+ Antworten
Seite 2 von 59 ErsteErste 12341252 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 588
  1. Avatar von DerJunge82
    Registriert seit
    24.11.2009
    Beiträge
    15.000

    AW: Landtagswahlen Brandenburg + Sachsen 1.9. Thüringen 27.10.

    Zitat Zitat von fritzi72 Beitrag anzeigen
    Nein, das schlage ich nicht vor, was gibt Dir Anlass, das für möglich zu halten?
    Ich habe keine Idee, so wie die Mehrheitsverhältnisse gerade aussehen. Das ist ja das Problem und macht mir schon Sorgen.
    Man wird sich da schon irgendwas zusammenwurschteln. Es bleibt ja auch nichts anderes übrig. Da müssen dann alle Seiten vermutlich größere Kompromisse machen.
    Und die klareren Mehrheitsverhältnisse bisher, haben ja nun auch nicht gerade zu großer politischer Stabilität geführt.
    Gegen Rechtsextremismus zu kämpfen ist nicht links, es ist demokratisch. Demokraten sind per Definition Antifaschisten, ansonsten können sie sich ihr Demokratieverständnis in die sicher akkurat gescheitelten Haare schmieren.

    von Sascha Lobo

  2. Avatar von hillary
    Registriert seit
    02.01.2001
    Beiträge
    26.224

    AW: Landtagswahlen Brandenburg + Sachsen 1.9. Thüringen 27.10.

    Zitat Zitat von fritzi72 Beitrag anzeigen

    @hillary, das was Du beschreibst, meine ich mit politischem Stillstand.
    ah okay, dann sind wir uns einig
    Wenn du in den Spiegel schaust, siehst du den Menschen, der für dein Leben verantwortlich ist.

    Ich habe noch nie gehört, dass es jemandem gelungen ist, vor sich selbst davonzulaufen.


  3. Avatar von Punpun
    Registriert seit
    03.04.2013
    Beiträge
    4.328

    AW: Landtagswahlen Brandenburg + Sachsen 1.9. Thüringen 27.10.

    Bei 3 oder 4 Riesenzwangskoalitionen im Osten (also alle Parteien zusammen ausser und gegen die AfD) sehe ich dier grösste Gefahr für die CDU und zwar nicht kurz sondern dann Mittelfristig
    Wenn sie nicht nur schon wieder unter den Grünen wie in BW , sondern gar unter oder auch nur mit den Linken koalieren müsste ,wird ihr das in anderen Bundesländern oder auch bei Wählern Ihrer Schwesterpartei keiner jemals verzeihen und verheerende Auswirkungen Mittel bis Langfristig auf die Union haben.
    Vermute deswegen, dass man so einem Fall mit einer Minderheitsregierung umgehen würde, wobei man dann halt auch mal von Stimmen der AfD abhängig ist um damit Sachen durchzusetzen.
    Wenn alle gegen die AfD sich zusammentun als Koalition , wird die AfD im Osten weiter gestärkt,
    Motto: wir gegen alle anderen das wird sie im Osten noch viel stärker zusammenschweissen als bisher
    Den Grünen, Linken, SPD wird und kann das alles völlig egal sein,
    Bei FDP und vor allem bei der Union wird das auf Sicht extrem gefährlich und wird sie extrem viele Wähler kosten.
    Geändert von Punpun (18.08.2019 um 22:10 Uhr)

  4. Avatar von Lukulla
    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    34.451

    AW: Landtagswahlen Brandenburg + Sachsen 1.9. Thüringen 27.10.

    Wahlumfragen und Projektion.

    Erststimmen-Prognose Landtagswahl Brandenburg - Stand 18.08.2019
    Direktstimmen-Prognose Landtagswahl Sachsen - Stand 18.08.2019

    Wahlumfragen Brandenburg: election.de - Umfragen
    z.B. Forsa 9.8.2019:

    SPD 17 %
    CDU 18 %
    DIE LINKE 14 %
    AfD 21 %
    GRÜNE 16 %
    BVB/FW 4 %
    FDP 5 %
    Sonstige 5 %

    Wahlumfrage Sachsen: election.de - Umfragen
    z.B. INSA 6.8.2019

    CDU 28 %
    DIE LINKE 16 %
    SPD 8 %
    AfD 25 %
    GRÜNE 12 %
    FDP 5 %
    Sonstige 6 %
    You'd have to be here
    I'm seeing a garden, a place I keep longing to show to you
    It's northerly facing and close to an open fjord
    The wind that was moving the rhubarb moved through my childhood, too
    Calling so slowly from summer's before

    Kari Bremnes

    Stoppt den Krieg in Kurdistan - Rojava zur No-Fly-Zone!
    Petition auf change.org.

  5. Avatar von fritzi72
    Registriert seit
    20.09.2011
    Beiträge
    4.738

    AW: Landtagswahlen Brandenburg + Sachsen 1.9. Thüringen 27.10.

    Zitat Zitat von DerJunge82 Beitrag anzeigen
    Man wird sich da schon irgendwas zusammenwurschteln. Es bleibt ja auch nichts anderes übrig. Da müssen dann alle Seiten vermutlich größere Kompromisse machen.
    Und die klareren Mehrheitsverhältnisse bisher, haben ja nun auch nicht gerade zu großer politischer Stabilität geführt.
    Du findest, die AfD bei 25% und zB in Thüringen Höcke als Oppositionsführer stellen kein Problem da und die Regierungsbildung der anderen Parteien, unter denen es keinen klaren Wahlgewinner gibt, funktioniert davon unbeeindruckt?
    Und dann bleiben ja noch die von Punpun aufgeworfenen Fragen, was das nach sich zieht und was die anderen Parteien tun müssten, um zumindest einen Teil der 25% zurück zu gewinnen.
    Wenn mich die weltpolitische Lage deprimiert, denke ich an die Ankunftshalle in Heathrow. Es wird immer behauptet, wir leben in einer Welt von Hass und Habgier, aber das stimmt nicht. Mir scheint wir sind überall von Liebe umgeben. Oft ist sie weder besonders glanzvoll noch spektakulär, aber sie ist da. Väter&Söhne, Mütter&Töchter, Ehepaare, Verliebte, alte Freunde.
    Ich glaube, wer darauf achtet, wird feststellen können, dass Liebe tatsächlich überall zu finden ist

    Intro "Tatsächlich Liebe"

  6. Avatar von DerJunge82
    Registriert seit
    24.11.2009
    Beiträge
    15.000

    AW: Landtagswahlen Brandenburg + Sachsen 1.9. Thüringen 27.10.

    Zitat Zitat von fritzi72 Beitrag anzeigen
    Du findest, die AfD bei 25% und zB in Thüringen Höcke als Oppositionsführer stellen kein Problem da und die Regierungsbildung der anderen Parteien, unter denen es keinen klaren Wahlgewinner gibt, funktioniert davon unbeeindruckt?
    Und dann bleiben ja noch die von Punpun aufgeworfenen Fragen, was das nach sich zieht und was die anderen Parteien tun müssten, um zumindest einen Teil der 25% zurück zu gewinnen.
    Die AfD ist ein riesiges Problem, aber deshalb müssen sich die anderen Parteien eben zusammenraufen. Und rumjammern nützt ja ohnehin nichts.
    Gegen Rechtsextremismus zu kämpfen ist nicht links, es ist demokratisch. Demokraten sind per Definition Antifaschisten, ansonsten können sie sich ihr Demokratieverständnis in die sicher akkurat gescheitelten Haare schmieren.

    von Sascha Lobo


  7. Registriert seit
    29.07.2019
    Beiträge
    491

    AW: Landtagswahlen Brandenburg + Sachsen 1.9. Thüringen 27.10.

    Riesenkoalitionen sind einfach nur peinlich. Und sie werden dazu führen, dass gar nichts mehr geht, sieht man doch jetzt schon wie sich alles gegenseitig behindert. Nichts wird mehr fertig. Hier ja, da nein, dann wieder ja und am Ende Stillstand. Oder?

  8. Avatar von Opelius
    Registriert seit
    24.04.2004
    Beiträge
    16.398

    AW: Landtagswahlen Brandenburg + Sachsen 1.9. Thüringen 27.10.

    Zitat Zitat von Wegwarteline Beitrag anzeigen
    Riesenkoalitionen sind einfach nur peinlich. Und sie werden dazu führen, dass gar nichts mehr geht, sieht man doch jetzt schon wie sich alles gegenseitig behindert. Nichts wird mehr fertig. Hier ja, da nein, dann wieder ja und am Ende Stillstand. Oder?
    Was soll an Koalitionen mit mehr als 2 Parteien peinlich sein? Wieso soll dann nichts mehr fertig werden?
    Zur Zeit regieren 3-Parteien-Koalitionen in den Ländern: Berlin, Thüringen, Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein. Wo ist da Stillstand?
    Die Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel

  9. Avatar von Punpun
    Registriert seit
    03.04.2013
    Beiträge
    4.328

    AW: Landtagswahlen Brandenburg + Sachsen 1.9. Thüringen 27.10.

    Berlin ?

  10. Avatar von Opelius
    Registriert seit
    24.04.2004
    Beiträge
    16.398

    AW: Landtagswahlen Brandenburg + Sachsen 1.9. Thüringen 27.10.

    Ja, in der Landesregierung Berlin: SPD, Grüne, Linke.

    Was gibt es da zu Lachen? Ich schrieb über Landesregierungen. Und es stehen ausschließlich Landtagswahlen ins Haus.
    Die Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel

+ Antworten
Seite 2 von 59 ErsteErste 12341252 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •