+ Antworten
Seite 5 von 272 ErsteErste ... 345671555105 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 2716
  1. Avatar von Lukulla
    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    34.736

    AW: Politik- und Gesellschaftstalk

    Zitat Zitat von Duffeline Beitrag anzeigen
    Ich kann deine Meinung nicht teilen, dass „man“ Probleme hat.
    Alles klar.
    You'd have to be here
    I'm seeing a garden, a place I keep longing to show to you
    It's northerly facing and close to an open fjord
    The wind that was moving the rhubarb moved through my childhood, too
    Calling so slowly from summer's before

    Kari Bremnes

    Stoppt den Krieg in Kurdistan - Rojava zur No-Fly-Zone!
    Petition auf change.org.

  2. VIP Avatar von xanidae
    Registriert seit
    23.02.2001
    Beiträge
    17.538

    AW: Politik- und Gesellschaftstalk

    Es würde mich ja interessieren was man angeblich nicht mehr sagen darf - und wo.

    MEn kann man alles sagen. Nur muss niemand zustimmen oder schweigen, sondern darf auch sagen was er denkt. Meinungsfreiheit heißt nicht, dass man unwidersprochen alles sagen kann. Das kann zu Zeiten des virtuellen Shitstorms ziemlich hart werden.

    Deswegen hat sich Herr Habeck von den Grünen aus den sozialen Medien zurück gezogen.

    Nicole Diekmann vom ZDF musste für den „Nazis raus“ (apropos was man nicht mehr sagen darf) Tweet und die ironische Replik folgendes ertragen:

    Seit sechs Tagen wird sie auf Twitter mit Hass überzogen. Männer wünschen ihr, sie möge vergewaltigt, verstümmelt, erschossen werden. Gemäßigtere nennen sie "Abfall", der entsorgt gehöre.

    https://m.tagesspiegel.de/themen/rep...kduckgo.com%2F

    Aber das wird man ja wohl noch sagen dürfen.
    Was ich über's Leben weiß, weiß ich aus Stand by Me
    Ich hab' einen Hund der Cujo heißt, und mein Auto heißt Christine
    Wenn du schreiben kannst, dann schreibe,
    wenn du singen kannst, dann sing
    Und wenn du nicht mehr weiterweißt, frag
    Stephen King


    Thees Uhlmann "Danke für die Angst"

  3. Avatar von Lukulla
    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    34.736

    AW: Politik- und Gesellschaftstalk

    Das sei die „konsequente Durchführung von #NazisRaus“, jubelte die vermeintliche Journalistin und tatsächliche Partisanin des ideologischen Grabenkriegs. „Abhauen werden die nicht. Die werden sich bei der größten möglichen Bedrohungssituation aber zweimal überlegen, ob sie offen faschistische Politik machen. Deshalb: mit ALLEN Mitteln.“WELT (Dies ist ein WELT+ Artikel, der nur für Abonnenten vollständig gelesen werden kann. Auf Wunsch zitiere ich auch andere Textpassagen und stelle der Moderation den Artikel zur Überprüfung zur Verfügung. )

    Das schrieb die Journalistin und gelegentliche „taz“-Autorin Veronika Kracher.

    So der Originaltext, der nicht mehr verlinkt werden kann, da der Text gelöscht wurde und der Twitteracount auf privat gestellt wurde.

    Das hat die gleiche Qualität wie die Aussage von Herrn Fischer der es gut findet, wenn einen Neonazi der Arm mehrfach gebrochen wird und er mit den Verletzungen nicht ins Krankenhaus gefahren wird.

    Proklamation von Gewalt als Mittel zum Zweck fällt für mich nicht unter man muss aufpassen, was man sagt. Das ist schlicht strafrechtlich relevant und ein Fall für die Staatsgewalt.
    You'd have to be here
    I'm seeing a garden, a place I keep longing to show to you
    It's northerly facing and close to an open fjord
    The wind that was moving the rhubarb moved through my childhood, too
    Calling so slowly from summer's before

    Kari Bremnes

    Stoppt den Krieg in Kurdistan - Rojava zur No-Fly-Zone!
    Petition auf change.org.
    Geändert von Lukulla (12.01.2019 um 15:18 Uhr) Grund: Ergänzung

  4. VIP Avatar von xanidae
    Registriert seit
    23.02.2001
    Beiträge
    17.538

    AW: Politik- und Gesellschaftstalk

    Ich habe die Diskussion auf Twitter life mitgelesen und der Tweet lautete: Nazis raus. Darf man das nicht mehr sagen? Anscheinend nicht. Nicole Diekmanns Account ist aktuell offen und war auch mE nicht auf privat gestellt, nur sie war ein paar Tage nicht auf Twitter.
    Was ich über's Leben weiß, weiß ich aus Stand by Me
    Ich hab' einen Hund der Cujo heißt, und mein Auto heißt Christine
    Wenn du schreiben kannst, dann schreibe,
    wenn du singen kannst, dann sing
    Und wenn du nicht mehr weiterweißt, frag
    Stephen King


    Thees Uhlmann "Danke für die Angst"

  5. Inaktiver User

    AW: Politik- und Gesellschaftstalk

    Zitat Zitat von xanidae Beitrag anzeigen
    Ich habe die Diskussion auf Twitter life mitgelesen und der Tweet lautete: Nazis raus. Darf man das nicht mehr sagen?
    Was soll eigentlich dieser Ruf beziehungsweise diese Forderung: "Nazis raus!"?

    Wohin sollen sie "raus"? Laut Grundgesetz Artikel 16, Abs. 1 darf die deutsche Staatsangehörigkeit niemandem entzogen werden. Was also soll das Geschrei?

    Wer ist überhaupt "Nazi"?

  6. Inaktiver User

    AW: Politik- und Gesellschaftstalk

    Zitat Zitat von xanidae Beitrag anzeigen
    Es würde mich ja interessieren was man angeblich nicht mehr sagen darf - und wo.
    Mir ist aufgefallen, dass in meinem Arbeitsumfeld gar nicht mehr über Politik gesprochen wird. Das war vor einigen Jahren noch ganz anders. Die Kollegen reden nicht mehr über Politik, um nicht "falsch" verstanden zu werden. Das gesellschaftliche Klima hat sich dramatisch verändert. Genau das, was auch Kretzschmar beklagt.

  7. VIP Avatar von xanidae
    Registriert seit
    23.02.2001
    Beiträge
    17.538

    AW: Politik- und Gesellschaftstalk

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Mir ist aufgefallen, dass in meinem Arbeitsumfeld gar nicht mehr über Politik gesprochen wird. Das war vor einigen Jahren noch ganz anders. Die Kollegen reden nicht mehr über Politik, um nicht "falsch" verstanden zu werden. Das gesellschaftliche Klima hat sich dramatisch verändert. Genau das, was auch Kretzschmar beklagt.
    Das ist eine freiwillige Entscheidung dieser Menschen, wie auch von Herrn Kretschmar: wenn ich Angst vor Widerrede habe und ich deshalb schweige, greift niemand von Außen in meine Redefreiheit ein, das tue ich selbst.
    Was ich über's Leben weiß, weiß ich aus Stand by Me
    Ich hab' einen Hund der Cujo heißt, und mein Auto heißt Christine
    Wenn du schreiben kannst, dann schreibe,
    wenn du singen kannst, dann sing
    Und wenn du nicht mehr weiterweißt, frag
    Stephen King


    Thees Uhlmann "Danke für die Angst"

  8. VIP Avatar von xanidae
    Registriert seit
    23.02.2001
    Beiträge
    17.538

    AW: Politik- und Gesellschaftstalk

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Was soll eigentlich dieser Ruf beziehungsweise diese Forderung: "Nazis raus!"?

    Wohin sollen sie "raus"? Laut Grundgesetz Artikel 16, Abs. 1 darf die deutsche Staatsangehörigkeit niemandem entzogen werden. Was also soll das Geschrei?

    Wer ist überhaupt "Nazi"?
    Sie hat ihre Meinungsfreiheit und Redefreiheit ausgeübt. Das tun Nazis mit „Ausländer raus“ auch.
    Was ich über's Leben weiß, weiß ich aus Stand by Me
    Ich hab' einen Hund der Cujo heißt, und mein Auto heißt Christine
    Wenn du schreiben kannst, dann schreibe,
    wenn du singen kannst, dann sing
    Und wenn du nicht mehr weiterweißt, frag
    Stephen King


    Thees Uhlmann "Danke für die Angst"


  9. Registriert seit
    13.04.2014
    Beiträge
    5.740

    AW: Politik- und Gesellschaftstalk

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Was soll eigentlich dieser Ruf beziehungsweise diese Forderung: "Nazis raus!"?

    Wohin sollen sie "raus"? Laut Grundgesetz Artikel 16, Abs. 1 darf die deutsche Staatsangehörigkeit niemandem entzogen werden. Was also soll das Geschrei?

    Wer ist überhaupt "Nazi"?
    Das sind doch sehr gute Fragen, die man seinem gegenüber oder der Person auf Twitter, die das schreibt sehr gut stellen kann. Ganz ohne sie abschlachten zu wollen, zu vergewaltigen oder sonst wie massiv zu beschimpfen und Zu bedrohen(nein, ich sage nicht, dass du das getan hast)

  10. Inaktiver User

    AW: Politik- und Gesellschaftstalk

    Zitat Zitat von xanidae Beitrag anzeigen
    Ich habe die Diskussion auf Twitter life mitgelesen und der Tweet lautete: Nazis raus. Darf man das nicht mehr sagen? Anscheinend nicht. Nicole Diekmanns Account ist aktuell offen und war auch mE nicht auf privat gestellt, nur sie war ein paar Tage nicht auf Twitter.
    Der Cartoonist Ralpf Ruthe auf facebook dazu:

    Ich frage mich immer wieder, wer an einer Aussage wie „Nazis raus“ etwas auszusetzen haben kann? Eigentlich doch ausschließlich Nazis.

+ Antworten
Seite 5 von 272 ErsteErste ... 345671555105 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •