Umfrage: Tempo 130 km/h auf deutschen Autobahnen

+ Antworten
Seite 57 von 63 ErsteErste ... 7475556575859 ... LetzteLetzte
Ergebnis 561 bis 570 von 623

  1. Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    7.260

    AW: Tempo 130 km/h auf deutschen Autobahnen?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen

    Alles steht und fällt mit den Entscheidungsträgern auf höchster Ebene. Diejenigen planen langfristige Strategien und Unternehmensausrichtung. Und wie heißt es so schön: "Der Fisch stinkt vom Kopfe".
    Der Entscheidungsträger ist doch immer noch der Kunde.

    Oder sind wir Deutschen mittlerweile so verblödet, dass wir uns jeden Dreck andrehen lassen?

  2. Inaktiver User

    AW: Tempo 130 km/h auf deutschen Autobahnen?

    Zitat Zitat von Wolfgang11 Beitrag anzeigen
    Der Entscheidungsträger ist doch immer noch der Kunde.

    Oder sind wir Deutschen mittlerweile so verblödet, dass wir uns jeden Dreck andrehen lassen?
    ...ein Teil der Antwort auf diese Frage verunsichert mich ein bisschen.

    Hab ich vorher schonmal geschrieben:
    Die OEMs machen es sich leicht, die sagen: "Der Kunde will das so."

    Was die OEMs aber nicht laut sagen ist, dass sie für PR und Marketing genau dieser großmotorigen Boliden und SUVs mehr Geld aufwenden, als für alle anderen Fahrzeuge ihres Pools zusammen.

    Ich kann dieses "aber der Kunde will ja" generell nicht mehr hören - das ist kein Argument, das ist eine Schuldzuweisung. Aber keine reale Situation ist so einfach zu erklären und es gehört immer mehr als eine einzelne Partei zum großen Ganzen.
    Und Werbung funktioniert immer.

  3. Avatar von hillary
    Registriert seit
    02.01.2001
    Beiträge
    26.737

    AW: Tempo 130 km/h auf deutschen Autobahnen?

    Zitat Zitat von Wolfgang11 Beitrag anzeigen
    Der Entscheidungsträger ist doch immer noch der Kunde.

    Oder sind wir Deutschen mittlerweile so verblödet, dass wir uns jeden Dreck andrehen lassen?

    Naja, du hast theoretisch die Wahl, aber wenn man sich nicht vorher informiert und genau weiß, was man will, da siegt der gute Verkäufer. Das ist der Zweck und wenn dir auf allen Kanälen und überall etwas immer wieder vorgeführt wird... das bleibt irgendwo hängen. Das böse Wort dafür ist Manipulation und ja der größte Teil der Menschen fällt darauf rein.
    Es gibt ja auch User, die ich sonst für sehr pragmatisch halte, bei denen das nächste Auto noch mehr PS haben soll, um sie vielleicht irgendwann auch mal auszufahren. Ich geb zu, ich kann das verstehen. Wir haben einen Wohnwagen und da sind 90 PS beim Zug-PKW am Berg nicht grad begeisternd. Ich habe auch jedes mal ein ungutes Gefühl, wenn Schwiegertochter mit dem 60 PS Polo auf die Autobahn muss, sehe ich gar nicht gern. Einfach weil ich werktäglich selber ständig unterwegs bin und glaube in solch einem Zwerg ist das unentspannt.
    Wenn du in den Spiegel schaust, siehst du den Menschen, der für dein Leben verantwortlich ist.

    Ich habe noch nie gehört, dass es jemandem gelungen ist, vor sich selbst davonzulaufen.


  4. Avatar von wasdennnoch
    Registriert seit
    31.08.2019
    Beiträge
    382

    AW: Tempo 130 km/h auf deutschen Autobahnen?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Mann mann mann...


    Soll das jetzt eine Verharmlosung für diese Vorfälle sein? Eine Entschuldigung? Eine Relativierung, da in diesen Gefahrensituationen wohl kein Unfall folgte?


    [ed.] Welch gütigem Umstand hat der Autofahrer vor dir denn das große Glück zu verdanken, nicht von dir provoziert zu werden? Moment - wie war das eben noch mit der Lichthupe?


    "Weil der da vorne nicht so fährt wie ICH mir das vorstelle, erniedrige ich in verbal und stelle seinen Geisteszustand in Frage."


    Wie jetzt, es ist tatsächlich möglich, das Gaspedal nicht bis zum Bodenblech durchzutreten?

    Genau deshalb brauchen wir ein Tempolimit. [ed.]

    [...]
    Danke für diese Antwort.
    Grüße und Dank fürs Lesen
    Geändert von Analuisa (21.02.2020 um 00:33 Uhr) Grund: Vollzitat gekürzt und angepasst

  5. gesperrt
    Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    37.159

    AW: Tempo 130 km/h auf deutschen Autobahnen?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ja, Bae, das hab ich z. B.in Albanien gesehen, da gehen die Leute auch mal 2 Stunden zu Fuß zum Einkaufen... Die haben aber mangels Job auch die Zeit dazu.
    eine fussgängerfreundliche Welt würde eben Tante-Emma ( bzw Onkel-Ali)-Läden wieder wirtschaftlich attraktiv machen.

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Soll die Hausfrau in Niederbayern oder der Arbeiter in Meck-Pomm das auch so handhaben?
    wohnt die durchschnittliche niederbayrische Hausfrau denn tatsächlich zwei Stunden Fussweg vom nächsten Laden entfernt? - so wegen Realismus...

    Fahren denn deine Landsleute auch per Rad in ihre Bergdoerfer?
    eher mit dem Postauto ( = Bus). Da es der politische Wille ist, dass der ÖV auch Linien bedient, die nach betriebswirtschaftlichen Kriterien unrentabel sind.


    Aber halt bitte mit Vernunft und Realitätsbezug.
    dann musst du aber nicht afghanische Hausfrauen zitieren.

    Deutschland ist doch von allem - Kultur, technischer Stand, Mentalität etc - näher an der Schweiz als an Afghanistan, würde ich mal ganz keck behaupten.

    edit: Pardon, du schriebst Albanien, nicht Afghanistan. Albanien kann durchaus mit einem gewissen Recht als inoffizieller 27. Kanton der Schweiz betrachtet werden - aber vom Stand der Industrialisierung sind CH und D dann trotzdem einander näher, und vergleichbarer.

    gruss, barbara

  6. gesperrt
    Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    37.159

    AW: Tempo 130 km/h auf deutschen Autobahnen?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Bei all den durchaus inspirierenden Beiträgen von Bae ist das ein Thema, wo sie nur eine Richtung kennt: alle Menschen in die Großstädte! Ich hab das am Anfang versucht zu verstehen. Es ist mir nicht gelungen. Mein Ziel ist es nicht in einer überfüllten U Bahn zu enden. Aber ich leiste mir auch das eher ländliche Leben mit S Bahn Anschluss und Auto.
    es ist auch auf dem Land möglich und machbar, öffentlichen Verkehr in vernünftiger und praxistauglicher Qualität aufzubauen.

    wenns denn politisch gewollt ist.

    gruss, barbara

  7. gesperrt
    Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    37.159

    AW: Tempo 130 km/h auf deutschen Autobahnen?

    Zitat Zitat von Rowellan Beitrag anzeigen
    So wie als Jugendliche, so abhängig und unmobil möchte ich nie, NIE wieder leben!
    wohingegen mir der Gedanke ärgerlich ist, von einem teuren, komplizierten, aufwendigen Ding wie einem Auto abhängig zu sein. Was das kostet! wie viel Arbeitszeit für dessen Finanzierung drauf geht! aargh.

    und dann werden die Vorschriften immer strenger. Wenn die Augen mal nicht mitmachen, oder Medis gebraucht werden, mit denen Fahren nicht geht, was dann? nimmst du dann immer ein Taxi?



    Zitat Zitat von Rowellan Beitrag anzeigen
    Wir haben einen grundsätzlichen Unterschied: du gehst gerne zu Fuß, wie du ja schon verschiedentlich geschrieben hast.
    Ich nicht, ich vermeide es wo immer nur möglich - es ist die unökonomischste Fortbewegunsweise überhaupt, wenn man mal das Verhältnis von Anstrengung zu Zeit zu zurückgelegter Wegstrecke anschaut.
    ich geh gern zu Fuss, das stimmt; aber wenn ich rechne, wie viel ich zusätzlich arbeiten müsste, um ein Auto zu finanzieren - glaube ich nicht, dass die dafür aufgewendete Zeit ( zusätzliche Arbeitszeit plus Reisezeit) weniger ist als die Reisezeit zu Fuss.

    ausserdem zähle ich noch andere Dinge dazu, zB Effekt auf die Gesundheit und aufs gute Nachdenken, da kommt ein Auto bei mir noch viel schlechter weg.

    Alleine bei dem Gedanken schlägt meine Klaustrophobie zu und ich kriege Platzangst**. Ganz abgesehen von dem Thema "sexuelle Belästigung und Grabschereien", dem sich Japanerinnen in diesem Gedränge ausgesetzt sehen.
    Klaustrophobie ist sicher doof (Im Auto hast du die nicht..?), aber dass in Japan sexuelle Belästigung so viel häufiger sein soll als hier, halte ich für unplausibel.

    gruss, barbara

  8. Avatar von Akzent
    Registriert seit
    08.07.2014
    Beiträge
    6.952

    AW: Tempo 130 km/h auf deutschen Autobahnen?

    Zitat Zitat von Rowellan Beitrag anzeigen
    So sehr ich mein Auto liebe, so sehr geht mir die Tendenz zu immer größer, immer wuchtiger auf den Zeiger.
    Bei SUVs stört mich nur, dass ich in einer Parkreihe mit solchen, wesentlich weniger Parkraum habe. Die meisten Parkplätze sind auf diese Größenordnung nicht angewiesen. Die SUVs Fahrer werden das gleiche erkennen, meist benutzt man dann den zweiten auch noch mit.

    - Der leichte Weg ist auch der richtige Weg -
    von Bruce Lee



  9. Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    7.260

    AW: Tempo 130 km/h auf deutschen Autobahnen?

    Zitat Zitat von hillary Beitrag anzeigen
    Naja, du hast theoretisch die Wahl, aber wenn man sich nicht vorher informiert und genau weiß, was man will, da siegt der gute Verkäufer. Das ist der Zweck und wenn dir auf allen Kanälen und überall etwas immer wieder vorgeführt wird... das bleibt irgendwo hängen. Das böse Wort dafür ist Manipulation und ja der größte Teil der Menschen fällt darauf rein.
    Es gibt ja auch User, die ich sonst für sehr pragmatisch halte, bei denen das nächste Auto noch mehr PS haben soll, um sie vielleicht irgendwann auch mal auszufahren. Ich geb zu, ich kann das verstehen. Wir haben einen Wohnwagen und da sind 90 PS beim Zug-PKW am Berg nicht grad begeisternd. Ich habe auch jedes mal ein ungutes Gefühl, wenn Schwiegertochter mit dem 60 PS Polo auf die Autobahn muss, sehe ich gar nicht gern. Einfach weil ich werktäglich selber ständig unterwegs bin und glaube in solch einem Zwerg ist das unentspannt.
    Dann bin ich wahrscheinlich ein Alien.

    Ich habe mit 90 PS und dem 1,5 to-WoWa kein Problem. Noch nicht einmal am Berg.

    Ja, wir lassen uns viel einreden.

  10. Inaktiver User

    AW: Tempo 130 km/h auf deutschen Autobahnen?

    Zitat Zitat von Wolfgang11 Beitrag anzeigen
    Ja, wir lassen uns viel einreden.
    Wohl wahr.

+ Antworten
Seite 57 von 63 ErsteErste ... 7475556575859 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •