Thema geschlossen
Seite 1 von 20 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 193
  1. Moderation Avatar von Analuisa
    Registriert seit
    30.01.2004
    Beiträge
    13.889

    Die AfD - 3. Strang

    Liebe Userinnen und User,

    für die Diskussion um Programm und Politik der AfD stellt die Moderation hiermit einen neuen Strang zur Verfügung.

    Bitte beachtet bei euren Beiträgen die Themenstellung. Allgemeine Stellungnahmen zur Migrationspolitik der Bundesregierung, zur Lage in Deutschland sowie Kritik an anderen Parteien gehören hier nicht her, dafür gibt es im Politikforum andere Stränge.

    Darüberhinaus bitte ich um Einhaltung der AGB und der Netiquette.

    Viele Grüße,
    Analuisa, im Namen des Moderationsteams im Politikforum
    Moderation in der Religion, der Politik und im Glücklicher Leben.
    Alle nicht mit "Moderation" gekennzeichneten Beiträge geben meine private Meinung als Userin wieder.

  2. Avatar von knirrsch
    Registriert seit
    20.10.2016
    Beiträge
    4.156

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Nachdem ein Twitter-User eine bedenkliche Nähe zwischen einem Gastbeitrag Gaulands für die FAZ und einer Rede Hitlers festgestellt hat, haben Historiker diesen Verdacht bestätigt. Michael Wolffsohn attestierte: Gaulands Umgang mit der NS-Vergangenheit habe Methode. Quelle
    Wir sind mehr!

    Eventuell muss man irgendwann aufhören,
    den ganzen Tag politisch engagiert auf dem Sofa zu sitzen.

    Netzfund


  3. Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    5.503

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Inzwischen gibt es aber den Verdacht, dass sich Gauland bei Michael Seemann bedient haben könnte.
    Verwechselt „Tagesspiegel“ Hitler mit „Tagesspiegel“? — BILDblog

    Währenddessen gibt es anscheinend bei manchen AfDler verstärkt den Traum, in D aufzuräumen, sobald man das Sagen hat.
    AfD-Anhänger haben laut Bernreiter CSU-Wahlkampfhelfer an Infoständen der CSU am Deggendorfer Stadtplatz verbal angegangen. Auch Aussagen wie "Wenn wir regieren, werdet ihr alle eingesperrt" sollen gefallen sein.
    Wegen Drohschreiben: Bernreiter geht gegen NPD-Politiker vor | BR24
    ❄️ 🌨 winter is coming 🌨 ❄️
    Geändert von nur_so (10.10.2018 um 20:48 Uhr) Grund: Ä


  4. Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    5.360

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Zitat Zitat von nur_so Beitrag anzeigen
    Inzwischen gibt es aber den Verdacht, dass sich Gauland bei Michael Seemann bedient haben könnte.
    Verwechselt „Tagesspiegel“ Hitler mit „Tagesspiegel“? — BILDblog

    Währenddessen gibt es anscheinend bei manchen AfDler verstärkt den Traum, in D aufzuräumen, sobald man das Sagen hat.
    AfD-Anhänger haben laut Bernreiter CSU-Wahlkampfhelfer an Infoständen der CSU am Deggendorfer Stadtplatz verbal angegangen. Auch Aussagen wie "Wenn wir regieren, werdet ihr alle eingesperrt" sollen gefallen sein.
    Wegen Drohschreiben: Bernreiter geht gegen NPD-Politiker vor | BR24
    So läuft es immer, wenn ein Systemwechsel stattfindet. 89 wurden auch die ehemaligen DDR Politiker eingesperrt. Nennt man auch Siegerjustiz.
    Wer sich nichts zu Schulden hat kommen lassen, der muss auch ja auch keine Angst haben, dafür irgendwann die Verantwortung übernehmen zu müssen.
    Helden sterben nicht nur zuerst, sondern in der Regel auch einsam. Berühmtheit erlangen sie erst nach dem Heldentod.

  5. Avatar von knirrsch
    Registriert seit
    20.10.2016
    Beiträge
    4.156

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Zitat Zitat von frank60 Beitrag anzeigen
    ...
    Wer sich nichts zu Schulden hat kommen lassen, der muss auch ja auch keine Angst haben, dafür irgendwann die Verantwortung übernehmen zu müssen.
    ...
    Was bitte haben sich denn Politiker/innen, die eine andere Politik als die von AfD oder NPD befürworten, und Journalist/innen, die nicht im Sinne der Rechten schreiben "zu Schulden kommen" lassen?
    Wir sind mehr!

    Eventuell muss man irgendwann aufhören,
    den ganzen Tag politisch engagiert auf dem Sofa zu sitzen.

    Netzfund


  6. Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    5.360

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Zitat Zitat von knirrsch Beitrag anzeigen
    Was bitte haben sich denn Politiker/innen, die eine andere Politik als die von AfD oder NPD befürworten, und Journalist/innen, die nicht im Sinne der Rechten schreiben "zu Schulden kommen" lassen?
    Wenn sie unter Ausnutzung ihrer Immunität gegen bestehende Gesetze verstoßen oder sich selbst „Freifahrtscheine“ erstellen oder erstellen lassen.
    Nicht alles was von Gesetzen und Verordnungen gedeckt ist, hat in der Zukunft auch noch Bestand. Das sollten wir aus der Vergangenheit gelernt haben.

  7. Avatar von knirrsch
    Registriert seit
    20.10.2016
    Beiträge
    4.156

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Zitat Zitat von frank60 Beitrag anzeigen
    Wenn sie unter Ausnutzung ihrer Immunität gegen bestehende Gesetze verstoßen oder sich selbst „Freifahrtscheine“ erstellen oder erstellen lassen.
    Nicht alles was von Gesetzen und Verordnungen gedeckt ist, hat in der Zukunft auch noch Bestand. Das sollten wir aus der Vergangenheit gelernt haben.
    Glaubst du ernsthaft, die Kommunalpolitiker/innen, die sich da an Wahlkampfständen beschimpfen und im Netz anonym bedrohen lassen müssen, haben "unter Ausnutzung ihrer Immunität gegen bestehende Gesetze verstoßen oder sich selbst „Freifahrtscheine“ erstellen oder erstellen lassen"?
    Wir sind mehr!

    Eventuell muss man irgendwann aufhören,
    den ganzen Tag politisch engagiert auf dem Sofa zu sitzen.

    Netzfund


  8. Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    5.360

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Zitat Zitat von knirrsch Beitrag anzeigen
    Glaubst du ernsthaft, die Kommunalpolitiker/innen, die sich da an Wahlkampfständen beschimpfen und im Netz anonym bedrohen lassen müssen, haben "unter Ausnutzung ihrer Immunität gegen bestehende Gesetze verstoßen oder sich selbst „Freifahrtscheine“ erstellen oder erstellen lassen"?
    Was ich glaube spielt keine Rolle, sie tun es und haben es getan.
    Zum Beispiel werden bei bestimmten Sitzungen der EZB keine Protokolle gefertigt und den Beteiligten wurde Straffreiheit zugesichert, in Hinblick auf gewisse Entscheidungen.
    Da findet man auch ab und an etwas im Netz dazu.

  9. Avatar von knirrsch
    Registriert seit
    20.10.2016
    Beiträge
    4.156

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Zitat Zitat von frank60 Beitrag anzeigen
    Was ich glaube spielt keine Rolle, sie tun es und haben es getan.
    Zum Beispiel ...
    Was aber nichts mit der AfD und ihren Gesinnungsfreund/innen zu tun hat.
    Wir sind mehr!

    Eventuell muss man irgendwann aufhören,
    den ganzen Tag politisch engagiert auf dem Sofa zu sitzen.

    Netzfund


  10. Registriert seit
    27.01.2010
    Beiträge
    12.675

    AW: Die AfD - 3. Strang

    Und da die anderen Parteien alle so schlecht sind, und die AFD die einzig Aufrechten , wieso nicht ein Ein- Parteien- Parlament, nicht wahr?
    Wissen beginnt mit der Erkenntnis der Unzuverlässigkeit der Wahrnehmungen, mit der Zerstörung von Täuschungen, mit der "Ent-täuschung"

    Erich Fromm

Thema geschlossen
Seite 1 von 20 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •