Antworten
Seite 261 von 261 ErsteErste ... 161211251259260261
Ergebnis 2.601 bis 2.606 von 2606
  1. User Info Menu

    AW: Die Grünen im Höhenflug - ein Spagat zwischen Glaubwürdigkeit und Machtwillen?

    Manchmal lohnt auch der Blick über den großen Teich und den Tellerrand:
    Joe Biden: Beschert uns der US-Prasident eine neue Ara des Wohlstands? - Kolumne - DER SPIEGEL

    Ob Bidens Plan aufgeht, sei dahingestellt, aber die Beschreibung der neoliberal motivierten Verwüstung seit Ronald Reagan in den USA ist lesenswert.
    Darüber kann mensch auch in D Bände schreiben.

  2. User Info Menu

    AW: Die Grünen im Höhenflug - ein Spagat zwischen Glaubwürdigkeit und Machtwillen?

    Zitat Zitat von Belllatrix Beitrag anzeigen
    ...Na wir werden sehen wie die Bürger im Herbst entscheiden. Ich bin unentschieden, vielleicht gehe ich gar nichts zur Wahl. ...
    Nicht zu wählen, halte ich für die Schlechteste aller Optionen.
    Auch wenn wir dabei meistens Kompromisse mache müssen.


    ... Es gibt Leute, die würden die AKWs vor Ort "verschließen" und ich denke auch, dass das die beste Lösung wäre, anstatt Tonnen über Tonnen dieses schwach strahlenden Atommülls durch Deutschland zu fahren.
    Sehr gute Idee, das Zeug einfach erst mal dort zu lassen, wo es ist, bis mensch weiss, was wir damit sinnvollerweise anstellen können.
    Und so lange sollten die Eigentümer dafür bezahlen, das Ganze zu bewachen - ohne weitere Steuermilliarden.

  3. User Info Menu

    AW: Die Grünen im Höhenflug - ein Spagat zwischen Glaubwürdigkeit und Machtwillen?

    Zitat Zitat von Nicolo Beitrag anzeigen
    Nicht zu wählen, halte ich für die Schlechteste aller Optionen.
    Auch wenn wir dabei meistens Kompromisse mache müssen.
    Ich halte ein konsequentes Handeln oder das Gegenteil, nichts zu tun, als eine durchaus demokratische Option.

    Zitat Zitat von Nicolo Beitrag anzeigen
    Sehr gute Idee, das Zeug einfach erst mal dort zu lassen, wo es ist, bis mensch weiss, was wir damit sinnvollerweise anstellen können.
    Und so lange sollten die Eigentümer dafür bezahlen, das Ganze zu bewachen - ohne weitere Steuermilliarden.
    Die Energie aus den Atomkraftwerken hat die Gesellschaft verbraten, es ist legitim, das sie auch für die Endlagerung bezahlt.
    in dubiis libertas

  4. User Info Menu

    AW: Die Grünen im Höhenflug - ein Spagat zwischen Glaubwürdigkeit und Machtwillen?

    Zitat Zitat von Herbstzeitloser Beitrag anzeigen
    Ich halte ein konsequentes Handeln oder das Gegenteil, nichts zu tun, als eine durchaus demokratische Option. ....
    Ich halte sie trotzdem für schlecht.


    ... Die Energie aus den Atomkraftwerken hat die Gesellschaft verbraten, es ist legitim, das sie auch für die Endlagerung bezahlt.
    Hat sie schon, mit der Stromrechnung.
    Ach, Endlagerung war nicht einkalkuiert?
    Tja, ich habe die Typen schon immer mindere Wahl gehalten, auch als Kaufleute.

  5. User Info Menu

    AW: Die Grünen im Höhenflug - ein Spagat zwischen Glaubwürdigkeit und Machtwillen?

    Zitat Zitat von Nicolo Beitrag anzeigen

    Sehr gute Idee, das Zeug einfach erst mal dort zu lassen, wo es ist, bis mensch weiss, was wir damit sinnvollerweise anstellen können.
    Und so lange sollten die Eigentümer dafür bezahlen, das Ganze zu bewachen - ohne weitere Steuermilliarden.
    Ja. Ich halte das auch für die beste und schonendste Idee für alle. Stell dir vor das Zeug wird überall durch die Lande geschippert. Das kann nicht gesund sein und vor allem wo es dann abgeladen wird. Geringe Strahlung ist auch Strahlung und kommt zu der, die eh schon da ist (zu viel mM nach) noch dazu. Das lasse ich mir nicht klein reden.

    Zitat Zitat von Herbstzeitloser Beitrag anzeigen

    Die Energie aus den Atomkraftwerken hat die Gesellschaft verbraten, es ist legitim, das sie auch für die Endlagerung bezahlt.
    Verbraten und BEZAHLT. Man hätte auch für Alternativen bezahlt. Und mit dem Leben und der Gesundheit bezahlen ist etwas GANZ anderes, als mit Geld. Jetzt geht es um die Gesundheit, unsere und die unserer Kinder, auch der ungeborenen.

    Es wäre schön gewesen, wenn die Grünen einen besseren Plan hätten, als einfach umzusetzen, was ihre eigentlich ja politischen Gegener beschlossen haben. Wie können sie das tun? Ich meine, gerade erleben wir, dass Gesetze geändert werden können, wieso dann nicht solche hirnrissigen Beschlüsse?

    Und nebenbei bemerkt würde ich auch meinen Urlaub nicht in eine Gegend legen, wo schwach strahlender radioaktiver Müll lagert und in der Region da oben machen die Deutschen gern Urlaub zwischen Lübeck und noch weiter nördlich. Heiligenhafen und Weißenhaus sind z. B. dicht an der einen Deponie dran und so Orte wie Grömitz, Kellenhusen, Dahme, Neustadt sind jetzt ach nicht so weit weg. Aber natürlich denke ich auch an den Transport. Wer weiß schon, ob er dann auf der Autobahn nicht gerade so einen Transport überholt?
    "Das ist der ganze Jammer: Die Dummen sind so sicher und die Gescheiten so voller Zweifel." Bertrand Russel, Philosoph (1872-1970)


    Make love - not war!

    Auch Ökostrom tötet!

  6. 13.04.2021, 21:05

    Grund
    bitte Strangthema beachten

  7. User Info Menu

    AW: Die Grünen im Höhenflug - ein Spagat zwischen Glaubwürdigkeit und Machtwillen?

    Zitat Zitat von Belllatrix Beitrag anzeigen
    Wer weiß schon, ob er dann auf der Autobahn nicht gerade so einen Transport überholt?
    Darüber kann sich jeder informieren, jeder LKW, der Gefahrgut befördert hat, weist mit Warntafeln aus, welches Gefahrgut befördert wird.
    Wer diese kennt, weiß Bescheid.
    Für den Transport von Gefahrgut auf der Straße gibt es internationale Vereinbarungen und ein umfangreiches Regelwerk, in Kurzfassung „ADR“ bezeichnet
    „Europäisches Übereinkommen über die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße“. (ADR = Accord européen relatif au Transport international des marchandises dangereuses par route). Es sind 52 Mitgliedsstaaten im ADR.
    BMVI - Gefahrgut - Recht / Vorschriften - Strasse

    Das haben aber nicht die Grünen veranlasst, sondern das gibt es seit 1957 und wird ständig dem jeweiligen Stand der Technik angepasst. Hier muss nichts neu geregelt werden.
    Die Grünen sollten sich vielleicht mal mit den aktuellen internationalen Vereinbarungen zum Umwelt- und Natur- und Strahlenschutz beschäftigen, als in ihrer ökologisch-utopischen Ursuppe herumzurühren.
    Geändert von Herbstzeitloser (14.04.2021 um 07:42 Uhr) Grund: Kleinere Korrekturen
    in dubiis libertas

Antworten
Seite 261 von 261 ErsteErste ... 161211251259260261

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •