+ Antworten
Seite 1 von 55 1231151 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 550
  1. Moderation Avatar von Analuisa
    Registriert seit
    30.01.2004
    Beiträge
    15.237

    Berliner Senat beschließt Mietpreisbremse

    Dies ist eine Auslagerung einer Diskussion, die ursprünglich im Strang zur Großen Koalition stattgefunden hat. Aus technischen Gründen erscheint das Eröffnungspost unter dem Datum 17.6., real habe ich es am 18.6. gegen 14.30 geschrieben.

    Einige Infos zum Strangthema:

    Heute, am 18.6.2019, hat der Berliner Senat ein "Eckpunktepapier" für einen "Mietendeckel" beschlossen. Was es damit auf sich hat, lässt sich gut in einem Artikel auf Zeit online nachlesen: Zeit, 18.6.19, 11.02 Uhr

    Dort werden einige Fragen zum Thema beantwortet, z.B., was genau geplant ist, welche rechtlichen Bedenken es gibt, und was den Mietendeckel von einer Mietpreisbremse unterscheidet.

    Ich wünsche euch eine interessante Diskussion.

    Analuisa, Moderation
    Moderation in der Religion, der Politik und im Glücklicher Leben.
    Alle nicht mit "Moderation" gekennzeichneten Beiträge geben meine private Meinung als Userin wieder.
    Geändert von Analuisa (18.06.2019 um 14:41 Uhr) Grund: technische Gründe

  2. Avatar von VanDyck
    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    24.796

    AW: Berliner Senat beschließt Mietpreisbremse

    Könntest du mal ganz kurz die aus deiner Sicht drei wichtigsten Punkte (von mir aus auch vier oder fünf) nennen, die die sogenannten Altparteien ganz schnell umsetzen müssten, um den afd-trend aufzuhalten (vor allem im Osten)?
    Es gibt so viele schöne Momente im Leben; ich sollte mich entspannen,
    dann durchfluten sie mich wie Regen ...
    American Beauty
    Ich habe das Maus zurück geholt.
    The Green Mile
    Geändert von Analuisa (18.06.2019 um 14:46 Uhr) Grund: Zitat entfernt, Beitragstitel angepasst


  3. Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    5.828

    AW: Berliner Senat beschließt Mietpreisbremse

    Zitat Zitat von VanDyck Beitrag anzeigen
    Könntest du mal ganz kurz die aus deiner Sicht drei wichtigsten Punkte (von mir aus auch vier oder fünf) nennen, die die sogenannten Altparteien ganz schnell umsetzen müssten, um den afd-trend aufzuhalten (vor allem im Osten)?
    Einfach das umsetzen, was ständig verspochen wird, würde vollkommen ausreichen.
    [...] wer glaubt, dass ein beschlossener Mietendeckel in Berlin nur 5 Jahre gilt, der glaubt auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten. Der wird in 5 Jahren einfach verlängert.
    [...]
    Geändert von Analuisa (18.06.2019 um 14:47 Uhr) Grund: Teil des Beitrags, der in den Ursprungsstrang gehört, gelöscht, Titel angepasst

  4. Avatar von VanDyck
    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    24.796

    Berliner Senat beschließt Mietpreisbremse

    @ frank: danke für deine Antworten in 4207 - zunächst möchte ich mal einen Punkt rausgreifen:

    Zitat Zitat von frank60 Beitrag anzeigen
    ... und wer glaubt, dass ein beschlossener Mietendeckel in Berlin nur 5 Jahre gilt, der glaubt auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten. Der wird in 5 Jahren einfach verlängert.
    Also wenn ich das jetzt richtig verstehe, denkst du, dass der Berliner Mietendeckel der afd noch weitere Wähler zuführen wird?!
    Wenn ja - ich bin der Meinung, dass es bei diesem Punkt genau umgekehrt sein wird ... durch die Einführung des Berliner Mietendeckels werden so einige jetzige afd-Wähler wieder eine andere Partei wählen, das betrifft insb. die von der Linkspartei zur afd abgewanderten Wähler, und das sind nicht gerade wenige gewesen.
    Es gibt so viele schöne Momente im Leben; ich sollte mich entspannen,
    dann durchfluten sie mich wie Regen ...
    American Beauty
    Ich habe das Maus zurück geholt.
    The Green Mile


  5. Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    5.508

    AW: Berliner Senat beschließt Mietpreisbremse

    Zitat Zitat von VanDyck Beitrag anzeigen
    @ frank: danke für deine Antworten in 4207 - zunächst möchte ich mal einen Punkt rausgreifen:

    Also wenn ich das jetzt richtig verstehe, denkst du, dass der Berliner Mietendeckel der afd noch weitere Wähler zuführen wird?!
    Wenn ja - ich bin der Meinung, dass es bei diesem Punkt genau umgekehrt sein wird ... durch die Einführung des Berliner Mietendeckels werden so einige jetzige afd-Wähler wieder eine andere Partei wählen, das betrifft insb. die von der Linkspartei zur afd abgewanderten Wähler, und das sind nicht gerade wenige gewesen.
    Der Mietendeckel wird zum Schuss ins Knie.Genau wie die Initiative "Deutsche Wohnen und Co. enteignen".

    Politik kann einen Markt lenken aber nicht deckeln, denn dadurch werden die ungesunden Marktkräfte nur weiter verstärkt.
    Geändert von Analuisa (18.06.2019 um 14:47 Uhr) Grund: Beitragsüberschrift nach Verschiebung angepasst

  6. Avatar von VanDyck
    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    24.796

    AW: Die Grosse Koalition in der Legislaturperiode 2018-2021

    Zitat Zitat von Wolfgang11 Beitrag anzeigen
    Der Mietendeckel wird zum Schuss ins Knie.Genau wie die Initiative "Deutsche Wohnen und Co. enteignen".
    Darüber kann man lange debattieren, ob das nun ein Schuss ins Knie wird oder nicht.
    Es ging ja um den Blickwinkel, was die sogenannten etablierten Parteien aus der Sicht von User frank tun sollten, damit die afd nicht noch weiter erstarkt. Und da hatte ich frank eben so verstanden, dass er diesen Mietendeckel so einordnet, dass das der afd NOCH mehr Wähler zutreiben wird - und ich sehs eben genau anders rum, es wird der afd eher Wähler abspenstig machen, insb. wenn es um die abgewanderten Linkspartei-Wähler geht.
    Es gibt eben auch einen nennenswerten Anteil von afd-Wählern, die neben anderen politischen Einstellungen (welche ich für mehr als fragwürdig halte) AUCH sozial eingestellt sind, ja sogar Fragmente sozialistischer Gesinnung in sich tragen. Genau diese afd-Wähler dürften sich sehr angesprochen fühlen vom Berliner Mietdeckel.
    Es gibt so viele schöne Momente im Leben; ich sollte mich entspannen,
    dann durchfluten sie mich wie Regen ...
    American Beauty
    Ich habe das Maus zurück geholt.
    The Green Mile


  7. Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    5.508

    AW: Die Grosse Koalition in der Legislaturperiode 2018-2021

    Zitat Zitat von VanDyck Beitrag anzeigen
    Darüber kann man lange debattieren, ob das nun ein Schuss ins Knie wird oder nicht.
    Es ging ja um den Blickwinkel, was die sogenannten etablierten Parteien aus der Sicht von User frank tun sollten, damit die afd nicht noch weiter erstarkt. Und da hatte ich frank eben so verstanden, dass er diesen Mietendeckel so einordnet, dass das der afd NOCH mehr Wähler zutreiben wird - und ich sehs eben genau anders rum, es wird der afd eher Wähler abspenstig machen, insb. wenn es um die abgewanderten Linkspartei-Wähler geht.
    Es gibt eben auch einen nennenswerten Anteil von afd-Wählern, die neben anderen politischen Einstellungen (welche ich für mehr als fragwürdig halte) AUCH sozial eingestellt sind, ja sogar Fragmente sozialistischer Gesinnung in sich tragen. Genau diese afd-Wähler dürften sich sehr angesprochen fühlen vom Berliner Mietdeckel.
    Gerade in den neuen Ländern sind viele Wähler von Linksaußen nach Rechtsaußen gewechselt.

    Da geht es gar nicht mehr um Politik. Genauso wenig, wie es um Sachthemen geht. Da geht es nur noch darum, Mutti Merkel weghaben zu wollen.

    Der Mietendeckel ist falsch, weil er dringend notwendige Marktbewegungen verhindert.

    Was wir heute schon sehen, sind Langfristfolgen aus der Abschaffung der Eigenheimzulage und der Mietpreisbremse. Die ist im Grunde ein Mietendeckel light.

    Der Markt kann sich nur durch Neubau und marktgerechte Preise beruhigen.

    Die liegen aber in Berlin nunmal nicht bei 6€/m² sondern deutlich darüber.

    Daraus wird die AFD in jedem Fall Kapital schlagen.

  8. Avatar von VanDyck
    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    24.796

    AW: Die Grosse Koalition in der Legislaturperiode 2018-2021

    Zitat Zitat von Wolfgang11 Beitrag anzeigen
    Gerade in den neuen Ländern sind viele Wähler von Linksaußen nach Rechtsaußen gewechselt.
    Ja ja - eben drum.
    Aber irgendwie scheine ich mit meinen Argumenten nicht zu dir durchzudringen - oder sind sie einfach nicht stark genug?

    Kurzum: auch du bist offenbar der Meinung, dass der Berliner Mietendeckel der afd (letztlich) nur noch weitere Wähler zutreiben wird, richtig?

    Der Mietendeckel ist falsch, weil er dringend notwendige Marktbewegungen verhindert.
    Noch kurz was zum Mietendeckel: das ist bzw. wird ein Beschluß der Berliner Landesregierung sein - getragen von Linkspartei, Grünen und SPD.
    Gem. der letzten Umfrage haben diese drei Parteien 59% Wählerzustimmung in ganz Berlin. Die Linkspartei im Ostteil der Stadt liegt mit deutlichem Abstand in Front mit 28% Zustimmung.
    Ziemlich sicher dürfte bei den Anhängern dieser Regierungskoalition der Mietendeckel überwiegend auf (große) Zustimmung treffen.
    Es gibt so viele schöne Momente im Leben; ich sollte mich entspannen,
    dann durchfluten sie mich wie Regen ...
    American Beauty
    Ich habe das Maus zurück geholt.
    The Green Mile
    Geändert von VanDyck (17.06.2019 um 17:27 Uhr)


  9. Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    5.508

    AW: Die Grosse Koalition in der Legislaturperiode 2018-2021

    Zitat Zitat von VanDyck Beitrag anzeigen
    Ja ja - eben drum.
    Aber irgendwie scheine ich mit meinen Argumenten nicht zu dir durchzudringen - oder sind sie einfach nicht stark genug?

    Kurzum: auch du bist offenbar der Meinung, dass der Berliner Mietendeckel der afd (letztlich) nur noch weitere Wähler zutreiben wird, richtig?
    Langfristig in jedem Fall. Die Mieten in Berlin sind im internationalen Vergleich zu niedrig. Durch den Deckel würde der Zuzug weiter angeheizt und die Bautätigkeit gebremst.

    Durch den Deckel würde das Problem nur kurzfristig überdeckt aber es käme mit noch größerer Macht an die Oberfläche zurück. Spätestens dann hat die AFD richtig Aufwind.

    Vielen AFD Wähler wählen diese Partei nicht deswegen, weil sie von ihr so überzeugt sind, sondern weil sie die etablierten schlichtweg nicht mehr wollen. Das hat mit sozialer Gesinnung nicht viel zu tun. Generelle Unzufriedenheit treibt die Menschen zur AFD. Nicht deren Programm.

    Die Politik muß weg davon, Enteignung und Mietendeckel als soziale Lösung des Problems verkaufen zu wollen.
    Geändert von Wolfgang11 (17.06.2019 um 17:21 Uhr) Grund: Korrektur

  10. Avatar von VanDyck
    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    24.796

    AW: Die Grosse Koalition in der Legislaturperiode 2018-2021

    Zitat Zitat von Wolfgang11 Beitrag anzeigen
    Langfristig in jedem Fall. Die Mieten in Berlin sind im internationalen Vergleich zu niedrig. Durch den Deckel würde der Zuzug weiter angeheizt und die Bautätigkeit gebremst.
    ...
    Die Politik muß weg davon, Enteignung und Mietendeckel als soziale Lösung des Problems verkaufen zu wollen.
    Ich respektiere deine Auffassung - aber mit Verlaub: hinter deinen Worten scheint ja ein durch nichts zu erschütternder Glaube an das sogenannte freie Spiel der Marktkräfte zu stecken.
    Womöglich bist du nicht informiert, inwieweit sich schon internationale Spekulanten - äh sorry, ich meinte natürlich internationale Investoren in den Berliner Immobilienmarkt eingekauft haben ... gewaltig kann ich dir sagen.
    Und die haben nur eines im Sinn!

    Freie Marktwirtschaft funktioniert eben nicht auf dem Immobilienmarkt. Da unterliegen viele Leute einem Denkfehler, weil sie nämlich nicht berücksichtigen, dass das Angebot begrenzt ist - es gibt eben nicht unendlich viele Grundstücke. Genau darauf basiert aber eben auch der Gedanke von Marktwirtschaft: das auch das Angebot theoretisch unbegrenzt ist, bzw. unbegrenzt sein kann, so dass auch Preise fallen können, weil die Konkurrenz es billiger macht.
    Wenn aber das Angebot von vornherein begrenzt ist, dann ist die Konkurrenz ab einem bestimmten Punkt ausgeschaltet, dann funktioniert freie Marktwirtschaft nicht mehr, sondern das ganze Ding fährt über kurz oder lang gegen die Wand und zwar gegen die Wand des begrenzten Grundstücksangebotes.
    Es gibt so viele schöne Momente im Leben; ich sollte mich entspannen,
    dann durchfluten sie mich wie Regen ...
    American Beauty
    Ich habe das Maus zurück geholt.
    The Green Mile
    Geändert von VanDyck (17.06.2019 um 18:03 Uhr)

+ Antworten
Seite 1 von 55 1231151 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •