YouTube and Facebook following last week's riots.

    Das Problem ist jetzt halt nur noch wo, seine ganzen Kanäle sind ja grade dicht
    Hat die Blume einen Knick, war der Schmetterling zu dick

  4. User Info Menu

    AW: Präsidentschaftswahlen in den Vereinigten Staaten 2020 - Vorwahlen und Wahlkampf

    vielleicht bei der Lügenpresse?
    Was du nicht willst, das man dir tut, das füg auch keinem andern zu!


    Andra tutto bene!


    Anstand - find ich gut!

  5. User Info Menu

    AW: Präsidentschaftswahlen in den Vereinigten Staaten 2020 - Vorwahlen und Wahlkampf

    Zitat Zitat von Grissom Beitrag anzeigen

    Das ist dort alles ja ein "Kinderspiel"........
    So benehmen sie sich auch.

    Erinnert mich irgendwie an die aktuellen Reaktionen einiger Betroffener auf den Brexit.

    "Waaas? das habe ich aber nicht bestellt!"
    Was du nicht willst, das man dir tut, das füg auch keinem andern zu!


    Andra tutto bene!


    Anstand - find ich gut!

  6. User Info Menu

    AW: Präsidentschaftswahlen in den Vereinigten Staaten 2020 - Vorwahlen und Wahlkampf

    Noch ist er Präsident und kann sich offiziell melden;)

    Das hat er auch... aus seinen "Bunker"...dem weißen Haus, per Video.

    Um Versohnung bemuht: Trump meldet sich nach Impeachment-Votum zu Wort - n-tv.de

    Kein Wort zum just eingeleiteten Impeachment, kein "Hexenjagd" - Gepöbel, keine Hasstiraden.

    Ihm wird imo langsam klar, dass ihm die Unterstützer für seine, zumindest von ihm angedachte, Kandidatur 2024 abspringen und seine Capitol-Aktion ihm seine Pläne untergraben.

    Das "Gemeine" :
    Er kann niemandem die Schuld in die Schuhe schieben und dafür entlassen. Das dürfte ihn am meisten ärgern.

    Immer mehr Firmen springen ab.
    Selbst New York will ihn als Geschäftspartner nicht mehr. Man hat ihm die Verträge mit seiner Trump Holding gekündigt.

    "Kriminelle Aktivitaten": New York dreht Trump den Geldhahn zu - n-tv.de
    Chaos
    .................................................. ....................
    Permanente Nettigkeit ist ein Symptom. (Dr. House)

  7. User Info Menu

    AW: Präsidentschaftswahlen in den Vereinigten Staaten 2020 - Vorwahlen und Wahlkampf

    Zitat Zitat von chaos99 Beitrag anzeigen
    Ihm wird imo langsam klar, dass ihm die Unterstützer für seine, zumindest von ihm angedachte, Kandidatur 2024 abspringen und seine Capitol-Aktion ihm seine Pläne untergraben.

    Er kann niemandem die Schuld in die Schuhe schieben und dafür entlassen. Das dürfte ihn am meisten ärgern.
    Nochmal: So denkt er nicht. Ich glaube nicht, dass ihm irgendetwas klar wird. In seiner Welt gewinnt er immer, hat immer gewonnen, hat alle Rechte, und die anderen haben IMMER Schuld, an allem. Wenn er mit irgendetwas unzufrieden ist, fällt ihm auch irgendwann irgendjemand ein, der daran schuld ist. Und wenn er den entlassen will, entlässt er ihn. Fertig.

    Sollte er mal vor Gericht kommen oder ins Gefängnis oder wirklich tief fallen, wird er das entweder ignorieren, oder er löst sich auf.


    Die neue Rede sagt im Grunde nichts anderes als: Sehr her, ich bin gegen Gewalt. Die Demokraten sind die Hetzer, die Gewalttätigen. Mit ihrem Amtsenthebungsverfahren - die größte Hexenjagd der Weltgeschichte - spalten sie das Land und erzürnen die Menschen. Sie sind schuld an den Ausschreitungen am Kapitol und den 5 Toten, auch im Nachhinein, und an allen Auschreitungen, aller Gewalt, die jemals irgendwann noch passieren werden.

    In der nächsten Rede kann er dann mit diesem "Recht" auch wieder sagen: Gebt nicht auf! Kämpft gegen die Demokraten! Lasst euch nichts gefallen! Kämpft für mich! Gebt alles!
    Ohne sich selbst widersprochen zu haben.

    Das ist alles sehr kohärent, in seiner eigenen Gedankenwelt.
    Geändert von Prilblume (14.01.2021 um 07:19 Uhr)
    >>Der Zahn der Zeit steht auf der Seite der Vernunft.<< (Jan Böhmermann) 🐧🐧🐧

  8. User Info Menu

    AW: Präsidentschaftswahlen in den Vereinigten Staaten 2020 - Vorwahlen und Wahlkampf

    Fun fact am Rande: Nancy Pelosi trug bei diesem Impeachment dasselbe wie beim letzten. Sie hat offenbar ein "impeach Donald Trump Outfit". Das macht sie für mich jetzt schon zur bestgekleideten Frau 2021.
    Geändert von Prilblume (14.01.2021 um 08:12 Uhr)
    >>Der Zahn der Zeit steht auf der Seite der Vernunft.<< (Jan Böhmermann) 🐧🐧🐧

  9. User Info Menu

    AW: Präsidentschaftswahlen in den Vereinigten Staaten 2020 - Vorwahlen und Wahlkampf

    Ich sehe da noch ein praktisches Problem:

    Weiter vorn wurde verlinkt, dass es Hinweise gibt, dass das Kapitol schon Tage vorher Hinweise auf den Sturm aufs Kapitol hatte.


    Wenn das so ist, kann man Trumps Rede am selben Tag kaum dafür verantwortlich machen, denn dann wäre der Sturm geplant gewesen, bevor die Rede gehalten wurde.

  10. User Info Menu

    AW: Präsidentschaftswahlen in den Vereinigten Staaten 2020 - Vorwahlen und Wahlkampf

    Zitat Zitat von MrsBingley Beitrag anzeigen
    Wenn das so ist, kann man Trumps Rede am selben Tag kaum dafür verantwortlich machen, denn dann wäre der Sturm geplant gewesen, bevor die Rede gehalten wurde.
    Das ist aber eine ziemlich naive Sicht der Dinge...
    Manche Menschen leben so vorsichtig, die sterben wie neu.

    Sicherheitshinweis: Bitte lassen Sie Ihr Gebäck nicht unbeaufsichtigt.

    "In Deinem Alter..."
    "Ich bin nicht in meinem Alter!"


Antworten
Seite 265 von 297 ErsteErste ... 165215255263264265266267275 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •