Antworten
Seite 6 von 80 ErsteErste ... 456781656 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 800
  1. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Meinungsfreiheit in Deutschland

    ja sicher nicht wirklich belegt, allerdings sollte das medium nicht unterschätzt werden.
    ich denke auch: tendenz steigend.

  2. User Info Menu

    AW: Europawahl Mai 2019

    Stimme ich Dir zu, Saetin2.

    Für mich war das von den ersten Wahlen, an denen ich teilnahm, ein Thema, aus Deinen benannten Gründen; so sind meine Kinder aufgewachsen, das "pflanzt" sich so auch fort...

    Die damals noch sehr homophobe/in Teilen bigotte Gesellschaft ging oft einher mit politischen Anhängern von CDU/CSU und anderen Rechten. Die können Homophobie ja besonders gut , aber auch in Teilen der CSU weht noch ein Wind... autsch.

    Übrigens. Was die AfD dazu aktuell beiträgt, dank Frau Weidel... ist der Witz schlechthin (wäre es nicht so traurig).

  3. User Info Menu

    AW: Europawahl Mai 2019

    Ich habe den Verdacht, es wird seitens der CDU nur noch reagiert, nicht mehr agiert.
    Es wirkt auf mich, als habe die CDU sich derart bemüht, mehr in Richtung "Law and Order" zu gehen, in Blickrichtung auf die Afd... Und nun kommt quasi wie ein Kastenteufel der Klimawandel daher, der vielen Wählern (je jünger, je mehr) wichtig zu sein scheint, den aber keiner auf dem Zettel hatte.

  4. Inaktiver User

    AW: Europawahl Mai 2019

    Zitat Zitat von Sasapi Beitrag anzeigen
    Es wirkt auf mich, als habe die CDU sich derart bemüht, mehr in Richtung "Law and Order" zu gehen, in Blickrichtung auf die Afd... Und nun kommt quasi wie ein Kastenteufel der Klimawandel daher, der vielen Wählern (je jünger, je mehr) wichtig zu sein scheint, den aber keiner auf dem Zettel
    Yepp...das ist das Dilemma. Wähler rechts und links einfangen.
    Aber.....manches glaube ich ist auch nicht so kalkulierbar.

    Die CSU kann sich freuen, Markus Söder sah jedenfalls ganz zufrieden aus, die CSU hat sich ja gesteigert.
    Und steht politisch ähnlich da wie die CDU.
    Sind es also wirklich die Inhalte?

    In Bremen hat die CDU einen ziemlich lockeren Kandidaten aufgestellt.
    Und einen legendären Sieg eingefahren.

    Vielleicht ist es doch personell, dass AKK nicht so gut ankommt? Oder dass sie auf die falschen Themen gesetzt hat?
    Ich glaube auch, dass die Themen Pflichtdienstjahr für junge Leute und Pflichtorganspende jetzt nur wenige Wähler wirklich begeistern.

  5. User Info Menu

    AW: Europawahl Mai 2019

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Nein, denn 1. haben persönliche Meinungen nicht mit "nicht sauber" zu tun. 2. sind Videos die andere zeigen ja keine Meinung.
    Hier geht es um ganz schlichte Fakten. Frau Mortler lügt, wenn sie sagt, es gäbe keinen bei der Polizei, der für eine Entkriminalisierung von Cannabis sei. Dabei ist bekannt, oder besser: sollte gerade ihr bekannt sein, dass schon am 05.02.2018 der Bund der Deutschen Kriminalbeamten das proklamierte:
    Cannabis: BDK will Haschisch und Marihuana legalisieren - Panorama - Suddeutsche.de

    Also: Frau Mortler hat gelogen, da kann man kurzschneiden, irgendwo drankleben, was auch immer, dieser eine Satz ist eine Lüge. Um es mir ihren Worten zu sagen... Punkt!

    Mir ist das zu schwammig, wie Du hier argumentierst, um zu ermöglichen, dass die Meinungsfreiheit am Ende aufgeweicht wird. Wozu das führt können Journalisten wie Can Dündar und Deniz Yücel sicher vortrefflich berichten.

    Man wird "das Netz" nie wirklich kontrollieren, greift man nicht zu drastischen Maßnahmen, die uns dann am Ende Richtung anderer Staaten drücken würden, siehe China, wo das gewaltige Ausmaße annimmt, gruselig.

    Natürlich wird manipuliert, was das Zeug hält. Die AfD zeigt ja beeindruckend, wie es geht. Auch der IS hat schon sehr früh begriffen, wie man das Netz nutzt. Die Rechten sind da etwas schneller unterwegs als die etablierten Parteien...
    Steve Bannon und Konsorten lassen grüßen...

    Regeln für soziale Bots und strenge Strafen für Parteien, die dagegen verstoßen... das fände ich mal ein Zeichen. Denn hier geht es in der Tat nicht mehr um Meinungsfreiheit, sondern gezielte Manipulation. Und das, während gleichzeitig Whistleblower weltweit regelrecht gejagt werden. ...

    So etwas muss eine CDU/CSU, SPD, AfD aushalten. Sie werden an ihren Taten gemessen. Nicht mehr. Nicht weniger.
    Diese Kultur möchte ich auf jeden Fall erhalten sehen. Gerade im Hinblick auf einen Dialog MIT dieser Generation und nicht GEGEN sie.
    Geändert von indiegrandma (27.05.2019 um 20:38 Uhr)

  6. Inaktiver User

    AW: Europawahl Mai 2019

    Zitat Zitat von indiegrandma Beitrag anzeigen
    Mir ist das zu schwammig, wie Du hier argumentierst, um zu ermöglichen, dass die Meinungsfreiheit am Ende aufgeweicht wird.
    Genau das will ich ja verhindern durch Transparenz etc.
    Und ja noch oft das schwammig, da eben das Thema sehr am Anfang steht und noch vieles ungeklärt ist.

    Kritik muss man aushalten, da bin ich absolut bei Dir.
    Die Reaktion von AKK war vielleicht unsouverän, ich bin mir aber zu 100% sicher, dass es ihr nicht darum geht die Meinungsfreiheit einzuschränken.
    Eine solche Annahme finde ich geradezu absurd.

  7. Moderation

    User Info Menu

    AW: Europawahl Mai 2019

    Ich finde auch, dass Transparenz auch für YouTuber gilt. Wer dahinter steckt, weiß man nicht so richtig.
    Genieße deine Zeit.
    Denn du lebst nur jetzt & heute.
    Morgen kannst du gestern nicht nachholen und später kommt früher, als du denkst.
    Moderatorin in "Schule, Uni, Studium und Ausbildung" "Gehören Kinder zu einem erfüllten Leben dazu?" Coronavirus und...Userin

  8. User Info Menu

    AW: Europawahl Mai 2019

    Zitat Zitat von Punpun Beitrag anzeigen
    Wen ich CDU Berater wäre, würde ich mir junge coole Figuren suchen mit grünen oder blauen Haaren, aktueller Jugendsprache, löchrigen Hosen ,vorlaut, rotzig frech und einen Musik, Lifestylekanal bzw. gleich Kanäle aufmachen , getarnt als progressiver unterschwelliger junger CDU Politikanal mit Umfragen , Abstimmungen,Aufrufen usw.
    Das ganze könnte dann das mobile wendige Schnellboot sein das die CDU benötigt um angemessen zu reagieren.
    Der träge hohe Supertanker kann gar nicht so schnell anhalten , wenden und drehen.
    Ich glaube nicht dass das funktioniert und das ist auch nicht die Schuld von Herrn Amthor

    Der Punkt ist, und der ist m.E. entscheidend: Rezo oder "jung und naiv" und andere Youtuber sind authentisch. Was ja für viele ein belächeltes Unwort ist, ich finde das wichtig.

    Glaubwürdigkeit und Integrität kann man offensichtlich gerade dann verkörpern wenn man kein Amt inne hat.
    Ich haben die Nase voll von gedrechselten Worten ohne Inhalt und darum hat mir das Video von Rezo gefallen.

    Man könnte es auch außerparlamentarische Opposition nennen, das gab es schon mal und kommt so vielleicht wieder.

    Gut so!
    Think before you print.

  9. User Info Menu

    AW: Meinungsfreiheit in Deutschland

    Ungeheuerlich!

    CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat als Reaktion auf die Anti-CDU-Videos von Rezo und weiteren Youtubern über eine Regulierung von Meinungsäußerungen im Netz vor Wahlen nachgedacht. Sie begründete dies mit der Sorge vor Auswirkungen derartiger Aufrufe auf die Demokratie.

    Unliebsame Meinungen vor Wahlen zu "regulieren" aus "Sorge um die Auswirkungen auf die Demokratie"?! - Bizarr..

  10. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Meinungsfreiheit in Deutschland

    Zitat Zitat von Brombeerkatze1 Beitrag anzeigen
    - Bizarr..
    gruselig...
    und auch irgendwie nicht neu.

Antworten
Seite 6 von 80 ErsteErste ... 456781656 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •