+ Antworten
Seite 4 von 13 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 129
  1. Avatar von DerJunge82
    Registriert seit
    24.11.2009
    Beiträge
    15.008

    AW: XR - radikalisiert sich die Klimabewegung ?

    Ich lese in den letzten Tagen vermehrt Kommentare, gerade auch von Journalisten und Politikern aus dem konservativen Bereich, dass diese Bewegung ja doch ziemlich radikal wäre. Ich weiß da dann ehrlich gesagt nicht, in welcher Welt diese Menschen leben, wenn schon gewaltlose Straßenblockaden als "radikal" bezeichnet werden. Denn eine begriffliche Steigerung ist da ja dann bei wirklich radikalen Aktionen überhaupt nicht mehr möglich.

    Von mir hat XR jedenfalls die volle Unterstützung zu ihren insgesamt ja doch ziemlich "harmlosen" Aktionen.
    Gegen Rechtsextremismus zu kämpfen ist nicht links, es ist demokratisch. Demokraten sind per Definition Antifaschisten, ansonsten können sie sich ihr Demokratieverständnis in die sicher akkurat gescheitelten Haare schmieren.

    von Sascha Lobo

  2. Avatar von DerJunge82
    Registriert seit
    24.11.2009
    Beiträge
    15.008

    AW: XR - radikalisiert sich die Klimabewegung ?

    Zitat Zitat von luciernago Beitrag anzeigen
    Da bin ich ganz bei Dir.

    Warum ruft XR nicht zum Boykott von Waren auf, die per Containerschiff um die halbe Welt geschippert werden?
    Solch einen Boykott vermisse ich auch von FFF.

    luci
    Warum rufen die nicht zu einem Boykott auf?
    Weil die Wirkungen wohl gegen Null gehen. Die Politik muss endlich handeln, auf der persönlichen Ebene ist ein Umdenken immer zu begrüßen aber unsere Probleme wird das nicht lösen.
    Deshalb muss der Druck auf die Politik ausgeweitet werden.
    Gegen Rechtsextremismus zu kämpfen ist nicht links, es ist demokratisch. Demokraten sind per Definition Antifaschisten, ansonsten können sie sich ihr Demokratieverständnis in die sicher akkurat gescheitelten Haare schmieren.

    von Sascha Lobo


  3. Registriert seit
    04.02.2019
    Beiträge
    894

    AW: XR - radikalisiert sich die Klimabewegung ?

    Zitat Zitat von luciernago Beitrag anzeigen
    Da bin ich ganz bei Dir.

    Warum ruft XR nicht zum Boykott von Waren auf, die per Containerschiff um die halbe Welt geschippert werden?
    Solch einen Boykott vermisse ich auch von FFF.

    luci
    Diese Bewegungen (beide) sind dazu da, aufzurütteln, dich zum Beispiel so weit zum Nachdenken zu bringen, dass du vielleicht zu so einem Boykott aufrufst, aktiv wirst. Es sind, wie gesagt, weltweite Bewegungen, die dazu aufrufen, in den einzelnen Ländern, in Städten und Gemeinden und im eigenen Leben aktiv zu werden.
    Es ist ja schließlich unser aller Erde.


  4. Registriert seit
    04.02.2019
    Beiträge
    894

    AW: XR - radikalisiert sich die Klimabewegung ?

    Zitat Zitat von DerJunge82 Beitrag anzeigen
    Die Politik muss endlich handeln, auf der persönlichen Ebene ist ein Umdenken immer zu begrüßen aber unsere Probleme wird das nicht lösen.
    Deshalb muss der Druck auf die Politik ausgeweitet werden.
    Naja, ich beginne die Sache mit der BürgerInnenversammlung langsam zu verstehen...da wird schon auch davon ausgegangen, dass die politischen Institutionen eigentlich schlichtweg versagt haben.

    Deshalb fordern sie die Bürger auf, zu handeln, auch in BürgerInnenversammlungen.- In Verbindung mit den politischen Institutionen, als deren Kontrolle.


  5. Registriert seit
    26.10.2016
    Beiträge
    5.167

    AW: XR - radikalisiert sich die Klimabewegung ?

    Falls es zu solchen Bürgerversammlungen käme, könnte allerdings auch eine große Ernüchterung erfolgen.
    Cave: Beiträge können ggf. marginale Rückstände von Ironie und Sarkasmus aufweisen.
    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie das Posting oder fressen Sie die Verfasserin.

  6. Avatar von einzigARTig
    Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    6.401

    AW: XR - radikalisiert sich die Klimabewegung ?

    Zitat Zitat von drafty Beitrag anzeigen
    Ich fürchte, das sind die Allerletzten, die irgendwas aus dem Dreck ziehen. Wenn du weinen und tanzen willst, kannst du das auch zu Hause machen. Wenn du es umweltschonend machen willst, dreh die Heizung runter dabei.
    Zuhause sieht mich ja keiner. Da kann ich kein Aufsehen erregen.

  7. Avatar von einzigARTig
    Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    6.401

    AW: XR - radikalisiert sich die Klimabewegung ?

    Zitat Zitat von Carcasonne Beitrag anzeigen
    Verkehrsbehinderungen erzeugen obendrein noch mehr CO2, weil die Autos ewig rumschleichen, bis irgendwann der Motor ausgemacht wird. Danach fahren trotzdem alle dorthin, wo sie hinwollten.
    Machst du dir auch sonst jeden Tag Gedanken um die CO2 Erzeugung dadurch, dass diese Leute alle morgens einzeln im Auto sitzen und Berlin mit Abgasen und Lärm belästigen? Dann ist es wohl ok. Komische Welt. Statt dass sie die sehr gut funktionierenden Öffis nehmen. Besser als in Berlin können die kaum sein.


  8. Registriert seit
    05.12.2008
    Beiträge
    13.245

    AW: XR - radikalisiert sich die Klimabewegung ?

    Zitat Zitat von Chilirose Beitrag anzeigen
    Diese Bewegungen (beide) sind dazu da, aufzurütteln, dich zum Beispiel so weit zum Nachdenken zu bringen, dass du vielleicht zu so einem Boykott aufrufst, aktiv wirst. Es sind, wie gesagt, weltweite Bewegungen, die dazu aufrufen, in den einzelnen Ländern, in Städten und Gemeinden und im eigenen Leben aktiv zu werden.
    Es ist ja schließlich unser aller Erde.
    Mich braucht keiner wachzurütteln, ich lebe schon immer nachhaltig. Ich bin schon so erzogen worden.

    Ob die ganzen Wohlstandskids mitziehen, da bin ich mir nicht so sicher. Da macht sich kaum einer Gedanken, was alleine das ganze I-net an Energie verbraucht.

    Luci
    LEBE LIEBER UNGEWÖHNLICH

  9. Avatar von einzigARTig
    Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    6.401

    AW: XR - radikalisiert sich die Klimabewegung ?

    Zitat Zitat von Lukulla Beitrag anzeigen
    Wir, also alle interessierten Menschen, müssen stören. Den normalen Ablauf. Die laufende Spur der Energieverschwendung, ein Mensch in einem Auto auf dem Weg, der leere LKW auf der Rückfahrt zu XY, muss wenigstens für ein paar Minuten unterbrochen werden. Jeder soll zum Nachdenken und zum Wütendwerden gezwungen werden.

    Das ist bitter. Das ist wirksam. Hoffentlich.
    Diese Proteste wären ja gar nicht nötig, wenn endlich mal wirksame Änderungen passieren würden.
    Die Politiker könnten den Aktivisten die Mühe ersparen und endlich mal handeln!
    Und die FfF könnten endlich wieder in Ruhe zur Schule gehen und lernen...

  10. Avatar von einzigARTig
    Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    6.401

    AW: XR - radikalisiert sich die Klimabewegung ?

    Zitat Zitat von luciernago Beitrag anzeigen

    Warum ruft XR nicht zum Boykott von Waren auf, die per Containerschiff um die halbe Welt geschippert werden?
    Solch einen Boykott vermisse ich auch von FFF.
    Auch du kannst nach deinen Schwerpunkten mitgestalten!
    Schließe dich XR an und mache bei den Arbeitsgruppen mit. Du kannst auch eine Arbeitsgruppe mit deinem Thema gründen.
    Warum handelst du nicht selbst?
    Du muss ja nicht bei den Blockaden mitmachen. Aber jeder, der mitgestaltet, bewegt ein bisschen was.

+ Antworten
Seite 4 von 13 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •