+ Antworten
Seite 1 von 35 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 342
  1. Avatar von Salina
    Registriert seit
    07.03.2001
    Beiträge
    608

    Die Alten leben in Deutschland auf Kosten der Jungen. Stimmt das?

    Seht ihr das auch so?

    Ich gehörte mittlerweile zu den Alten, beziehe Rente, für die ich über 40 Jahre gearbeitet habe.
    Muss ich jetzt ein schlechtes Gewissen haben?

    Oder ist das nur der Versuch, einen Keil durch die Gesellschaft zu treiben?
    Das Herz, auch es bedarf des Überflusses, genug kann nie und nimmermehr genügen. (Conrad Ferdinand Meyer)

  2. Avatar von sundays
    Registriert seit
    06.08.2014
    Beiträge
    4.712

    AW: Die Alten leben in Deutschland auf Kosten der Jungen. Stimmt das?

    Das ist das Prinzip unserer Rente. Als vorher mal alles auf Anlegen und Sparen ausgelegt war mit dem geld der Versicherten, kam eine Inflation und das geld war weg. Daher zahlen heute die Jungen für die Alten. Das ist Fakt und hat mit einem keil nichts zu tun.
    Wenn du wenig Zeit hast, nimm dir am Anfang viel davon (R. Cohn )


  3. Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    5.558

    AW: Die Alten leben in Deutschland auf Kosten der Jungen. Stimmt das?

    In gewisser Weise ist die Aussage nicht ganz unbegründet.

    Du hast geringere Beitragssätze gezahlt und bekommst eine höhere Rente, als die nachfolgenden Generationen.

    Fair ist das nicht.

    Hast du Kinder in die Welt gesetzt?

    Wenn nicht, bekommst du wahrscheinlich mehr Rente, als die, die das getan haben. Deren Kinder zahlen dir dann mehr, als den Eltern, die schon im Arbeitsleben zurückgesteckt haben.

    Auch das ist nicht fair.


  4. Registriert seit
    05.12.2008
    Beiträge
    13.372

    AW: Die Alten leben in Deutschland auf Kosten der Jungen. Stimmt das?

    Zitat Zitat von Salina Beitrag anzeigen
    Oder ist das nur der Versuch, einen Keil durch die Gesellschaft zu treiben?
    Ich vermute es.

    In meinem Umfeld habe ich einige Rentner . . nicht allen geht es finanziell gut um nicht zu sagen es ist eine Schande, dass manche Rentner mit 70 noch arbeiten müssen, um über die Runden zu kommen.

    Ich wünsche jedem (!) Rentner einen gesunden Ruhestand ohne finanzielle Sorgen!

    lg luci
    LEBE LIEBER UNGEWÖHNLICH


  5. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    6.478

    AW: Die Alten leben in Deutschland auf Kosten der Jungen. Stimmt das?

    Von wem kommt denn der Versuch?

    Also, ist das irgendeine aktuelle Politikeraussage oder Presseschlagzeile?

  6. Avatar von Mailin
    Registriert seit
    22.08.2009
    Beiträge
    1.267

    AW: Die Alten leben in Deutschland auf Kosten der Jungen. Stimmt das?

    Zitat Zitat von Salina Beitrag anzeigen
    Oder ist das nur der Versuch, einen Keil durch die Gesellschaft zu treiben?
    Das sehe ich auch so. Damit die "Alten" noch unsichtbarer werden, als sie schon sind. Dazu gehöre ich auch. Ich habe trotzdem kein schlechtes Gewissen. Ich habe 45 Arbeitsjahre (zum Glück ohne Ausfallzeiten oder Kranheiten) hinter mir. Auch das war mit Anstrengung und teilweise Verzicht verbunden. Deshalb sage ich: Meine Rente habe ich mir durch meine Arbeit verdient.
    In der Mitte der Nacht beginnt ein neuer Tag!!


  7. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    6.425

    AW: Die Alten leben in Deutschland auf Kosten der Jungen. Stimmt das?

    @Mailin - wo sind denn die Alten unsichtbar?
    Wie meinst du das?

    @Salina - wer sagt das eigentlich? Du?

  8. Avatar von jofi2
    Registriert seit
    11.03.2015
    Beiträge
    18.085

    AW: Die Alten leben in Deutschland auf Kosten der Jungen. Stimmt das?

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    @Mailin - wo sind denn die Alten unsichtbar?
    Wie meinst du das?
    Genau das wollte ich auch fragen.
    Aus meiner Sicht sind die Alten (ich gehöre selbst dazu) sehr sichtbar. Sie sind keineswegs machtlos, weil sie einen beträchtlichen Anteil der Wählerstimmen ausmachen.

    Davon mal abgesehen hat unser Versorgungssystem seit Bismarck darauf beruht, dass die arbeitenden Jungen den Lebensunterhalt der nicht mehr arbeitenden Alten finanzieren.
    Das Problem ist, es gibt nicht mehr genug Junge und einen hohen Anteil alter Menschen. Von daher finanzieren die Ju gen uns einen Lebensstil, der ihnen vermutlich nicht mehr finanziert werden wird.
    Ich red halt auch oft nur so dahin und hoffe, dass ein Gedankengang Schritt hält. Und wenn nicht, hat er halt Pech gehabt, der Gedanke.

    (Gerhard Polt)

  9. Avatar von Sneek
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    2.778

    AW: Die Alten leben in Deutschland auf Kosten der Jungen. Stimmt das?

    Geht es jetzt um die Rente oder zum Beispiel auch um ökologische Themen?

  10. Avatar von jofi2
    Registriert seit
    11.03.2015
    Beiträge
    18.085

    AW: Die Alten leben in Deutschland auf Kosten der Jungen. Stimmt das?

    Zitat Zitat von Sneek Beitrag anzeigen
    Geht es jetzt um die Rente oder zum Beispiel auch um ökologische Themen?
    Unter diesem Aspekt leben wir mehr oder weniger alle auf Kosten unserer Nachkommen und auf Kosten vieler armer Länder.
    Ich red halt auch oft nur so dahin und hoffe, dass ein Gedankengang Schritt hält. Und wenn nicht, hat er halt Pech gehabt, der Gedanke.

    (Gerhard Polt)

+ Antworten
Seite 1 von 35 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •