+ Antworten
Seite 65 von 69 ErsteErste ... 15556364656667 ... LetzteLetzte
Ergebnis 641 bis 650 von 688
  1. Avatar von mono17
    Registriert seit
    13.04.2007
    Beiträge
    6.360

    AW: Was bringt Euch Europa ?

    Zitat Zitat von kurant Beitrag anzeigen


    Nur mal so: Ist beispielsweise die Schweiz "von China, USA oder Russland zum Frühstück verspeist worden ?"
    Da liegt Geld. Das hilft.
    Und ausserdem ist die Schweiz sehr eng mit der EU verknüpft.
    Ganz alleine kämen die auch nicht zurecht.
    Gib dem Leben Farbe, bring dich ein mit einem Wort, einem Lächeln.

  2. Avatar von mono17
    Registriert seit
    13.04.2007
    Beiträge
    6.360

    AW: Was bringt Euch Europa ?

    Das mit den gemeinsamen Werten sehe ich ja etwas optimistischer.
    Allerdings stimmt natürlich, dass momentan eher die Unterschiede im Vordergrund stehen.
    Aber man kann auch auf der Basis gleicher Werte unterschiedlicher Meinung sein.
    Ich nehme zB an,dass alle oder zumindest die meisten Formaten hier Meinungsfreiheit und Demokratie wichtig finden. Und doch sind wir politisch nicht alle einer Meinung.
    Das ist auch gut so.
    Auch für die EU ist die Vielfalt wichtig. Die Perspektive eines einzelnen Staates ist nie die einzig existente. Von "richtig" oder "falsch" ganz zu schweigen.
    Gib dem Leben Farbe, bring dich ein mit einem Wort, einem Lächeln.


  3. Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    35.793

    AW: Was bringt Euch Europa ?

    Zitat Zitat von mono17 Beitrag anzeigen
    Da liegt Geld. Das hilft.
    Und ausserdem ist die Schweiz sehr eng mit der EU verknüpft.
    Ganz alleine kämen die auch nicht zurecht.
    es gibt ja viele Formen von Zusammenarbeit.

    die real existierende EU hat leider den Traum vom Friedensprojekt nur mangelhaft umgesetzt.

    es ist ein Projekt winziger Eliten. nichts, das alle Europäer gemeinsam beschlossen haben.

    Somit auch nichts, das auf viel guten Willen aus dem Volk zählen darf, die EU hat das nicht verdient.

    die von dir gewünschte Gemeinsamkeit gibt es leider nicht.

    und kulturelle Vielfalt wird von der EU gerade nicht gefördert, sondern esbwird standardisiert und gleich gemacht, wo es nur geht. nicht nur bei der Währung.

    gruss, barbara

  4. Moderation Avatar von Charlotte03
    Registriert seit
    03.05.2010
    Beiträge
    19.060

    AW: Was bringt Euch Europa ?

    @ bae, wenn du meinst - ich erlebe es anders, aber bitte....
    Genieße deine Zeit.
    Denn du lebst nur jetzt & heute.
    Morgen kannst du gestern nicht nachholen und später kommt früher, als du denkst.
    Moderatorin in "Schule, Uni, Studium und Ausbildung" "Gehören Kinder zu einem erfüllten Leben dazu?" und...Userin

  5. Avatar von Amelie63
    Registriert seit
    20.01.2011
    Beiträge
    8.544

    AW: Was bringt Euch Europa ?

    ich finde gerade die regionale Förderung u.a. mit EU-Mitteln interessant.
    Ich beobachte die Entwicklung des Bioshärengebiets schwäbische Alb dahingehend schon seit der Schließung des Truppenübungsplatzes Münsingen. Ich wohne da zwar nicht direkt, aber schon lange drumherum, und mir ist eine zunehmende Präsenz und Vielfalt dieser Region bei Messen, Märkten, Läden u.ä. aufgefallen. Da scheint sich einiges zu tun.

    Ich verfolge das jetzt nicht flächendeckend auf alle Wirtschaftssektoren bezogen, aber in Bezug auf Vermaktung von Erzeugerprodukten und Tourismus fällt mir das besonders auf. Ohne Förderung wäre die Region tot bzw. die Orte würden zu reinen Schlafstätten für Pendler verkommen. Solche strukturschwachen Regionen brauchen sicher langfristige Perspektiven, damit sie nicht sterben, aber ohne Förderungen wirds nicht gehen. Und die EU fördert eben auch regionale Projekte mit.

    Übrigens ganz interessant mal in der Förderdatenbank zu stöbern, wer da was alles so fördert.
    Grüße
    A.

    Wenn man bedenkt,wie oft ich in diesem Leben schon falsch abgebogen bin, ist es ein Wunder, dass ich mich überhaupt noch auf diesem Planeten befinde.

  6. Avatar von Daiva
    Registriert seit
    08.02.2017
    Beiträge
    595

    AW: Was bringt Euch Europa ?

    Fördergelder hatte Seehofer erst letzte Woche dem "Sultan" übergeben und weitere Gelder=Hilfsmittel in Aussicht gestellt. Die Hilflosigkeit der geplanten "Vereinten Staaten von Europa" ist geradezu greifbar [editiert]

    Zur Sprachlosigkeit in Europa -auch das bringt uns Europa- zum völkerrechtswidrigen Angriff von Erdogan hier:

    Die EU will verhindern, dass die Türkei Gelder aus dem Flüchtlingspakt verwendet, um eine "Sicherheitszone" in Syrien einzurichten. Doch die Mitgliedsstaaten sind lange nicht fähig, mit einer Stimme zu sprechen.

    "Diese Militäraktion führt zu keinen guten Ergebnissen", lautet Junckers Warnung an Ankara. Erdogan plant, die Kurdenmilizen aus der syrischen Grenzregion zur Türkei zu vertreiben. Und dort dann in einer sogenannten "Sicherheitszone" rund zwei Millionen der insgesamt 3,6 Millionen syrischen Flüchtlinge anzusiedeln, die zur Zeit in der Türkei leben. Die EU soll sich an diese Flüchtlingsumsiedlung mit einem zweistelligen Milliardenbetrag beteiligen, so ein Plan der Regierung in Ankara.

    EU-Haushaltkommissar Oettinger kennt die Berichte über einen solchen Plan. Aber die Berichte seien in der Kommissionssitzung kein Gegenstand der Beratungen betont der EU-Kommissar. Vielmehr halte sich die EU weiterhin an die im Flüchtlingsabkommen mit der Türkei festgelegten Zahlungsverpflichtungen. Drei Milliarden Euro wurden bereits für die Unterbringung von syrischen Flüchtlingen in der Türkei bezahlt. Und für Lehrer, die die Flüchtlinge unterrichten.

    Doch von der zweiten Drei- Milliarden-Tranche, welche die EU der Türkei zugesagt hat, wurden laut Haushaltskommissar Oettinger erst 500 Millionen Euro überwiesen.
    Entscheidend sei, dass jetzt nicht mit EU-Geld in Nordsyrien irgendwelche Transferzonen gebaut werden. Für den Türkeiexperten Lagodinsky sind die ausstehenden 2,5 Milliarden an Flüchtlingszahlungen jetzt ein Machthebel der EU, die sich in Syrien viel zu lange hinter den Amerikanern versteckt habe. Allerdings ist der EU auch klar, dass Erdogan jederzeit den Flüchtlingsdruck Richtung Griechenland verstärken kann.


    EU zu Militareinsatz in Syrien: Das Ringen um den richtigen Ton | tagesschau.de
    Es könnten so viele Menschen aus ihren Fehlern lernen, wenn sie nicht damit beschäftigt wären, sie bei anderen zu suchen.
    Geändert von Analuisa (12.10.2019 um 09:38 Uhr) Grund: Unterstellung gelöscht

  7. 11.10.2019, 20:06
    Inaktiver User

    Grund
    Info bitte per PN

  8. Avatar von KClO4
    Registriert seit
    22.09.2016
    Beiträge
    2.492

    AW: Was bringt Euch Europa ?

    Weil das Thema neulich hier war, ob denn die Schweizer wirklich so viel mehr verdienen ……………………..


    GfK-Studie: In welchem Land in Europa ist das Einkommen am hochsten?

    Durchschnittliches Nettoeinkommen:

    Deutschland 23.779
    Schweiz 42.067

    Das ist mal fast das doppelte.


    Und natürlich hat das was mit dem Wechselkurs zu tun, der hat was mit dem Euro zu tun, und dieser mit "was bringt euch Europa".
    "Wenn wir auf Jahrzehnte so weiterfahren wie bisher, dann muss ich für unser Vaterland schwarz sehen."

    Helmut Schmidt 2006

    „Wir müssen eine weitere Zuwanderung aus fremden Kulturen unterbinden“, „Die Zuwanderung von Menschen aus dem Osten Anatoliens oder aus Schwarzafrika löst das Problem nicht, schaffte nur ein zusätzliches dickes Problem.“

    „Sieben Millionen Ausländer in Deutschland sind eine fehlerhafte Entwicklung, für die die Politik verantwortlich ist.“


    Helmut Schmidt 2005


  9. Registriert seit
    29.09.2016
    Beiträge
    299

    AW: Was bringt Euch Europa ?

    Zitat Zitat von Amelie63 Beitrag anzeigen
    ich finde gerade die regionale Förderung u.a. mit EU-Mitteln interessant.
    Ich beobachte die Entwicklung des Bioshärengebiets schwäbische Alb dahingehend schon seit der Schließung des Truppenübungsplatzes Münsingen. Ich wohne da zwar nicht direkt, aber schon lange drumherum, und mir ist eine zunehmende Präsenz und Vielfalt dieser Region bei Messen, Märkten, Läden u.ä. aufgefallen. Da scheint sich einiges zu tun.
    Ich finde das aber gerade ein Problem der EU, die eines ihrer wesentlichen Prinzipien verraten hat, das der Subsidiarität nämlich. Warum Nettozahler ihre Regionen nicht selbst fördern können, erschließt sich mir nicht. Die schwäbische Alb könnten wir auch direkt fördern, da braucht es den Umweg über Brüssel gar nicht.

    Ich war mal in einem Beirat für ein EU-Programm in unserem Bundesland. Nur ein kleines, aber die Geldverschwendung durch Bürokratie war schon bemerkenswert. Um - letztlich unser eigenes - Steuergeld zu verteilen, wurde im zuständigen Ministerium erst einmal ein eigenes Referat mit mehreren Personen eingerichtet, um die Antragsbürokratie zu administrieren. Die war schon hoch. Außerdem gab es noch ein ordentliches Budget für die Öffentlichkeitsarbeit, von Veranstaltungen über Internet bis zu Broschüren und sonstigen Giveaways. Um den europäischen Gedanken zu fördern, natürlich. Dazu ein Riesengremium, das den ganzen Zirkus einmal im Jahr zur Kenntnis nehmen durfte, tatsächlich entscheiden durfte es nichts. Das war dann die "Partizipation". Allein, was es gekostet hat, dass die 50 Leute einen Tag ihrer (überwiegend vom Staat bezahlten, übrigens) Arbeitszeit dafür aufgewendet haben - gigantisch! Aus Brüssel reisten dann auch immer mehrere Leute an, um zu gucken, ob es richtig gemacht wird. (Wobei das Herumhocken in der Veranstaltung aber überhaupt keine Kontrolle war, dazu muss man schließlich die Zahlen und die Unterlagen anschauen, nicht den Sonntagsreden zuhören.)

    Ich war da zweimal und habe es anschließend ignoriert, es war viel zu ärgerlich. Meinem Bundesland kann ich nicht einmal einen Vorwurf machen, die Vorschriften des Geldverteilens hat es sich nicht ausgedacht. Aber dass man solche Dinge nicht auf die Mitgliedsstaaten beschränkt, die es brauchen, finde ich irrwitzig. Dann könnte nämlich das EU-Budget kleiner sein, weil man nicht so viele Bürokratieschleifen drehen muss. Man könnte das Geld entweder vor Ort einsetzen oder (SchockHorror!) den Steuerzahlern weniger abnehmen.

  10. Avatar von mono17
    Registriert seit
    13.04.2007
    Beiträge
    6.360

    AW: Was bringt Euch Europa ?

    Zitat Zitat von KClO4 Beitrag anzeigen
    Weil

    Durchschnittliches Nettoeinkommen:

    Deutschland 23.779
    Schweiz 42.067

    Das ist mal fast das doppelte.


    Und natürlich hat das was mit dem Wechselkurs zu tun, der hat was mit dem Euro zu tun, und dieser mit "was bringt euch Europa".
    Nicht zufällig mit Lohnpolitik, Berufsstruktur etc?
    Und in das Durchschnittseinkommen fließen ja auch din sehr hohen Einkommen ein. Gibt es davon im Banker und Steuerflzchtland eventuell mehr?
    Gib dem Leben Farbe, bring dich ein mit einem Wort, einem Lächeln.

  11. Avatar von mono17
    Registriert seit
    13.04.2007
    Beiträge
    6.360

    AW: Was bringt Euch Europa ?

    Herr Juncker hört heute auf.
    Ein Artikel dazu ist auf tagesschau.de zu lesen.
    Gib dem Leben Farbe, bring dich ein mit einem Wort, einem Lächeln.

+ Antworten
Seite 65 von 69 ErsteErste ... 15556364656667 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •