+ Antworten
Seite 113 von 113 ErsteErste ... 1363103111112113
Ergebnis 1.121 bis 1.127 von 1127

  1. Registriert seit
    20.01.2019
    Beiträge
    1.225

    AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Auch wenn man nicht in Thailand war oder keine von dort rückkehrende Bekannten hat, sollte man besser vorsichtshalber Testament, Betreuungsvollmacht, Patientenverfügung aufsetzen.

    In meiner Firma kommen alleine diesen Monat gleich vier Kollegen aus Thailand zurück, ein fünfter im März.

  2. Avatar von silberklar
    Registriert seit
    23.01.2012
    Beiträge
    5.850

    AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    putulu, ich bin bei dir. Einzig beim Testament scheint es mir weniger wichtig zu sein. Wenn du keine Ahnung hast wie die Begünstigen durch die Zeit kommen ist es ziemlich für die Würscht. Ob du sie als Erben eingesetzt hast oder nicht, wer tot oder nicht mehr handlungsfähig ist, ist raus. Trotzdem hast du recht, schaden tut es nicht zumindest zu versuchen den Nachlaß im eigenen Interesse zu regeln.
    Durchsage:

    "Achtung, es wurde eine herrenlose Damenhandtasche gefunden ..."

  3. Avatar von Spadina
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    4.633

    AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Was weltweit nun geschieht, war mir schon zu Beginn der Diskussion klar.

    Ich bin kein Pessimist, kann aber logisch denken.

    Aber Gedanken dieser Art langten durchaus, um hier rumzuspötteln, weil angeblich unmöglich....

    Nun haben wir den Salat....
    Mein Himmel bleibt magisch, wie meine Träume, meine Bilder, mein Leben....
    Ich bin die, die ich bin.

  4. Avatar von silberklar
    Registriert seit
    23.01.2012
    Beiträge
    5.850

    AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Du meinst wegen der weltweiten Verbreitung, Spadina?
    Durchsage:

    "Achtung, es wurde eine herrenlose Damenhandtasche gefunden ..."

  5. Avatar von Spadina
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    4.633

    AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Zitat Zitat von silberklar Beitrag anzeigen
    Du meinst wegen der weltweiten Verbreitung, Spadina?
    Ja, irgendwann ist eben nicht mehr alles unter Kontrolle.

    So wie der Engländer, der wohl zunächst in Singapur war, dann in die französischen Alpen gefahren ist. Der sich gesund wähnte, der dann unbeabsichtigt wen auch immer angesteckt haben könnte. Diese Menschen werden vielleicht mehr oder weniger krank, nach wiederum erst einigen Tagen und die haben eben als Virusträger ebenfalls wieder für weitere Verbreitung gesorgt....

    Das wird schließlich nicht mehr einzukreisen sein, wer was wann "verteilt" hat. Ich denke mal, genau so entstehen Pandemien.


    Für manche scheint die Erkrankung harmlos zu sein. aber die wachsende Zahl der Toten zeigt auch auf. dass es nicht immer nur um ein wenig Husten und Schnupfen geht. Und es sterben ja nicht nur alte und angeschlagene Menschen. Der Augenarzt, der in China gewarnt hat, war sicherlich weder unterernährt, noch wird er halbrohe Sachen vom Markt gekaut haben.

    Er wird auch sicherlich eine ausreichende Behandlung erfahren haben, einschließlich Beatmung. Er hat es trotz seines jungen Alters eben nicht geschafft.
    Mein Himmel bleibt magisch, wie meine Träume, meine Bilder, mein Leben....
    Ich bin die, die ich bin.

  6. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    15.293

    AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Zitat Zitat von silberklar Beitrag anzeigen
    Schön, dass wir uns einfach darauf einstellen dürfen das der Rückreiseverkehr aus China halt blöderweise auch den netten Virus mit ins Land bringen wird.

    Es wäre zu schön um wahr zu sein wenn man die Menschen davor schützen würde, indem man restriktiv ist in Bezug auf Reisetätigkeit, bis das Virus dort wo es schon wütet einigermaßen durchgeseucht hat. Dann müssen Reisende halt in Kauf nehmen das es derzeit nicht geht aus Gründen der persönlichen Bequemlichkeit den Virus um den Globus zu schleppen.

    Dann tritt halt ein Reiserisiko ein, für sie, die Reisenden, nicht für die, die daheim geblieben sind, und sie müssen schauen wie sie die nächste noch unbestimmte Zeitdauer an ihrem Aufenthaltsort im Ausland rumkriegen.

    Wir müssen das Risiko tragen, das sie die Krankheit mitbringen um ihnen nicht zuzumuten das sie nicht nach Deutschland können in den nächsten Monaten.
    wie wuerdest du dich verhalten, wenn du jetzt von einer auslandsreise aus einem land aus asien zurueckkommen wuerdest ?
    das auge der moderatoren ist ueberall...

    ueber rechtschreibfehler in meinen beitraege bitte ich hinwegzusehen, ich sehe sie aktuell auch nicht richtig...

  7. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    15.293

    AW: Coronavirus - ist die Aufregung gerechtfertigt?

    Zitat Zitat von Schweinderl Beitrag anzeigen
    Und du kannst davon ausgehen, dass in Thailand auch sehr viele deutsche Urlauber sind. Dort ist der Virus auch sehr aktiv.

    Deswegen ist das gar nicht möglich, die Leute nicht mehr nach Hause zu lassen.
    nicht nur in thailand
    schau dir mal die statistik an, sie wird taeglich aktualisiert
    Event Horizon - COVID-19 | Event Horizon --- COVID-19
    das auge der moderatoren ist ueberall...

    ueber rechtschreibfehler in meinen beitraege bitte ich hinwegzusehen, ich sehe sie aktuell auch nicht richtig...

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •