Umfrage: Tempo 130 km/h auf deutschen Autobahnen

+ Antworten
Seite 4 von 44 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 437
  1. VIP Avatar von xanidae
    Registriert seit
    23.02.2001
    Beiträge
    17.507

    AW: Tempo 130 km/h auf deutschen Autobahnen?

    Zitat Zitat von _vorbei Beitrag anzeigen
    Ich habe mich ungenau ausgedrückt - fahren kannst du da auch 200, schon klar. Ist aber glaub ich jetzt schon auf den wenigsten Abschnitten erlaubt, auf weiten Strecken ist doch eh schon 120 oder weniger....
    Nein. Ich finde es gibt wenig Anschnitte mit einem festen Limit. Zu Hauptverkehrszeiten gibt es das variable Limit, das dann 120 anzeigt oder 80, je nachdem - dazwischen gibt es freie Fahrt.
    Was ich über's Leben weiß, weiß ich aus Stand by Me
    Ich hab' einen Hund der Cujo heißt, und mein Auto heißt Christine
    Wenn du schreiben kannst, dann schreibe,
    wenn du singen kannst, dann sing
    Und wenn du nicht mehr weiterweißt, frag
    Stephen King


    Thees Uhlmann "Danke für die Angst"


  2. Registriert seit
    13.10.2011
    Beiträge
    1.669

    AW: Tempo 130 km/h auf deutschen Autobahnen?

    Ich bin für ein Tempolimit. Habe eben abgestimmt.


  3. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    6.245

    AW: Klimaschutz. Politik und Wirtschaft

    Zitat Zitat von signalgrau Beitrag anzeigen
    Jepp. Nationale "Sonderwege" waren historisch gesehen ja schon immer unsere Stärke.
    Also beim Tempo ist der Sonderweg, dass man schneller als 130 fahren darf


  4. Registriert seit
    26.04.2013
    Beiträge
    751

    AW: Tempo 130 km/h auf deutschen Autobahnen?

    Zitat Zitat von barsky Beitrag anzeigen
    Angenehm fände ich eine Höchstgeschwindigkeit von 160km/h, von daher ist für mich keine Antwortmöglichkeit bei dieser Umfrage zutreffend.
    Sehe ich auch so. Bin für ein Tempolimit, aber nicht unter 150 km/h.

  5. Avatar von KClO4
    Registriert seit
    22.09.2016
    Beiträge
    2.528

    AW: Tempo 130 km/h auf deutschen Autobahnen?

    Zitat Zitat von _vorbei Beitrag anzeigen
    Die Abstimmung ist ja wohl gescheitert, was ich sehr begrüße.
    Dem schließe ich mich an.

    Ich musste neulich mal nach Österreich.
    Und es war echt mühsam und auch ablenkend, mit einem Auge immer nur auf dem Tacho zu "kleben" damit man ja nicht über die 130 kommt wenn man mal an wem vorbei fährt.

    Was daran "entspannt" sein soll, erschließt sich mir nicht.

    Das war wesentlich anstrengender als meine täglichen knapp 100 Kilometer auf der deutschen Autobahn, wo ich einfach nur fahre ohne ununterbrochen auf den Tacho schauen zu müssen.


    Und noch an all diejenigen, welche sich irgendwie ständig von "Rasern" "Dränglern" und "Lichthupern" oder "Porschefahrendenbmwmercedesaudirowdies" genötigt fühlen:

    Ich weiss ja nicht wann, wo und wie oft ihr so auf der Autobahn seid ?
    Ich bin wie oben beschrieben Arbeitstäglich fast 100 km dort, und habe das in 8 Jahren exakt 3 mal erlebt.

    Ja, ich hab mitgezählt.

    Zwei davon waren übrigens Schweizer.
    "Wenn wir auf Jahrzehnte so weiterfahren wie bisher, dann muss ich für unser Vaterland schwarz sehen."

    Helmut Schmidt 2006

    „Wir müssen eine weitere Zuwanderung aus fremden Kulturen unterbinden“, „Die Zuwanderung von Menschen aus dem Osten Anatoliens oder aus Schwarzafrika löst das Problem nicht, schaffte nur ein zusätzliches dickes Problem.“

    „Sieben Millionen Ausländer in Deutschland sind eine fehlerhafte Entwicklung, für die die Politik verantwortlich ist.“


    Helmut Schmidt 2005
    Geändert von KClO4 (17.10.2019 um 23:46 Uhr)


  6. Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    5.448

    AW: Tempo 130 km/h auf deutschen Autobahnen?

    Zitat Zitat von KClO4 Beitrag anzeigen
    Dem schließe ich mich an.

    Ich musste neulich mal nach Österreich.
    Und es war echt mühsam und auch ablenkend, mit einem Auge immer nur auf dem Tacho zu "kleben" damit man ja nicht über die 130 kommt wenn man mal an wem vorbei fährt.

    Was daran "entspannt" sein soll, erschließt sich mir nicht.

    Das war wesentlich anstrengender als meine täglichen knapp 100 Kilometer auf der deutschen Autobahn, wo ich einfach nach Gefühl fahre .
    Sowas wie ein Tempomat ist doch heute eigentlich Standard.

    Ich weiß nicht, wo da das Problem liegt.

  7. Avatar von KClO4
    Registriert seit
    22.09.2016
    Beiträge
    2.528

    AW: Tempo 130 km/h auf deutschen Autobahnen?

    Zitat Zitat von Wolfgang11 Beitrag anzeigen
    Sowas wie ein Tempomat ist doch heute eigentlich Standard.

    Ich weiß nicht, wo da das Problem liegt.
    Bist du schon mal Brummi gefahren ?
    Wahrscheinlich nicht. Die Dinger (Tempomat) sind ein Problem.
    Das näher auszuführen ginge hier OT, aber sie sind einer von zwei Gründen für die berüchtigten "Elefantenrennen".

    Gegenfrage: Wo liegt das Problem, wenn man an jemandem links vorbei fährt schneller als 130 zu sein ?
    "Wenn wir auf Jahrzehnte so weiterfahren wie bisher, dann muss ich für unser Vaterland schwarz sehen."

    Helmut Schmidt 2006

    „Wir müssen eine weitere Zuwanderung aus fremden Kulturen unterbinden“, „Die Zuwanderung von Menschen aus dem Osten Anatoliens oder aus Schwarzafrika löst das Problem nicht, schaffte nur ein zusätzliches dickes Problem.“

    „Sieben Millionen Ausländer in Deutschland sind eine fehlerhafte Entwicklung, für die die Politik verantwortlich ist.“


    Helmut Schmidt 2005

  8. Avatar von KClO4
    Registriert seit
    22.09.2016
    Beiträge
    2.528

    AW: Tempo 130 km/h auf deutschen Autobahnen?

    Zitat Zitat von Gretel Beitrag anzeigen
    vermutlich gibt es noch nicht genug Tote auf deutschen Autobahnen.........
    .
    Und weil ja ganz klar war, dass das kommen musste...……….
    hier mal:

    Liste der Lander nach Verkehrstoten – Wikipedia

    Deutschland liegt auf Platz 33.

    noch weit hinter Rasernationen wie Indonesien, Vietnam, den USA, Pakistan oder Frankreich.

    Auch interessant:
    In den USA war es rund 3-mal so gefährlich wie in Deutschland

    Und das trotz verordneter Schleichgeschwindigkeit und ziemlich restriktiver Überwachung der selbigen.

    Komisch.

    Noch interessanter wird die Liste, wenn man Verkehrstote je 100.000 motorisierte Fahrzeuge sortiert.
    Da ist Deutschland dann auf Platz 154 !

    Man kann Dinge auch einfach mal so lassen wie sie sind.
    "Wenn wir auf Jahrzehnte so weiterfahren wie bisher, dann muss ich für unser Vaterland schwarz sehen."

    Helmut Schmidt 2006

    „Wir müssen eine weitere Zuwanderung aus fremden Kulturen unterbinden“, „Die Zuwanderung von Menschen aus dem Osten Anatoliens oder aus Schwarzafrika löst das Problem nicht, schaffte nur ein zusätzliches dickes Problem.“

    „Sieben Millionen Ausländer in Deutschland sind eine fehlerhafte Entwicklung, für die die Politik verantwortlich ist.“


    Helmut Schmidt 2005
    Geändert von KClO4 (18.10.2019 um 00:32 Uhr)


  9. Registriert seit
    02.08.2006
    Beiträge
    1.973

    AW: Tempo 130 km/h auf deutschen Autobahnen?

    Ich bin für ein Tempolimit.
    Hier empfinde ich oft unnötig Stress durch die Drängler.
    Was du nicht willst, das man dir tut, das füg auch keinem andern zu!

  10. VIP Avatar von xanidae
    Registriert seit
    23.02.2001
    Beiträge
    17.507

    AW: Tempo 130 km/h auf deutschen Autobahnen?

    Zitat Zitat von Wolfgang11 Beitrag anzeigen
    Sowas wie ein Tempomat ist doch heute eigentlich Standard.

    Ich weiß nicht, wo da das Problem liegt.
    Genau. Der macht gerade im europäischen Ausland das Autofahren sehr angenehm - wegen des Tempolimits. In D empfinde ich das Fahren mit Tempomat auf der Autobahn anstrengend, weil das Tempo so schwankt, da es kein Tempolimit gibt.

    Schon 1999 wurde festgestellt, und 2018 in einer Studie bestätigt, dass ein Tempolimit bis zu 3t CO2 einsparen kann. Sofort nach Umsetzung.
    Genaueres in diesem PDF S.3.
    Was ich über's Leben weiß, weiß ich aus Stand by Me
    Ich hab' einen Hund der Cujo heißt, und mein Auto heißt Christine
    Wenn du schreiben kannst, dann schreibe,
    wenn du singen kannst, dann sing
    Und wenn du nicht mehr weiterweißt, frag
    Stephen King


    Thees Uhlmann "Danke für die Angst"
    Geändert von xanidae (18.10.2019 um 06:04 Uhr)

+ Antworten
Seite 4 von 44 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •