Antworten
Seite 3 von 216 ErsteErste 123451353103 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 2153
  1. User Info Menu

    AW: Die Wahl des neuen Ministerpräsidenten in Thüringen

    Zitat Zitat von Wolfgang11 Beitrag anzeigen
    Der CDU hier etwas vorzuwerfen, halte ich für falsch. ......
    Ich nicht.
    Wenn man genau weiß was dann dabei herauskommt, dann ist das ein entsetzlicher Tabubruch.
    Eine Enthaltung wäre anständig gewesen.

    Hier hat man bewußt den Neuen Nazis einen Erfolg geschenkt.

    Há gente que fica na história
    Da história da gente


    Ja zur EU

  2. User Info Menu

    AW: Die Wahl des neuen Ministerpräsidenten in Thüringen

    Zitat Zitat von ja-aber Beitrag anzeigen
    Ich nicht. Denn der CDU war bekannt, dass die AfD genau diese Konstellation unterstützen wird.
    Eine Quelle wäre Björn Höcke, der das klar geäußert hat im Januar.
    Dann das Ganze der FDP taktisch zuzuschanzen, indem man den eigenen Kandidaten nicht ins Rennen schickt, ist nur auf den ersten Blick clever. Die meisten Stimmen wird der FDP-Kandidat wohl eher nicht aus den eigenen Reihen generiert haben, sondern von der CDU.
    So ist es.

    Há gente que fica na história
    Da história da gente


    Ja zur EU

  3. User Info Menu

    AW: Die Wahl des neuen Ministerpräsidenten in Thüringen

    Zitat Zitat von ja-aber Beitrag anzeigen
    Ich nicht. Denn der CDU war bekannt, dass die AfD genau diese Konstellation unterstützen wird.
    Eine Quelle wäre Björn Höcke, der das klar geäußert hat im Januar.
    Dann das Ganze der FDP taktisch zuzuschanzen, indem man den eigenen Kandidaten nicht ins Rennen schickt, ist nur auf den ersten Blick clever. Die meisten Stimmen wird der FDP-Kandidat wohl eher nicht aus den eigenen Reihen generiert haben, sondern von der CDU.
    Dieses Risiko war Ramelow bewusst.

    Warum sollte die CDU Ramelow den Steigbügel halten? Eine Zusammenarbeit mit der Linken wurde von der CDU genauso ausgeschlossen wie mit der AFD. Deswegen war die Wahl des FDP-Kandidaten erwartbar.

  4. User Info Menu

    AW: Die Wahl des neuen Ministerpräsidenten in Thüringen

    Zitat Zitat von mono17 Beitrag anzeigen
    Mit welcher Begründung? "Uns gefällt das Ergebnis nicht"?
    Rein fornal und rechtlich ist es ja,soweit ich beurteilen kann, korrekt gelaufen.
    Weil es, wenn CDU und FDP die Sache nicht noch weiter verschlimmern wollen, keine Regierungsmehrheit haben.
    Sie müssten ansonsten doch mit den Nazis paktieren.

    Há gente que fica na história
    Da história da gente


    Ja zur EU

  5. User Info Menu

    AW: Die Wahl des neuen Ministerpräsidenten in Thüringen

    Eine Quelle wäre das Handelsblatt: https://www.handelsblatt.com/politik...BjUeNRDuQs-ap5

    Und man bedenke auch: 25 Leute haben auch direkt den AfD-Kandidaten gewählt, obwohl die Fraktion "nur" 22 Leute umfasst. Ramelow hat in der ersten Runde 43 Stimmen bekommen. 42 hätte seine Fraktion gehabt.

  6. User Info Menu

    AW: Die Wahl des neuen Ministerpräsidenten in Thüringen

    Zitat Zitat von Michael_Collins Beitrag anzeigen
    Weil es, wenn CDU und FDP die Sache nicht noch weiter verschlimmern wollen, keine Regierungsmehrheit haben.
    Sie müssten ansonsten doch mit den Nazis paktieren.
    Man wird wohl davon ausgehen können, dass CDU und FDP bei Neuwahlen nicht mehr so arg viele zusätzliche Anhänger fänden. Die AfD dagegen...

  7. User Info Menu

    AW: Die Wahl des neuen Ministerpräsidenten in Thüringen

    Zitat Zitat von ja-aber Beitrag anzeigen
    Fakt ist, dass die Ex-Koalition nicht genügend Sitze hat, weil genügend Thüringer meinen, die AfD sei eine tolle Partei.

  8. User Info Menu

    AW: Die Wahl des neuen Ministerpräsidenten in Thüringen

    Zitat Zitat von Wolfgang11 Beitrag anzeigen
    Dieses Risiko war Ramelow bewusst.

    Warum sollte die CDU Ramelow den Steigbügel halten? Eine Zusammenarbeit mit der Linken wurde von der CDU genauso ausgeschlossen wie mit der AFD. Deswegen war die Wahl des FDP-Kandidaten erwartbar.
    Enthaltung wäre das Mittel des Anstandes gewesen wenn man die Nazis nicht durch die Hintertür zum Sieger machen will.

    Und ja, ich schreibe bewusst Nazis, denn nichts anderes ist die Höcke-AfD.

    Há gente que fica na história
    Da história da gente


    Ja zur EU

  9. User Info Menu

    AW: Die Wahl des neuen Ministerpräsidenten in Thüringen

    Zitat Zitat von Wolfgang11 Beitrag anzeigen
    Dieses Risiko war Ramelow bewusst.

    Warum sollte die CDU Ramelow den Steigbügel halten? .
    Zum Beispiel weil sie ihn - aus ihrer Sicht - für das kleinere Übel halten?
    Aber das sehen sie wohl anders.

  10. User Info Menu

    AW: Die Wahl des neuen Ministerpräsidenten in Thüringen

    Sich enthalten ist ja ein bisschen feige.
    Und man muss nehmen,was dann die Mehrheit will. Enthaltungen stimmen ja immer für die Mehrheit .
    Gib dem Leben Farbe, bring dich ein mit einem Wort, einem Lächeln.

Antworten
Seite 3 von 216 ErsteErste 123451353103 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •