+ Antworten
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 54
  1. Avatar von Opelius
    Registriert seit
    24.04.2004
    Beiträge
    16.503

    AW: Lebensmittelrettung: Containern erlauben? Klage beim Bundesverfassungsgericht

    Zitat Zitat von carassia Beitrag anzeigen
    Ja. Es spricht ja nichts dagegen, das gesetzlich zu regeln.
    Diebstahl gesetzlich legalisieren?
    Die Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel


  2. Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    4.134

    AW: Lebensmittelrettung: Containern erlauben? Klage beim Bundesverfassungsgericht


  3. Avatar von mono17
    Registriert seit
    13.04.2007
    Beiträge
    6.692

    AW: Lebensmittelrettung: Containern erlauben? Klage beim Bundesverfassungsgericht

    Das könnte man ja regeln.
    Also zB bewusst aussortierte Ware zur freien Verfügung stellen. Dann wäre es ja kein Diebstahl.
    Formaljuristisch wäre legalisiertes Containern ja auch kein Diebstahl,dafür soll doch die Legalisierung sorgen?
    Gib dem Leben Farbe, bring dich ein mit einem Wort, einem Lächeln.

  4. Avatar von BlueVelvet06
    Registriert seit
    26.03.2017
    Beiträge
    6.630

    AW: Lebensmittelrettung: Containern erlauben? Klage beim Bundesverfassungsgericht

    Das passiert ja jetzt auch teilweise schon. Bei einem großen Rewe, in dem ich regelmäßig kaufe, gibt’s nach der Kasse/vor dem eigentlichen Eingang einen Kühlschrank, in dem LM lagern, die nahe am MHD-Datum liegen oder schon drüber und aus denen man sich kostenlos bedienen kann.
    Das ist eine gute Möglichkeit, wie ich finde. Habe ich aber noch nie bei einem Discounter (ich meine lidl oder Aldi) gesehen, dort gibts aber 50% Schilder an bald ablaufenden Lebensmitteln.

    Dass es erlaubt werden könnte, dass man Ware, die man entsorgen will und die deshalb im Müll landet, wieder rausholen darf und sich damit das Eigentum anderer aneignet, kann ich mir nicht vorstellen.
    Leute, ehrlich, so ein Akkusativ rockt total!
    Ich habe keinEN Bock, ich baue einEN Schneemann.
    Ist ganz einfach, sei dabei! #RettedenAkkusativ

  5. Avatar von LichtereChakren
    Registriert seit
    25.09.2003
    Beiträge
    686

    AW: Lebensmittelrettung: Containern erlauben? Klage beim Bundesverfassungsgericht

    Zitat Zitat von mono17 Beitrag anzeigen
    Aber Containern ist nicht die Ideallösung.
    Auf keinen Fall! Die Waren müssen weitergegeben werden, bevor sie da hinein kommen. An Container- und Tonnenwänden klebt alter Dreck, in Tonnen z. B. für Biogasanlagen fließt z. B. über Mehlpackungen auslaufendes Joghurt aus beschädigten Joghurtbechern oder auslaufende Marmelade aus zerbrochenen Marmeladegläsern, Frischware bleibt nicht gekühlt. Containern ist nur interessant, weil beim Zusammenwerfen der gut verpackte Inhalt (auch der natürlich verpackte wie bei Orangen, Melonen etc.) meistens bis in der Regel geschützt bleibt.
    „Wer Tiere, eingepfercht als Massenware, als Schlachttiere hält, ist nicht besser als der, der sie tötet.

    Wer das Fleisch der gequälten und hingerichteten Tiere verzehrt, ist nicht besser als der, der sie für die Hinrichtung hält.

    Tötungsrituale zu den sogenannten kirchlichen Festtagen, einerlei, ob das Opfer eine Gans, ein Reh oder ein Weihnachtsbaum ist, sind gegen das Gesetz des Lebens.“


    Verkürzt aus
    „Die redende All-Einheit“


  6. Registriert seit
    29.07.2019
    Beiträge
    668

    AW: Lebensmittelrettung: Containern erlauben? Klage beim Bundesverfassungsgericht

    Es gibt schon einige Supermärkte, die die fast abgelaufenen Sachen zu einem Sonderpreis anbieten und obwohl ich es nicht müsste, nehme ich sehr gern etwas davon.

    Ich fänd´s aber noch viel besser, wenn die Sachen kostenlos wären und dafür ein Bereich vielleicht vor dem Eingang zum SM zur Verfügung gestellt werden würde.

    Lebensmittel dürfen einfach nicht weggeworfen werden.

    Und auch zu Hause sollte jeder darauf achten. Ich werfe eigentlich nichts weg. Bei mir wird so geplant und arrangiert, dass es immer aufgeht. Das ist überhaupt nicht schwer und nichts anderes als Übungssache. Nie im Leben würde ich mir an einem Buffet mehr auffüllen, als ich essen werde. Sollte etwas mal überhaupt nicht schmecken bekommt es der Hund, oder jemand anders findet sich, der es vielleicht essen mag.
    Aus jedem Rest kann man etwas machen, in den Salat, die Suppe, Auflauf, Beilage, Dessert, Snack. Reste vom Vortag kann man sehr gut auch noch (ggf. als Vorspeise oder einfach als Beilage) am nächsten Tag essen.

    Bitte achtet alle auf so etwas! (Sorry, ich weiß, ist etwas OT)
    Nutze den Tag. Es ist schon später, als du denkst.

    Sollte ich mich hier einmal länger nicht melden, so liegt das an meinen Nerven. Unsere Internetverbindung benötigt mitunter einen halben Tag, um eine Seite aufzubauen, Man fliegt ständig raus, egal, ob man in einem Forum rumhängt, oder online-banking macht. Zum mobilen telefonieren gehen wir auf einen nahe gelegenen Hügel. Wir wohnen nicht im Indischen Ozean, wir leben in diesem reichen, fortschrittlichen Deutschland.

  7. Avatar von marylin
    Registriert seit
    27.03.2007
    Beiträge
    5.435

    AW: Lebensmittelrettung: Containern erlauben? Klage beim Bundesverfassungsgericht

    Insbesondere Fleisch ist meiner Meinung nach viel zu billig. Ich wäre als allererstes mal dafür, Massentierhaltung unter schlechten Bedingungen und Tiertransporte von sonstwoher zu verbieten. Dadurch wird Fleisch teurer, wenn das Kilo 30 € oder mehr kostet, wird auch weniger weggeworfen.

    Wofür ich gar nicht bin, ist Diebstahl verbunden mit Hausfriedensbruch und Sachbeschädigung zu legalisieren. Ich meine, wo hört das dann auf? Darf dann auch jeder auf mein Grundstück und sich aus der Mülltonne bedienen? Nein, das möchte ich nicht.

    In "meinen" REWE kann man zurzeit fertig gepackte Taschen für 5 € kaufen, die dann der Tafel gespendet werden. Allerdings weiß ich nicht, was ich davon halten soll, ich habe die noch nie gekauft.
    Bevor man anfängt zu reden, könnte man sich überlegen:
    Ist es wichtig?
    Ist es wahr?
    Und ist es besser, als die Stille?


  8. Avatar von marylin
    Registriert seit
    27.03.2007
    Beiträge
    5.435

    AW: Lebensmittelrettung: Containern erlauben? Klage beim Bundesverfassungsgericht

    Zitat Zitat von Wegwarteline Beitrag anzeigen
    Ich fänd´s aber noch viel besser, wenn die Sachen kostenlos wären und dafür ein Bereich vielleicht vor dem Eingang zum SM zur Verfügung gestellt werden würde.
    Und warum soll man dann noch ganz normal was kaufen? Mal provokant gefragt... ICH komme auch mit einem begrenzten Angebot klar, könnte also auch aus den kostenlosen Sachen was kochen... Aber ist das der Sinn eines Geschäfts? Die müssen VERKAUFEN...
    Bevor man anfängt zu reden, könnte man sich überlegen:
    Ist es wichtig?
    Ist es wahr?
    Und ist es besser, als die Stille?


  9. Avatar von BlueVelvet06
    Registriert seit
    26.03.2017
    Beiträge
    6.630

    AW: Lebensmittelrettung: Containern erlauben? Klage beim Bundesverfassungsgericht

    Zitat Zitat von marylin Beitrag anzeigen
    In "meinen" REWE kann man zurzeit fertig gepackte Taschen für 5 € kaufen, die dann der Tafel gespendet werden. Allerdings weiß ich nicht, was ich davon halten soll, ich habe die noch nie gekauft.
    Das hat ja mit Lebensmittelverschwendung oder abgelaufenen Lebensmitteln nichts zu tun. Das ist ganz normale Bestandsware.
    Leute, ehrlich, so ein Akkusativ rockt total!
    Ich habe keinEN Bock, ich baue einEN Schneemann.
    Ist ganz einfach, sei dabei! #RettedenAkkusativ


  10. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    6.458

    AW: Lebensmittelrettung: Containern erlauben? Klage beim Bundesverfassungsgericht

    Zitat Zitat von BlueVelvet06 Beitrag anzeigen
    Das hat ja mit Lebensmittelverschwendung oder abgelaufenen Lebensmitteln nichts zu tun. Das ist ganz normale Bestandsware.
    Ich sehe das auch kritisch. Der ursprüngliche Gedanke der Tafel war dass zb Supermärkte ihre überzähligen waren spenden. Nicht dass Kunden waren kaufen um die zu spenden...

    Schlau vom Rewe 😈

+ Antworten
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •