+ Antworten
Seite 47 von 47 ErsteErste ... 37454647
Ergebnis 461 bis 470 von 470
  1. Avatar von Palma
    Registriert seit
    13.01.2006
    Beiträge
    6.664

    AW: Die Grünen im Höhenflug - ein Spagat zwischen Glaubwürdigkeit und Machtwillen?

    Zitat Zitat von VanDyck Beitrag anzeigen
    Dann werden wir den Klimawandel besiegen!
    Wir werden gar nichts besiegen. Wir sollen auf dem Teppich bleiben und Fachleute (Forscher, Ingenieure, Techniker, Ökonomen, Botaniker, Förster ...) ihre Arbeit machen lassen, statt uns von selbstverliebten Weltverbesserern in die Irre führen zu lassen.
    Das wahre Vergnügen ist nicht, etwas zu wissen, sondern es herauszufinden. Isaac Asimov


  2. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    8.586

    AW: Die Grünen im Höhenflug - ein Spagat zwischen Glaubwürdigkeit und Machtwillen?

    Der Artikel aus dem Focus von 2012 ist insofern überholt, als dass heute weniger Anlagen erforderlich sind um die gleiche " Ausbeute" zu erzielen als damals.
    Bedeutet: anstelle eines Windparks mit 4 Anlagen des damals im Betrieb befindlichen Typs ist heute eine Anlage nötig.

    Zudem ist eine Diskussion über Windkraft in Deutschland derzeit unnötig- Anlagen, die jetzt aufgebaut werden wurden nach der alten Version des EEG geplant, projektiert und genehmigt.
    Nach der letzten Neufassung des EEG und Umstellung auf Ausschreibungsverfahren wurden Zuschläge nur noch für sog. Bürgerwindparks erteilt- was ja erstmal positiv ist. Allerdings sind diese Vorhaben zu 95 Prozent noch nicht mal genehmigt worden, als der Zuschlag erfolgte. Es sieht derzeit so aus, dass über 90 Prozent der zugeschlagenen Projekte nicht genehmigungsfähig sind. Bedeutet: Es werden bis 2020 noch Anlagen aufgestellt, dann war es das wohl.
    Die letzte Fassung des EEG bedeutet praktisch den Ausstieg aus der Energiewende.

    Allerdings ist nicht klar, wie wir unseren Energiebedarf zukünftig decken wollen....


  3. Registriert seit
    10.05.2017
    Beiträge
    2.056

    AW: Die Grünen im Höhenflug - ein Spagat zwischen Glaubwürdigkeit und Machtwillen?

    Zitat Zitat von Nochkurz Beitrag anzeigen
    Dieser Artikel ist zwar von 2012 aber ich wüßte nicht, dass sich grundlegend die Forschungsergebnisse geändert hätten:
    Ist die Windkraft am Limit?
    wegen der Fusionsreaktoren, heikle Sache da ist die Steinzeittechnik der Atomstromerzeugung (Dampfkraftwerk) eher harmlos (mM), am Prinzip der Dampferzeugung wird festgehalten.

    Kernwaffen nach dem Teller-Ulam-Design werden euphemistisch als saubere Atombomben bezeichnet, weil sie einen hohen Anteil ihrer Sprengkraft aus der Kernfusion beziehen.

    Die Kernfusion, also die zweite Stufe, erzeugt im Vergleich zur Kernspaltung viel weniger und kurzlebigere Radioaktivität, nämlich nur Tritium (siehe Formeln oben). Es verbleiben allerdings die Spaltprodukte der ersten Stufe, der zur Zündung der Fusion verwendeten Fissionsbombe, sowie die durch Neutroneneinfang in radioaktive Isotope übergeführten Umgebungsmaterialien, die zusammen den Fallout bilden.

    „Sauber“ ist die Bombe nur im Vergleich mit einer reinen Kernspaltungsbombe gleicher Sprengwirkung.


    Fusionsbombe

    klingt für mich als würden Atomkraftgegner sagen - das Auto ist schlecht, fliegt mit dem Jumbo zur Arbeit.

    die Energieausbeute bei der Kernfusion ist immens, kann/sind wir in der Lage diese Energie zu beherschen, sind wir bereit die Folgen bei einem Unfall alla Tschernobyl zu verkraften. Ein Kernkraftwerk ist eine verlangsamte Atombombenexplosion, ein Fusionskraftwerk, in entsprechender Größe ??????

    Die Halbwertszeit kling zb gut, man hat nach 12 Jahren die Hälfte (es ist also nicht weg, nur halbiert), also statt 10kg dann 5, nach weiteren 12J dann 2,5 kg, wie siehts mit anderen Nebenwirkungen an, wist schon die Rehe in Tschernobyl mit 2 Köpfen zb - ich brauch dieses Experiment in/an der Evolution nicht.
    „Eine Kultur und eine Gesellschaft sind nicht nur zum Vergnügen der Menschen da, die gerade leben.

    Es besteht ein tiefer Pakt zwischen den Toten, den Lebenden und jenen, die noch geboren werden. “

    Douglas Murray

  4. Avatar von Nochkurz
    Registriert seit
    04.03.2017
    Beiträge
    3.078

    AW: Die Grünen im Höhenflug - ein Spagat zwischen Glaubwürdigkeit und Machtwillen?

    Zitat Zitat von Sasapi Beitrag anzeigen
    Allerdings ist nicht klar, wie wir unseren Energiebedarf zukünftig decken wollen....
    Der durch die E-Mobilität nicht kleiner wird.
    Volker Pispers über Angela Merkel: "Die Frau interessiert sich für Politik überhaupt nicht.Die ist einfach nur gerne Kanzlerin. Oder nicht gerne zu Hause." ... "Ihr ist es egal, wer die Sänfte trägt, inzwischen ist ihr sogar völlig wurscht, wohin die Sänfte getragen wird: Die will da nur drinsitzen!"


  5. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    8.586

    AW: Die Grünen im Höhenflug - ein Spagat zwischen Glaubwürdigkeit und Machtwillen?

    Da auch Öl und Erdgas endlich sind braucht man einen alternativen Antrieb, wenn nicht irgendwann alle zu Fuss gehen wollen...


  6. Registriert seit
    10.05.2017
    Beiträge
    2.056

    AW: Die Grünen im Höhenflug - ein Spagat zwischen Glaubwürdigkeit und Machtwillen?

    Zitat Zitat von Sasapi Beitrag anzeigen
    Der Artikel aus dem Focus von 2012 ist insofern überholt, als dass heute weniger Anlagen erforderlich sind um die gleiche " Ausbeute" zu erzielen als damals.
    Bedeutet: anstelle eines Windparks mit 4 Anlagen des damals im Betrieb befindlichen Typs ist heute eine Anlage nötig.
    .
    ja Sasapi an der Höhe (Rotordurchmesser) kann man das Baujahr fast bestimmen, ein 3x so hohes WR erzeugt 5x so viel Strom, beim Bau braucht man allerdings auch mehr Material, ist so. Das ist nur größer ist besser, kein techn Fortschritt, der spielte sich im einstelligen % Bereich ab, durch zb den getriebelosen Generatoren.

    im Solarbereich zb durch das ausrichten nach dem Sonnenstand, das ist aber eine andere techn. Bauweise und nicht techn Fortschritt. (ich kenne so einen Bastler, der dann seine Firma an Solon verkauft hat)

    1kw Windenergiegehalt kann man nur in so max 0.9 kw elektr Energie umwandeln, es werden nie 1.2 kw daraus, auch wenn es manche ÖkO Techniker gerne hätten.
    „Eine Kultur und eine Gesellschaft sind nicht nur zum Vergnügen der Menschen da, die gerade leben.

    Es besteht ein tiefer Pakt zwischen den Toten, den Lebenden und jenen, die noch geboren werden. “

    Douglas Murray

  7. Avatar von Nochkurz
    Registriert seit
    04.03.2017
    Beiträge
    3.078

    AW: Die Grünen im Höhenflug - ein Spagat zwischen Glaubwürdigkeit und Machtwillen?

    Zitat Zitat von Palma Beitrag anzeigen
    Wir werden gar nichts besiegen. Wir sollen auf dem Teppich bleiben und Fachleute (Forscher, Ingenieure, Techniker, Ökonomen, Botaniker, Förster ...) ihre Arbeit machen lassen, statt uns von selbstverliebten Weltverbesserern in die Irre führen zu lassen.
    So ist es. Es müsste viel mehr Geld in die Forschung fließen.
    Sonne, Wind und Wellen - natürliche Grenzen erneuerbarer Energien

    Am Max-Planck-Institut für Biogeochemie in Jena wurden erstmals mit Hilfe der Thermodynamik die natürlichen Grenzen erneuerbarer Energien und die möglichen Klimaauswirkungen bei deren Nutzung untersucht. Die Analysen legen nahe, dass die Energie aus Wind und Wellen nur begrenzt verfügbar sein könnte und eine großflächige Nutzung dieser Energiequellen möglicherweise negativ auf deren Erzeugung durch das Klimasystem zurück wirkt. .


    Es muss in alle Richtungen geforscht werden.
    Volker Pispers über Angela Merkel: "Die Frau interessiert sich für Politik überhaupt nicht.Die ist einfach nur gerne Kanzlerin. Oder nicht gerne zu Hause." ... "Ihr ist es egal, wer die Sänfte trägt, inzwischen ist ihr sogar völlig wurscht, wohin die Sänfte getragen wird: Die will da nur drinsitzen!"

  8. Avatar von Nochkurz
    Registriert seit
    04.03.2017
    Beiträge
    3.078

    AW: Die Grünen im Höhenflug - ein Spagat zwischen Glaubwürdigkeit und Machtwillen?

    Zitat Zitat von Sasapi Beitrag anzeigen
    Da auch Öl und Erdgas endlich sind braucht man einen alternativen Antrieb, wenn nicht irgendwann alle zu Fuss gehen wollen...
    Genau.
    Sehe ich aber im Moment nicht in der E-Mobilität
    Volker Pispers über Angela Merkel: "Die Frau interessiert sich für Politik überhaupt nicht.Die ist einfach nur gerne Kanzlerin. Oder nicht gerne zu Hause." ... "Ihr ist es egal, wer die Sänfte trägt, inzwischen ist ihr sogar völlig wurscht, wohin die Sänfte getragen wird: Die will da nur drinsitzen!"


  9. Registriert seit
    10.05.2017
    Beiträge
    2.056

    AW: Die Grünen im Höhenflug - ein Spagat zwischen Glaubwürdigkeit und Machtwillen?

    Zitat Zitat von Nochkurz Beitrag anzeigen
    Der durch die E-Mobilität nicht kleiner wird.
    nicht nur die Mobilität, der techn Fortschritt, basiert auf Energie, ohne Öl ist zb die ind. Landwirtschaft nicht möglich und jetzt wird sogar der Traktor vernetzt bzw die gesteuerten Glashäuser/Fischzuchten (Pumpen und Sensoren ohne Ende) - heist noch mehr Energieverbrauch.
    „Eine Kultur und eine Gesellschaft sind nicht nur zum Vergnügen der Menschen da, die gerade leben.

    Es besteht ein tiefer Pakt zwischen den Toten, den Lebenden und jenen, die noch geboren werden. “

    Douglas Murray

  10. Avatar von Nochkurz
    Registriert seit
    04.03.2017
    Beiträge
    3.078

    AW: Die Grünen im Höhenflug - ein Spagat zwischen Glaubwürdigkeit und Machtwillen?

    Zitat Zitat von realistnix Beitrag anzeigen
    Das ist nur größer ist besser, kein techn Fortschritt, der spielte sich im einstelligen % Bereich ab, durch zb den getriebelosen Generatoren.
    Wobei bei den getriebelosen Generatoren wenn sie permanent erregt sind das Neodymproblem wiederum zum tragen kommt.
    Volker Pispers über Angela Merkel: "Die Frau interessiert sich für Politik überhaupt nicht.Die ist einfach nur gerne Kanzlerin. Oder nicht gerne zu Hause." ... "Ihr ist es egal, wer die Sänfte trägt, inzwischen ist ihr sogar völlig wurscht, wohin die Sänfte getragen wird: Die will da nur drinsitzen!"

+ Antworten
Seite 47 von 47 ErsteErste ... 37454647

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •