+ Antworten
Seite 246 von 270 ErsteErste ... 146196236244245246247248256 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.451 bis 2.460 von 2693
  1. Avatar von einzigARTig
    Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    6.527

    AW: Klima- oder Wertewandel?

    Das Hamburger Förderprogramm für Lastenräder war ein unerwartet großer Erfolg

    Der Plan des rot-grünen Senats, mehr Lastenräder auf Hamburgs Straßen zu bringen, scheint mehr als aufzugehen. Nur drei Wochen nach dem Start des Förderprogramms für Lastenräder ist die Gesamtsumme von 1,5 Millionen Euro bereits aufgebraucht. Dabei waren für 2019 eigentlich nur 500.000 Euro eingeplant.
    Mit einem so großen Interesse der Hamburger hatte die Behörde wohl nicht gerechnet. Seit dem 15. Oktober gingen rund 1000 Anträge für Lastenräder und Anhänger bei der Investitions- und Förderbank ein.
    Fördersumme ausgeschöpft – Programm gestoppt

    Ursprünglich war das Programm auf drei Jahre angelegt. Aufgrund der großen Nachfrage hatte die Umweltbehörde schon nach kurzer Zeit die vorgesehenen 500.000 Euro für 2019 auf 1,5 Millionen aufgestockt.
    Quelle

  2. Avatar von LichtereChakren
    Registriert seit
    25.09.2003
    Beiträge
    686

    AW: Klima- oder Wertewandel?

    "Apokalyptische Zerstörungen" durch Hochwasser in Venedig

    Soll dergleichen hiermitrein oder wäre ein zweiter Strang "Folgen des Klimawandels", " Nahende Klimakatastrophe!? Survive climate change!" o. a. zweckmäßig?
    „Wer Tiere, eingepfercht als Massenware, als Schlachttiere hält, ist nicht besser als der, der sie tötet.

    Wer das Fleisch der gequälten und hingerichteten Tiere verzehrt, ist nicht besser als der, der sie für die Hinrichtung hält.

    Tötungsrituale zu den sogenannten kirchlichen Festtagen, einerlei, ob das Opfer eine Gans, ein Reh oder ein Weihnachtsbaum ist, sind gegen das Gesetz des Lebens.“


    Verkürzt aus
    „Die redende All-Einheit“
    Geändert von LichtereChakren (13.11.2019 um 23:37 Uhr) Grund: Wortwahl

  3. Moderation Avatar von Analuisa
    Registriert seit
    30.01.2004
    Beiträge
    15.226

    AW: Klima- oder Wertewandel?

    Hallo LichtereChakren,

    Ich halte es nicht für sinnvoll, hier im Politikforum einen weiteren Strang zum Klimawandel zu eröffnen, erfahrungsgemäß werden sich die Diskussionen in zwei thematisch sehr ähnlichen Strängen überlagern. Wenn es allerdings darum ginge, naturwissemschaftliche Erkenntnisse zum Klimawandel zu diskutieren, empfehle ich (nicht zum ersten Mal ) dafür das Unterforum "Wissenschaft und Umweltschutz". Dort gibt es erstaunlicherweise noch immer keinen Strang, der sich mit dem Thema ernsthaft und wissenschaftlich fundiert auseinandersetzt.

    Analuisa, Moderation
    Moderation in der Religion, der Politik und im Glücklicher Leben.
    Alle nicht mit "Moderation" gekennzeichneten Beiträge geben meine private Meinung als Userin wieder.


  4. Registriert seit
    04.02.2019
    Beiträge
    979

    AW: Klima- oder Wertewandel?

    Zitat Zitat von einzigARTig Beitrag anzeigen
    Das Hamburger Förderprogramm für Lastenräder war ein unerwartet großer Erfolg


    Quelle
    Super Sache!
    Und toll, dass das Interesse so dermaßen groß ist. -1,5 Mio Förderung "verbraten" bei Einzelförderungen zwischen 500 und 2000 €- nun, durch Hamburg müssen bald eine Menge Lastenräder fahren...
    Das erinnert mich an die hämischen Kommentare zu Lastenfahrrädern bei Post und Paketverkehr noch vor einigen Monaten hier im Stang.
    Nun, ganz so utopisch dürfte das Fahrrad als Ersatzverkehrsmittel auch für Deutschland nicht sein....

    Edit:
    Eine kurze Utopie, wenn nicht das Fahrrad sich durchgesetzt hätte:
    Der Auto
    Geändert von Chilirose (15.11.2019 um 17:59 Uhr)

  5. Avatar von einzigARTig
    Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    6.527

    AW: Klima- oder Wertewandel?

    Eine Straße in Wien:

    Vorher

    Nachher


    Ein geparktes Auto verbraucht so viel Platz wie 10 Fahrräder.

  6. Avatar von KClO4
    Registriert seit
    22.09.2016
    Beiträge
    2.528

    AW: Klima- oder Wertewandel?

    Wahnsinnig toll.
    Es wurden 1 Motorrad- und 3 Rollerfahrer verjagt.
    Gratuliere!

    Wie genau, hat das nun die Welt gerettet?
    "Wenn wir auf Jahrzehnte so weiterfahren wie bisher, dann muss ich für unser Vaterland schwarz sehen."

    Helmut Schmidt 2006

    „Wir müssen eine weitere Zuwanderung aus fremden Kulturen unterbinden“, „Die Zuwanderung von Menschen aus dem Osten Anatoliens oder aus Schwarzafrika löst das Problem nicht, schaffte nur ein zusätzliches dickes Problem.“

    „Sieben Millionen Ausländer in Deutschland sind eine fehlerhafte Entwicklung, für die die Politik verantwortlich ist.“


    Helmut Schmidt 2005


  7. Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    36.010

    AW: Klima- oder Wertewandel?

    Zitat Zitat von KClO4 Beitrag anzeigen
    Wie genau, hat das nun die Welt gerettet?
    Siehst du doch: es trägt dazu bei, das Grundwasser wieder aufzufüllen, zur Artenvielfalt, gegen die Erwärmung durch versiegelte Böden.

    Umweltschutz besteht halt aus Millionen kleiner Akte wie diesem Umbau hier. Es gibt nicht den Zauberstab und Abrakadabra Simsalabim, alles ist super von einem Moment auf den andern.

    Ich bin sicher, die Leute haben anderswo noch genug Platz, um ihr Gefährt abzustellen.

    gruss, barbara
    It's easy.
    Manny Pacquiao

  8. Avatar von mono17
    Registriert seit
    13.04.2007
    Beiträge
    6.644

    AW: Klima- oder Wertewandel?

    Wobei da nicht die Autos,sondern die Roller fehlen....

    Gestern gab es im NDR ein interessantes Projekt übertragen: Die Elbphilharmonie hat Vivaldi Jahreszeiten etwas verändert gespielt. Mit einem Algorithmus würden die Auswirkungen des Klimawandels in die Noten übertragen.
    Also,wenn es zB 15% wenige Vögel geben wird,würden 15% der "Vogelnoten"(mit denen Vivaldi die Vögel darstellt) gestrichen.

    Titel des Ganzen: For Sessions. Das Wortspiel funktioniert auch auf Deutsch: Für Jahreszeiten.
    Gib dem Leben Farbe, bring dich ein mit einem Wort, einem Lächeln.

  9. Moderation Avatar von Analuisa
    Registriert seit
    30.01.2004
    Beiträge
    15.226

    AW: Klima- oder Wertewandel?

    Zitat Zitat von einzigARTig Beitrag anzeigen
    Das Hamburger Förderprogramm für Lastenräder war ein unerwartet großer Erfolg


    Quelle
    Toll!

    Warum gibt es sowas nicht bundesweit? Ich würde mir sofort ein Lastenrad kaufen, wenn die nicht so schweineteuer wären.

    Aber die Bundesregierung fördert ja lieber E-Autos.
    Moderation in der Religion, der Politik und im Glücklicher Leben.
    Alle nicht mit "Moderation" gekennzeichneten Beiträge geben meine private Meinung als Userin wieder.


  10. Registriert seit
    18.03.2010
    Beiträge
    5.179

    AW: Klima- oder Wertewandel?

    Zitat Zitat von Analuisa Beitrag anzeigen
    Toll!

    Warum gibt es sowas nicht bundesweit? Ich würde mir sofort ein Lastenrad kaufen, wenn die nicht so schweineteuer wären.

    Aber die Bundesregierung fördert ja lieber E-Autos.
    Mich wundert, dass immer alles gefördert sein muss. Kann man nicht selbst in die Tasche greifen, wenn man von etwas überzeugt ist? Selbstverständlich sind nur diejenigen gemeint, die es sich finanziell leisten können.

    Auch E Bikes werden über den Arbeitgeber gefördert, falls du einen hast, kannst du ihn mal ansprechen. Das funktioniert ähnlich wie die sog. Dienstwagen.

    Was das Hamburger Förderprogramm angeht, interessiert mich sehr, wie die Räder im Winter genutzt werden. Solange bei schlechtem Wetter doch wieder alle mit dem Auto unterwegs sind, oder mit öffentlichen Verkehrsmittel, ist nicht viel gewonnen.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •