+ Antworten
Seite 6 von 30 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 293
  1. Avatar von Lukulla
    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    34.895

    AW: CDU, neuer Vorsitz, neues Programm

    Heute, jetzt um 18.00 geht es los in Idar-Oberstein. Live auf der CDU Seite.
    You'd have to be here
    I'm seeing a garden, a place I keep longing to show to you
    It's northerly facing and close to an open fjord
    The wind that was moving the rhubarb moved through my childhood, too
    Calling so slowly from summer's before

    Kari Bremnes

  2. Avatar von VanDyck
    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    24.796

    AW: CDU, neuer Vorsitz, neues Programm

    Zitat Zitat von Lukulla Beitrag anzeigen
    Die Zeiten haben sich geändert und spätestens heute oder schon länger werden reine Parteikarrieren nicht mehr so geschätzt. Wer bewiesen hat, dass er "draussen" seinen Job hat und den gut macht und genügend Geld verdient, wird geschätzt.
    Ja ja - aber diese Sichtweise ist doch mindestens fragwürdig.
    Und auch wenn ich Personen aus der Vergangenheit aufgezählt habe, sollten sie doch als Beispiele dafür genügen, dass die These nach der man ein umso besserer Politiker ist, wenn man auch lange Jahre Berufserfahrung außerhalb des Politikbetriebes vorweist, so nicht stimmen kann.
    Es gibt so viele schöne Momente im Leben; ich sollte mich entspannen,
    dann durchfluten sie mich wie Regen ...
    American Beauty
    Ich habe das Maus zurück geholt.
    The Green Mile

  3. Avatar von Michael_Collins
    Registriert seit
    13.09.2011
    Beiträge
    12.799

    AW: CDU, neuer Vorsitz, neues Programm

    Zitat Zitat von Charlotte03 Beitrag anzeigen
    Was ich leider vergessen habe, ist das Prozedere der Parteivorsitzendenwahl.
    Wer stimmt da nun ab?
    Die Delegierten auf dem Bundesparteitag am 07.12.2018 in Hamburg

    Há gente que fica na história
    Da história da gente

  4. Avatar von VanDyck
    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    24.796

    AW: CDU, neuer Vorsitz, neues Programm

    Zitat Zitat von Michael_Collins Beitrag anzeigen
    Die Delegierten auf dem Bundesparteitag am 07.12.2018 in Hamburg
    Genau.
    Und wie ich schon vermutet hatte, wird nur derjenige Parteivorsitzender, der auf dem Parteitag die absolute Mehrheit der Stimmen gewinnt.
    Treten mehr als zwei Kandidaten im ersten Wahlgang an und keiner von ihnen erhält die absolute Mehrheit, dann wird es eine Stichwahl der beiden Bestplatzierten geben:

    Eine solche Fülle an Kandidaten ist ein Novum in der CDU. Erst zwei Mal in der Geschichte der Partei gab es mehr als einen Kandidaten für das Amt des Parteivorsitzenden, zuletzt 1971. Mehr als zwei Kandidaten gab es noch nie. Und so regelt das Statut der CDU diesen Fall auch nur sehr rudimentär. In Paragraph 43 heißt es, dass bei der Wahl der Mitglieder des Bundesvorstands die Mehrheit der abgegebenen Stimmen erforderlich sei. Mit Mehrheit ist hier nicht die relative Mehrheit gemeint, sondern die absolute Mehrheit der abgegebenen gültigen Stimmen. Stehen bei einer Wahl mehr als zwei Kandidaten zur Auswahl, muss der Gewählte also mehr als die Hälfte der abgegebenen Stimmen bekommen.

    Wenn im ersten Wahlgang kein Kandidat mehr als 50 Prozent der Stimmen erhält, muss noch einmal gewählt werden. Im Parteistatut heißt es dazu: „Soweit die Mehrheit nicht erreicht wird, findet Stichwahl unter den nicht gewählten Kandidaten mit den nächstniedrigen Stimmenzahlen statt.“ Für den Fall, dass nur ein Posten zu besetzen ist, nämlich der des Parteivorsitzenden, ist die Regelung so zu verstehen, dass die beiden Kandidaten, die im ersten Wahlgang die meisten Stimmen erzielt haben, gegeneinander antreten.


    http://www.faz.net/aktuell/politik/m...-15865438.html
    Es gibt so viele schöne Momente im Leben; ich sollte mich entspannen,
    dann durchfluten sie mich wie Regen ...
    American Beauty
    Ich habe das Maus zurück geholt.
    The Green Mile


  5. Registriert seit
    18.12.2016
    Beiträge
    1.823

    AW: CDU, neuer Vorsitz, neues Programm

    Zitat Zitat von VanDyck Beitrag anzeigen
    Daraus folgt: die These, ein Politiker sollte mal besser eine ganze Weile auch außerhalb des politischen Betriebes gearbeitet haben, ist im Kern eine Luftnummer.
    Eher trifft schon fast das Gegenteil zu!
    Wenn das stimmt, dann wäre niemand prädestinierter dieses Land zu führen als Andrea Nahles ...

  6. Avatar von DerJunge82
    Registriert seit
    24.11.2009
    Beiträge
    15.087

    AW: CDU, neuer Vorsitz, neues Programm

    Nun bin ich ja auch kein CDU-Wähler aber was ich bisher von den Regionalkonferenzen gesehen habe ist doch ziemlich enttäuschend. Gerade bei Merz wüsste ich aktuell überhaupt nicht wofür der steht, bisher scheint er nur bei keiner Gruppierung in der CDU anecken zu wollen.
    Gegen Rechtsextremismus zu kämpfen ist nicht links, es ist demokratisch. Demokraten sind per Definition Antifaschisten, ansonsten können sie sich ihr Demokratieverständnis in die sicher akkurat gescheitelten Haare schmieren.

    von Sascha Lobo

  7. Inaktiver User

    AW: CDU, neuer Vorsitz, neues Programm

    Zitat Zitat von Lukulla Beitrag anzeigen
    Ich finde es auf Merz bezogen sehr bemerkenswert, dass er auf alle seine monetären Bezüge, seine Macht in den Aufsichtsratgremien verzichten will, um ehrenamtlich für die CDU tätig zu sein.
    Merz verdient durch seine berufliche Tätigkeit zwar viel Geld, aber er ist nur einer unter ganz, ganz Vielen. Ein Bundeskanzler ist da schon eine ganz andere Nummer. Da will er hin. Dafür muss er aber erst einmal die erste Hürde, den Parteivorsitz, nehmen. Der Parteivorsitz als Sprungbrett für das ganz große Ziel. Als Mensch finde ich ihn ganz sympathisch, als Kanzler möchte ich ihn aber nicht sehen.

  8. Avatar von VanDyck
    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    24.796

    AW: CDU, neuer Vorsitz, neues Programm

    Zitat Zitat von kurant Beitrag anzeigen
    Wenn das stimmt, dann wäre niemand prädestinierter dieses Land zu führen als Andrea Nahles ...
    Nun ja - wie es so ist mit den Umkehrschlüssen ...
    Ich bleibe dabei: die Persönlichkeit ist entscheidend; wobei ich nicht bestreiten will, dass der bisherige Lebensweg die Persönlichkeit mit beeinflusst.
    Aber ob nun der Berufsweg eines bisherigen Finanzmanagers die Persönlichkeit besonders günstig beeinflusst, stelle ich zumindest mal in Frage.
    Es gibt so viele schöne Momente im Leben; ich sollte mich entspannen,
    dann durchfluten sie mich wie Regen ...
    American Beauty
    Ich habe das Maus zurück geholt.
    The Green Mile


  9. Registriert seit
    18.12.2016
    Beiträge
    1.823

    AW: CDU, neuer Vorsitz, neues Programm

    Zitat Zitat von VanDyck Beitrag anzeigen
    Ich bleibe dabei: die Persönlichkeit ist entscheidend; wobei ich nicht bestreiten will, dass der bisherige Lebensweg die Persönlichkeit mit beeinflusst.
    Aber ob nun der Berufsweg eines bisherigen Finanzmanagers die Persönlichkeit besonders günstig beeinflusst, stelle ich zumindest mal in Frage.
    Wie wohl ein Lebensweg mit dem Studium von 20 Semestern ältere Germanistik und Politikwissenschaften und ausschließlicher Tätigkeit innerhalb des Politikbetriebes (sowie Gewerkschaft) die Persönlichkeit beeinflusst … ?

  10. Inaktiver User

    AW: CDU, neuer Vorsitz, neues Programm

    Zitat Zitat von VanDyck Beitrag anzeigen
    Ich bleibe dabei: die Persönlichkeit ist entscheidend
    Die Persönlichkeit ist aus meiner Sicht eine notwendige, aber nicht hinreichende Voraussetzung, um ein prominentes politisches Amt auszuführen.

+ Antworten
Seite 6 von 30 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •