+ Antworten
Seite 176 von 216 ErsteErste ... 76126166174175176177178186 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.751 bis 1.760 von 2151
  1. Inaktiver User

    AW: Die Wahl des neuen Ministerpräsidenten in Thüringen

    Zitat Zitat von Ulina Beitrag anzeigen
    Auch das will die CDU verhindern, weil Ramelow die Wahl nicht annehmen würde und dann müsste es in kurzer Zeit Neuwahlen geben, was die CDU nicht will.
    Ja, aber das kann die CDU doch gar nicht verhindern?
    Sollte Ramelow im 3. Wahlgang gewählt werden und es wäre aus der Stimmverteilung naheliegend dass Stimmen von der AFD dabei sind, kann er doch ablehnen?
    Das könnte die CDU doch gar nicht verhindern....(wenn sie es denn wollte)

  2. Avatar von Alaska
    Registriert seit
    30.08.2006
    Beiträge
    13.295

    AW: Die Wahl des neuen Ministerpräsidenten in Thüringen

    Nur am Rande bin ich nun noch über ein besseres Wort als 'nebulös' und 'verborgen' gestolpert: 'klandestin'.

    Mathias Günther ist seit 30 Jahren in der Thüringer LINKEN bzw. vorher in der PDS aktiv gewesen. Doch die Tatsache, dass er sich am Wochenende auf einem Parteitag zum Landesgeschäftsführer seiner Partei wählen lassen will, ist im Freistaat seit Tagen Gegenstand heftiger Debatten, die von »Bild« und anderen Medien, aber auch von CDU- und FDP-Politikern angeheizt werden. Der Grund: Günther war zu DDR-Zeiten Offizier der Grenztruppen und darüber hinaus ab 1986 »Inoffizieller Mitarbeiter« des Ministeriums für Staatssicherheit (MfS), kurz »IM«... Heute wisse er, dass er sich an »klandestinen und in der Konsequenz Menschen beschädigenden Strukturen« beteiligt habe.

    (Quelle: Mathias Gunther: Unter Beobachtung (neues-deutschland.de))

    Thüringens CDU-Generalsekretär Raymond Walk sagte der "Bild": "Wenn das die Aufarbeitung der SED-Vergangenheit sein soll, frage ich mich, wie ernst das gemeint war." Für ihn ist die Personalie eine Provokation... Vertreter von Grünen und SPD zeigten sich nach Angaben der dpa irritiert über die Personalie Günther.

    (Quelle: Thuringen: Ex-Stasi-Spitzel will Linken-Geschaftsfuhrer werden - Mathias Gunther - DER SPIEGEL)
    "She got a mind of her own And she use it well."
    (The Rolling Stones, Memory Motel)

  3. Avatar von hillary
    Registriert seit
    02.01.2001
    Beiträge
    26.760

    AW: Die Wahl des neuen Ministerpräsidenten in Thüringen

    Zitat Zitat von Liberta Beitrag anzeigen
    ...Kanzlerin Merkel, die in Thüringen nichts zu melden hat, verstieg sich sogar zu der Äußerung, die Wahl von Kemmerich zum thüringischen Ministerpräsidenten mit AfD-Stimmen sei "unverzeihlich" und das Ergebnis dieses Vorgangs müsse "rückgängig gemacht" werden. Solche Ungeheuerlichkeiten ist man allenfalls von Trump gewohnt.
    Och ...
    jetzt die Frage aller Fragen, war Merkels Äußerung als Befehl, das Ganze rückgängig zu machen zu verstehen, hat ein Bundeskanzler diese Machtbefugnis? Oder hat sich da in der Thüringer CDU und FDP jemand gesagt, wir haben Mist gebaut? Vorwärts wir ziehn uns zurück.
    Es ist gesagt worden: nicht mit links und nicht mit rechts, wobei mit rechts nicht die NPD gemeint war, die ist nämlich gar nicht im Landtag vertreten.
    Und wer sich mit Hilfe von rechtsaußen an die Macht hieven lässt, muss sich schon die Frage gefallen lassen, warum die und nicht die Linken, die die größte Fraktion im Parlament stellen und mit denen die Wahlperiode zuvor auch sachlich gearbeitet werden konnte, wenn man doch mit keinem wollte.
    31% haben die Linke gewählt, 24 % die AfD. Aber man darf ja ein Viertel der Wähler nicht außen vor lassen, ein Drittel dagegen schon.
    Wenn du in den Spiegel schaust, siehst du den Menschen, der für dein Leben verantwortlich ist.

    Ich habe noch nie gehört, dass es jemandem gelungen ist, vor sich selbst davonzulaufen.


  4. Avatar von Ulina
    Registriert seit
    03.12.2003
    Beiträge
    3.853

    AW: Die Wahl des neuen Ministerpräsidenten in Thüringen

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ja, aber das kann die CDU doch gar nicht verhindern?
    Sollte Ramelow im 3. Wahlgang gewählt werden und es wäre aus der Stimmverteilung naheliegend dass Stimmen von der AFD dabei sind, kann er doch ablehnen?
    Das könnte die CDU doch gar nicht verhindern....(wenn sie es denn wollte)
    Deswegen hat sich die CDU bei den Verhandlungen darauf eingelassen, Ramelow zum MP zu wählen, damit die Neuwahl erst im Frühjahr 2021 statt findet und nicht innerhalb von 70 Tagen.

  5. Moderation Avatar von Charlotte03
    Registriert seit
    03.05.2010
    Beiträge
    20.126

    AW: Die Wahl des neuen Ministerpräsidenten in Thüringen

    Zitat Zitat von Ulina Beitrag anzeigen
    Deswegen hat sich die CDU bei den Verhandlungen darauf eingelassen, Ramelow zum MP zu wählen, damit die Neuwahl erst im Frühjahr 2021 statt findet und nicht innerhalb von 70 Tagen.
    In der Hoffnung dann wieder besser dazu stehen.
    Genieße deine Zeit.
    Denn du lebst nur jetzt & heute.
    Morgen kannst du gestern nicht nachholen und später kommt früher, als du denkst.
    Moderatorin in "Schule, Uni, Studium und Ausbildung" "Gehören Kinder zu einem erfüllten Leben dazu?" Coronavirus und...Userin

  6. Inaktiver User

    AW: Die Wahl des neuen Ministerpräsidenten in Thüringen

    Zitat Zitat von Ulina Beitrag anzeigen
    Deswegen hat sich die CDU bei den Verhandlungen darauf eingelassen, Ramelow zum MP zu wählen, damit die Neuwahl erst im Frühjahr 2021 statt findet und nicht innerhalb von 70 Tagen.
    ....aber da hat jetzt doch wieder die Bundes-CDU zurück gepfiffen, oder?
    Bin gerade nicht auf dem aktuellen Stand....

    Mensch Mensch, Thüringen. Wenn man überlegt wie reibungslos die Verhandlungen in Sachsen (so zumindest mein Eindruck) waren, ist das echt kein Vergleich.

    Dabei war das auch keine Wunschkoalition.

    Mir tut der Mohring tatsaechlich auch etwas leid. Ich kenne ihn nicht so gut , aber mir scheint, dass er derzeit kein glückliches Händchen hat.
    Und - aber das ist ein ganz persönlicher Eindruck- hat er ja diese schwere Krankheit hinter sich, und er ist soweit ich weiss alleinstehend.
    Hat nix mit politischen Entscheidungen zu tun, aber er hat da schon ne Menge wegzustecken derzeit....

  7. Avatar von Sariana
    Registriert seit
    29.12.2006
    Beiträge
    27.955

    AW: Die Wahl des neuen Ministerpräsidenten in Thüringen

    Zitat Zitat von Charlotte03 Beitrag anzeigen
    In der Hoffnung dann wieder besser dazu stehen.
    Träumen können sie, in Hamburg haben sie eine Quittung bekommen.
    Liebe ist nicht weil ... sondern trotz und obwohl.
    (Gabriele Krone-Schmalz)

  8. Moderation Avatar von Charlotte03
    Registriert seit
    03.05.2010
    Beiträge
    20.126

    AW: Die Wahl des neuen Ministerpräsidenten in Thüringen

    Zitat Zitat von Sariana Beitrag anzeigen
    Träumen können sie, in Hamburg haben sie eine Quittung bekommen.
    Du meinst Träume sind Schäume....
    Genieße deine Zeit.
    Denn du lebst nur jetzt & heute.
    Morgen kannst du gestern nicht nachholen und später kommt früher, als du denkst.
    Moderatorin in "Schule, Uni, Studium und Ausbildung" "Gehören Kinder zu einem erfüllten Leben dazu?" Coronavirus und...Userin

  9. Avatar von Ulina
    Registriert seit
    03.12.2003
    Beiträge
    3.853

    AW: Die Wahl des neuen Ministerpräsidenten in Thüringen

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    ....aber da hat jetzt doch wieder die Bundes-CDU zurück gepfiffen, oder?
    Ich verstehe die Bundes CDU nicht. Sie interessiert sich anscheinend nicht dafür, warum sich die Thüringer CDU darauf eingelassen hat, Ramelow im ersten Wahlgang zum MP zu wählen.

  10. Avatar von Sariana
    Registriert seit
    29.12.2006
    Beiträge
    27.955

    AW: Die Wahl des neuen Ministerpräsidenten in Thüringen

    Zitat Zitat von Ulina Beitrag anzeigen
    Ich verstehe die Bundes CDU nicht. Sie interessiert sich anscheinend nicht dafür, warum sich die Thüringer CDU darauf eingelassen hat, Ramelow im ersten Wahlgang zum MP zu wählen.
    Sie erinnert mich an den Cartoon von Uli Stein "Dagegen" - ganz gleichgültig ob die ganze Chose den Bach runtergeht.
    Liebe ist nicht weil ... sondern trotz und obwohl.
    (Gabriele Krone-Schmalz)

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •