+ Antworten
Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 97

  1. Registriert seit
    05.12.2008
    Beiträge
    13.374

    AW: Wie schnell kommt der Konjunkturabschwung

    ich muss das revidieren:

    Es sind nicht Zeitarbeiter, die die Hälfte des Lohns bekommen, sondern Mitarbeiter von Firmen, die für Daimler arbeiten. das ist ein kleiner aber feiner Unterschied. Sorry.

    luci
    LEBE LIEBER UNGEWÖHNLICH

  2. Inaktiver User

    AW: Wie schnell kommt der Konjunkturabschwung

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich bin zwar nicht der Meinung, dass Wirtschaftswachstum ewig weitergehen kann (wir sind immer noch Naturgesetzen unterworfen auf diesem Planeten), aber Zusammenbrüche von Systemen und die daraus resultierenden, teils katastrophalen Folgen sind ebenso wenig erstrebenswert.
    Wachstum ist eine Art Naturgesetz unseres Systems. Ein interessantes Interview dazu.

  3. Avatar von mono17
    Registriert seit
    13.04.2007
    Beiträge
    6.708

    AW: Wie schnell kommt der Konjunkturabschwung

    Tja,da ist was am System faul.
    Wirklich ein interessantes Interview, danke für den Link.
    Gib dem Leben Farbe, bring dich ein mit einem Wort, einem Lächeln.


  4. Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    5.828

    AW: Wie schnell kommt der Konjunkturabschwung

    Zitat Zitat von mono17 Beitrag anzeigen
    Tja,da ist was am System faul.
    Wirklich ein interessantes Interview, danke für den Link.
    Was hat Wachstum mit Gewinn zu tun? Nicht der Kapitalismus legt zugrunde, dass es unendliche Bedürfnisse des Menschen gibt, sondern diese unterstellte Theorie zwingt uns zum Wirtschaften.
    Na klar mussten wir „wachsen“, durch Kriege wurde regelmäßig auf „Null“ gestellt. Wir hatten noch nie eine solche Friedensphase, Gott sei Dank, in Europa.
    Wettbewerb und Gier sind nicht nur die Triebfeder Weiterentwicklung, sondern auch die Ursache von Finanzkrisen. Wer das Eine nicht will, der muss das Andere mögen.

  5. Avatar von mono17
    Registriert seit
    13.04.2007
    Beiträge
    6.708

    AW: Wie schnell kommt der Konjunkturabschwung

    Gier ist nicht umsonst eine der 7 Todsünden.
    Dass Menschen Bedürfnisse haben,ist so,aber manche werden es geweckt.
    Ich sehe das kapitalistische System durchaus kritisch.
    Der Interviewte allerdings auch,so las ich es jedenfalls.
    Nun bringe ich es aber auch fertig,andere Meinungen als meine interessant zu finden.
    Und im Interview ging es auch gar nicht so sehr um "gut"oder "schlecht ",sondern um "wie funktioniert das System,wie wird es am Leben gehalten".
    Und da ist einiges dran faul...
    Gib dem Leben Farbe, bring dich ein mit einem Wort, einem Lächeln.

  6. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.460

    AW: Wie schnell kommt der Konjunkturabschwung

    Zitat Zitat von mono17 Beitrag anzeigen
    Und im Interview ging es auch gar nicht so sehr um "gut"oder "schlecht ",sondern um "wie funktioniert das System,wie wird es am Leben gehalten".
    Und da ist einiges dran faul...
    Das Problem entsteht, wenn Kosten externalisiert werden. Irgendwann hat die externe Stelle, die kein Bier kriegt und trotzdem die Zeche zahlen muß, die Faxen dicke.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **


  7. Registriert seit
    18.12.2016
    Beiträge
    1.574

    AW: Wie schnell kommt der Konjunkturabschwung

    Seit ich die Wirtschaft beobachte verläuft die Konjunktur in Zyklen, bei denen sich Auf- und Abschwünge abwechseln. Ein Blick in die Historie zeigt, daß es solche Zyklen schon immer gab.

    Nun also scheint ein Konjunkturabschwung bevorzustehen (nach einer sehr langen Aufschwungsphase) und schon überschlagen sich die Meldungen und Vorschläge vieler Ökonomen, was zu tun ist angefangen von Konjunkturprogrammen bis hin zur Aufgabe der schwarzen Null, also Konjunkturprogrammen auf Pump.

    Seltsam. Dabei müßte doch eigentlich größte Begeisterung herrschen. Zumindest wenn man der Logik der (teilweise) so gefeierten Greta und ihren Anhängern folgt. Tenor: Wir verbrauchen derzeit zu viele Erden obwohl wir nur eine haben. Einen schnelleren und wirksameren Klimaschutz als einen Konjunkturabschwung gibt es de facto und in praxi gar nicht.

    Eigentlich müßte folgerichtig dieser Abschwung bejubelt werden und man müßte dieser Logik folgend sogar auf einen richtigen Konjunktureinbruch hoffen, der noch dazu möglichst lange anhält … ?

  8. Inaktiver User

    AW: Wie schnell kommt der Konjunkturabschwung

    Das Beste, was passieren kann, ist wieder mal ein ordentlicher Krieg. Mittlerweile schon mit solcher High-Tech, dass wir nachhaltig viel Land verwüsten bzw. auf lange Zeit unbrauchbar machen und gleichzeitig viele Leute erwischen.

    Dann ist die Anzahl der Bewohner des Planetens auf ein verträgliches Maß runtergeschraubt, die Überlebenden dürfen wiederaufbauen, Patienten versorgen, Langzeitfolgen behandeln - schon hamma den Wirtschaftsaufschwung!

    Polemik Ende.

  9. Avatar von Mendo
    Registriert seit
    25.04.2006
    Beiträge
    1.842

    AW: Wie schnell kommt der Konjunkturabschwung

    Zitat Zitat von kurant Beitrag anzeigen
    Einen schnelleren und wirksameren Klimaschutz als einen Konjunkturabschwung gibt es de facto und in praxi gar nicht.

    Eigentlich müßte folgerichtig dieser Abschwung bejubelt werden und man müßte dieser Logik folgend sogar auf einen richtigen Konjunktureinbruch hoffen, der noch dazu möglichst lange anhält … ?
    Genauso sehe ich es auch. Der einzige Weg, das Klima positiv zu beeeinflussen geht über Konsumverzicht.

    Was mich dabei traurig macht - es trifft immer diejenigen, die eh nicht viel haben. Die Reichen fliegen weiterhin dauernd durch die Gegend und konsumieren.
    Mein Mann arbeitet in der Maschinenbaubranche, in seiner Firma hat man massiv Leiharbeiter abgebaut und er bekommt kein variables Gehalt, weil die Umsatzziele nicht erreicht werden, Das trifft uns hart, wir hätten es gebraucht, um den Hauskredit zu tilgen und für Rentenversicherung. Es ist gar nicht sicher, ob er den Arbeitsplatz behält und er ist schon 60, so großartig sind die Alternativen nicht.
    Too blessed to be stressed


  10. Registriert seit
    27.01.2010
    Beiträge
    15.709

    AW: Wie schnell kommt der Konjunkturabschwung

    Zitat Zitat von wildwusel Beitrag anzeigen
    Das Problem entsteht, wenn Kosten externalisiert werden. Irgendwann hat die externe Stelle, die kein Bier kriegt und trotzdem die Zeche zahlen muß, die Faxen dicke.
    Von mir ein dickes dafür.
    Wissen beginnt mit der Erkenntnis der Unzuverlässigkeit der Wahrnehmungen, mit der Zerstörung von Täuschungen, mit der "Ent-täuschung"

    Erich Fromm

+ Antworten
Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •